Hat John Morrison sein "Mojo" verloren? / Zack Ryder startet Petition auf Twitter

  • [Blocked Image: http://us.wwe.com/f/ep/image/2011/11/20111101_morrisonlosingstreak_c.jpg]


    - Die WWE hat auf WWE.com einen neuen Artikel veröffentlicht, in dem öffentlich die Frage gestellt wird, ob WWE Superstar John Morrison sein "Mojo" verloren habe, da er seit August 2011 alle seine Matches verloren hat. Im besagten Artikel spricht er auch über seine Nackenverletzung und meint, dass er zu früh in den Ring zurückgekehrt sei. Außerdem verriet er, dass aktuell in seinem privaten Umfeld viele Veränderungen stattfinden würden und er sich endlich wieder nur auf eine Sache konzentrieren müsse, um zu alter Stärke bei WWE zurückfinden: "I came back a little bit too early. Physically, I’m here. Spiritually, I’m out of my mind. I’ve got all these things going on in the periphery. What I need to do is cut everything off and go back to square one. What was it that made me want to get into this business as a little John Morrison? I’ve lost touch with that. And for me to be a success I need to get it back."


    [Blocked Image: http://us.wwe.com/f/ep/image/2011/11/20111103_zackryder_twitter_petition_c.jpg]


    - Zack Ryder hat nun via Twitter eine neue Petition gestartet, die den Interim RAW General Manager John Laurinaitis dazu bewegen soll, Zack Ryder ein WWE United States Championship Titelmatch gegen Dolph Ziggler zu gewähren: "Even after I beat Dolph Ziggler last week, Interim GM John Laurinaitis refuses to grant me a United States Title Match. Are you serious, bro? You guys have supported The Long Island Iced Z and helped make my YouTube show awesome, so I’m hoping you’ll support me once again by signing my Twitter petition to force John Laurinaitis to give me a U.S. Title Match. WWWYKI!"



    Quelle: WWE.com / f4wonline

  • Das JoMo seitdem wirklich alle Matches verloren hat, war mir gar nicht so bewusst. Aber für den wahrscheinlichen Fall, dass sein Vertrag nicht verlängert hätte man nach der Aussage mit dem verfrühten Comeback zumindest eine Erklärung.


    Ziggler sollte den Titel mMn so lange halten, bis man vor hat ihn ohne Vickie dauerhaft in den ME zu pushen, denn eine Niederlage würde einer Degradierung gleichkommen, von daher würde ich auch eine Ttiel-Niederlegungs Story oder sowas in der Richtung für das beste Szenario halten, denn zu Zigglers Gimmick würde so etwas auch passen.

  • - Das hört sich doch ganz danach an, als ob John Morrison doch bei der WWE bleibt.


    - Was Dolph Ziggler betrifft, könnte er meiner Meinung nach den United States Championship langsam verlieren. Aber es gibt noch keinen geeigneten Herausforderer, sodass WWE wieder irgendeinen einen Undercarder gegen Ziggler stellen müsste. Für Zack Ryder ist der Titelgewinn noch etwas zu früh. Besser wäre es - wie ich schon mal geschrieben habe - ihn in eine Midcard-Fehde zu stecken. Dann kann Ryder von mir aus den United States Championship gewinnen. Dasselbe mit Dolph Ziggler und den Push in den Main Event. Er sollte den United States Championship verlieren, einfach so eine Fehde gegen einen ebenfalls guten Midcarder bekommen, wo er richtig Momentum für seinen Main Even Push sammeln kann und dann kann man ihn ins Rennen um den World Title schicken. Heutzutage geht doch alles viel zu schnell.


    Was die Petition betrifft, muss ich sagen, dass das ganze um Zack Ryder so langsam echt lächerlich wird beziehungsweise lächerlich werden könnte.

  • Was die Petition betrifft, muss ich sagen, dass das ganze um Zack Ryder so langsam echt lächerlich wird beziehungsweise lächerlich werden könnte.

    Gerade der letzte Satz kam mir auch in den Sinn. Ich bin ja durchaus von Ryders Show angetan, aber er muss aufpassen dass er nicht übertreibt.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • - Wenn man solch einen Artikel verfasst, dann doch wohl über keinen, den man 2 Tage später rauschmeißt. Sieht für mich nach einer Vertragsverlängerung aus, was auch hoffentlich so ist. Hoffe auch, dass er mit der Erklärung nun endlich endgültig fit zu sein, aus dem Doghouse rauskommt, und wieder ne gescheite Fehde bekommt.


    - Ziggler kann den Titel ruhig verlieren. Aber bitte an einen guten Midcarder mit Aufbau. Für Ryder ist es noch zu früh, wobei ich befürchte, dass er sich bald den Titel holen wird. Ziggler sehe ich als DEN perfekten Kandidaten für den RR-Sieg 2012. Kann somit noch eine kurze Fehde mit einem anderen Midcarder beginnen, diese erfolgreich bei EC beenden, und dann auf den WWE-Gürtel gehen. Er hat die Qualität, und es wäre absolut verdient.


    Was mir dabei einfällt: Wer hätte gedacht, dass aus einem Mitglied der "Spirit Quad" mal ein Main Eventer wird... ^^

  • John Morrison scheint wohl seinen Vertrag verlängert zu haben. Für Fans bestimmt toll. Für mich nicht wirklich.

    Was mir dabei einfällt: Wer hätte gedacht, dass aus einem Mitglied der "Spirit Quad" mal ein Main Eventer wird...

    Spirit Squad oder? Ich mag Ziggler. Er hat Talent,Charisma und scheint bei den WWE Offiziellen hoch im Kurs zu stehen. Allerdings sollte er bald die US Championship verlieren und Jagd auf die WWE Championship machen.

  • John Morrison scheint wohl seinen Vertrag verlängert zu haben. Für Fans bestimmt toll. Für mich nicht wirklich.

    Spirit Squad oder? Ich mag Ziggler. Er hat Talent,Charisma und scheint bei den WWE Offiziellen hoch im Kurs zu stehen. Allerdings sollte er bald die US Championship verlieren und Jagd auf die WWE Championship machen.


    Natürlich Spirit Squad. Schreibfehler, sorry.
    Mit Charisma und Talent gebe ich dir Recht. Nur sollte er sich von Vickie trennen. Und man sollte es nicht überstürzen. Ganz in Ruhe noch eine Fehde zwischen schieben, bevor man den ganz großen Push plant.

  • -Sehe das genauso wie Highflyer. Warum jetzt einen Artikel über JoMo veröffentlichen und ihn dann ein paar Tage später auf die Straße setzen? In meinen Augen ist der Artikel einfach 'ne Erklärung um JoMos momentane schlechte 'Verfassung' und hoffentlich baldigen Aufschwung zu rechtfertigen.


    -Die Petition von Ryder stört mich nicht und ich finde sie auch nicht lächerlich - eher verständlich, dass sich die WWE hier vielleicht Feedback einholen möchte, wieviele Leute noch hinter Ryder stehen, nachdem er nun des Öfteren im TV zu sehen ist.


    Und zu Ziggler: Irgendwo tut er mir Leid. An dem einen Tag steht er mit einem Fuß im Main Event, um sich dann nächste Woche für einen Undercarder hinzulegen. Er sollte den Titel wenn schon gegen einen gut aufgebauten Gegner verlieren, damit er nicht allzu geschwächt dasteht. Ich würde ihm natürlich den Aufstieg in den Main Event wünschen, weil er dafür -wie schon gesagt- alles mitbringt. Und in meinen Augen wäre der Split von Vickie nicht vorteilhaft: Ich behaupte mal, sie zieht schon seit Jahren mit am meisten Heat und das ohne überhaupt in den Ring zu steigen. Warum soll man sie dann nicht an Dolphs Seite stehen lassen?

  • Hört sich so an als hätte JoMo doch schon heimlich sein Vertrag verlängert oder hat es vor ihn zu verlängern um bei der WWE zu bleiben , denn was hätte das für ein Sinn solch ein Artikel zu veröffentlichen wenn er sowieso bald die Company verlässt.
    Ich persönlich würde mich sehr freuen wenn er bei der WWE doch bleiben würde :)
    Also bitte JoMo bleib bei der WWE


    Zu Ryder ich hoffe er bekommt noch ein weiteres verdientes Titelmatch
    WWWYKI

  • - Bin kein JoMo Fan, aber ich fande es blöd das er die ganzen Matches verlieren musste..... Aber mir fällt spontan ein das er 2 Matches doch noch gewonnen hat einmal gegen McIntrye und Truth, aber bei Raw wurde er als Kanonenfutter benutzt und naja so ein Typ wie John Morisson ist eben kein Jobber. Hoffe er darf jetzt bei Raw eine Fehde bekommen. Könnte am besten gegen Ziggler sein um den Titel. Um ziggler in den Main Event zu bekommen.


    - Ein bissche übertrieben finde ich das schon. Man muss ja jetzt keine große Welle wegen einer Titelchance machen. Das war bestimmt gar nicht Ryder's Idee sondern die, der WWE die damit vielleicht andeutet das Ryder weiterhin um die US Championsjip fehden wird.

  • Der Artikel ist ein sicheres Anzeichen dafür, das man sich für JoMo entschieden hat und ihn demnächst wieder gewinnen lässt. Sehr gute Entscheidung seitens der WWE. :thumbup:


    Ich finde das keinesfalls übertrieben. Er hat einfach keine Lust, für ewig und 3 Jahre bei Superstars auszutreten oder sich verprügeln zu lassen. Die Webshow war der Anfang, und nun will er eben noch ein Match. Selbst wenn er das verliert, er wäre im Gespräch, und über wen man redet, den vergisst man nicht. Und sowas übt auch irgendwo Druck auf die WWE aus. Nicht viel, aber auch Kleinvieh macht Mist. Und wenn er wenigstens nicht random irgendwie auf die Card geklatscht wird, sondern mit ein wenig Aufbau, den man mit der Twitter-Sache durchaus starten kann, ist ein weiteres Match zu verkraften.

  • Das John Morrison´s Niederlagen-Serie mit der Begründung, dass das Comeback vom Guru of Greatness vielleicht zu früh kam und er sein Mojo verloren hat begründet wird hört sich doch ganz stark nach Vertragsverlängerung oder zumindest nicht nach Kündigung an. Mich freut es, da JoMo diesen Abgang nicht verdient hätte und doch zu einem anständigen Match bzw. zu einer anständigen Fehde fähig ist. Nur was soll Mojo sein? Das Wort habe ich ja noch nie gehört...


    Ich habe mich auf das Match Scott Stanford & Zack Ryder (w. Chiapetta) vs Heel Scott Stanford & Dolph Ziggler (w. Vickie Guerrero) gefreut :( Aber wenn es zu einem weiteren United States Title Match kommt, was Dolph Ziggler gewinnt ist das auch okay.

  • - Ich denke auch, dass die WWE an John Morrison festhalten wird, sonst würde man so einen Artikel gar nicht erst veröffentlichen. Das sieht nicht danach aus, als stünde die Entlassung kurz bevor. Hoffentlich bekommt JoMo in Kürze sein "MoJo" zurück und erhält den verdienten Push.


    - Die Petition von Zack Ryder stört mit nicht. Er ist "Mr. Internet" und darf sich das erlauben. Es passt gut zu ihm und er wird damit sicherlich auch Erfolg haben und ein weiteres Match erhalten. Den US Title gewinnen sollte er allerdings nicht.

  • Ich würde mich noch nicht darauf verlassen, dass JoMo der WWE erhalten bleibt. Es wird viel über eine mögliche Trennung spekuliert, da kann man auf diesen Zug schon mal mit so einem Artikel aufspringen. Es wäre auch nicht das erste Mal, dass sich die WWE über einen Worker, der die Company bald verlässt, lustig macht. Und genau so kommt es mir aktuell vor.
    Es ist ja auch nicht gesagt, dass JoMo in seiner derzeitigen Lage überhaupt Interesse an einer Verlängerung hat, selbst wenn von Seiten der WWE ein Angebot vorläge.
    Auch wenn ich eine Vertragsverlängerung absolut begrüßen würde, bleibe ich weiterhin skeptisch, bis es eine eindeutige Meldung über Morrisons weiteren Werdegang gibt.


    Ryders Petition ist mir ehrlich gesagt ziemlich egal. Von mir aus soll er ein weiteres Titelmatch oder gar irgendwann den Titel erhalten, aber dann bitte nur in Zusammenhang mit einer sinnvollen SL vor den Kameras.