TNA No Surrender 2011 Roundtable

  • +++ TNA NO SURRENDER 2011 ROUNDTABLE +++



    Hallo und herzlich willkommen zum 29. TNA-PPV Roundtable im WrestlingCorner-Forum. Heute gibt es den Roundtable zum "TNA No Surrender 2011"-PPV, welcher am Sonntag stattfinden wird.


    An diesem Roundtable nehmen folgende User teil: Steiner und TheUndertaker.


    Los geht's! ;)




    #1 Contender's Match
    Jesse Sorensen vs. Kid Kash


    Steiner: Dass dieses Match auf der Card landet, bahnt sich seit 3 Wochen an. Die beiden X-Division Neulinge hatten es bereits miteinander im Ring zu tun und machten beide eine gute Figur, daher wird auch dieses Match mit Sicherheit gut werden, als Sieger wird der Veteran Kash hervorgehen, der gegen Aries dann eine Fehde mit viel Potenzial starten kann. Die Frage ist allerdings warum Jesse Sorensen den Spot im Match und in der Storyline bekommt und nicht der ebenfalls sehr überzeugende Zema Ion, der ja auch im Finale um einen Vertrag bei Destination X war. Sorensen wirkt akzeptabel im Ring und gegen Kash sah er sogar gut aus, jedoch wirkt er (noch) farblos und sein Move Repertoire scheint auch nicht das größte zu sein. Aber lassen wir uns überraschen.
    Tipp: Kid Kash


    TheUndertaker: Beide fehden bereits seit einigen Wochen gegeneinander und man kann hier sicher ein gutes Match erwarten. Groß interessieren tut mich diese Neuling vs. Veteran Fehde jedoch nicht. Jesse Sorensen ist, wie Steiner schon erwähnte, farblos, im Ring noch sehr grün hinter den Ohren und besitzt einfach kein Charisma. Hier ist es mir absolut egal wer gewinnt. Ich tippe hier auf Jesse Sorensen, der hier einen Überraschungssieg via Roll-Up landen wird und sein Titelmatch in einer der nächsten IMPACT Wrestling Episode bekommen wird.
    Tipp: Jesse Sorensen


    [Blocked Image: http://i53.tinypic.com/fcjx2w.jpg]
    Samoa Joe vs. "The Blueprint" Matt Morgan


    Steiner: Matt Morgan stellt sich also dem wildgewordenen Zerstörer in den Weg, das passt zu Morgans Gimmick und bringt ihn direkt auf interessante Weise aus der Verletzungspause zurück. Das Match an sich wird wohl nicht all zu lange dauern, es kann aber ein gutes Niveau erwartet werden. Nur wer hier gewinnt ist äußerst fraglich. Joe ist wieder interessant durch seine Zerstörungswut, eigentlich muss er gewinnen um mit viel Momentum wieder in die oberen Card Bereiche durchzustarten. Auf der anderen Seite kommt Morgan zurück und es wäre kein gutes Zeichen wenn er gleich verliert, denn auch er gehört in die Upper Midcard. Ich tippe auf einen schmutzigen Sieg von Joe.
    Tipp: Samoa Joe


    TheUndertaker: Hier rechne ich mit einem interessanten Match. Wird Matt Morgan Samoa Joe stoppen können oder wird Samoa Joe Matt Morgan aus dem Weg räumen? Von einem DQ Sieg von Matt Morgan bis hin zu einem unfairen Sieg von Samoa Joe ist alles drin. Damit man Samoa Joe auch weiterhin als "zerstörerisches Monster" darstellen kann, rechne ich hier entweder mit einem cleanen oder aber einem unfairen Sieg von Samoa Joe.
    Tipp: Samoa Joe


    [Blocked Image: http://i55.tinypic.com/2it9vk.jpg]
    Bound For Glory Series Final Four Match 2
    #2 Bobby Roode vs. #3 Gunner


    Steiner: Beide haben 42 Punkte, d.h. ein Duell auf Augenhöhe. Auf dieses Match freue ich mich fast am meisten, beides sind sehr talentierte Worker die ich gerne im Ring sehe. Für beide ist das eine riesige Chance und der Sieger dieses Matches wird wohl auch im ME bei Bound for Glory stehen. Wer wird es sein? Ich bin mir sehr sicher dass der Sieger Robert (Bobby ist wirklich ein furchtbarer Name) Roode heißen wird, der alles hat um im ME bestehen zu können. Für Gunner ist dieser Sprung noch zu früh, Roode kann es schaffen und dann gegen Angle ein geniales Match zeigen. Sieger: Robert Roode durch Aufgabe in einem Fujimura Armbar Submission Hold.
    Tipp: Bobby Roode


    TheUndertaker: Eine interessante Matchpaarung, bei dem der Sieger bereits im Voraus feststehen dürfte. Bobby Roode wird sich hier ganz klar durchsetzen, da ein Sieg für Gunner viel zu früh wäre. Könnte mir hier vorstellen, dass Bully Ray eingreift und Gunner ablenkt, als Strafe dafür, da er ihn in der dieswöchigen IMPACT Wrestling Episode nach einem Running Knee gepinnt hat. Das Match dürfte dennoch auf jeden Fall gut werden.
    Tipp: Bobby Roode


    [Blocked Image: http://i54.tinypic.com/10fvmog.jpg]
    Bound For Glory Series Final Four Match 1
    #1 Bully Ray vs. #4 "Cowboy" James Storm


    Steiner: Auch dieses Match halte ich für sehr interessant, beide standen sich als Singles noch nie gegenüber wenn ich es richtig weiß und beide haben die Fähigkeiten uns richtig gut zu unterhalten. Gerade Ray kommt da oft viel zu schlecht weg, er ist nicht nur ein Brawler, sondern kann im Ring einiges, über James Storm muss man da gar nicht sprechen. Der Sieger wird anhand des Punktestandes (Ray hat ja bereits 49, Storm 40) meiner Ansicht nach ganz klar James Storm heißen, der dann gemeinsam mit Roode dessen Sieg in der BfG Series feiern kann.
    Tipp: "Cowboy" James Storm


    TheUndertaker: Dies hier ist die spannendere Matchpaarung der beiden BFG Series Finalmatches. Hier könnte sowohl Bully Ray als auch James Storm als Sieger hervorgehen. Soll James Storm gewinnen, wird es auf jeden Fall interessant mitanzusehen sein, wie er gewinnen wird, da er unbedingt einen Submission Sieg gegen Bully Ray benötigt. Auch hier könnte ich mir einen Eingriff von Gunner vorstellen, der sich evtl. für das mögliche Szenario (oben beschrieben) an Bully Ray rächen will und eine Fehde der Beiden einläuten könnte, sodass James Storm das Match gewinnt. Rechne ohnehin damit, dass die beiden Beer Money Inc. Boys den Sieg unter sich ausmachen werden. Zugleich hätte man auch einen guten Grund, für einen Beer Money Inc. Split.
    Tipp: "Cowboy" James Storm


    [Blocked Image: http://i52.tinypic.com/2v2z9fa.jpg]
    TNA Knockouts Championship
    Mickie James (c) vs. Winter (w/ Angelina Love)


    Steiner: Das erwartete Rematch zwischen 2 guten Wrestlerinnen, deren Matches sehr gefällig anzuschauen waren in den letzten Wochen. Das Titel-wechsel-dich Spielchen halte ich für übertrieben, die kurze Regentschaft hat Winter nichts gebracht. Jedoch vermute ich dass man Angelina Love vs. Mickie James aufbauen möchte, daher wird eben James auch den Titel verteidigen und Love wird nach der Niederlage von Winter gegen diese turnen (allerdings im Heel Gimmick bleibend).
    Tipp: Mickie James


    TheUndertaker: Ein sinnlos gebooktes Rematch. Mickie James bekam nach ihrem Titelverlust bei HardCORE Justice kein Rematch um den Titel und musste sich erst gegen Madison Rayne ein Rematch verdienen, während Winter hier nach ihrem Titelverlust mal einfach so ein Rematch bekommt. Ohnehin dürfte die Titelregenschaft Winter nicht weitergeholfen haben, da sie den Titel gleich in ihrer ersten Titelverteidiung wieder an Mickie James verloren hat. Hier wäre es sinnvoller gewesen, dass Mickie James den Titel gleich behält und falls man eine Fehde gegen Angelina Love planen sollte, hätte man dies auch anders lösen können. Dennoch erwarte ich ein gutes Match, wo Mickie James ihren Titel verteidigen wird.
    Tipp: Mickie James


    [Blocked Image: http://i56.tinypic.com/s2sjys.jpg]
    TNA World Tag Team Championship
    Mexican America (Anarquia & Hernandez) (c) (w/ Rosita & Sarita) vs. "The Pope" D'Angelo Dinero & Devon


    Steiner: Mexican America sind die neuen Champions - für mich völlig unverdient. Dass sie nun gegen das Team von Devon und dem Pope antreten, macht die ganze Sache nicht interessanter. Ein Duell mit den Engländern der British Invasion wäre da doch um einiges brisanter gewesen. Ich erwarte ein unterdurchschnittliches Match, in dem die Mexikaner ihren Titel verteidigen werden.
    Tipp: Mexican America


    TheUndertaker: Dieses Match interessiert mich nicht die Bohne. Ich hoffe, man macht es kurz und schmerzlos. Mexican America werden hier klar und deutlich gewinnen, während sich The Pope und Devon in die Wolle bekommen und verlieren werden, nur um bei Bound For Glory nach Weiterführung ihrer Fehde ein Match gegeneinander zu bestreiten, während Mexican America als Nächstes die British Invasion als Gegner vorgesetzt bekommen.
    Tipp: Mexican America


    [Blocked Image: http://i54.tinypic.com/2ibckf8.jpg]
    TNA X-Division Championship
    Brian Kendrick (c) vs. Austin Aries


    Steiner: Sehr, sehr lange wird dieses Match nun beworben und aufgebaut, quasi seit Destination X. Das steigert die Vorfreude und ich denke diese ist auch berechtigt. Aries ist momentan reines Gold und auch Kendrick hat in einer guten Promo in der aktuellen Impact Ausgabe voll überzeugt, die beiden werden sich ein schnelles und gutes Match liefern. Aries wird sich in diesem Duell den Titel sichern können, ob clean oder nicht - das ist hier die Frage. Auf der anderen Seite würde ein Low-Blow o.ä. gut zum Gimmick passen, jedoch wäre ein cleaner Sieg gleichzeitig noch ein riesiger Push für Aries.
    Tipp: Austin Aries ---> TITELWECHSEL!!!


    TheUndertaker: Nachdem Bully Ray vs. James Storm wohl das spannendste Match des Abends wird, wird dies hier wohl mit Abstand das beste Match des Abends werden. Ich rechne hier mit einem starken X-Division Match, welches bereits seit langer Zeit aufgebaut wurde. Enden sollte es auf jeden Fall mit einem Titelwechsel zu Austin Aries, der sich den Titel mehr als verdient hat und als Heel-Champ die X-Division in Aufruhr versetzen könnte. Könnte mir auch vorstellen, dass Brian Kendrick noch einmal gewinnt und den Titel erst bei Bound For Glory abgeben wird.
    Tipp: Austin Aries ---> TITELWECHSEL!!!


    [Blocked Image: http://i51.tinypic.com/xnx7v8.jpg]
    TNA World Heavyweight Championship - Three Way Dance
    Kurt Angle (c) vs. Sting vs. Mr. Anderson


    Steiner: Bis vor 1 Woche hat mich das Angle vs. Sting Rematch nicht besonders interessiert, aber das hat sich mit der Hereinnahme von Mr. Anderson kolossal geändert. Das leider etwas kurze Match zwischen Anderson und Angle in der aktuellen Weekly war sehr, sehr gut. Die beiden haben eine tolle Chemie im Ring und werden uns einiges bieten. Ein weiterer Vorteil ist dass durch die Involvierung eines Dritten Sting sich immer wieder kleine Pausen nehmen kann und gerade dann läuft auch er im Ring zu Hochform auf. Ich erhoffe mir endlich mal wieder einen starken und würdigen Main Event, den Angle gewinnen wird.
    Tipp: Kurt Angle


    TheUndertaker: Langweilige Ansetzung, die nur auf dem Papier stark klingt. Einige gute Aktionen werden wir sicher zu sehen bekommen, jedoch dürfte das Match lediglich Durchschnitt werden. Sting ist nicht mehr der Jüngste und braucht immer mal wieder Pausen zwischendurch, die man im Three Way am besten überbrücken kann. Mr. Anderson hat mich in seinen letzten Matches, abgesehen das Match gegen Bully Ray, nicht vom Hocker hauen können, sodass ich hier auch nicht viel erwarte. Der Three Way wurde wohl nur gebookt, damit er in einem Chaos durch einen Eingriff von außerhalb enden kann. Kurt Angle, die einzige Hoffnung in diesen Match, wird hier selbstverständlich seinen Titel verteidigen, während Sting wohl von Hulk Hogan und Mr. Anderson vom Rest von Immortal ausgeschaltet wird.
    Tipp: Kurt Angle



    Das war er nun, der PPV Roundtable zu TNA No Surrender 2011 im WrestlingCorner.de-Forum.


    Feedback, Meinungen und Kritik sind jederzeit außerordentlich erwünscht, bevor es in fünf Wochen mit dem Roundtable zu "TNA Bound For Glory 2011" weitergeht!


    Gerne dürfen sich auch neue User melden, die beim nächsten Roundtable mitmachen möchten! ;)

  • Na Hoppla, du siehst den ME aber negativ Teeki, das wundert mich jetzt aber doch. Denn eines ist klar: Ein Match mit Angle Beteiligung ist nie langweilig.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Na Hoppla, du siehst den ME aber negativ Teeki, das wundert mich jetzt aber doch. Denn eines ist klar: Ein Match mit Angle Beteiligung ist nie langweilig.


    Ja, Kurt Angle ist da die einzige Hoffnung bzw. der einzige Lichtblick. Ansonsten reitzt mich das Match überhaupt nicht. Könnte man glatt in der Mitte des Pay-Per-Views zeigen, so wie man das World Title Match in der letzten IMPACT Wrestling Episode als Main Event ebenfalls in der Mitte zeigte. Würde mich nicht stören. Liegt auch wohl daran, dass der Sieger schon im Voraus bekannt ist.


    Aries vs. Kendrick oder Ray vs. Storm finde ich da schon spannender ... :D

  • Spannender - sicher. Aber vom wrestlerischen her ist da doch einiges drin, gerade weil (wie du ja schreibst) Sting ja seine Pausen hat. In dieser Kombination kann das doch weitaus unterhaltsamer werden als Sting vs. Anderson oder Sting vs. Angle, oder?

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Aber vom wrestlerischen her ist da doch einiges drin, gerade weil (wie du ja schreibst) Sting ja seine Pausen hat. In dieser Kombination kann das doch weitaus unterhaltsamer werden als Sting vs. Anderson oder Sting vs. Angle, oder?


    Das schon. Ich erinnere mich aber gerne an Lockdown 2011 und den Three Way Sting vs. Anderson vs. RVD zurück, der auch nicht so toll gewesen ist. Und da wird hier sicher nur Kurt Angle der Lichtblick sein, der aus seinen beiden Gegnern was rauskitzeln kann. Bei HardCORE Justice hat er das bei Sting ja auch geschafft, wo mich Sting positiv überraschte. Obs auch hier wieder der Fall sein wird? Ich lasse mich überraschen ... bin aber trotzdem ein wenig pessimistisch eingestellt ... :)

  • der roundtable hat mir wieder gut gefallen. winter wird sich den titel zurückholen und austin aries wird neuer x division champion werden. beide sind als champions auf der matchcard für die live events in der nächsten woche angekündigt. entweder wechseln die titel heute nacht oder bei den impact tapings morgen.