Randy Orton über sein WrestleMania XXVIII Match & The Marine 3 / WrestleMania XXVIII Updates zu Alberto Del Rio, The Miz & Rey Mysterio

  • - Randy Orton hat nun in einem Interview bei der "Big Poppa In The Morning Radio Show" verkündet, dass seiner Meinung nach die Fans sein WrestleMania XXVIII Match gegen Kane viel lieber sehen wollen, als das World Heavyweight Championship Match zwischen Daniel Bryan und Sheamus: "I think there might be a little more people out there who want to see Kane-Orton as opposed Sheamus-Daniel Bryan," Außerdem wurde bekannt, dass Randy Orton laut Gerüchten, die Hauptrolle in "The Marine 3: Homefront" übernehmen wird.


    - Alberto Del Rio hat an diesem Wochenende Werbung für die Live Events in Puerto Rico gemacht und dabei verraten, dass er vermutlich nicht bei WrestleMania XXVIII auftreten und definitiv auch kein Teil von Team Johnny bei WrestleMania XXVIII sein wird. Zuvor war geplant gewesen, dass er bei WrestleMania XXVIII ein Match gegen Randy Orton bestreiten sollte, jedoch machte ihm seine Verletzung einen Strich durch die Rechnung, sodass die Pläne geändert werden mussten.


    - The Miz hat nun via Twitter verkündet, dass er am Montag bei der RAW Supershow ein Statement bezüglich WrestleMania XXVIII machen wird: "A statement will be made on #Raw, @WWERawGM. I guarantee it. #MizMania" Ob es sich beim besagten Statement um den letzten Platz im Team Johnny handeln wird, bleibt abzuwarten.


    - Zwar ist es noch immer möglich, dass Rey Mysterio den letzten freien Platz im Team Teddy für WrestleMania XXVIII einnehmen wird, allerdings berichtet f4wonline, dass Rey Mysterio noch immer nicht zu 100 % fit ist und demnach auch noch nicht aktiv in den Ring steigen dürfe.


    (Quelle: f4wonline)

  • - Die kleinen Kinder vielleicht, aber die anderen nicht. Dieses Statment zeigt mal wieder was für ein arroganter Typ Orton ist. Klar ist aber das Kane das Match nicht gewinnen wird und dass finde ich schade. Randy Orton in Marine 3? Der zweite teil war schlecht, aber der dritte wird wohl noch schlechter, Punk wurde ja als Anwärter auf die Rolle gehandelt, hoffentlich kommt es so und nicht anders.


    - Alberto Del Rio brauche ich nicht umbedingt, außer er hat sich im Ring verbessert und legt sein "Destiny" Gimmick endlich ab.


    - Mal schauen was The Miz zu sagen hat, bisher hat er ja keinen Platz auf der Matchcard, also wäre es möglich das er das Team Johhny verstärkt.


    - Das Rey für Team Teddy antritt finde ich wichtig, denn Team Teddy fehlt die Starpower. Team Johhny hat Superstars mit großen Namen in seinen Reihen und Team Teddy gerade mal Zack Ryder und andere Midcarder, die gegen die Superstars von Team Johnny alt ausehen. Mit Rey könnte man das Team Teddy ziemlich aufwerten.

  • - Randy Orton ist ein arrogantes Arschloch, das zeigt diese Aussage wieder.


    - Del Rio ist einer der langweiligsten Typen in der letzten Zeit. Keine Mic-, oder Ring-Skills, Ausstrahlung und ein geklautes Gimmick.... Ich hoffe, der wird bald nach Superstars verfrachtet.


    - Da bin ich mal gespannt. Entweder wird er doch noch in Team Johnny verfrachtet, oder man lässt ihn und Truth nochmals gegeneinander antreten.


    - Finde ich persönlich schade.... Ich frage mich jetzt, wer bei Team Teddy den letzten Platz einnehmen wird... Dazu braucht das Team noch einen richtig "grossen" im Team. Henry (und vielleicht noch Khali) sind die einzigen, die da wirklich lange im Main Event standen.

  • Seit Monaten verstehe ich nicht warum die WWE Orton auch noch für sein riesen Ego belohnt.Ich persöhnlich hätte ihn schon sonst wohin geschickt.


    Wäre kein großer Verlust.Überzeugt hat mich Del Rio noch nie.


    Solange Miz nicht schon wieder mit dem Geschfafel kommt ''ich habe es verdient bei Wrestlemania dabei zu sein'' ist mir eigentlich so gut wie alles recht.


    Ansich wäre es auf jeden Fall eine gute Verstärkung für Team Teddy.Dennoch hab ich Mysterio noch nie gemocht weshalb mir das eigentlich relativ egal ist.

  • - Randy Orton ist ein arrogantes Arschloch, das zeigt diese Aussage wieder.


    Besser hätte ich das nicht formulieren können. Das ist so typisch Orton, ich hätte nichts anderes von ihm erwartet. Dabei ist er - nettes Zitat aus der aktuellen WREDS Ausgabe - "der langweiligste Mann auf dem Planeten". Boah wie ich den nicht ab kann. Er uns Nash in nem Tag Team, das wär echt ein Grund mit dem Wrestling schauen aufzuhören.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Diese Aussage zeigt wirklich wieder einmal, wie arrogant und selbstverliebt Orton ist. Wie angepisst muss der arme Kerl sein, dass er kein Gold um die Hüften tragen darf, dass er deswegen die WHC Fehde mal eben nieder macht. Nicht, dass diese überragend wäre, aber gegen den "Handshake of Doom" wirkt sie dann doch wie die Traumfehde schlechthin.
    Wie kommt der Egomane überhaupt darauf, dass die Fans von seinem Match gegen Kane mehr zu erwarten haben als von Bryan vs. Sheamus? Wenn ich mir allein die Qualität der Worker im Ring anschaue, dann stinken Orton und Kane gewaltig gegen die anderen beiden Jungs ab. Orton bringt nur Standardkost und darf jetzt mit Cenas abgelegten Spielzeug spielen, bis dieses endgültig den Geist aufgibt. Kane ist zwar ein guter Worker, aber auch an ihm geht das Alter inzwischen nicht mehr spurlos vorüber. Ich erwarte hier nicht mehr als ein zähes Match, das mit einem RKO out of nowhere (haha oder doch würg?) beendet wird. Von Bryan und Sheamus können wir wenigstens etwas erwarten.


    Orton scheint einfach nicht damit klar zu kommen, dass der Ire ihm immer mehr den Rang abläuft. Die Fanreaktionen sprechen ja für sich, wenn Sheamus die Halle betritt. Hmpf, schon blöde, wenn man erst nicht gegen Cena ankommt und auch bei SD! so sterbenslangweilig ist, dass ein anderes Top Face her muss. Orton kann einem richtig Leid tun.

  • - *IRONIEMODUS AN* Mir kommen die Tränen. Der arme Randy Orton kommt einfach nicht klar damit, dass es Matches gibt, die höher in der Gunst der Fans bzw. auf der Matchcard stehen, als sein Match. Vor allem kränkt es sein Ego, dass er sich Tag für Tag den Arsch für die Company aufreisst und nur das Beste für die Fans und die Company will und als Dank dafür schon wieder bei einer WrestleMania nicht im Main Event steht und die erste Geige spielen kann. Warum muss die WWE also einen ihrer besten Worker der heutigen Zeit so "hart" bestrafen? *IRONIEMODUS AUS*


    Jetzt mal im Ernst: Der Typ muss sich das selbst einreden, damit er damit klarkommen kann, dass er mal nicht im Mittelpunkt steht. Sein Ego braucht das. Als "Entschädigung" dafür, dass Randy Orton nicht den Rumble gewinnen und auch sonst nicht in einem Main Event bei WrestleMania steht, hat man sich auf folgendes weiteres Programm mit Randy Orton geeignet:


    WrestleMania 28:
    Randy Orton besiegt Kane via RKO (RKO darf als "Aushängeschild" nicht vor einem Millionenpublikum verlieren .. )
    - Kane will Rematch und fordert ein Inferno Match für Extreme Rules, um Randy Orton endgültig zu vernichten.


    Extreme Rules 2012:
    Randy Orton besiegt Kane. Nach dem Match setzt es noch einen RKO und Fehde ist vorbei sowie Kane gimmicktechnisch (endgültig) "tot".


    Erstes SmackDown! nach Extreme Rules 2012:
    Randy Orton fordert World Title Match gegen Sheamus und / oder Daniel Bryan für Over The Limit 2012 und bekommt das Match. Passend hierfür ist er auch auf dem PPV Poster abgebildet und wird den PPV headlinen.


    Over The Limit 2012:
    Randy Orton besiegt Sheamus und / oder Daniel Bryan und wird neuer World Heavyweight Champion. Die Kids flippen aus und RKO lässt sich feiern ... :sleeping:


    - Das The Miz noch ins Team Johnny kommt, ist gar nicht mal so unrealistisch, sollte Del Rio tatsächlich nicht eingeplant sein. Dann wäre allerdings sein Eingriff im Cena vs. Rock Match fraglich und hätte keinen richtigen Impact mehr, als wenn er NICHT im Team Johnny wäre.

  • Orton :puke:
    Zu diesem arroganten, selbstverliebten Großkotz wurde schon alles gesagt. Ne Sauerei finde ich es aber, dass die WWE ihm das ganze arrogante Verhalten einfach so durchgehen lässt. Da soll man doch endlich mal was machen, und ihn ein Jahr lang aus dem World Title Geschehen rausnehmen, bis er kapiert hat, dass es neben ihm auch noch andere gibt.
    Aber wahrscheinlich wird es eh wieder so ablaufen wie TheUndertaker : beschrieben hat.


    Del Rio brauche ich nicht. Todsterbenslangweilig am Mic, biederer Durchschnitt im Ring. Zu Superstars oder NXT mit ihm.


    Mal schauen, was dabei rauskommt. Kann mir durchaus vorstellen, dass The Miz doch noch irgendwie den letzten Platz im Team Johnny ergattert.


    Rey sollte lieber seine Verletzung in Ruhe auskurieren und zum Summerslam zurückkehren.

  • - Der Mann hat einfach Wahrnehmungsstörungen. Orton muss wohl wirklich denken, dass er der König der Welt...



    Leider sehe ich es auch so kommen. Das schlimmste ist für mich noch nicht einmal, dass Orton sich in naher Zukunft wieder World Champion nennen darf, nein. Sondern befürchte ich wirklich, dass man Kanes Gimmick bei Extreme Rules 2012 komplett zerstört.


    - Naja, hoffentlich sehen wir Alberto Del Rio nach WrestleMania XXVIII mit neuer Frische wieder und WWE schöpft das Potential seines Gimmicks ganz aus.


    - The Miz brauche ich bei einer WrestleMania nicht. Aber höchstwahrscheinlich wird er noch in Team "Johnny" aufgenommen.


    - Rey Mysterio sollte nur dann zurückkehren, wenn er wirklich wieder richtig fit ist.

  • Ich gehöre ja zu den wenigen Leuten, die glauben das Orton mit seiner Aussage vollkommen Recht hat. Was natürlich komisch klingt "zu den wenigen zu gehören, die mehr auf Ortons Match gespannt sind" :D
    Ich bin seit etlichen Jahren Fan von ihm und das Match gegen Kane gehört zu den am Meisten erwartetsten bei Mania. Sheamus gegen Bryan besticht ja nicht wirklich mit Aufbau, was aber auch überhaupt nicht nötig ist. Denn Rumble Sieger = #1 Contender, FERTIG :thumbup:
    Bei Orton - Kane passiert zwar auch nichts außer einen RKO pro Weeklie Show ( ^^ ), aber dennoch liegt mein Augenmerk mehr auf das Match.
    Ich hoffe aber für Sheamus und Bryan, dass sie gerade solche Aussagen wie die von Orton nutzen und den Showstealer des Abends raushauen :)

  • WWE Superstar Randy Orton hat nun offiziell via Twitter bestätigt, dass er die Hauptrolle im neuen WWE Film "The Marine 3 - Homefront" erhalten hat. Darin wird Randy Orton die Rolle eine Marine-Soldaten spielen, der seine entführte Tochter retten muss.


    "Looks like I'll be filming a movie in the summer, Marine 3. Always have wanted to do an action movie, and I'm finally getting the chance."


    Die Produktion für "Marine - Homefront" beginnt am 11.06.2012 in Vancouver, British Columbia. Der Film wird direkt auf DVD veröffentlicht werden.


    (Quelle: f4wonline / Twitter)

  • Haaaaach, das streichelt dem Ego von RKO ungemein, oder? :D Ich glaube kaum, dass Orton jemals Cena im Marine 1 schlagen kann. Wahrscheinlich kriegt er schon 'ne Erektion im Filmset, wenn er ein paar Leute RKOen soll. Ansonsten stell ich ich mir vor, wie RKO ohne jede Miene durch die Gänge schlurft und dann bei ihrer Tochter, die von ein paar böse, aber harmlose Jungs festgehalten werden, völlig austickt und die leute per RKO "umbringt". RKO ist ja soooooooooo gefährlich. Das wird lustig! :rofl:

  • Haaaaach, das streichelt dem Ego von RKO ungemein, oder? :D Ich glaube kaum, dass Orton jemals Cena im Marine 1 schlagen kann. Wahrscheinlich kriegt er schon 'ne Erektion im Filmset, wenn er ein paar Leute RKOen soll. Ansonsten stell ich ich mir vor, wie RKO ohne jede Miene durch die Gänge schlurft und dann bei ihrer Tochter, die von ein paar böse, aber harmlose Jungs festgehalten werden, völlig austickt und die leute per RKO "umbringt". RKO ist ja soooooooooo gefährlich. Das wird lustig! :rofl:

    Du scheinst sehr verbittert zu sein. Tut mir leid für dich :growup:


    Mal sehen, ob Randy an die Topleistung von Ted DiBiase herankommen kann.

  • Quote

    Du scheinst sehr verbittert zu sein. Tut mir leid für dich :growup:


    Mal sehen, ob Randy an die Topleistung von Ted DiBiase herankommen kann.


    Das dachte ich mir auch.


    Ich mein ich bin weger ein Orton Freund noch ein Hater. Ich muss nur sagen das er so ein Typisches Amerikanischea Face hat. Genauso wie Cena und DiBiase, deshalb ist er auch eine gute Besetzung. In so einem Film ist er einfach glaubwuerdig.

  • Leute, ist nicht euer Ernst, oder? :D :D Ted DiBiase und ne gute Leistung?? The Marine 2 war vielleicht der schlechteste Film den ich in meinem Leben je gesehen habe. DiBiase war da absolut nix, völlig ausdruckslose Mimik und einfach nur unglaubhaft. Für das schlechte Buch und die miserable Regie kann er nichts, trotzdem wird wohl jeder neue Marine Teil besser werden als diese Grütze die uns damals vorgesetzt wurde.


    The Marine 1 war als reiner Action-Kracher eigentlich sogar richtig gut, 12 Rounds war sogar sehr gut - aber The Marine 2? Ne, ne, da ist ja fast Behind Enemy Lines mit Mr. Kennedy besser gewesen ;)

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • - Den einzigsten "The Marine" den ich gesehen habe, war der erste mit John Cena. Tja, mies im Ring, mies vor der Kamera. Cena sollte beides lieber lassen. Aber dann, muss man auchs agen dass sich die WWE-Filme an Peinlichkeit und Lächerlichkeit stets überbieten und mit das mieseste sind, was mir als Filmfan untergekommen sind. Aber egal. Juckt mich also nicht, ob Orton in einem Film ist oder nicht. Und dass man sein Match lieber sieht als das andere, sehe ich darin begründet, dass es den weiblichen Fans vielleicht besser gefallen würde. Ich finde die Begegnung mehr als schnarchig und bin definitiv mehr auf das andere Match, Sheamus VS Bryan, bedacht. Kane, ebenso wie der Undertaker, ist auch nur noch ein Schatten seiner selbst. Und Orton? SSDD... (Same Shit, Different Day) auf sein Können bezogen.




    - Schade für Del Rio. Aber wenn man wirklich plant, dass man ihm einen größeren Push verleihen und ihn nicht im Multi-Men-Match verbraten möchte, dann klingt das besser. Vorallem Team Johnny hat genügend Starpower für mich.




    - Was daraus wurde, hat man ja gesehen. Endlich wurde Santino wieder bestraft. Gefiel mir sehr :) Und The Miz finde ich auch gut! Also, alles im grünen Bereich hier.




    - Bitte nicht... Erst Booker T... Great Khali, Santino, Kofi und jetzt noch Rey? Meine größten Hass-Charaktere in einem Team? Fehlt nur noch Evan Bourne, der mit den Drogen tanzt...


    Empire out...