Alles zum Abgang von CM Punk | Update: Punk bricht Schweigen (S.24) / McMahon entschuldigt sich / Punk unterschreibt UFC Deal (S.25) / WWE Arzt verklagt CM Punk / Hogan vs. Punk (S.29) / CM Braddox (S.30) / Erster Punk-UFC Gegner (S.32)

  • Quote

    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    - Mick Foley posted the above video tonight discussing his thoughts on CM Punk leaving WWE. Foley says he's known Punk has been frustrated for some time so it's not surprising. Foley says Punk's honesty has rubbed a lot of people the wrong way and he has people that don't like him. Foley says the sky should have been the limit for Punk but it hasn't been. Foley says he disagrees with some of the stuff WWE has booked Punk in. Punk told Foley before, "Once I'm done, I'm done."


    Foley says he plans on talking to Punk and advising him to go back. Foley mentions that he would love to see Punk vs. Triple H at WrestleMania XXX. Foley wishes Punk would come back and give a few classic matches before his contract expires.


    Quote

    - Many people within WWE are said to be "not unhappy" that CM Punk is gone. There has been a lot of negativity towards Punk from various people that work behind-the-scenes in WWE.


    We noted before that Vince McMahon is handling the Punk situation. Vince wants Punk to stay because he feels there aren't many top Superstars on the roster right now.


    Regarding Punk being unhappy about facing Triple H at WrestleMania XXX, Punk knew his contract expires in July and with people not expecting him to re-sign, he likely knew the direction that the match would go.


    Quote

    - CM Punk is still scheduled to appear on the February 12th episode of Comedy Central's @midnight show. The Miz was also scheduled for the same episode but was removed a few days ago when the show updated their guest list.

  • Anfangs war es sicherlich so - Der Abgang, die Auseinandersetzung. Doch ich denke, dass man sich bereits wieder geeinigt hat bzw. kurz davor steht, sodass man diese nach außen gedrungenen Informationen zu einem "perfekten Work" nutzen will, damit alles ordentlich aussieht.


    Ein Abgang von CM Punk wäre schade, jedoch kündigte er bereits vor einigen Jahren an, dass er nicht mehr lange wrestlen würde, weshalb man sich eh mit einem Verlust von ihm zufrieden geben müsste.

  • Quote

    Word within WWE is that nobody has heard back from CM Punk after they've reached out to him via phone calls and text messages. The belief is that Punk is keeping to himself, except for people in his inner circle, and that circle isn't going to talk about the situation.

  • CM Punk dürfte einer der ganz wenigen Leute in dem Business sein, der bei sowas dichtmachen kann. Ich kann echt nicht beurteilen, ob das Storyline ist oder echt. Für letzteres gibt es genügend Gründe (und es wären definitiv auch eher viele einzelne und nicht ein bestimmter Grund), die ich auch nahezu alle verstehen kann.


    Letztlich muss man abwarten. Wie schon mal gesagt: 24.2. (Network-Start-RAW) oder 3.3. (RAW in Chicago) sind die beiden Termine, ab welchen man weiß, was echt ist (oder war). Stand der Dinge hoffe ich sehr auf einen Work.Zum einen, weil ich CM Punk sehr gerne sehe und höre, zum anderen, weil es eine urgeile Nummer wäre, die die WWE da abgezogen hätte.

  • Quote

    - WWE has replaced CM Punk on the WWE App banner with a photo of John Cena. AJ Lee's photo remains on the SmackDown banner.


    Quote

    - WWE's production team is well aware that there might be CM Punk chants at tonight's RAW from Omaha but they expect it to be more of a problem when they get closer to the Northeast part of the country and actually in Chicago. They don't see Omaha as a hotbed of "internet fans."


    Quote

    - There is said to be a strange feeling going into this week's WWE TV tapings, specifically backstage at RAW in Omaha this afternoon. For those wondering, CM Punk is not there and nobody knows yet if Punk and Vince McMahon have spoken lately or what's going to happen next. As noted, several wrestlers have reached out to Punk via phone calls or text messages but they have not heard back.


    Quote

    - Some fans recently tried to create a White House petition related to CM Punk but it was quickly taken down.

  • Nachdem ich mich jetzt durch die vielen News zu dem Thema durchgekämpft habe, kann ich als mein persönliches Fazit anmerken:


    - Wenn CM Punk die WWE verlässt, dann tut es momentan am wenigstens weh. Für mich ist - wie schon in etlichen Beiträgen erwähnt - der CM Punk seit der Lesnar Fehde der schlechteste (weil lustloseste) CM Punk den ich bisher in der WWE erlebt habe. Er ist ein immenser Verlust, aber momentan noch am ehesten zu ertragen.


    - Der ursprüngliche Abgang ist mMn keine Storyline, sonst hätte man das intensiver vermarktet. Das alles nur als gigantische Geheim-SL darzustellen, in der Vince versucht die Internet Fans zu verarschen, ist mit Sicherheit höchst übertrieben, viel zu aufwändig und zudem auch sinnlos aus WWE Sicht.


    - Was natürlich sein könnte: Die WWE einigt sich doch wieder mit Punk und dreht das ganz edann als SL hin, frei nach dem Motto: "War alles so geplant" (was wie gesagt laut meiner Meinung sicherlich nicht so ist).


    - Die Indikatoren dass alles eine SL sei, sind zu schwammig. Warum sollte die WWE denn die Merch Verkäufe einstellen? Punk Shirts verkaufen sich weiterhin exzellent und er steht auch legitim unter Vertrag. Es wäre ja Geldverschwendung hoch zehn wenn man quasi ohne Grund gut geld einbringedes Material verstauben lässt.

    [align=center]Steiner's Wrestling Tour 2014
    01.02.2014 TNA Maximum Impact VI London
    26.04.2014 wXw Superstars of Wrestling Oberhausen
    03.05.2014 GWP Focus on Optimum II Roth
    12.07.2014 GSW Power Game Marburg
    06.09.2014 NEW SnakePit Erlangen
    27.09.2014 WFW Night of Pride Waldkraiburg
    18.10.2014 wXw Slammania II Mannheim
    25.10.2014 SOW American Catch Wrestling IV Odelzhausen
    22.11.2014 wXw 14th Anniversary Tour Hamburg

  • - Die Indikatoren dass alles eine SL sei, sind zu schwammig. Warum sollte die WWE denn die Merch Verkäufe einstellen? Punk Shirts verkaufen sich weiterhin exzellent und er steht auch legitim unter Vertrag. Es wäre ja Geldverschwendung hoch zehn wenn man quasi ohne Grund gut geld einbringedes Material verstauben lässt.

    Das für mich bislang interessanteste Indiz, das es vielleicht doch ein Work ist, scheint mir bislang nur zu sein, das Ambrose oder Orton mit dem Publikum zu dem Thema interagieren durften (sogar die Heat nutzen). Es ist aber auch nur ein Indiz, nicht öffentlich (keine Kamera) und kann auch aus eigenem Antrieb passiert sein.


    Sehe es ansonsten wie du. Wie gesagt, ich warte mal die beiden Termine ab.

  • Quote

    - Fans in attendance at tonight's RAW noted that CM Punk chants began during the Superstars tapings. Tonight's RAW began with Punk chants during Randy Orton's promo and then during the appearance by Triple H and Stephanie McMahon. The chants weren't as loud as expected and didn't last very long.


    Quote

    - There was a small group of fans on Twitter last night claiming they were thrown out of RAW for chanting CM Punk but they appear to be just troll accounts. Many readers in attendance noted that while there were Punk chants all night, no fans were thrown out for it.


    Quote

    - For those who missed it in Backstage Fallout from last night's RAW, Ryback may have taken a shot at CM Punk. After running down Sheamus, Ryback said:


    "I am the hardest working man in the WWE. I wasn't taking some vacation, I didn't quit. I'm here day in and day out."

  • - Bei den gestrigen WWE Superstars & RAW TV Tapings kam es im CenturyLink Center in Omaha, Nebraska, mehrfach zu lautstarken "CM Punk" Rufen in der Halle. Allerdings waren die besagten "CM Punk" Rufe nicht so laut bzw. nicht so extrem wie von der WWE erwartet, sodass diese nach kurzer Zeit wieder abgeklungen sind.


    - Kurzzeitig wurde von einigen anwesenden Fans in der Halle via Twitter verkündet, dass sie von der WWE während der gestrigen TV Tapings aufgrund der lautstarken "CM Punk" Rufen der Halle verwiesen wurden. Dies stellte sich nun als unwahr heraus. So gaben einige weitere anwesenden Fans mittlerweile bekannt, dass niemand aufgrund der "CM Punk" Rufe aus der Halle verwiesen wurde und dass es sich bei den besagten Fan Twitter-Accounts um Troll-Accounts handelte, die die WWE aufgrund der jüngsten Geschehnisse in ein schlechtes Licht rücken wollen.


    - Weiter wird berichtet, dass während der gestrigen TV Tapings viele "CM Punk" Plakate und Schilder der Fans konfisziert worden sind. Wie auf dem nachfolgenden Foto zu sehen ist, quittierte dies ein wütender Fan mit einem weiteren Schild und folgender Aussage: "My other CM Punk sign got confiscated."


    [Blocked Image: http://i58.tinypic.com/2br4wm.jpg]


    - Die WWE hat CM Punk bereits auf dem WWE App RAW Banner durch John Cena ersetzt, während AJ Lee, die Lebensgefährtin von CM Punk, weiter auf dem WWE App SmackDown! Banner verweilt. Auch im offiziellen RAW Opening Video wurde CM Punk bereits entfernt und durch einen maskierten Kane ersetzt.


    - Trotz der jüngsten Geschehnisse rund um CM Punk verkauft die WWE weiter bei den Live Events und TV Tapings Merchandise von CM Punk.


    - Diverse hochrangige WWE Offizielle, darunter auch Vince McMahon, sowie etliche WWE Superstars konnten CM Punk nach seinem WWE Abgang am letztwöchigen Montag, bis zum heutigen Tag noch nicht erreichen, da der "Straight Edge Superstar" nicht auf Telefonanrufe, SMS oder eMails reagiert.


    - Innerhalb der WWE sollen noch immer viele Leute daran glauben, dass es sich bei den aktuellen Geschehnissen rund um CM Punk um einen gut durchdachten Work handelt, den hochrangige WWE Offizielle zusammen mit CM Punk anlässlich des geplanten WrestleMania XXX Matches zwischen CM Punk und Triple H, bis ins letzte Detail geplant haben. Einige andere Leute innerhalb der WWE gehen hingegen davon aus, dass es kein Work, sondern bittere Realität ist.


    - In den Werbepausen bei der TV-Ausstrahlung der gestrigen RAW Episode wurde lokal in der Chicago-Area weiter offiziell mit CM Punk für die RAW Episode am Montag, den 03. März 2014 in Chicago, Illinois, geworben. Es bleibt abzuwarten, ob dies ein Fehler seitens der WWE war oder ein Anzeichen dafür sein könnte, dass die WWE sehr zuversichtlich ist, dass CM Punk bis zum 03. März 2014 wieder zurückkehren wird.


    - Im WWE Lockerroom soll die Stimmung bei den gestrigen WWE TV Tapings am Boden gewesen sein. So sollen die Wrestler den plötzlichen und überraschenden Abgang von CM Punk als großen Verlust für den Lockerroom sehen, da der "Straight Edge Superstar" immer für Jedermann das Sprachrohr gewesen ist, welches kein Blatt vor dem Mund genommen und sich bei der Führungsetage stets für sie stark gemacht und eingesetzt hat. Weiter wird berichtet, dass auch wenn es in den vergangenen Tagen den Anschein erweckt hat, dass die WWE nach dem Royal Rumble-Chaos um Daniel Bryan und den plötzlichen WWE Abgang von CM Punk ihre WrestleMania XXX Pläne noch einmal überdenkt, gestern backstage bei vielen Leuten der Eindruck entstanden sein soll, dass dem nicht wirklich so ist und die WWE weiter an den bisherigen Originalplänen für WrestleMania XXX festhalten möchte.


    (Quelle: LoP / PWInsider)

  • Danke für das Foley Video. Mick ist einfach ein großartiger Kerl.


    Das Schild bei Raw ist super aber Omaha hat sich definitv nicht als Wrestlingstadt hervor getan. Chicago könnte allerdings ein Supergau werden. Ich kann mir immer schwerer vorstellen das wir Punk nochmal in einem WWE Ring sehen. Auch das meiste eurer Argumente erscheint mir als ein "hoffen" als ein wirkliches "glauben" das es ne Story ist. Auffällig wär das sowohl Orton als auch Steph speziell zu Beginn ihrer Promos keine Redepausen für Chants gelassen haben, was natürlich clever war. In Chicago wird das nicht funktionieren. Falls Punk bei desem Raw nicht auftaucht ist dieses Kapitel dann auch endgültig geschlossen. Schade drum. Er hätte den Wrestlingfans weltweit noch eine Menge zu geben gehabt. Seine Fehden gegen Cena, Undertaker, Y2J und Jeff Hardy waren unfassbar gut.


    Allerdings muss ich einen Teil meiner Meinung zu der Punk-Situation auch revidieren, sofern es stimmt das er sich Backstage sehr für die Aufklärung der finanzellen Veränderungen durch das Network eingesetzt hat und es damit etwas weniger um ihn persönlich ging. Was ich kommen sehe und mich jetzt schon übelst ankotzt ist, das AJ Lee für Punks Weggang die Konsequenzen tragen wird. Ausgerechnet AJ die Damenwrestling so interessant gemacht hat wie fast nie. Ich hatte ursprünglich ganz große Stücke darauf gehalten HHH Backstage und storywise die Fackel zu übergeben. Allerdings macht er in den letzten 2 Jahren einen sehr unglücklichen Eindruck. Vince hat sen Ego immer hinten angestellt (naja nicht immer aber ihr wisst was ich meine), bei Hunter scheint das nicht der Fall zu sein.

  • - Wie PWInsider berichtet, soll dem WWE Creative Team am vergangenen Wochenende während eines Meetings von den WWE Verantwortlichen mitgeteilt worden sein, dass CM Punk letzte Woche Montag nach Hause gegangen sei, weil er beim WWE Royal Rumble 2014 im 30-Man Royal Rumble Match mehrfach "eins auf die Glocke bekommen hat" ("got his bell rung"). Innerhalb der WWE sollen einige Leute glauben, dass CM Punk letzte Woche Montag lediglich nur aufgrund seiner körperlichen Beschwerden und einigen kleineren Verletzungen, die ihm schon länger zu schaffen machen, die Brocken hingeschmissen habe und nach Hause gefahren sei und dass sein plötzlicher Abgang überhaupt nichts mit Frustration über diverse Dinge wie z.B. sein WrestleMania XXX Match gegen Triple H zu tun haben soll. Diese Ansicht soll vor allem Vince McMahon haben, allerdings weiss derzeit innerhalb der WWE niemand genau, ob Vince McMahon seit dem Abgang von CM Punk schon wieder mit dem "Straight Edge Superstar" gesprochen hat.


    - Richard Gray von WrestlingNewsWorld berichtet, dass von der WWE für das WWE Produktionsteam bei den dieswöchigen RAW TV Tapings im Vorfeld die "Alarmstufe Rot" bezüglich möglicher lautstarker "CM Punk" Rufe ausgesprochen wurde. So erhielt das WWE Produktionsteam die Anweisung, die Audio-Lautstärke während der möglichen "CM Punk" Rufe der Crowd deutlich herunterzuschrauben. Außerdem erhielten die Kommentatoren die Anweisung, nicht auf die "CM Punk" Rufe in der Halle einzugehen und sie keineswegs auch nur im Ansatz zu erwähnen. Diese Anweisungen sollen vorübergehend fortan auch für sämtliche weitere TV Tapings gelten.


    (Quelle: PWInsider / WrestlingNewsWorld)

  • WrestlingCorner.de berichtete bereits in der vergangenen Woche, dass einer der Gründe, die zum plötzlichen WWE Abgang von CM Punk in der vergangenen Woche geführt haben könnten, möglicherweise u.a. die Tatsache ist, dass CM Punk ein WrestleMania XXX Match gegen Triple H nicht groß genug gewesen ist, da er nicht im Main Event der Veranstaltung steht und seiner Meinung nach bei der Jubiläums-WrestleMania etwas Besseres als das verdient hätte.


    Obwohl CM Punk das besagte WrestleMania XXX Match möglicherweise als persönlichen Rückschritt ansieht, sollen viele seiner WWE Superstars-Kollegen anderer Meinung sein und das geplante WrestleMania XXX Programm gegen Triple H als "sehr großen Deal" bezeichnen, mit dem man voll und ganz zufrieden sein kann.


    (Quelle: PWInsider / LoP)

  • Quote

    - Jim Ross recently did a lengthy interview with Newsday and talked about the CM Punk situation:


    "This whole locker room has a different feel to it, and a different -- they're not as edgy as the Attitude Era locker room. They're not as competitive. I don't know that they're as hungry. But now, CM Punk is different. [Compared with] today's corporate wrestler, CM Punk is a little bit of a rogue. And I don't mean that in a negative way."


    "Over the last two of three years, he's been my favorite WWE performer to watch in the ring, without question. He would've been a huge star in the Attitude Era, without question. Here's the deal: He's a very cerebral guy, who has an old-school spirit, that really cares about every aspect of the business. I think that he needed time off, ample time off, to recharge his batteries. I think he has, for lack of a better term, a major case of burnout. And I think the problem should have been recognized and addressed much earlier than letting it get to a head and him being so frustrated and such a sense of hopelessness that he decided to go home. Walking away from a problem is never a solution. Never. Solve the problem."

  • Quote

    As noted earlier, CM Punk has been scheduled to appear on Comedy Central's @midnight next week. PWInsider reports that John Carr asked host Chris Hardwick if Punk is still being booked to appear on the show and Hardwick replied, "it may not happen at this point."


    Speaking of Punk, there were WrestleMania XXX t-shirt designs floating around internally that featured Punk and other top WWE Superstars. It's expected that those designs will be tweaked soon.

  • Quote

    - In regards to WWE's top merchandise movers, John Cena is still far and away at #1 while CM Punk is far and away #2 overall. Punk is the #1 seller on WWE's shop website. Daniel Bryan is said to be the #4 highest seller. Two names that are near the top of the merchandise sales right now are Sin Cara and The Ultimate Warrior, whose stuff is selling well at events and online.


    Quote

    - Former Power Rangers star and MMA fighter Jason David Frank wants to fight CM Punk for the World Series of Fighting promotion. WSOF matchmaker and Executive Vice President Ali Abded-Aziz confirmed to Ariel Helwani of MMAFighting.com that Frank’s manager contacted them about such a match and said they would be interested in promoting it. He also said they were interested in having Punk fight if he’d like to. The Bellator MMA promotion has also expressed interest in Punk fighting for them.


    Quote

    - The Brazzers pornography company tweeted CM Punk this week and offered him a job. They wrote:


    "Hey @CMPunk, since you're no longer doing the whole wrestling thing...wanna do porn? We can even listen to Minor Threat the entire time."

  • Ich tendiere mittlerweile eine Spur mehr dazu, dass das tatsächlich (zumindest ursprünglich) kein Work ist. Ich weiß selbst, wie es ist, Depression oder Burnout zu haben und CM Punk bringt zumindest einige Anzeichen. Ein Indiz/Grund für mich ist übrigens auch die kolporierte Beziehung zu AJ. Eine frische, "richtige" Liebe kann die Wertigkeit im Leben stark beeinflußen und vielleicht hat er für sich selbst festgestellt, dass ihm die eigene Gesundheit und Zukunft wichtiger ist, als möglicherweise irgendwann sein (weiteres) Leben im Ring zu beenden.


    Wenn er finanziell abgesichert ist (was wohl offensichtlich so ist) und die aktuellen Aufgaben ihm einfach keinen Spaß machen, bzw. er nicht mehr hinter seiner Arbeit voll stehen kann und er (was auch kolportiert wurde) er beim Royal Rumble etwas viel abbekommen hat, dann ist die Schlußfolgerung, das er aufhört, vollkommen verständlich. Gerade der Punkt, dass er das aktuelle Produkt so nicht mehr mag, scheint nicht unwichtig zu sein. Jim Ross erwähnte gerade diese Woche, das Punk einer der wenigen (einzigen?) ist, die das Business noch vollumfänglich leben, sich um jeden Aspekt kümmern und Gedanken machen. Bei sehr vielen Performern ansonsten wirkt es halt eher wie "Dienst nach Vorschrift" (im nicht sooo negativen Sinne), wo Wrestling aber unbedingt sehr viel Herzblut des Darstellers braucht.


    Klar, die Aussagen von Triple H ("2014 wird episch"), der Launch des WWE Networks in recht naher Zukunft und die Andeutung aus den Dirtsheets ("Summer of Punk-ähnliche Storyline geplant") sind für mich nach wie vor auch noch gewaltige Brocken, dass es (hoffentlich) doch nur ein Work ist. Und Punk kann und muss man alles zutrauen.

  • Quote

    - Regarding the CM Punk situation, it is not being treated as a situation where they're just letting him go. Vince McMahon does not want Punk to leave because he recognizes Punk's drawing power. There are company officials, some with power, who want Punk gone but Vince does not.


    Quote

    - Vince McMahon personally likes Punk and hopes to bring him back. Also, Punk is #2 in merchandise sales and the belief is that if they acknowledge that he is gone, his sales will drop dramatically.