"SmackDown! World Tour 2011" im November in Wien, Frankfurt & Zürich

  • Wie die WWE heute verkündete, werden die WWE Superstars von SmackDown! auch im Herbst 2011 wieder zurück nach Deutschland, Österreich und Schweiz kommen.


    Dabei wird man im Zuge der "SmackDown! World Tour 2011" folgende Städte besuchen:


    Samstag, der 05. November 2011: Wien, Stadthalle (Österreich)
    Donnerstag, der 10. November 2011: Zürich, Hallenstadion (Schweiz)
    Samstag, der 12. November 2011: Frankfurt am Main, Festhalle (Deutschland)


    Weiter wurde bekannt, dass der Vorverkauf für Deutschland und Österreich am Freitag, den 06. Mai 2011 um 9 Uhr starten wird. Weitere Informationen folgen in Kürze.


    (Quelle: WWE)

  • Nur Frankfurt??? Kein Stuttgart, Nürnberg, oder Mannheim? Naja, dann muss ich mir wenigstens nicht überlegen ob ich hingeh...

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Ich wohne in der Nähe von Marburg. Näher, als nach Frankfurt kommt die WWE nicht. An sich würde ich ja hingehen. Aber mir vergeht eigentlich die komplette Lust, wenn ich an den Kindergarten denke, den man dort erwarten kann.

  • WWE bestätigte heute weitere Teilnehmer sowie erste Matches für die WWE SmackDown! World Tour 2011 am 12. November 2011 in Frankfurt am Main.


    So wurden nun Alicia Fox, Big Show, Cody Rhodes, Daniel Bryan, Natalya und Ted DiBiase als neue Teilnehmer angekündigt, während man Kane, The Great Khali und Layla von der Teilnehmerliste gestrichen hat:


    - Alicia Fox
    - Big Show
    - Christian
    - Cody Rhodes
    - Daniel Bryan
    - Mark Henry
    - Natalya
    - Randy Orton
    - Sheamus
    - Sin Cara
    - Ted DiBiase
    - Wade Barrett



    Zudem wurden für Frankfurt am Main folgende Matches angekündigt:


    World Heavyweight Championship
    Randy Orton (c) vs. Mark Henry


    Christian vs. Sheamus


    RAW vs. SmackDown Special Challenge Match
    Big Show vs. Wade Barrett



    Quelle: WWE.com

  • WWE bestätigte heute zwei weitere Teilnehmer für die WWE SmackDown! World Tour 2011 am 12. November 2011 in Frankfurt am Main.


    So wurden nun der Impostor Sin Cara (Hunico) und Justin Gabriel der offiziellen Teilnehmerliste hinzugefügt.


    Das aktuelle Teilnehmerfeld sieht demnach zufolge derzeit folgendermaßen aus:


    - Alicia Fox
    - Big Show
    - Christian
    - Cody Rhodes
    - Daniel Bryan
    - Impostor Sin Cara (Hunico)
    - Justin Gabriel
    - Mark Henry
    - Natalya
    - Randy Orton
    - Sheamus
    - Sin Cara
    - Ted DiBiase
    - Wade Barrett



    Quelle: WWE.com

  • Ui, Samstag Abend eine Show in Wien und am nächsten Tag keine Weiterreise. Heißt die Jungs und Mädls werden die Nacht zum Tag machen und wieder die Stadt unsicher machen :dance: Yes!! Mal schauen wen wir so erwischen.
    Brauchts mal wieder ein paar Interviews wie früher ?? :phat:

  • [quote='Peter','index.php?page=Thread&postID=157541#post157541']Brauchts mal wieder ein paar Interviews wie früher ?? :phat:[/quote] Aber unbedingt. :) Hast Du die alten eigentlich noch? Würde sie gerne nochmal lesen. :)

  • WWE
    "SmackDown! Houseshow"

    12.11.2011 - Frankfurt, Deutschland



    Triple Threat Match
    Daniel Bryan besiegt Tyson Kidd und Justin Gabriel


    Brodus Clay besiegt Ted DiBiase


    Ezekiel Jackson besiegt Jinder Mahal


    Húnico besiegt Yoshi Tatsu


    Sheamus besiegt Wade Barrett


    Special Guest Referee: Aksana
    Alicia Fox besiegt Natalya


    Non-Title Street Fight
    Randy Orton besiegt Cody Rhodes (c)


    World Heavyweight Championship
    Big Show besiegt Mark Henry (c) via DQ, nachdem Mark Henry Big Show mit einem Stuhl schlägt


    - Wade Barrett & Cody Rhodes kommen anschließend heraus und attackieren Big Show. Randy Orton & Sheamus kommen daraufhin ebenfalls heraus und machen den Save.



    (Quelle: f4wonline)

  • Hab auf den letzten Drücker noch eine Freikarte bekommen - war auf jeden Fall eine der besseren Houseshows die ich bisher besucht habe.


    Die Halle war sehr gut gefüllt, der 2. Rang war komplett leer (aber das ist er jedes Jahr)! Ansonsten nur wenige Restplätze. "Promis" wie Christian Bruns und Kai Baumstark (1. Reihe oh Wunder) waren auch anwesend. Ansonsten die beste Stimmung, die ich bei ner Houseshow mitgenommen habe ;-) Die Stimmung bei den TV Tapings in London waren natürlich auch aufgrund der Anzahl der Zuschauer noch pompöser!


    Opener war ziemlich stark. Sowas hab ich in den letzten gut 2 Jahren nicht im WWE TV gesehen. Sowas sollten sie mal bei SmackDown! bringen!!! Danach gings ziemlich bergab. Clay farblos, Ted DiBiase mit überraschend vielen Pops, und dann Mahal vs. Zecke... Beides nicht so tolle Matches, wenn ich auch finde, dass Mahal eine große Zukunft hat! Die WWE sieht natürlich nicht das Potenzial -.-


    Dann wurde es wieder sehr viel besser mit Hunico vs. Tatsu und Barrett vs. Sheamus! Tatsu mit neuer Musik, einfach awweeeesome!!! ;-) Das Divenmatch auch genau richtig aufgezogen, denn auf gutes Wrestling konnte man eh nicht hoffen. Comedyeinlage war ok.


    Btw: Es waren 2 Divas Matches. Im zweiten hat Aksana Natalia besiegt ;-)


    Der Street Fight war auch ansehnlich, auch wenn ich mir von Randy mehr erhofft habe. Hat nichtmal eine Runde um den Ring gedreht, wenn ich mich richtig erinnern kann. Vor dem Match wohl das Beste vom Abend - die Promo von Cody Rhodes. Dermaßen stark, wow!!!


    Zum Main Event will ich mal nix verlieren.


    Fazit: Gute Show, auf jeden Fall mehr als man sich im Vorfeld erwarten haben durfte. Eig. hat man nicht mitbekommen, dass das Roster so schlecht bestückt ist. :thumbsup:

  • Aksana darf Natalya besiegen? Ok... Aber klasse dasd Tatsu endlich eine neue Musik hat, gabs die schon bei Superstars oder irgendwo zu hören?

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Ich habe gehört, Sheamus vs. Wade Barrett soll das beste Match des Abends gewesen sein. Dieses Match, der Street Fight und Opener hätte ich mehr gerne angesehen. Aber dafür wäre mir es as Geld nicht wert. Aber wenn man eine Freikarte hat, warum nicht? :D Dennoch werde ich solange WWE PG ist und die Hallen mit diesen schreienden Bälgern füllt, keine Houseshow mehr besuchen. Das ist wirklich furchtbar!


    Laut Houseshow Reports habe ich gelesen, dass mit unter Diven Matches bis zu zehn Minuten gehen. Ein solches Match war Beth Phoenix vs. Eve Torres vor knapp zwei Wochen, oder so. Da sieh mal einer an!

  • Das hier war der Theme Song von Tatsu ;-) War sehr belustigend^^



    Ich find, der Opener war das beste Match des Abends. Aber das Barrett vs. Sheamus Match war auf jeden Fall auch sehr gut. (also für eine Houseshow). ;-)

  • Das hier war der Theme Song von Tatsu ;-) War sehr belustigend^^



    Ich find, der Opener war das beste Match des Abends. Aber das Barrett vs. Sheamus Match war auf jeden Fall auch sehr gut. (also für eine Houseshow). ;-)


    Das mit dem Theme Song ist nicht dein ernst oder? ISt doch verarsche oder? Ich glaube nicht, dass Tatsu mit dem Lied reingekommen ist. Das passt gar nicht.

  • Da hat sich wohl jemand einen Scherz erlaubt, denn diese alte Schnulze ist nie und nimmer der neue Entrance Theme Song von Yoshi Tatsu. Da hat wohl eher jemand den falschen Knopf bei der Show gedrückt, denn dieses Lied ist abolut nicht Entrance Theme tauglich. ^^


    Aber: Zu Kevin Nash würde der Songtitel sehr gut passen, der Song + die Melodie selbst jedoch nicht ...