Entlassungs-Sammelthread | UPDATE: Chris Atkins & Andrea D'Marco entlassen - Josh Bredl nicht entlassen)

  • Wollte es gerade posten.


    Grund für die Finlay-Entlassung:


    Quote

    Zuletzt arbeitete Finlay als "Producer" und war so teilweise für den Programmablauf bei diversen Houseshows veranrtwortlich.


    Dies wurde ihm am vergangenen Wochenende zum Verhängnis. Bei einer Houseshow in Champaign, Illinois bookte er einen Angle, bei dem WWE Champion The Miz am Anfang des Events die amerkanische Nationalhymne unterbrach, um beim Publikum "Heel-Heat" zu ziehen. In der Halle waren viele Soldaten der amerikanischen Nationalgarde, die sich darauf massiv bei der WWE über diese "Kreativ"-Entscheidung beschwerten, weil sie es als eine Beleidigung empfanden. Da die "National Guard" einer der wichtigsten Sponsoren der Promotion ist, soll das Office PWInsider.com zufolge nicht lange gezögert und direkt einen Sündenbock für den Vorfall gesucht haben. Diesen fand man in Fit Finlay, der damit nach 10 Jahren in der WWE die Promotion verlassen muss.

    Quelle: Moonsault.

  • Das geht ja mal gar nicht. Es ist eine Show, und nur weil die Hymne unterbrochen wird?!
    Ich verstehe es natürlich, dass sie sich aufregen, aber wie die WWE reagiert hat finde ich wirklich schlimm.
    Eine Verwarnung, eine öffentliche Entschuldigung etc. hätte es doch auch getan.
    Alle Mitarbeiter haben Finlay so gelobt, und er hat doch auch eine gute Arbeit, wie ich finde, geliefert. Da hätte man anders reagieren können.

  • Tja, da sieht man, wie übertrieben patriotisch die Ammis sind.
    Es ist doch nur die Hymne, ein Lied, nichts weiter.
    Das ging mMn viel zu weit, Finlay zu entlassen, für meinen Geschmack wäre nicht mal eine Entschuldigung nötig gewesen, da Miz halt Heel ist und es seine Aufgabe sein soll so viel Mist zu bauen, wie es geht.


    Dumme National Guard, alles Heulsusen, nichts weiter!!!
    *angy³*

  • Manche Stars verschwinden plötzlich komplett und kommentarlos in der Versenkung ohne irgendwelche Erklärung. Hab mich da schon öfters drüber geärgert. Z.B. Booker T, Rob van Damme, der Goldmedaillenwrestler (Name weiss ich grad nicht, hehe), der Neger der als erster den Masterlock durchbrach, usw. Plötzlich tauchen Sie dann bei TNA auf oder machen nen Film usw.
    Finlay ist auch einfach aus dem Ring verschwunden. Was haltet Ihr davon?

  • Da Finlay sowieso nur noch als Producer tätig war, ist der Wegfall natürlich noch zu kompensieren. Schade, dass das alles wegen einer Sache passiert sein soll. Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, da war bestimmt noch etwas anderes im Busch. Ich wünsche ihm in jedem Fall alles Gute für Zukunft!

  • Ich gehe mal davon aus, dass es ähnlich wie Bryan abläuft. Man wird jetzt erst mal abwarten bis sich das Ganze beruhigt hat und dann kommt er wieder in der gleichen Rolle zurück.

    __________________
    Favourite Wrestler:


    1. "Latino Heat" Eddie Guerrero
    2. "The Heart Break Kid" Shawn Michaels
    3. "The Ayatolla Of Rock N Rolla" Y2J Chris Jericho
    4. "The Rabid Wolverine" Chris Benoit
    5. "The King of Kings" Triple H
    6. "The Peoples Champion" The Rock
    7. "The Straight Edge" CM Punk
    8. "The Rated-R Superstar" Edge

  • Ja, dass ist natürlich wirklich Mist. Woher soll er wissen, dass Offizielle der National Guard in der Arena mit dabei ist. Um The Miz richtig mit Heat zu hypen, kostet Finlay also den Job... Wirklich eine Schande, wie die WWE damit umgeht. Anstatt Finlay zu entlassen, hätte man der National Guard auch bezahlen können. Man wird Finlay sicherlich wieder unter Vertrag nehmen, doch die Frage ist wirklich, ob er das noch
    will, nachdem man so mit ihm umgegangen ist, obwohl er seit dem WCW Aufkauf für die WWE als Road Agent gearbeitet hat.

  • @Ratet-R-Superstar Edge: Das Leben ist hart, viele anderen werden auch mal vom Arbeitgeber entlassen, die jahrelang dort gearbeitet hat. Man kann es verstehen. Gerade die Amis sind ja etwas "verrückt", wenn es um die Hymne geht. Jemand musste sein Kopf halten und wenn Finlay der Hauptverantwortliche war, dann muss es leider so sein.


    Und warum sollte die WWE National Guard Geld dafür bezahlen ? Ich glaube nicht, dass denen es ums Geld ging. Die WWE musste so handen. Finlay wird wenn sie die Sache wieder beruhigt, bestimmt wieder eingestellt.



    thomas9999 : Find ich sehr respektlos von dir, dass du das N Wort benutzt. Wundert mich auch das hier niemand eine Verwarnung für dich gab. Geh mal bitte zu einem hin und sag es sowas mal ins Gesicht. Dazu fehlen dir glaub ich die Eier in der Hose. Aber hier im Internet kann man ja sowas schreiben, oder ? Und ich glaube du meinst Bobby Lashley der den Masterlock brach X(

    __________________
    Favourite Wrestler:


    1. "Latino Heat" Eddie Guerrero
    2. "The Heart Break Kid" Shawn Michaels
    3. "The Ayatolla Of Rock N Rolla" Y2J Chris Jericho
    4. "The Rabid Wolverine" Chris Benoit
    5. "The King of Kings" Triple H
    6. "The Peoples Champion" The Rock
    7. "The Straight Edge" CM Punk
    8. "The Rated-R Superstar" Edge

    The post was edited 2 times, last by Sawyer_91 ().

  • Es ist nicht blos ein Lied - es ist die Nationalhymne. So etwas sollte jedem heilig sein. Patrioten wie Mitglieder der National Guard setzen ihre Gesundheit etc. für das Wohl des amerikanischen Volkes ein.
    Die Entscheidung die eigene Hymne zu unterbrechen war einfach dumm und respektlos.


    Allerdings finde ich eine Entlassung übertrieben. Gerade bei einem solch langjährigen Mitarbeiter sollte es eine andere Lösung geben.


    Was das Wort Neger betrifft so ist dies keine Beleidigung im eigentlichen Sinne. Sie wurde nur dazu gemacht. Selbes gilt für das Wort Zigeuner, welches auch nicht mehr benutzt werden darf. Hier in Bayern werden beide nach wie vor benutzt. Oder kennt ihr keinen Negerkuss oder das Getränk Mohr (Cola-Weizen)


    Der Duden sagt dazu:
    Ne|ger, der; -s, - [frz. nègre < span., port. negro = Neger; schwarz < lat. niger = schwarz]


    Es bedeutet also lediglich Schwarzer...


    Ich hätte das Wort allerdings hier auch nicht benutzt...

  • Quote

    Thomas9999: Was macht Bobby Lashley jetzt eigentlich?

    Bobby Lashley steht momentan bei MMA ( Strikeforce ) unter Vertrag. War davor bei TNA, hat aber nach einem Jahr die Company wieder verlassen.

    __________________
    Favourite Wrestler:


    1. "Latino Heat" Eddie Guerrero
    2. "The Heart Break Kid" Shawn Michaels
    3. "The Ayatolla Of Rock N Rolla" Y2J Chris Jericho
    4. "The Rabid Wolverine" Chris Benoit
    5. "The King of Kings" Triple H
    6. "The Peoples Champion" The Rock
    7. "The Straight Edge" CM Punk
    8. "The Rated-R Superstar" Edge

  • Ja, die WWE will wieder Undercarder entlassen, aus Einsparungsgründen, wer wird sich zeigen.


    Also zum Thema Finlay:
    Naja, aus Sicht der Sponsoren, in diesem Fall ja die NationalGuard, verstehe ich schon, dass man da nicht begeistert ist. Man muss auch bedenken, dass die Amerikaner eine ganz andere Beziehung zu Nationalhymne, -flagge und Armee haben als ihr Deutsche. Dass es dann Sündenböcke gibt, die die Sache ausbaden müssen und an den Pranger gestellt werden ist nichts neues und in allen Berufsgruppen Gang und Gebe. Ich denke aber auch, dass Finlay mittelfristig zurückgeholt werden wird, wenn Gras über die Sache gewachsen ist.

  • Sicherlich nicht schön für die betroffenen Worker, aber ihr Fehlen wird in der WWE/FCW wohl niemandem auffallen.
    Jetzt dürfen wir sicher gespannt sein, ob damit nun die groß angekündigte Entlassungswelle losgetreten wurde und wen es schlussendlich treffen wird. Die Abschussliste ist sicher nicht besonders kurz.