Konzept des WWE No Way Out Pay-Per-Views bekannt

  • - Während der dieswöchigen Aufzeichnung von Friday Night SmackDown! wurde ein Werbeclip bezüglich des No Way Out Pay-Per-Views ausgestrahlt, in welchem verkündet wurde, dass dort größtenteils Steel Cage Matches ausgetragen werden.


    WWE No Way Out findet laut aktuellen Planungen am 15. Juli 2012 im US Airways Center in Phoenix, Arizona statt.


    (Quelle: PWInsider)

  • So war TheUndertaker : auch der Annahme, dass es zu einem Gimmick-Pay-Per-View für das Steel Cage Match kommt. Es bleibt ja auch nur noch diese Match-Art über, die zu einem Titel "No Way Out" passt. Steel Cage Matches mag ich sehr, aber es ist schade, dass es einen weiteren dämlichen Gimmick-Pay-Per-View gibt. Weg damit!

  • Der PPV heißt dann bestimmt "WWE Steel Cage" oder ähnlich.


    Habe es ja bereits geschrieben: Für mich ist das ein langweiliges Konzept, die Gimmick PPVs sind sowieso ein absoluter Fluch und nun auch noch die Steel Cage Matches. Damit hat man es endültig geschafft sämtliche Gimmick Matches Standard werden zu lassen.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Also ich oute mich als großer Fan des Steel Cages. Etwas geschwächt wird das Gimmick meist durch den Referee Zusatz, was dann immer Pin und/oder Submission mit einschließt. Aber ansonsten seh ich da sehr gerne Matches dieser Art.


    Und ich freue mich auch sehr auf diesen Gimmick PPV! Möge man mich doch nun hassen :D
    Overhyped sind Steel Cage Matches noch lange nicht.
    Man kommt im Jahr auf vielleicht 4-5 Matches im TV oder PPV dieser Art bei WWE (2011 gabs glaub ich 2-3 mehr). Also 1-2 weniger bei anderen PPV und dafür dann 3 Stück bei dieser Großveranstaltung = mein Segen hat die WWE.

  • Zwei PPVs namens No Way Out?

    Eh? Wieso heißt die Chamber denn überhaupt No Way Out? War da jemand zu faul, um es zu aktualisieren?


    Anyway, einen Cage Match PPV als "No Way Out" zu bezeichnen, ist kompletter Unfug. Bei der Chamber macht es ja noch Sinn, da man da (unter normalen Umständen) nicht rauskam, aber bei Cage Matches geht es doch darum, zu entkommen... :dash:

  • Eh? Wieso heißt die Chamber denn überhaupt No Way Out?


    Wegen den Gaskammern aus dem zweiten Weltkrieg ...


    ---


    Auch wenns nur zwei bis drei Steel Cage Matches bei "No Way Out" geben wird, finde ich diesen PPV mehr als unsinnig, vor allem weil es mit Elimination Chamber und Hell In A Cell bereits zwei weitere Steel Cage-artige PPVs gibt. Da wird am Ende definitiv einer auf der Strecke bleiben. Könnte mir vorstellen, dass der Hell In A Cell PPV entweder noch dieses Jahr oder aber spätestens im kommenden Jahr aus dem Kalender fliegen wird, aufgrund schwächelnder Buyrates. Die beiden HIAC Matches könnte man auch bei "No Way Out" bringen, wenn man unbedingt will.


    Ansonsten kann ich mich meinen Vorpostern anschließen: Der Name "No Way Out" passt nicht in das Steel Cage Konzept, da man die Matches durch Cage Escape gewinnen kann und es daher auch einen "Ausgang" gibt.

  • OMG, ich wäre ernsthaft beinahe ausgetickt. Noch ein Gimmick PPV und dazu No Way Out als Steel Cage Gimmick?!? WWE, Really? Wenn das soweiter geht wird er Kalender bis aus Wrestlemania und Royal Rumble Gimmick PPv werden. Summer Slam wird zu Money in the Bank oder so... Ich darf es mir nicht vorstellen. Vor allen Dingen hat man eine viel zu Menge Hardcore PPVs Gimmicks! Einmal Extreme Ruls, Eleminaitiin Chamoer, Hell in a Cell und jetzt soll noch No Way Out folgen?!? Mensch WWE da sieht man solche Matches gar nicht mehr bei einer Mania oder SUmmer Slam. Wenn ka dann noch mehr!!!!!! Da kann die WWE sich gleich ECW wieder nenne. Wohlbemerkt mit PV Ausrichting... :dash::dash::dash:
    Mein Vorschlag wenn man unbedingt dies als Gimmick PPv machen möchte dann so. TLC Matches gibts auich bei Extreme Rules dabei wird Extreme RUles beibehalten. Dann werden No Way Out (Steel Cage) Hell in a Cell vereinigt und so VENGANCE IN STEAL PPV verändert! Das wäre doch was. By the way und Money in the Bank sollte aufgeschafft werden und diese Matchart endwer bei Wrestlemania nur zeigen und beim Summer Slam! Aber dann auch nur ein Match dann zwei Kofferträger sind eindeutig zu viel. Und die Spannung verfliegt gegen welchen Titel eingecasht wird!

  • Wie f4wonline berichtet, sind nun neue Informationen zum WWE No Way Out 2012 Pay-Per-View bekannt, welcher am 15. Juli 2012 im US Airways Center in Phoenix, Arizona stattfinden wird.


    So soll geplant sein, dass der Pay-Per-View ähnlich wie der TNA Lockdown Pay-Per-View gestaltet werden soll und nicht nur die Main Events, sondern alle Matches des Pay-Per-Views in einem Steel Cage ausgetragen werden. Hierzu sollen in den kommenden Wochen PG Storylinefehden entworfen werden, die allesamt in einer Reihe von Steel Cage Matches beim WWE No Way Out 2012 Pay-Per-View enden sollen.


    Um den Namen "No Way Out" noch einmal zu unterstreichen, sollen die jeweiligen Matches beim Pay-Per-View lediglich via Pinfall und Submission und nicht via Cage Escape beendet werden können.


    (Quelle: f4wonline)

  • Schlecht hört es sich nicht an, aber das Konzept ist natürlich geklaut. Ich sehe es auch schon so kommen, dass bei den Main Events ein Dach wo Gegenstände dran hängen runtergefahren wird. :lol:

  • Vorteil an der Sache wäre: Es würde möglicherweise auch ein Divas Title und ein Tag Team Title Match im Steel Cage stattfinden, was mal was Neues für WWE Verhältnisse wäre.


    Beim Divas Match sollte es dann aber bitte sowas wie Beth Phoenix vs. Kharma, Natalya vs. Kharma oder Beth Phoenix vs. Natalya sein, denn Matches wie Kelly Kelly vs. Brie Bella im Steel Cage wäre ein Albtraum ...