Sterling James Keenan unterzeichnet Vertrag / Kommentator verlässt WWE / Edge kehrt zurück

  • - Wie PWInsider berichtet, hat Sterling James Keenan einen Entwicklungsvertag bei WWE unterzeichnet und bereits in der vergangenen Woche mit dem Training bei FCW begonnen.


    - Todd Grisham war in der gestrigen NXT Episode zum letzten Mal als WWE Kommentator tätig und verkündete, dass dies sein letzter Arbeitstag für WWE sei und er die WWE in Richtung ESPN verlassen wird. Sein NXT Kommentatorenkollege William Regal bedankte sich nach der Show via Twitter bei Todd Grisham: "I would like to thank @todd_grisham for all his help get me through NXT.Best wishes for your new career at ESPN."


    - Der mehrfache WWE Champion Edge wurde nun offiziell für die SmackDown! Episode am 13. September 2011 in Toronto, Ontario, Kanada bestätigt. Die offizielle Webseite des Air Canada Centre bewirbt seinen Auftritt wie folgt: "Witness the return of Toronto's own The Rated-R Superstar EDGE to SMACKDOWN!!"



    Quelle: f4wonline

  • Um Grisham ist es mir nicht arg, für mich (neben Booker natürlich) der schwächste Kommentator und auch als Interviewer einfach ein langweiliger Schwiegermutter-Liebling.


    Sterling hab ich mal in einem Match in schlechtester Qualität bei YT gesehen, war jetzt ganz nett ohne mir groß im Gedächtnis zu bleiben.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Mir wird Grisham auch nicht sonderlich fehlen. Ihm hat einfach das gewisse Etwas gefehlt, was ihn von anderen abhebt. Für seriöse Berichterstattung ist er sicherlich geeignet, aber beim Wrestling geht es darum Emotionen zu vermitteln. Das was Booker T in übertriebenem Maße liefert, fehlte bei Grisham komplett.


    Edge mit einem Auftritt in seinem Heimatland sollte eigentlich keine Überraschung sein. Ich würde mir nur wünschen, dass er noch ein wenig mehr in die Fehde Orton/Christian involviert wird, damit sein Auftritt beim SS nicht komplett unsinnig wirkt.

  • Todd Grisham wird mir an sich auch nicht sonderlich fehlen, aber für mich gehört er einfach irgendwo dazu. Zum Beispiel als Interviewer. Als ich damit mit dem Wrestling anfing und Bottom Line lief, war er mir als Moderator eigentlich immer sehr sympathisch.


    Auch für mich ist es nicht überraschend, dass Edge einen Auftritt bei SmackDown! hat, wenn die Tapings in seinem Heimatland stattfinden. Ich hoffe auch, dass er in die Fehde zwischen Christian und Randy Orton involviert wird. Sonst hätte man sich Edge's Auftritt beim SummerSlam wirklich sparen können.

  • Grisham war dermaßen langweilig, quasi der Bankkaufmann-Azubi unter den Kommentatoren.

    Ha! :D :D Genau das ist er, passt perfekt. Genau solche Leute wollen einem immer ne teurere Kreditkarte aufschwatzen, wenn man doch nur ne Frage zum Girokonto hat :D

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Wie WrestlingCorner bereits berichtete, hat Sterling James Keenan einen Entwicklungsvertag bei WWE unterzeichnet und bereits in der vergangenen Woche mit dem Training bei FCW begonnen.


    Nun wurde bekannt, dass er bei Florida Championship Wrestling unter dem Namen "Corey Graves" auftreten wird.



    Quelle: f4wonline

  • Diese Namen werden von mal zu mal bescheuerter :pinch: aber es hat ja für den Wrestler auch was gutes. Sollte es bei WWE nicht klappen kann er unter dem normalen Name weiter machen und alle smart Marks werden sich nur dran erinnern wie scheiße Corey Graves doch war und auf der anderen Seite dann sagen Sterling James Keenan ist cool. :D


    aber so vom bild her könnte er glatt zu punk passen. ^^

  • - Die Verpflichtung von Sterling James Keenan ist auf jeden Fall eine gute Nachricht. Bin mal gespannt wie man ihn einsetzen wird und wie er sich bei FCW im Ring so macht. Sein WWE Name "Corey Graves" klingt jedenfalls schon einmal gewöhnungsbedürftig ...


    - Das Todd Grisham die WWE verlässt, stört mich nicht. Er ist ein Kommentator gewesen, der mir von Anfang an immer relativ egal war. Er hatte keine Ecken und Kanten und war mir viel zu "brav". Bei ESPN ist er besser aufgehoben. Hinter dem WWE Kommentatorenpult werde ich ihn nicht vermissen.

  • Ich würde fast so weit gehen und sagen, dass es gut ist, dass Todd Grisham die WWE verlässt. Er konnte mich nie überzeugen. Er hat zwar recht konstant gute Leistungen als Kommentator gebracht, er ist einem aber nie in Erinnerung geblieben. Große Kommentatoren wie zum Beispiel Jim Ross können Wrestling-Klassiker mitprägen, Todd Grisham war dagegen nur für die kleinen Matches gut. Ich hoffe, Ihr versteht, worauf ich hinaus möchte. Er ist ein ganz guter Kommentator, nicht mehr, nicht weniger.

  • Die WWE hat nun via Twitter offiziell bestätigt, dass der "Rated-R Superstar" Edge bei den kommenden SmackDown! Tapings in seiner Heimat Toronto, Ontario, Kanda anwesend sein wird. Edge wird zu dem seine Rolle in der Serie "Haven", die direkt freitags im Anschluss von SmackDown! in den USA ausgestrahlt wird bewerben.



    Quelle: PWTorch

  • Die Rückkehr von Edge bei den TV-Tapings ist für mich eigentlich eine große Chance, Christian glaubhaft wieder Face turnen zu lassen, denn beim SS hat die WWE schon einen Steilpass in diese Richtung gespielt mit Edge's Auftritt.
    Ich stell mir das so vor: Edge kommt zurück, redet auf Christian ein, dieser verliert ein wichtiges Match und merkt, dass er in letzter Zeit nicht mehr er selber war und großen Bullshit war. Er dankt seinem besten Freund Edge, dass er ihn in die richtige Spur zurückgebracht hat und lässt sich zusammen mit Edge von den Fans feiern. Resultat: Man hätte ein drittes Face im ME ;)

  • Die Rückkehr von Edge bei den TV-Tapings ist für mich eigentlich eine große Chance, Christian glaubhaft wieder Face turnen zu lassen, denn beim SS hat die WWE schon einen Steilpass in diese Richtung gespielt mit Edge's Auftritt.


    Warum sollte Christian jetzt wieder turnen? Außer Christian hat man nur noch Henry als Heel im Main Event SmackDown!. Das wäre nicht gerade förderlich.


    Ich als Fulltime Edgehead freue mich natürlich riesig drauf ihn wieder im WWE TV zu sehen und ich würde Edge am liebsten auch wieder jede Woche sehe wollen. Auf der anderen Seite finde ich das alles zu schnell und die Abstände sind eigentlich viel zu kurz. Dass Edge auf der Tour noch mit dabei war, war klar. Dann sah man ihn bei Extreme Rules, dann letztens beim SummerSlam und kommende Woche ist er schon wieder diesmal bei SmackDown! zu sehen. Wie gesagt, mich freut es sehr, dennoch ist das alles ziemlich schnell.