Elimination Chamber 2014 Sammelthread

  • Bis auf die letzten 5, 6 Minuten war es ein richtig geiler PPV. Richtig guter Opener, Shield und Wyatts reißen mit einem MotY Kandidaten die Arena ab und das Chamber Match war auch geil, bis Cesaro nach 2 Sekunden in diesem beschissenen STF abklopfte und das offensichtliche Booking ins Spiel kam.


    Wenn Vince nach AdR vs Batista immer noch glaubt, dass Dave den WM Main Event tragen kann, ist ihm nicht mehr zu helfen. Da wird man morgen einiges geraderücken müssen, ansonsten erleben wir in New Orleans ein absolutes Desaster.

  • Die WWE macht die gleichen Fehler wie beim Rumble. Scheiß auf die Fans, warum sollte man auf die hören. Grausam.

    "the only people who try to tell you that you can't do something, are those who failed" - Chris Jericho

  • Quote

    Die WWE macht die gleichen Fehler wie beim Rumble. Scheiß auf die Fans, warum sollte man auf die hören. Grausam.


    Es tut mir leid dir das sagen zu müssen, aber im Leben und vor allem bei Fernseh Shows läuft nicht alles so wie man es will.
    Nach jedem PPV les ich mir hier die Kommentare durch und es kommt sowas. Sorry aber das ist lächerlich. Wenn du Bryan unbedingt als Champion sehen willst schau dir alte ROH PPVs an. Ich mein klar würd ich's auch feiern, aber ich geb mich mit dem zufrieden was es gibt.
    Um es nochmal klar zu stehen. Ich habe den PPV nicht gesehen, aber bisher war es ja immer so, alles haben eingeheult, wobei es nicht annähernd so schlimm war.
    Schraubt mal eure Ansprüche zurück und erwartet nichts was doch zuvor schon klar war sondern erfreut euch am Rest des PPV. Der kann laut deines Vorpostens ja kaum so schlecht gewesen sein.
    Sorry nicht persönlich gegen dich aber das musste mal raus.

  • Stark war natürlich das Six-Man Tag Team Match. Die Chamber fand ich auch vollkommen in Ordnung. Vom Opener war ich positiv überrascht. Das waren auch die drei Matches mit der meisten Zeit, weshalb das natürlich mehr wert ist als die Random Matches, wozu ich auch Batista vs. Alberto Del Rio zählen würde.


    Aber wer weiß vielleicht wird bei RAW heute doch noch ein neuer WWE World Heavyweight Champion gekrönt..

  • Es war doch glasklar, das Bryan nicht gewinnt. Und auch aus Fansicht die einzig richtige Entscheidung. Bryan muss Jäger sein, nicht Gejagter. Er braucht spektakuläre Underdog-Titelgewinne, keine langen Herrschaften. Die WWE hat Bryan JETZT auf jeden Fall verstanden, das zeigen allein die Publikumshots am Ende, wo sie konsequent nur "disappointed" Leute gezeigt haben.

  • - Larry "The Axe" Hennig, der Großvater von Curtis Axel, hat Rybaxel (Ryback & Curtis Axel) bei der gestrigen WWE Elimination Chamber 2014 Kickoff Show zu ihrem Tag Team Match gegen The Brotherhood (Cody Rhodes & Goldust) zum Ring begleitet.


    - Brock Lesnar war während des gestrigen WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-Views nicht backstage anwesend.


    - Jim Ross hat sich via Twitter sehr positiv zum WWE World Heavyweight Championship Elimination Chamber Match bei WWE Elimination Chamber 2014 geäußert: "#WWEChamber main event a damn good piece of business."


    - Konnan hat via Twitter den WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-View hart kritisiert: "Today i was reminded why i dont watch WWE PPV's, feel sorry for those who pay..#RippedOff"


    "Bad finish in the Usos match, they are over with da fans..Shield/Wyatts match very good, great camerwork at the end..Whichever Funkadactyl wrestled AJ, still sucks..Match had about as much heat as an icecube in a freezer in da northpole..Wow, Batista has turned ADR babyface,they hate him..Fans have chanted CM Punk, Bryan. & even Lesnar, RVD & Y2J during da match.."


    Über das Finish zwischen Randy Orton und Daniel Bryan im WWE World Heavyweight Championship Elimination Chamber Match, äußerte sich Konnan wie folgt: "Wow, how many different ways are there to fuck Daniel Bryan? #Incredible."


    - Reddit-User Dolphins1925 hat in den gestrigen Abendstunden wieder einmal alle Matchausgänge von WWE Elimination Chamber 2014 via Twitter korrekt vorausgesagt - bis auf das Finish vom The Shield vs. The Wyatt Family Match, wo er verriet, dass Bray Wyatt Dean Ambrose statt Roman Reigns zum Sieg pinnen wird: "Wyatt Family/Shield is solid thus far, but i'm sure Ambrose won't be pleased when Bray Wyatt pins him shortly."


    - Nach dem Six Man Tag Team Match zwischen The Wyatt Family und The Shield äußerte sich WWE COO Triple H wie folgt zum Match via Twitter: "Incredible..... Was that the beginning of the end? Or the end of the beginning?"


    - Anwesende Zuschauer in der Halle haben angemerkt, dass viele Fans in der Halle außer Rand und Band vor Freude gewesen sind, als die Hulk Hogan-Comeback Videoclips sowie die WWE Network Promos mit Hulk Hogan während dem WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-View ausgestrahlt worden sind.


    - Nach dem WWE Divas Championship Match zwischen AJ Lee und Cameron bei WWE Elimination Chamber 2014 äußerte sich Naomi Night wie folgt via Twitter in Richtung AJ Lee: "Broken bones heal...I will be back, you will face me, and I WILL WIN THE DIVAS CHAMPIONSHIP @WWEAJLee"


    - Brie Bella äußerte sich über die Niederlage ihres Verlobten Daniel Bryan im WWE World Heavyweight Championship Elimination Chamber Match via Twitter wie folgt: "You have to be kidding!!!! Wow! I really thought @WWEDanielBryan was going to win! #NoNoNo"


    (Quelle: LoP)

  • Ein hammermäßig guter PPV. Hat mir, im Gegensatz zum Rumble, wieder richtig gut gefallen! Matches waren mit außnahme des Diven Matches eigtentlich alle klasse.


    Shield vs. Wyatts war episch bis zum Anschlag. Und die Fans haben ihren Teil dazu beigetragen. Schade das es dieses Match nicht bei Wrestlemania geben wird.


    Main Event war auch klasse. Schade das Bryan nicht gewonnen hat. Aber kommt halt drauf an was sie damit nun machen. Wenn sie Bryan ins World Title match bei Mania packen fände ich das finish hier okay.
    Wenn es auf Kane vs Bryan rausläuft würde ich abkotzen...
    Bei aller liebe zu Kane, aber der Mann hat nichts mehr im Ring zu suchen. Der ist mittlerweile so agil wie eine Schildkröte.


    Mal sehen was nun bei Raw passiert. Ich bin gehyped.

  • Ich muss auch sagen das Elimination Chamber ein deutlich besserer PPV als der Royal Rumble war.


    Viel dazu beigetragen hat auf jeden Fall das sehr starke 6-Man Tag Team Match, wie Bill schon sagt schade das es das nicht bei WM geben wird. Aber die Fans haben richtig gute Stimmung gemacht mit den "Lets Go Wyatt" und "Lets Go Shield" Chants.


    Aber auch das Chamber Match konnte überzeugen. Man hat aber gegen Ende gemerkt das es dann an die Planung ging und man es irgendwie schnell beenden muss. Mit der erneuten Attacke gegen Cena und dessen dadurch herbeigeführten Ausschied aus dem Titel Match, wird wohl bei RAW Heute die Mania Fehde Bray Wyatt vs. Cena gestartet. Und auch da waren die Fans wieder auf dem Punkt da mit "Thank You Wyatt" Chants - episch. Gewundert hat mich nur das Sheamus der erste ist der die Chamber verlassen musste. Mal sehen ob die vielleicht zu einem Match gegen Christian führen wird.


    Ebenso gefallen hat mir das Tag Team Title Match, da denke ich aber mal wird die Sache noch nicht vorbei sein und vielleicht sehen wir bei WM ja ein großes Tag Team Title Match. Titus gegen Young war für die Verhältnisse ein gutes Filler Match, wogegen Cameron vs. AJ eine reinste tragödie war. ABER.. vielleicht bahnt sich da ja bald der Split mit Tamina an. Vielleicht will man sich aber so auch nur ein mögliches WM Titelmatch offen halten falls es Naomi doch nicht rechtzeitig zu WM schaffen sollte fit zu werden. Nicht zu vergessen den Opener de ebenfalls überzeugen konnte. Und die Fans waren auch da schon gut dabei und standen teilweise hinter beiden Leuten.


    Alles in allem also wie gesagt ein wirklich starker PPV. Der die wohl interessanteste WWE Woche ever eingeläutet hat. Mal sehen was Heute Nacht bei RAW alles passieren wird.

  • - Cameron Lynn hat sich nun via Twitter zu ihrem WWE Divas Championship Match gegen AJ Lee bei WWE Elimination Chamber 2014 geäußert: "I may have won half the battle,but the war is just beginning! #Cameron4DivasChamp #WWEChamber #girlbye ... Breaking the mold...No one said it would be easy, but in the end it will be worth it. 1st ppv match for the title and it won't stop there! #underdog #wwechamber"


    - Das Target Center in Minneapolis, Minnesota, war beim gestrigen WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-View mit insgesamt 14.101 Zuschauern ausverkauft.


    - Nach dem Batista vs. Alberto Del Rio Match soll es backstage einige Bedenken gegeben haben, dass sich Batista am linken Arm verletzt haben könnte und der geplante WrestleMania XXX Main Event deshalb möglicherweise gefährdet sei, doch wenig später sei backstage festgestellt worden, dass dem nicht so ist und der linke Arm von Batista in Ordnung sei.


    - In einem Interview auf WWE.com hat Larry "The Axe" Henning seinen Enkel Curtis Axel während des WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-Views als Naturtalent bezeichnet, welches in einigen Jahren garantiert ein World Champion in der WWE sein wird.


    - Nach dem WWE Divas Championship Match wurde WWE Divas Championesse AJ Lee backstage zu ihrem Match gegen Cameron befragt. Darin verkündete sie, dass Tamina Snuka eigentlich immer einen guten Job machen würde, doch im WWE Divas Championship Match sei sie mit ihrer Attacke gegen die Championesse zu weit gegangen. Während Tamina Snuka dafür nur ein "Augenrollen" übrig hatte, stellte AJ Lee noch einmal klar, dass das Einzige, was für sie zählt, der WWE Divas Championship Titel sei.


    - Auch WWE Intercontinental Champion Big E wurde nach seinem Titelmatch gegen Jack Swagger backstage von Tom Philips interviewt. Darin verkündete Big E, dass er in seinem Match gegen Jack Swagger einige Risiken eingegangen sei, da sie sich auf der Road To WrestleMania befinden würden und er unbedingt alles in seiner Macht stehende tun wolle, um als WWE Intercontinental Champion nach WrestleMania XXX reisen zu können. Anschließend kühlte Big E seinen Knöchel, der insgesamt zwei Patriot Locks von Jack Swagger über sich ergehen lassen musste, und gab abschließend bekannt, dass es sein Ziel sei, die großartigste WWE Intercontinental Championship Titelregentschaft aller Zeiten zu haben.


    (Quelle: LoP)

  • Shield vs. Wyatts war episch bis zum Anschlag. Und die Fans haben ihren Teil dazu beigetragen.


    Absolut, da hat man wieder mal gesehen, wie wichtig eine gute Crowd sein kann. Das Match an sich war schon fantastisch, aber die Fans haben es mit ihrer Energie auf ein noch höheres Level gehoben. This is awesome Chants bevor das Match überhaupt begonnen hatte? THAT is awesome :thumbsup:



    - Konnan hat via Twitter den WWE Elimination Chamber 2014 Pay-Per-View hart kritisiert: "Today i was reminded why i dont watch WWE PPV's, feel sorry for those who pay..#RippedOff"


    Lächerliche Aussage. Wenn jemand für diesen PPV bezahlt hat, hat er ne richtig gute Show und ein unfassbar geiles Match gesehen, das wir leider wohl nicht mehr oft bekommen werden.
    Übrigens, warum hat er es überhaupt gesehen, wenn er sich grundsätzlich keine WWE PPVs anschaut? ;)

  • Lächerliche Aussage. Wenn jemand für diesen PPV bezahlt hat, hat er ne richtig gute Show und ein unfassbar geiles Match gesehen, das wir leider wohl nicht mehr oft bekommen werden. Übrigens, warum hat er es überhaupt gesehen, wenn er sich grundsätzlich keine WWE PPVs anschaut? ;)


    GeorgeCostanza : Konnan wurde laut eigener Aussage angeblich von einem guten Freund, der sich den PPV bestellt hat, eingeladen, den PPV mit ihm zusammen zu schauen, was Konnan dann umgehend gemacht hat. :D

  • insgesamt ein sehr guter ppv. das ende des main events war wie einige hier auch meinen auch für meinen geschmack etwas überhastet gebookt. shield vs wyatts war das unangefochtene match des abends wozu die fans in der halle ihren teil natürlich zu beigetragen haben.
    ich hatte gehofft das man karma als überaschungsgegner für aj lee aus dem hut zaubert. jetzt geht man in richtung tamina vs aj was aber auch ok ist. insgemsamt gebe ich 8/10 punkten.

  • Wer soll dieser Konnan überhaupt sein? Muss man den kennen? Scheinbar ist er wohl kein Wrestlingfan sonst würde er nicht so nen Müll verzapfen...
    Das Wyatt/Shield Match wird mir noch sehr lange in Erinnerung bleiben :) Da hat einfach alles gestimmt ohne AUsnhame