Wählt das beste Match von WWE WrestleMania XXIX

  • Wählt das beste Match von WWE WrestleMania XXIX 33

    1. The Undertaker vs. CM Punk (w/ Paul Heyman) (28) 85%
    2. No Holds Barred Match - If Brock Lesnar wins, Triple H must retire: Triple H (w/ Shawn Michaels) vs. Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) (3) 9%
    3. WWE Tag Team Championship: Team Hell No! (Daniel Bryan & Kane) (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston (w/ AJ Lee) (1) 3%
    4. Six Man Tag Team Match - The Showcase Of Justice: Randy Orton, Sheamus & Big Show vs. The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins & Roman Reigns) (1) 3%
    5. WWE Championship - Greatness vs. Redemption: The Rock (c) vs. John Cena (0) 0%
    6. Chris Jericho vs. Fandango (0) 0%
    7. Ryback vs. Mark Henry (0) 0%
    8. WWE Intercontinental Championship - Interactive YouTube Pre-Show Match: Wade Barrett (c) vs. The Miz (0) 0%
    9. World Heavyweight Championship: Alberto Del Rio (c) (w/ Ricardo Rodriguez) vs. Jack Swagger (w/ Zeb Colter) (0) 0%

    WWE WrestleMania XXIX ist bereits wieder Geschichte. Doch welches Match fandet Ihr am Besten?


    Wählt das beste Match von WrestleMania XXIX!



    Jeder von Euch hat insgesamt nur 1 Stimme zum voten!


    Bitte votet nicht einfach nur so, sondern postet auch, was Ihr ausgewählt habt und warum!



    Welches Match hat Euch gut gefallen und welches überhaupt nicht?

  • 1. The Undertaker vs. CM Punk (w/ Paul Heyman) | Bewertung: ****1/4 / *****


    2. No Holds Barred Match - If Brock Lesnar wins, Triple H must retire: Triple H (w/ Shawn Michaels) vs. Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) | Bewertung: **** / *****


    3. Six Man Tag Team Match - The Showcase Of Justice: Randy Orton, Sheamus & Big Show vs. The Shield (Dean Ambrose, Seth Rollins & Roman Reigns)
    4. Chris Jericho vs. Fandango
    5. WWE Tag Team Championship: Team Hell No! (Daniel Bryan & Kane) (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston (w/ AJ Lee)
    6. WWE Championship - Greatness vs. Redemption: The Rock (c) vs. John Cena
    7. World Heavyweight Championship: Alberto Del Rio (c) (w/ Ricardo Rodriguez) vs. Jack Swagger (w/ Zeb Colter)
    8. WWE Intercontinental Championship - Interactive YouTube Pre-Show Match: Wade Barrett (c) vs. The Miz
    9. Ryback vs. Mark Henry

  • CM Punk gegen The Undertaker war mit Abstand das beste, der Rest war so lala, wobei man vielleicht noch Lesnar gegen HHH hervorheben kann, das noch halbwegs gut war, den Rest konnte man vergessen :lol:

  • Oh Man, hier wurd ich einstimmig überstimmt :D


    Aber ich fand das Lesnarmatch einfach klasse, vielleicht auch weil ich Lesnarfan, seit Stunde 1 bin und er sowas wie mein Idol ist :P
    Ich halte Lesnar hinter Angle, B.Hart, Benoit, etc. für einen der besten Wrestler und Gesamtpakete die die WWE je hatte.
    Klar war das in der Blüte 2003 noch was ganz anderes, aber mir geht heut noch einer ab, wenn Lesnar die Belly2Belly und German Suplexs raushaut.
    Dazu noch seine abnormal kranke Physik, die im Gegensatz zu anderen Steroidbestien (Grüß dich, Rocky), größtenteils natürlich ist.
    Ich liebe Lesnar einfach ^^
    Gut das Rumgemurkse am Ende mit dem Kimura-Lock war wieder zuviel des Guten, aber naja.
    Für mich waren das Taker und das Lesnarmatch ebenbürtig, aber der Mark in mir hat den Vote für Lesnar/HH abgegeben :)

  • Punk vs. Undertaker war für mich klar das Match of the Night. Lesnar vs. Triple H war auch gut, aber da zündete die Crowd nicht, blieb im TV weitgehend still. Das Match an sich war aber gut. Begann langsam, baute dann aber die Spannung und das Tempo gut auf. Trotzdem: Punk vs. Undertaker. Beste Entrances, Punk schoß das Adrenalin nur so aus den Ohren und nahm von der ersten Sekunde an das Publikum mit.


    Enttäuschung des Abends: Fandango. Das war nichts. Von einem elegant-arroganten Tänzer sowie dessen Erscheinung erwarte ich einen Ringstil ala CM Punk oder Jericho: Technische Finessen, schwungvolle Moves. Stattdessen nur Brawlerei und der Top Rope Legdrop, den "auch" John Cena beherrscht.

  • 1. The Undertaker vs. CM Punk


    2. No Holds Barred Match: Triple H vs. Brock Lesnar
    3. Six Man Tag Team Match: Randy Orton, Sheamus & Big Show vs. The Shield
    4. Chris Jericho vs. Fandango
    5. WWE Tag Team Championship: Team Hell No! (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston
    6. WWE Championship - Greatness vs. Redemption: The Rock (c) vs. John Cena
    7. World Heavyweight Championship: Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger
    8. WWE Intercontinental Championship - Pre-Show Match: Wade Barrett (c) vs. The Miz
    9. Ryback vs. Mark Henry

  • Undertaker vs. CM Punk


    Ich habe mich für dieses Match entschieden, weil es wirklich bei weitem die anderen Matches im Schatten stehen lassen hat. Beide Teilnehmer haben eine wirkliche Geschichte im Ring erzählt. Dass die Crowd sogut wie tot war, dafür können sie auch nix. Ich fand eh, dass die Crowd den ganzen Abend kaum reagiert hat.


    Als zweitbestes Match war dann für mich: "Triple H vs. Brock Lesnar". Viele werden mich jetzt wieder mit einem Augenrollen oder Kopfschütteln abtun aber ich fand das Match wirklich mit am besten geführt und mit der zweitbesten Fehde. Die restlichen Matches fand ich alle durch die Bank weg langweilig. Mir kam sowieso die ganze Wrestlemania ziemlich lieblos geführt rüber. So nach dem Motto: "Fuck! Die Leute haben dafür gezahlt, also wollen sie ja auch was sehen. Naja, schustern wir mal schnell was zusammen, lassen ein Match komplett weg und ab vor die Kameras."

  • Undertaker vs. CM Punk


    Ich habe mich für dieses Match entschieden, weil es wirklich bei weitem die anderen Matches im Schatten stehen lassen hat. Beide Teilnehmer haben eine wirkliche Geschichte im Ring erzählt. Dass die Crowd sogut wie tot war, dafür können sie auch nix. Ich fand eh, dass die Crowd den ganzen Abend kaum reagiert hat.

    Bei Punk - Undertaker war die Crowd insgesamt fast durchgängig da, was aber auch an dem nahezu perfekten Match lag - von Entrance bis Abgang. Aber selbst da war es eher leise. Zum einen muss die Crowd solala gewesen sein, zum anderen war der Sound schlecht eingestellt. Ärgerlich, weil da einiges fehlt, wenn das Publikum nicht mitgeht. Bei Lesnar-HHH konnte man lange Zeit Stecknadeln fallen hören. Bei 80.000 Personen im Stadion... :wacko:

  • Undertaker vs. CM Punk


    Das Match war für mich mit Abstand das beste, da man hier alles richtig gemacht hat. Punk hat schon beim Einmarsch vor Energie und Vorfreude gebrodelt, Undertakers Seelensamlung war eifach wahnsinnig gut anzusehen. Die Chemie zwischen den beiden hat gestimmt, sie konnten als einzige das Publikum mitreißen. Das match war weder zu lang, noch zu kurz. Es war einfach optimal. Und auch wenn ich es Punk gegönnt hätte, dass er die Streak brechen darf hat man gesehen wie viel das Match ihm bedeutet hat und wie viel Spass es ihm gemacht hat.


    Triple H vs. Lesnar fand ich auch okay. Für mich hat lesnar nur leider die Ausstrahlung einer alten Tennissocke und beim Publikum scheint er auch nicht wirklich anzukommen, zumindest bei der Live-Crowd. Die ersten 10 Minuten hätte man auf 2 verkürzen können, dafür Ziggler und anderen etwas mehr Zeit einräumen können..


    Bei Rock/Cena hat von Anfang an leider so gar nichts gestimmt. Der Einmarsch war mäh, die Crowd war mäh, Rock war mäh. Alleine weil man den nun 3 Mal durch die matches schleifen mußte und er durch sein Botox sehr viel von seiner Ausstrahlung verloren hat habe ich mich extrem gefreut, dass Cena gewonnen hat. Mir wäre es nur lieb gewesen, wenn man Cena dann auch mal die große Bühne überlassen hätte und nicht Rock auch dann noch in den Mittelpunkt gerückt hätte... auch wenn der mir ein wenig leid getan hat. Ich schien ganz und gar nicht happy mit dem Match zu sein...

  • 1. The Undertaker vs. CM Punk
    2. WWE Championship - Greatness vs. Redemption: The Rock (c) vs. John Cena
    3. Chris Jericho vs. Fandango
    4. Six Man Tag Team Match: Randy Orton, Sheamus & Big Show vs. The Shield
    5. WWE Tag Team Championship: Team Hell No! (c) vs. Dolph Ziggler & Big E Langston
    6. World Heavyweight Championship: Alberto Del Rio (c) vs. Jack Swagger
    7. Ryback vs. Mark Henry
    8. No Holds Barred Match: Triple H vs. Brock Lesnar
    9. WWE Intercontinental Championship - Pre-Show Match: Wade Barrett (c) vs. The Miz

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Zuerst hätte ich gesagt: Triple H/Lesnar. Rückblickend betrachtet allerdings sage ich Undertaker vs. Punk. Es war das technisch beste Wrestling Match mit Abstand. Dagegen das Hunter Match war ein typisches Attitude Era Triple H Match. Ein Brawl. Nicht mehr und nicht weniger. Technisch gesehen kann man das Match kaum bewerten, da die beiden keine Hochklasse Techniker sind. Also kein Jericho, kein Punk oder Bryan. Man muss es so sehen was es war: Eine Schlacht. Ich mag Hunter nicht, genauso sehr mag ich Lesnar.


    Punk und Taker allerdings ist eine ganz andere Geschichte. Punk mochte ich seitdem er in der ECW aufgetreten ist. Vorher war er mir kein Begriff also in der Indy Szene. Ganz einfach weil ich sie nie verfolgt habe. Undertaker ist der Undertaker. Eine Legende. Ich hatte gehofft Punk würde das Match gewinnen, aber auch Rückblickend betrachtet ist es relativ naiv gewesen zu denken Punk könnte die Serie enden. Die Serie wird nicht enden. Und genau so sollte es auch sein.


    Über das Match an sich war ich froh, dass das Publikum wirklich die ganze Zeit dabei war...im gegensatz zum Rest der Show. Vor allem mochte ich den Faden der sich durch das Match gezogen hat. Punk zollt dem Undertaker einfach keinen Respekt. Es war sehr nett anzusehen, dass Punk dem Undertaker die Moves klaut, wie zB. Old School. Alles in allem hat mir das Match doch sehr gefallen. Darüber hinaus finde ich technische Matches an sich besser als Matches mit 2 Powerhouses, wie zB im Main Event, oder das Hunter/Lesnar Match. Letztes Jahr war es nicht anders, da war es das BITW Match. Dieses Jahr ist wieder Punk in meinem persönlich besten Match von WM29 eingebunden.

  • Also ich muss hier echt aufpassen nicht die Sympathie über Matchqualität zu stellen! Das ist garnicht so leicht, wenn man Jerichoholic zu 100% (reicht das? Wahrscheinlich nicht!) ist. Sogar mindestens genauso schwer, wie die nächste PPV Niederlage hinzunehmen. (^^)


    Also wrestlingtechnisch fand ich eigentlich 4 Matches ganz okay.


    Chris Jericho vs Fandango


    Zwar hat mich das Finish hier irgendwie gestört, aber wrestlingtechnisch fand ich fand ich es ganz gut anzusehen. Es hätte deutlich mehr Matchzeit vertragen, dann wäre vielleiht auch ein besseres Match dabei rausgekommen, das Mathxdes Abends trotz extrem vieler Sympathiepunkte (Y2J wegen) nicht das Match des Abends, hätte leider vor allem von Fandango mehr erwartet.


    Triple H vs Brock Lesnar


    Vergleichsweise starkes Match, wie ich finde, allerdings wirkte dieser 'Kimura-Lock Wettbewerb' doch irgendwie langweilig. De Crowd wirkte wie eingeschlafen (zumindest vorm Laptop), anspnsten okay, mehr nicht.


    Randy Orton & Sheamus & Big Show vs The Shield


    Oh nee, da ist ja schon wieder Sympathie im Spiel. Diesmal für Seth Rolins! Es war definitiv von der Cardposition her gut gewählt, ein wenig mehr Matchzeit wäre toll gewesen, aber ansonsten hab ich eigentlich nichts groß zu maulen, knapp vorbei am Match des Abends.


    The Undertaker vs CM Punk


    Da gibts einfach nix dran auszusetzen, bestes Match von WM!