WWE Money In The Bank 2011

  • +++ WWE MONEY IN THE BANK 2011 ROUNDTABLE +++



    Hallo und herzlich willkommen zum 30. WWE-PPV Roundtable im WrestlingCorner-Forum.


    An diesem WWE-PPV Roundtable nehmen folgende User teil: UCAN'T SEEME, The_Highflyer, Passitude und ultramarc3000.



    [Blocked Image: http://i52.tinypic.com/zna3w4.jpg]
    WWE Divas Championship
    Kelly Kelly (c) vs. Brie Bella (w/ Nikki Bella)


    Passitude: Nun, was soll man zu diesem Match großartig schreiben? Kelly Kelly konnte sich beim RAW-Spezial "Power To The People" den Divas Titel von Brie Bella sichern und diese fordert nun ihr Rematch ein. Kelly Kelly wird das Ding gewinnen, damit es nicht nur Siege von Heel-Wrestlern am Abend gibt.
    Tipp: Kelly Kelly


    UCAN'T SEEME: Eher die Pinkelpause. Das Match wird nicht sehr großartig, da wir es ja eh schon gefühle 1000x Mal bei RAW gesehen haben...
    Tipp: Kelly Kelly


    The_Highflyer: Ein Match, das keiner so wirklich braucht. Kelly Kelly hat den Titel verdient, sie ist schon lange bei der Company, wird sehr oft wahrgenommen, macht viel für die WWE. Den Titel wird sie hier ohne größere Probleme verteidigen können. Hoffe mal, dass dann in absehbarer Zeit Gail Kim vs Beth Phoenix nicht bei Superstars, sondern beim PPV zu sehen sind, und das so ein Match, dann eher in die Online-Show verschwindet.
    Tipp: Kelly Kelly


    ultramarc3000: Hoffentlich kommen das Match und das Match Big Show vs Mark Henry nicht direkt hintereinander,sonst werde ich ganz schnell abschalten. Ich muss Kelly Kelly nicht unbedingt als WWE Divas Champion haben aber ich glaube nicht das Brie Bella gewinnt. Vielleicht gibt es ja auch einen Split der Schwestern? Das alles ändert nichts daran dass Kelly Kelly gewinnen wird.
    Tipp: Kelly Kelly


    [Blocked Image: http://i51.tinypic.com/2ahzgi8.jpg]
    Big Show vs. Mark Henry


    Passitude: Und dann steht da noch das Aufeinandertreffen der Giganten an. Mark Henry ist seit seinem Wechsel zu SmackDown! ein Charakter geworden, den ich wieder gerne sehe. Die Aggression und Unberechenbarkeit macht Henry im Moment interessant und einige seiner Aktionen aus den letzten Wochen, waren genau dies: aggressiv und unberechenbar. Die drei größten Aktionen waren wohl gegen Big Show. Beim letzten PPV "Capitol Punishment" hat Henry Show durch ein Kommentatorenpult geworfen und bei RAW danach hat Mark Henry mithilfe der Stahlkäfigtür Big Show durch eine Wand des Käfigs gedroschen, außerdem hat Henry Big Show bei der letzten RAW-Episode von der Bühne in technisches Equipment geworfen - allerdings nicht ganz ohne sich selbst zu schaden.. Show ist auf Rache aus und Henry ist ebenfalls so dominant wie zuletzt selten. Ich kann mir hier vorstellen, dass beide so gegeneinander vorgehen, dass es zu (k)einem Ende kommen wird und das Match in einem No Contest enden wird.
    Tipp: No Contest


    UCAN'T SEEME: Hier erwarte ich mir auch nichts besonderes, da wrestlingtechnisch die 2 eher unqualifiziertesten Superstars hier haben. Jedoch gefällt mir Big Show sehr mit seinem Gimmick und Henry sehr geil in seiner Rolle. Die Storyline ist sehr mühselig und hab irgendwie das Gefühl, das es sowas schonmal gab. Wohl für Henry nur ein Zwischenstopp bis er den Title mal halten darf und dann in die wohlverdiente Pension darf (ebenso Big Show).
    Tipp: Mark Henry


    The_Highflyer: Wrestlerisch wird das sicherlich kein Leckerbissen. Aber trotzdem freue ich mich auf das Match. Henry gefällt mir als Aggro-Heel richtig gut. Hoffe mal, dass Big Show nicht wie so oft, Leute die mal ganz gut aufgebaut sind zerstört. Auch wenn es realistischer erscheint, dass Big Show seinen KO-Punch auspackt, als Henry seinen WSS, hoffe ich einfach mal, dass die WWE nicht so blöd ist, und Henry den guten Aufbau zerstört. Denn damit könnte er sogar in Richtung WHC schielen, um als Dankeschön für seine Arbeit einen Titelrun zu bekommen.
    Tipp: Mark Henry


    ultramarc3000: Eins ist sicher: Wir werden in diesem Match nicht das beste Wrestling sehen. Das ist bei Big Men wie Big Show und Mark Henry allerdings auch verständlich. Ich habe keine Ahnung wer hier gewinnen könnte aber ich tippe mal auf Mark Henry.
    Tipp: Mark Henry


    [Blocked Image: http://i51.tinypic.com/11joqy0.jpg]
    RAW Money In The Bank Ladder Match
    Alberto Del Rio vs. R-Truth vs. Jack Swagger vs. The Miz vs. Evan Bourne vs. Rey Mysterio vs. Alex Riley vs. Kofi Kingston


    Passitude: Wie bereits im Jahr zuvor, wird es am Sonntag wieder zwei Geld-auf-der-Bank-Leitermatches geben. Die RAW-Seite ist dabei relativ ordentlich besetzt und der Ausgang des Matches recht offen. Ich denke, dass Kingston und Bourne, sowie Mysterio allen anderen die Show stehlen werden durch innovative und riskante Highflying-Manöver, die für erstaunte Gesichter sorgen werden. Doch wer kommt in Frage, um das Match zu gewinnen? Swagger, Riley, Bourne und Kingston fallen als Sieger heraus, wenn man mich fragt, da alle entweder schon gewonnen haben, noch nicht weit genug sind, oder keinen Körper für den Main Event haben. Bleiben noch die anderen vier. The Miz konnte sich letztes Jahr den Koffer holen, Mysterio und Del Rio sind zum ersten Mal dabei und auch die Chancen auf einen Sieg R-Truths stehen recht gut. Ich habe vorhin geschrieben, dass der Sieger des Koffers gegen Punk eincashen wird und da kommt eigentlich nur Mysterio in Frage, aber ich denke, dass Del Rio den Koffer holen wird und später am Abend WWE Champion werden wird, was dann zu Cena vs. Alberto Del Rio beim SummerSlam in vier Wochen endet.
    Tipp: Alberto Del Rio


    UCAN'T SEEME: Nach dem Mainevent (CenavsPunk) das für mich spannenste Match. Da ich überhaupt nicht weiß wer gewinnen könnte. Die Favoriten sind für mich: Alberto Del Rio, Evan Bourne und Alex Riley. Alberto Del Rio: Er hat es einfach verdient, da er auch schon im SmackDown Mainevent war und auch mal eine richtige Chance haben soll auf den Title. Evan Bourne: Ein Highflyer der mir einfach gefällt und in den Mainevent gepusht werden soll. Dieser Junge hat Potenzial. Alex Riley: Als Face gefällt er mir erst richtig und jetzt wo er von Miz losgelöst ist, göttlich. Mainevent reif. Jetzt zu den NICHT-Favos: R-Truth: Einfach nicht passend, dieser Mann überzeugt mich einfach nicht... mehr als Midcard nicht bitte. Jack Swagger: Naja, er bräuchte noch einbisschen Zeit und ein bisschen glaubwürdiger müsste er noch sein. Die LawlervsCole Fehde hat ihn halbwegs runtergestoßen. The Miz: Er ist einfach sehr gut im Micwork & einfach Over. Er hatte aber den Title und den Koffer schon vor nicht allzulanger Zeit. Rey Mysterio: Pensionsreif! Der kleine Mexikaner weiß nichtmehr zu überzeugen und sollte den Koffer nicht gewinnen. Kofi Kingston: Den Koffer könnte er ruhig gewinnen, nur mit einem anderen Gimmick bitte... Am Ende hab ich aber jetzt einen Entschluss gefasst....
    Tipp: Alex Riley


    The_Highflyer: RsdnW, so könnte die Überschrift lauten. RAW sucht den nächsten World-Champion. Wer hat das Zeug dazu? Wer bleibt (hoffentlich) Mid-Card? Ich werde nun mal die einzelnen Kandidaten unter die Lupe nehmen. Alberto del Rio: Gilt als der neue Star. Mich nervt er jetzt schon ein wenig, mit seinem nervigen Entrance-Theme, und dem ewigen Gehupe. Und auch gerade weil hier alle denken, dass er gewinnt, wird er es nicht machen. Zudem steht er jederzeit vor dem Sprung ins ME, er brauch den Sieg hier nicht. R-Truth: All the little Jimmys werden hinterher Schuld haben, dass er nicht gewinnt. Man kann zumindest davon ausgehen, dass Truth das behaupten wird. Er war erst im ME, und hatte sozusagen seine Chance schon gehabt. Deshalb glaube ich nicht, dass er gewinnt. Jack Swagger: War letztes Jahr Mr.Money in the Bank bei Wrestlemania. Wurde nach seinem Push fallen gelassen, war Jobber, hat null Momentum in der WWE. Er wird es unter Garantie nicht machen. The Miz: Er schaffte es vor einem Jahr beim MitB-PPV zu gewinnen, und ihn dann erfolgreich gegen Randy Orton einzulösen. Gehe nicht davon aus, dass sich die Geschichte wiederholt. Warum? Weil The Miz gerade erst einen Titel-Run hatte, und er zudem keinen Koffer braucht um im ME zu stehen. Rey Mysterio: Aus meiner Sicht, einer der drei Kandidaten für einen Sieg. Er steht am Ende seiner Karriere, und um ihm noch mal einen letzten Run zu geben, wird die WWE ihn vielleicht das Match gewinnen lassen. Glaube nicht wirklich daran, wäre aber eine interessante Möglichkeit. Er wird aber auch ohne Koffer in Zukunft ein guter Midcarder bleiben. Kofi Kingston: Bitte nicht. Ich kann diesen springenden Gute-Laune Mann nicht mehr sehen. Technisch gut, hat aber ein schlechtes Mic-Work, zudem null Charisma. Wird nur eine Randerscheinung sein. Aley Riley: Er wurde in den letzten Monaten stark aufgebaut. Nahm The Miz nach allen Regeln der Kunst auseinander. Die Frage ist nun, ob er bereits bereit für das ME ist. Meine Antwort: Nein. In Zukunft sollte er sich gut weiterentwickeln, ist das drin, zunächst sollte er aber gegen Ziggler um den US-Gürtel fehden, Evan Bourne: Auch wenn es seltsam klingt, er ist mein Favorit. Wieso? Er zeigt gute In-Ring Leistung hat Charisma und Ausstrahlung. Zudem wird es Zeit, dass es mal wieder einen Highflyer im Main Event gibt (außer Rey), der auch Mal einen Titel hält. Vermutlich war dafür Morrison vorgesehen. Und da er eben noch verletzt ist, wird Bourne die Gunst der Stunde nutzen, und sich den Koffer schnappen. Umsonst wird man auch ihm in den letzten Wochen so viel Aufmerksamkeit gegeben haben. Fazit: 4 Leute haben Chancen, del Rio wird es aufgrund seines Favoriten-Status nicht machen, Rey nicht, weil er noch nicht bereit für einen letzten Titelrun ist, Riley sollte erstmal einen anderen Titel halte.
    Tipp: Evan Bourne


    ultramarc3000: Alberto del Rio? Das hat er nicht nötig. R-Truth? Nein da er laut Storyline Angst vor Leitern hat. Jack Swagger? Nein. The Miz? Fände ich gut wird aber eher nicht passieren. Evan Bourne? Hmm Er will sich ja noch an CM Punk rächen.... Rey Mysterio? Bitte nicht. Alex Riley? Glaub ich auch nicht. Er wird noch weiter mit The Miz fehden. Kofi Kingston? Nein.
    Tipp: Evan Bourne (er verliert dann aber gegen CM Punk)


    [Blocked Image: http://i53.tinypic.com/1zwoyfk.jpg]
    SmackDown! Money In The Bank Ladder Match
    Justin Gabriel vs. Sheamus vs. Heath Slater vs. Cody Rhodes vs. Kane vs. Sin Cara vs. Daniel Bryan vs. Wade Barrett


    Passitude: Auch der blaue Brand wird ein Money in the Bank Ladder Match zeigen und zwar mit viiiielen neuen, jungen Leuten. Kane ist das "alte Eisen" und wird mit seiner fünften Teilnahme an einem MITB-Leitermatch mit Shelton Benjamin gleichziehen, was dies betrifft. Auch in diesem Match gibt es einige Leute, die die Show stehlen werden, namentlich Justin Gabriel und Sin Cara. Als Sieger kann ich mir nur drei Superstars vorstellen: Sheamus, Cody Rhodes oder Wade Barrett. Sheamus und Barrett haben bereits PPVs geheadllined und deshalb würde es mich freuen, wenn Cody Rhodes den Koffer abhängen könnte und somit Mr. Money in the Bank - mit Maske - wird.
    Tipp: Cody Rhodes


    UCAN'T SEEME: Hiermit kommen wir zum 2ten Money in The Bank Match. Hier sind die Leute auch wieder wild zusammengewürfelt. Meine Favoriten ergeben sich aus: Sheamus, Cody Rhodes und Wade Barrett. Sheamus: Als Heel überzeugt er mich einfach, und er hat sich wiedermal einen Title verdient. Cody Rhodes: Eine ziemliche Überraschung wenn er gewinnen sollte, jedoch durch seine Promos weit vorne in der Liste. Wade Barrett: War schon im Mainevent mit Nexus, mit The Corre wieder runtergerutscht... Hoffentlich bekommt er den Koffer! NICHT-Favos: Justin Gabriel & Heath Slater: Sollten lieber Jagd auf die Tag Team Titles machen. Kane: Ist einfach Kane, er hatte vor kurzen grad einen Title & braucht ihn nicht zwingend. Sin Cara: Sollte noch Jagd auf die IC-US Title machen und sich dann raufkämpfen in den Upper Midcard Jungle. Daniel Bryan: Zu ihm fällt mir nicht viel ein, er ist einfach noch nicht reif genug wie Slater & Gabriel. Zum Schluss der Entschluss:
    Tipp: Wade Barrett


    The_Highflyer: Money in the Bank Matches sind immer was besonderes, sie machen aus „einfach Midcardern“, Maineventer. Die Matches sind immer hochspannend, klasse anzusehen, ich freu mich richtig darauf. Nun aber zu diesem Match, denn das nächste “Casting” steht an, nämlich das Smackdown! Money in the Bank Ladder Match. Auch hier 8 Superstars, mal schauen, wer sich durchsetzen kann. Justin Gabriel: Nachdem er gegen Slater geturnt ist, wird er nun hoffentlich als Babyface eingesetzt werden. Eine Fehde um den IC-Gürtel könnte ich mir irgendwann gut vorstellen, fürs Main Event wird es nicht reichen. Sheamus: Einer von zwei Kandidaten, die hier meiner Meinung nach Chancen haben. War in die Geschehnisse um Orton und Christian immer involviert, und könnte deshalb ohne Probleme in die Geschehnisse eingreifen, weshalb er hier auch nicht gewinnen wird. Zwar mit Chancen, aber er kommt „auch so“ ins ME. Heath Slater: Zu ihm brauch man wohl nix zu sagen. Farblos, Charismalos, einfach nur schlecht. Hoffe, dass er nach der jetzt wohl anstehenden Fehde gegen Justin Gabriel einer Entlassungswelle zum Opfer fällt. Cody Rhodes: Hat Cody schon das Zeug dazu, um mit den „ganz großen“ mitzuspielen? Noch nicht. Er wird sich auf den IC-Gürtel gegen Jackson konzentrieren. Ähnlich wie Riley bei RAW stimmen die Vorrausetzungen bei ihm, nur er wird genauso wie AR erstmal einen „kleinen“ Single-Gürtel halten, bevor er ins ME geht. Kane: Der „Big-Man“, der in jedem MitB-Match sein muss, damit auch mal „aufgeräumt“ wird. Hatte letztes Jahr einen starken Titel-Run als Anerkennung für seine Arbeit. Den wird er dieses Jahr nicht wieder bekommen. Sin Cara: The new Mexican Sensation- ist nichtmal in der Lage eine Kopfschere auszuführen. Das ist die bittere Realität um Sin Cara. Er verhaut Moves ohne Ende in den Matches, kann kein Englisch. Die WWE sollte ihn zur FCW schicken, und ihm Zeit geben, sich an alles zu gewöhnen. So, wie er im Moment drauf ist, kann das nix werden, erst Recht nix mit dem ME. Trotzdem ist er in solchen Matches immer für ein paar nette Aktionen zu gebrauchen. Wade Barrett: Er stand bereits im ME gegen John Cena. Danach ließ man ihn bei The Corre versauern. Nach dem endgültigen Split der Gruppierung geht es nun weiter mit ihm- und zwar steil nach oben, wenn es nach mir geht. Er bringt alles mit, was man braucht, gutes Mic Work, Charisma, gut In-Ring Leistung. Hier haben wir den SD! MitB-Sieger 2011. Fazit: Wenige Möglichkeiten, einzig Sheamus oder Barrett mit Chancen, Cody mit Minimalchance. Glaube aufgrund von Sheamus’ derzeitigem Momentum, dass sich der Mann aus England durchsetzen wird.
    Tipp: Wade Barrett


    ultramarc3000: So jetzt wird es spannend! Wer wird wohl gewinnen? Justin Gabriel? Nein,dafür ist er noch nicht weit genug. Heath Slater? Ganz bestimmt nicht. Sheamus? Hmm ich glaube nicht dass er den Koffer braucht um in den Main Event zu kommen. Cody Rhodes? Cody kann ich mir sehr gut vorstellen. Gegen Randy Orton? Da rieche ich eine gute Storyline! Kane? Nein. Sin Cara? Nein dafür versemmelt er noch viel zu viele Moves. Daniel Bryan? Bitte nicht. Wade Barrett? Nein der fehdet jetzt erstmal gegen Heath Slater und Justin Gabriel.
    Tipp: Cody Rhodes


    [Blocked Image: http://i54.tinypic.com/sy2gpv.jpg]
    World Heavyweight Championship
    If Orton is disqualified, or if there is a bad referee call, Christian immediately becomes the new Champion
    Randy Orton (c) vs. Christian


    Passitude: Das nächste Kapitel dieser Fehde wird beim PPV geschrieben werden. Orton konnte sich bis jetzt in den großen PPV-Matches immer, mehr oder weniger verdient, durchsetzen, sei es durch Fehlentscheidungen des Ringrichters oder einfach weil er besser war. Christian hat nun aber vorgesorgt und wird Champion, falls Orton disqulifiziert würde oder der Ringrichter erneut eine falsche Entscheidung treffen würde. Ich denke, wir können hier erneut mit einem guten Match rechnen, welches leider unter dem Schatten der anderen großen Matches stehen wird. Trotzdem wird auch hier ein spannendes Aufeinandertreffen zu sehen sein und am Ende kann sich "Captain Charisma" das große Gold zum zweiten Mal um die Hüften schnallen!
    Tipp: Christian --> TITELWECHSEL!!!


    UCAN'T SEEME: Das ziemlich ausgelutschte Match.. nochmal auf dem Punkt gebracht. Man weiß jetzt hoffentlich das Randy Orton den Roster nicht allein führen kann. Christian ist als Heel sehr überzeugend und verdient sich den Title schon lange. Orton kann ich echt nicht mehr sehen, alles und jeden RKO'n mag dann auch kein PG-Kind mehr sehen. Hoffe auf eine lange Regentschaft Christians.
    Tipp: Christian --> TITELWECHSEL!!!


    The_Highflyer: Da passt wohl ein wenig ein Lied von “Limahl”: Never Ending Story. Bekommt Christian nun seinen zweiten Run, der hoffentlich länger als 3 Tage dauern wird, oder behält Randy Orton den Titel? Greift hier der Money in the Bank Sieger ein? Auch in diesem Match gibt es sehr viele Möglichkeiten. Ich persönlich hoffe jetzt einfach mal, dass Christian den Titel gewinnen darf, und dass der MitB-Sieger nicht eincasht. Damit hätte Christian seinen hochverdienten zweiten Run, man müsste nicht immer Orton mit dem Titel rumlaufen sehen, man bekommt einfach Abwechslung. Und die Kids könnten es mit dem Refrain von Nelly Furtado halten (auch wenn das gesamte Lied was anderes sagt): All the good things come to an end. Und für alle Non-Marks der Start in eine hoffentliche lange Titelregentschaft von Christian.
    Tipp: Christian --> TITELWECHSEL!!!


    ultramarc3000: Sheamus mischt sich ein Double Countout. Christian wird Champion.
    Tipp: Christian ---> TITELWECHSEL!!! (dann kommt Cody Rhodes, casht ein und wird WHC) ---> TITELWECHSEL!!!


    [Blocked Image: http://i51.tinypic.com/xoprm0.jpg]
    WWE Championship - If John Cena loses, he will be fired
    John Cena (c) vs. CM Punk


    Passitude: DAS Match des Jahres, wenn man mich fragt. Vor 3 Wochen habe ich nicht verstanden, warum ein Großteil der Fans so auf dieses Match hinfiebert, da man es schon einige Male dieses Jahr gezeigt hat und auch durch Punks angekündigtem Abschied hat das Match keine große Vorfreude in mir erweckt... zunächst. Dann kam die Worked Shoot-Promo des Punksters und meine Vorfreude stieg ins Unermessliche. Ich war überrascht, schockiert und erfreut zugleich ob dieser sehr unkonventionellen Promo - wahre Worte CM Punks und eine Suspendierung als Folge. Die beiden Promos bei RAW diesen Montag waren ebenfalls einfach unbeschreiblich gut und Punk hat am Ende den neuen Vertrag zerrissen und somit seinen Abschied wohl ein für alle Mal deutlich gemacht. Jetzt steht das Match zwischen Cena, den Punk als die "New York Yankees des Wrestling" bezeichnet hat und Punk selbst. Wir können ein gutes und vor allem spannendes Match erwarten und die Crowd in Chi-Town wird ihr Übriges hinzutun um einen Klassiker zu liefern. Ich vermute, dass Punk den Titel gewinnen kann, dann aber von Mr. Money in the Bank übertrumpft wird und ohne Gold die WWE verlässt.
    Tipp: CM Punk --> TITELWECHSEL!!!


    UCAN'T SEEME: Sicherlich das Beste Match des Abends. Gute Fehde, Guter Aufbau. CM Punk ist mit seinen derzeit göttlichen Promos einfach DER Überflieger. Es wäre sehr dumm Punk gehen zulassen, auch wenn ich bis jetzt nicht der größte Fan war. Derzeit munkle ich mir vor das Cena nach diesem Match eine Pause einlegen wird. Das kann auch ruhig sein. Aber lässt man Punk mit dem Title gehen? oder wie will man Cena in eine Pause schicken? Meine Idee wäre: Cena gewinnt, Punk ruft irgendwen und Cena wird zerstört: Title vakant. Mein Traum: Punk gewinnt, Goldberg kommt heraus, zerstört Punk und Cena und verzieht sich mit dem Title. Es bleibt sehr spannend, auf dieses Match freue ich mich am meisten.
    Tipp: John Cena


    The_Highflyer: Erstmal zum Match, dann komme ich zum Aufbau. Denke, wir werden hier ein gutes Match sehen. Cena ist bei einem entsprechenden Gegner immer in der Lage ein gutes Match zu zeigen, Punk sowieso. Und an Spannung wird das Match auch nicht zu überbieten sein, und das jeder Mal aus dem Finisher des anderen auskickt sowieso. Nun zum Aufbau: Das Match mit dem besten Aufbau. Punk in den letzten Wochen mit klassen Promos, das letzte Mal war es fast schon eine Face-Promo. Wird wohl mehr Pops für Punk, als für Cena geben, zumal MitB auch noch in Punks Heimatstadt Chicago stattfindet. Ich denke trotzdem, dass Cena den Titel hier verteidigt, selbst wenn Punk einen neuen Vertrag unterschrieben hat. Er wird dann auch erstmal eine Pause nehmen, und mit einem großen Knall zurückkommen. Zudem hat Cena den Titel gerade erst gewonnen, und wird ihn jetzt nicht schon wieder abgebeben müssen. Wobei… Ein Sieg Punks mit anschließendem Eingreifen des Raw-MitB Siegers auch eine Idee wäre. Damit hätte man jemanden ganz neuen als Titelträger, Cena könnte Pause machen, wenn der neue Mann Punk abfertigt auch dieser. Oder Punk gewinnt “einfach so” den Titel, und bleibt. Man sieht, es gibt sehr viele Möglichkeiten in dieser Fehde wie es weitergehen kann. Ich glaube jedoch an die erste Variante.
    Tipp: John Cena


    ultramarc3000: Das ist sehr schwer. Die beste Storyline der letzten Jahre wird hier wohl enden. Aber wer wird gewinnen. Wenn John Cena gefeuert wird fangen alle Kiddies an zu heulen und das will WWE nicht. Aber ich habs im Urin und tippe ganz mutig auf CM Punk
    Tipp: CM Punk ---> TITELWECHSEL!!!



    Das war er nun, der 30. WWE-PPV Roundtable im WrestlingCorner.de-Forum.


    Wer von den Teilnehmern hat Euren Nerv getroffen? Wer hatte den Durchblick und wer liegt mit seinen Tipps möglicherweise vollkommen daneben?


    Feedback, Meinungen und Kritik sind jederzeit außerordentlich erwünscht, bevor es in vier Wochen mit dem "WWE SummerSlam 2011"-PPV Roundtable weitergeht! ;)

  • Guter Roundtable, wie ich finde. The_Highflyer und ich sind uns, bis auf Punk VS Cena, relativ einig, und ich bin überrascht, das beim RAW Geld-auf-der-Bank-Match doch am Ende 2 Leute für Evan Bourne gestimmt haben. Dann steh' ich ja doch nicht komplett alleine mit meiner da. :D


    Auch bei SD bilden sich 2 klare Favoriten, Cody & Barret, und wie viele auch erwähnt haben, die Vorfreude auf das PPV ist wirklich groß. Richtig vorhersehbar ist nur das überflüssige Match von K2 und der Bier-Bella.

  • Wie bereits im Jahr zuvor, wird es am Sonntag wieder zwei Geld-auf-der-Bank-Leitermatches geben.

    Du bist aber nicht zufällig Carsten Schäfer oder Günther Zapf, oder? :D "Geld-auf-der-Bank-Leitermatch bei Money in the Bank" Herrlich :D


    Roundtable gefällt mir sehr gut, wirklich gut zu lesen und oft auch viele unterschiedliche Meinungen. Schön auch dass mit The_Highflyer jemand doch auch ausführlicher geschrieben hat.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Guter Roundtable zu einem scheinbar besonders spannenden PPV :thumbsup:


    Das, was ich gelesen habe, gefällt mir im großen und ganzen sehr gut, vor allem weil dieses Mal auch die Meinungen deutlich auseinander gehen (besonders, was die MitB und das WWE Championship Match betrifft).

  • Schöner Roundtable. Wenn man allen Glauben schenkt, scheint dies ja ein sehr heellastiger Pay-Per-View zu werden. :)


    Wie auch schon im aktuellen SmackDown! Showthread geschrieben, sollte man folgenden wichtigen Punkt für das World Heavyweight Championship Match zwischen Randy Orton und Christian nicht außer Acht lassen:


    Quote

    Das Ende der SmackDown! Show und die Matchklausel für das WHC Match zwischen Orton und Christian deuten darauf hin, dass die Stuhlschläge gegen Kane ein genialer Schachzug von Randy Orton für Sonntag war. Ich rechne nun fest damit, dass Kane am Sonntag in das Match eingreifen und Randy Orton aus Rache attackieren wird. Auf diese Weise wird Christian disqualifiziert und Randy Orton behält seinen Titel - so denkt Orton jedenfalls.


    Entweder Randy Orton bleibt dann tatsächlich Champion, oder dieser Vorfall fällt unter Fehlentscheidung des Referees und Christian bekommt dadurch den WHC Titel zugesprochen. Kommt dann ganz drauf an, wie man diese "Fehlentscheidung" definiert. ;)