Vertragsverhandlungen mit Sting: Kommt er rechtzeitig zu WrestleMania XXX zur WWE? / Ryback ein "Loose Cannon" Charakter? | Update vom 06.02.2014

  • - Wie Dave Meltzer in der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter berichtet, soll sich die WWE erneut in Gesprächen mit Sting befinden, dessen TNA Vertrag in Kürze auslaufen wird. Weiter wird berichtet, dass Sting bislang noch keinen neuen Vertrag bei TNA Wrestling unterzeichnet haben soll, sodass abzuwarten bleibt, ob sein heutiges Match gegen Ethan Carter III, dem früheren Derrick Bateman, bei IMPACT Wrestling: GENESIS, sein vielleicht letztes Match bei TNA Wrestling sein wird.


    - Weiter wird berichtet, dass es innerhalb der WWE Gespräche gibt, wonach Evan Bourne und Christian noch in diesem Monat in die TV-Shows der WWE zurückkehren sollen - möglicherweise als Überraschungsteilnehmer am WWE Royal Rumble 2014.


    - Ryback verkörpert aktuell einen Brian Pillman-ähnlichen "Loose Cannon"-Charakter, was auch seine jüngsten Tweets auf Twitter erklären dürfte. Außerdem wird berichtet, dass Ryback auch weiterhin die Offiziellen innerhalb der Company verärgert, besonders mit seinem Kommentar, dass seine Stimme heiser genug wäre, um mit Ringsprecherin Lilian Garcia abzuhängen, die in der Vergangenheit von Triple H in den TV-Shows als "Pferdegesicht" beschimpft wurde. Ebenso soll Ryback auch viele seiner Wrestlerkollegen verärgert haben, als er ein Arm Wrestling Match gegen Titus O'Neil verweigerte, mit dem Geld für wohltätige Zwecke gesammelt werden sollte. Dies führte dazu, dass JBL ihn jüngst als "Rybackout" bezeichnete. All diese Dinge sollen sich jedoch nicht weiter negativ auf Ryback auswirken, da er sich ohnehin bereits in einem schlechten Licht befinden würde.


    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter)

  • Jetzt wo die Sting-Gerüchte wieder da sind, sind sicherlich auch die Gerüchte eines möglichen The Undertaker vs. Sting Matches bei WrestleMania XXX nicht mehr fern. Mal abwarten, wann es in dieser Hinsicht wieder mal das erste Gerücht geben wird.


    [Blocked Image: http://1.bp.blogspot.com/--Jnbc7B9DWI/UcE8FkebA5I/AAAAAAAABRo/80fw7_AwF6k/s640/1002426_10151448216431771_865402682_n.jpg]


    [Blocked Image: http://3.bp.blogspot.com/-twAH1nP_XIk/UcE8FwmaTjI/AAAAAAAABRs/gK3z7JQziPE/s1600/1016154_10151448216456771_1379993156_n.jpg]

  • - Jedes Mal das elende Thema: Sting kommt vllt zur WWE. Irgendwie ist das doch schon derbe ausgelutscht. Ich glaube erst an sowas, wenn Sting in einem WWE-Ring steht und eher nicht.


    - So viel zu Rybacks Aussage vor 1 Jahr ungefähr: "Ich werde John Cena von der Spitze verdrängen." Naja, war wohl doch nix. Mit solchen Aktionen, die für wohltätige Zwecke sind, sich zu drücken macht es nicht gerade besser. Und das er in einem schlechten Licht steht, ist ja auch kein Wunder mehr.

  • - Sting vs. Undertaker at WM XXX ...Wunschpaarung die vermutlich nie zustande kommen wird...


    - So wie es für mich aussieht versucht man diesesmal so langsam aber sicher aus Ryback einen festen Heel zu machen, das Drücken um den Arm Wrestling Contest, das umherstolzieren um den Ring und das anpöbeln von Leuten, das Löschen der verwirrenden Tweets... scheinbar möchte man Ihm mit allen Mitteln Heat verschaffen ohne aber mit Superstars in Kontakt zu kommen... bin mal gespannt, bis jetzt gefällts mir gut

  • Auch wenn ich mich da wiederhole: Ich sehne mich nicht nach dem Match. Wenn die Leute anfangen, während des Matches T-Shirts tragen zu müssen, dann sind sie "drüber". Ich glaube, da hätte ich lieber das "was wäre wenn..." im Kopf, anstatt dann etwas zu bekommen, das dem potentiell möglichen nicht mal im Ansatz entspricht.

  • koom : hat absolut Recht. Als jemand der in den letzten 3 Jahren wohl alle Folgen von Impact gesehen hat, kann ich euch sagen: Sting ist ohne Zweifle der beste Ü50er im Ring den es momentan im Wrestling gibt. Aber: Ein Match gegen den Undertaker würde alle gigantisch enttäuschen! Der Taker hat die letzten Jahre unglaubliche Schlachten abgeliefert, gegen Sting würde das maximal 12 - 13 Minuten gehen. Mehr geht einfach nicht mehr bzw. würde auf sowas wie Bret Hart vs. Vince McMahon herauslaufen.


    Wie koom sagt: Manchmal ist es besser eine ideale Vorstellung im Kopf zu behalten, als die Realität erlebt zu haben.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Wie der Wrestling Observer berichtet, sollen die WWE Offiziellen bereits seit mehreren Monaten glauben, dass Sting in diesem Jahr - rechtzeitig zu WrestleMania XXX - endlich zur WWE kommen wird, sobald sein aktueller Vertrag bei TNA Wrestling ausgelaufen ist.


    TNA Wrestling hat Sting bereits in der vergangenen Woche bei IMPACT Wrestling: GENESIS mit einem Angle aus den laufenden Storylines bzw. Shows geschrieben. Am vergangenen Wochenende absolvierte Sting noch zwei IMPACT Wrestling Live Event Auftritte, vermutlich weil er der Company laut Vertrag noch zwei Live Event-Auftritte geschuldet hat.


    Es bleibt abzuwarten, ob Sting bei TNA Wrestling noch einmal um ein weiteres Jahr verlängern oder in Kürze einen WWE Vertrag unterzeichnen wird.


    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter)

  • Wäre großartig, wenn er wirklich in diesem Jahr bei der WWE aufschlagen würde, schon alleine wegen einem möglichen Match gegen The Undertaker oder John Cena, dem WWE Network und einem WWE DVD Set über Sting.


    Befürchte jedoch, dass Sting den Fehler begeht und bei TNA Wrestling ein weiteres Jahr verlängert. An Sting bei TNA hat man sich in den vergangenen Jahren einfach sattgesehen.


    Sting hat letztes Jahr in einem Interview verlauten lassen, dass die WWE 2013 ganz nah dran war ihn zu verpflichten. Ich hoffe, die WWE weiss in diesem Jahr, welches kleine Stück letztes Jahr noch gefehlt hat, um Sting zu einem WWE Vertrag zu bewegen, dann müsste es klappen. Bei TNA hat Sting doch alles erreicht und frisst nur unnötig das Geld, welches man anderweitig investieren kann. Möge er das Richtige tun.

  • Ich halte Sting für vernünftig und ich glaube nicht, das es bei dieser WWE-Geschichte um Geld geht. Ich denke, er wird sich selbst die Frage stellen, ob er "sich treu" bleiben soll und auf ewig der vielleicht bekannteste Wrestler bleiben will, der nie unter WWE-Vertrag stand (zumindest so wirklich, die Übernahme damals zählt nicht). Oder ob er dies aufgibt für ein Match, das die Erwartungen mit einiger Wahrscheinlichkeit niemals erfüllen können wird, weil es nicht mehr 1999 ist, wo UT und Sting auf ihrem körperlich besten Niveau waren. Was für Fanwünsche gilt, gilt auch für Sting selbst: Er weiß selbst, das er nicht mehr der Athlet ist, der er zuletzt vor 5-6 Jahren war.


    Er ist immer noch sehr solide, aber er begibt sich bei diesem WM-"Traum" auf gefährliches Eis. Die WWE hat durchaus zu recht den Ruf weg, das kaum ein Ex-WCWler (der dort groß war) in der WWE den selben Status bekam. Booker T dürfte da weitgehend der einzige sein, und selbst der hat es "nur" zum WHC geschafft. Goldberg, DDP, die Ex-nWoler (sowie das nWo-Gimmick selbst) usw. kamen in der WWE nicht mal im Ansatz zu ähnlichem Glanz.


    Und Stings "Gimmick", das er quasi das Icon ist, das nie bei der WWE war, bringt schon ein Risiko mit sich: Er war nie bei der WWE. Und weder WCW noch TNA sind weltweit so gigantisch, wie es die WWE/WWF schon seit Jahrzehnten ist. Sting ist also vielleicht viel weniger berühmt für den heute aktuellen Wrestlingfans, wie es für die meisten "Veteranen" so ist.


    Ein weiterer Nachteil ist, das Sting kein fesselnder Redner ist. Er kriegt am Mikrofon seinen Punkt mitgeteilt, aber man klebt ihm nicht an den Lippen, wie es John Cena, vor allem aber CM Punk, Chris Jericho, Austin, Rock etc. schaffen. Und wie will man das Match aufbauen, wenn der Undertaker erst 4 Wochen vor Wrestlemania überhaupt in den Weeklies sich blicken lässt und Sting aus "Sicherheitsgründen" kein Match dort bestreiten darf. Wie wollen die sich fordern? Der Undertaker hat ja mittlerweile nicht mal mehr nahestehende Leute, die man attackieren könnte. Kein Paul Bearer, Kane ist mittlerweile Corporate Guy - würde also nur Sinn machen, wenn man bspw. die Wyatts dem Undertaker unterstellen würde (womit UT schon wieder Heel wäre, was ich eigentlich ausschließe).

  • TNA Wrestling hat Sting bereits in der vergangenen Woche bei IMPACT Wrestling: GENESIS mit einem Angle aus den laufenden Storylines bzw. Shows geschrieben.


    ARGHHHH!!! Da hol mich doch der Spoiler!! TheUndertaker : Das dürfte frühestens morgen hier stehen! :cursing:

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • Wie WrestlingCorner.de bereits berichtete, sollen die WWE Offiziellen seit mehreren Monaten glauben, dass Sting in diesem Jahr - rechtzeitig zu WrestleMania XXX - endlich zur WWE kommen wird, sobald sein aktueller Vertrag bei TNA Wrestling ausgelaufen ist.


    Obwohl bislang noch kein Vertrag zwischen Sting und der WWE unterzeichnet worden ist, vermeldet F4WOnline.com nun, dass die Verhandlungsgespräche zwischen Sting und der WWE schon so weit fortgeschritten sein sollen, dass man intern bereits diverse Konzepte für Sting ausarbeitet und diskutiert, in denen er als "A Man Called Sting" betitelt wird.


    Nachdem Sting im dieswöchigen IMPACT Wrestling: GENESIS - Part 2 Special mit einem Angle aus den laufenden Storylines bzw. Shows geschrieben wurde und somit all seine TNA Verpflichtungen erfüllt hat, änderte er auf Facebook umgehend nach TV-Ausstrahlung der Show sein Titelbild in ein Zitat, welches er schon damals in der WCW nutzte:


    "The only thing that's for sure about STING is nothing's for sure..."


    Bereits am 11. Januar 2014 postete Sting eine kryptische Nachricht, die wie folgt lautet:


    "When contemplating what's around the corner, try taking it all to prayer... it may help."


    Ob Sting tatsächlich in Kürze einen WWE Vertrag unterzeichnet, wird die Zukunft zeigen.


    (Quelle: F4WOnline / LoP)

  • Wie Anthony DiMoro von sportsrant.com gestern berichtete, soll er aus verlässlichen Quellen erfahren haben, dass sich die WWE und Sting in den letzten Tagen angeblich auf einen Deal mitsamt Aufnahme in die WWE Hall Of Fame einigen konnten. Zum besagten Deal zwischen der WWE und Sting soll auch ein großes Karriere DVD-Set vom Stinger sowie eine starke Präsenz von Sting auf dem WWE Network gehören.


    Allerdings soll die Aufnahme von Sting in die WWE Hall Of Fame sehr wahrscheinlich nicht mehr im Jahr 2014, sondern erst im Jahr 2015 erfolgen, um Sting im Verlauf der nächsten Monate dem WWE Universum mit einer TV-Rolle näher zu bringen und dadurch seine Aufnahme in die WWE Hall Of Fame im kommenden Jahr spezieller zu machen.


    Der Deal zwischen Sting und WWE, von dem Anthony DiMoro erfahren hat, könnte im Detail wie folgt aussehen: Entweder wird Sting nur einige wenige "High Profile Matches" bei den Big 4 WWE PPVs bestreiten, bevor er mit einem finalen großen Match gegen The Undertaker bei WrestleMania 31 seine Karriere beenden und in die WWE Hall Of Fame eingeführt wird, oder Sting wird überhaupt keine Matches bei WWE bestreiten und demnach nur einen "Legenden-Vertrag" unterzeichnen, was schließlich auch die Aufnahme in die WWE Hall Of Fame sowie ein großes Karriere DVD-Set beinhalten würde.


    Zwar wurde diese Meldung bislang noch nicht von den großen Dirt-Sheets bestätigt, allerdings sei zu vermerken, dass Anthony DiMoro vor wenigen Wochen auch der Erste gewesen ist, der über die Gespräche zwischen Sting und WWE berichtet hat, noch bevor die großen Dirt-Sheets wie z.B. der Wrestling Observer darüber berichtet bzw. diese Gerüchte bestätigt hat. Es bleibt daher abzuwarten, ob sich diese Neuigkeiten bzw. Gerüchte in Kürze bewahrheiten werden.


    (Quelle: LoP / Sportsrant.com)

  • Wie Mike Johnson vom PWInsider berichtet, sollen sich die WWE und Sting derzeit tatsächlich in Vertragsverhandlungen befinden, allerdings soll bislang noch kein Vertrag unterzeichnet worden sein. Aktuell sollen beide Seiten noch darüber verhandeln, wie Sting in der WWE eingesetzt werden soll, welchen Terminplan er worken wird sowie was Sting bereit wäre zu tun bzw. nicht zu tun. Zudem wird berichtet, dass bei den Verhandlungen bislang der Eindruck entstanden ist, dass Sting den aktuellen Zeitpunkt als "richtig" für einen WWE Run ansehen würde.


    Weiter berichtet Mike Johnson, dass die WWE Sting gebeten haben soll, bezüglich des WWE Vertragsangebots innerhalb der nächsten zwei Wochen eine Entscheidung zu treffen, um ihn eventuell noch auf der "Road To WrestleMania XXX" einsetzen zu können. Außerdem berichtet Mike Johnson weiter, dass es zwar zwischen der WWE und Sting noch keine Gespräche bezüglich eines WrestleMania XXX-Matches zwischen Sting und The Undertaker gegeben hat, allerdings jedoch Gespräche über ein mögliches Sting-Debüt bei WrestleMania XXX mit einem Cameo- bzw. Überraschungsauftritt oder einer Vignette bei WrestleMania XXX mit dem Hinweis, dass er in der RAW Episode nach WrestleMania XXX debütiert.


    Innerhalb der WWE soll man der Ansicht sein, dass Sting das Gesicht der WCW ist und dass er der WWE enorm dabei helfen könne, dass WWE Network zu "verkaufen".


    Abschließend stellt Mike Johnson noch einmal klar, dass eine WWE Vertragsunterzeichnung von Sting noch keineswegs sicher sei und er laut aktuellem Stand vom gestrigen Montag noch keinen Vertrag bei der WWE unterzeichnet hat. RF Video's Rob Feinstein hingegen berichtete vor wenigen Stunden via Facebook, dass Sting laut seinen Quellen innerhalb der vergangenen 24 Stunden tatsächlich einen Vertrag bei der WWE unterzeichnet haben soll. Es bleibt abzuwarten, ob sich diese Meldung tatsächlich bewahrheiten wird.


    (Quelle: PWInsider / LoP)

  • The Undertaker feiert bei WrestleMania XXX seinen Sieg über XY. Plötzlich erlischt das Licht und als sich das Licht kurze Zeit später wieder erhellt, ist plötzlich Sting im Ring, schlägt The Undertaker mit einem Baseballschläger nieder und nimmt ihn anschließend in den Scorpion Death Lock. Danach fordert Sting den Deadman zu einem Match bei WrestleMania 31 heraus, was dieser natürlich sofort annimmt. Dann hätte man ein ganzes Jahr Zeit, dieses Match aufzubauen, am besten als Career vs. Career Match, und könnte dieses Match ähnlich wie John Cena vs. The Rock bereits ein Jahr im Voraus als großes Money Match von WrestleMania 31 bewerben ... das wäre großartig. 8)

  • Also Sting bei der WWE wäre für mich als alter Sting Fan immer noch ein Mark Out! Ich glaub ich würde da voll abgehen, egal wie sie ihn zurück bringen würden. Ich wäre voll dabei! ^^

    Mal ehrlich: Welcher jahrelanger Fan würde bei Stings Auftreten in der WWE kein Mark-Out bekommen?


    Ich würde es aber schade finden, wenn Sting nur einen Vertrag unterschreibt für das DVD-Set und die HoF-Aufnahme. Noch kann Sting sich im Ring sehen lassen. Wenn man ihm noch Gegner geben würde, die einen gut aussehen lassen im Ring, dann könnte er bei den Big-4 ruhig Matches bestreiten.

  • Quote

    As noted earlier, RF Video's Rob Feinstein mentioned on Facebook that Sting has signed a deal with WWE within the last 24 hours. Since then, Feinstein has posted another update on the matter. He posted the following entry on Facebook:


    "I got a million emails over the day and wanted to wait before I said anything more on the Sting situation. I see that my FB post has been all over websites today and I will stand by my story as the person who told me has never lied to me and is a good source. As I stated earlier today I do not think Sting will face Undertaker at Mania. I am certain that Taker is going to face Brock at mania and I know a little bit more but I don't want everyone yelling at me for spoilers. Trust me Mania is going to be really good this year if it's true what I have been told. Everything changes in this business so there is nothing that you should go out and bet your house on. I still think that Sting will not be at Mania and will be on Raw the following night and be tied into the Network. I guess we will all have to wait and see but I also think WWE will def tease Sting up until that weekend but again I think he will debut on Raw and only wrestle a certain huber of dates and maybe one MAJOR match at Mania in CA in 2015 and be part of the HOF."

  • Wie Dave Meltzer in der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter berichtet, soll die WWE Merchandise-Abteilung in der vergangenen Woche ein Memo erhalten haben, worauf sie um Ideen und Konzepte für Sting-Merchandise gebeten wurden. Aktuell soll man bereits Sting T-Shirts planen, die einen Aufdruck mit der aus damaligen WCW-Zeiten bekannten Phrase "A Man Called Sting" tragen sollen.


    Weiter berichtet Dave Meltzer, dass zwar laut aktuellem Stand vom Montag, den 27. Januar 2014 noch kein Vertrag zwischen der WWE und Sting unterzeichnet worden ist, beide Seiten jedoch bereits kurz davor stehen sollen, da die Verhandlungen bereits sehr weit fortgeschritten sind.


    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter)