Neue Regeln für X-Division Matches | Update vom 21.03.2013

  • TNA Präsidentin Dixie Carter hat gestern Abend via Twitter verkündet, dass ab der kommenden IMPACT Wrestling Episode am Donnerstag, den 21. März 2013 neue Regeln für X-Division Matches gelten werden. Wie diese Regeln genau aussehen werden, hat sie allerdings noch nicht verraten.


    "Exciting meetings today in Chicago! New rules coming to X-Division matches starting on 3/21 #ImpactLIVE."


    (Quelle: IMPACT Wrestling)

  • Klingt interessant.


    Wird wohl darauf hinauslaufen, dass der Champion seinen X-Division Championship Titel ab sofort jede Woche verteidigen muss und das auch gegen (lokale) Wrestler, die nicht bei IMPACT Wrestling unter Vertrag stehen (siehe Taping Spoiler vom 21.03.2013). :)

  • Wäre jetzt nicht die schlechteste Regel,wenn es so kommt. X-Division Matches sind ja sowieso zumeist ganz schön anzusehen. Nur muss man dann je nachdem für die größeren Shows eine Titelmatch halt etwas größer pushen... Aber das sollte ja kein Problem sein.

  • In der aktuellen IMPACT Wrestling Episode vom Donnerstag, den 21. März 2013 wurden neue Regeln für die X-Division Matches offiziell verkündet, die wie folgt aussehen:


    - Es herrscht künftig ein Gewichtslimit für die X-Division (230LB = 104,3 kg)
    - Es werden fortan nur noch X-Division Three Way Matches stattfinden
    - Der amtierende TNA X-Division Champion muss seinen Titel in jedem seiner Matches verteidigen
    - Der amtierende TNA X-Division Champion muss seinen Titel immer gegen zwei Gegner verteidigen


    Weiter wurde bekannt, dass derjenige Wrestler, der im X-Division Championship Three Way Dance gepinnt wird, nicht mehr am nächsten Titelmatch teilnehmen darf, sondern sich erst in einem X-Division Three Way Dance Qualifyer, mit einem Sieg für ein weiteres X-Division Championship Match qualifizieren muss, während der Wrestler, der nicht im X-Division Championship Three Way Dance gepinnt wurde, auch automatisch am nächsten X-Division Championship Three Way Dance wieder teilnehmen wird.


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    (Quelle: IMPACT Wrestling)

  • Das Gewichtslimit hatten wir doch bereits, oder?


    Ich finde die Regeln nicht soooo herausragend, aber an sich sind Three-Ways mehr actionreich und vor allem kann sich immer 1 Wrestler zusätzlich präsentieren. An sich also eine gute Sache und dadurch dass der Title immer auf dem Spiel steht, sind endlich diese nervigen Non-Title Matches weg, die eh immer der Herausforderer gewinnt um dann eben wieder um den Gürtel anzutreten.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • - Es werden fortan nur noch X-Division Three Way Matches stattfinden
    - Der amtierende TNA X-Division Champion muss seinen Titel immer gegen zwei Gegner verteidigen

    Die beiden Regeln machen so an sich wenig Sinn. Das schränkt doch eigentlich nur TNA beim Booking ein, und es engt einfach immer die Möglichkeiten ein. Ich finde dass total schwachsinnig. Mal abgesehen jetzt von der Tatsache dass die Regeln aktuell wohl sehr gut hinhauen würden! :D Das sollte sich ja in Zukunft am besten ändern.

  • Die Regeln sind ja ansich in Ordnung aber was bringen die Three Ways wenn das X-Division Roster so dünn besetzt ist? Man hat ja aktiv nur 3 X-Division Leute und mit Abstrichen RVD, der Rest pausiert oder ist nicht in der X-Division vertreten... total falscher Zeitpunkt für so eine Ankündigung finde ich, das hätte noch ein oder zwei Monate warten können, da ich die Hoffnung noch nicht aufgegeben habe das die X-Division mal wieder eine größere Rolle spielt.

  • Hier die offizielle Mitteilung von TNA zu den neuen Regeln in der X-Division:


    Quote

    The X-Division is evolving! New Rules Announced! 230lb Weight Limit!


    All X-Division championship matches will now be held under triple threat rules. The champion will have two challengers at the same time and has a thirty-three percent chance of retaining the title and runs the risk of losing the title without being pinned. The high-stakes title match has consequences for the challengers as well. The wrestler pinned in the X-Division championship match is eliminated from a future title match while the wrestler who isn’t involved in the decision gets to compete in the next X-Division title match. So where will the next contender come from?


    New contenders will be also decided via a Triple Threat match. Fresh faces, former champions or recently eliminated contenders all will battle with one winner advancing into the next X-Division title match.

  • Mit den neuen Regeln kann ich mich anfreunden. Allerdings glaube ich nicht, dass man dies nun dauerhaft beibehalten wird. Damals hatte man schon mehrfach das Gewichtslimit eingeführt und sich nach einigen Wochen schon nicht mehr daran gehalten.


    In ein paar Wochen/Monaten wird da kein Hahn mehr nach krähen, genauso wie nach der neuen Regelung aus dem vergangenen Jahr, dass der Television Champion angeblich jede Woche bei IMPACT Wrestling seinen TV Title verteidigen muss. Das hat man auch nur ein paar Wochen durchgezogen und heute wird der Titel nur noch von Devon spazieren getragen, statt verteidigt, genauso wie die Knockouts Tag Team Title von Eric Young & ODB.


    Ich denke mal, dass diese Änderungen damit zu tun haben werden, weil in zwei Wochen der X-Division One Night Only Pay-Per-View "X-TRAVAGANZA" ausgestrahlt wird und man so die X-Division ein wenig ins Gespräch bringen will, um für den Pay-Per-View zu werben. Wenn der Pay-Per-View erstmal gelaufen ist, wird sich spätenstens nach dem Slammiversary Pay-Per-View im Juni nicht mehr an den Regeln gehalten werden. Bin aber gerne bereit, mich vom Gegenteil überzeugen zu lassen, auch wenn man in der Vergangenheit schon mehrfach die X-Division verbessern wollte und das Versprechen nie wirklich eingehalten hat.

  • Sehe es leider ähnlich wie Teeki. Die Regeln sind Schwachsinn, da man einfach nicht das entsprechende Roster dafür hat. ille hat es ja bereits treffend formuliert: Fest in den Shows vertreten waren in den letzten Monaten doch eh nur York, Ion und King bzw auch noch RVD, der ja aber momentan Vertragsprobleme hat.


    Würde man die X-Division endlich wieder aufleben lassen und Leute wie Sonjay Dutt des Öfteren sehen, DANN wären die Regeln nicht verkehrt. Aber man hatte ja bereits mal ein Gewichtslimit von ich glaube 210 LB eingeführt. Ich lass mich überraschen, was noch so kommt.