WrestleMania 31 Sammelthread ("WrestleMania 31" Results & Report vom 29.03.2015)



  • Quelle: heelbook.com


    :D

  • Am Samstag, den 28. März 2015 kam es bei WrestleMania Axxess zu folgenden Matchergebnissen:



    Non-Title Match
    Blake & Murphy (c) besiegen The Vaudevillains (Aiden English & Simon Gotch)


    Non-Title Match
    "The Boss" Sasha Banks (c) besiegt Bayley


    Charlotte besiegt Dana Brooke


    Carmella besiegt Devin Taylor


    Hugo Knox besiegt CJ Parker


    Curtis Axel besiegt Heath Slater


    (Quelle: LoP)

  • WWE - World Wrestling Entertainment
    "WrestleMania 31"
    29.03.2015 - Santa Clara, Kalifornien



    WrestleMania 31 Kickoff


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    WWE Tag Team Championship
    Fatal 4-Way Match
    Cesaro & Tyson Kidd (c) (w/ Natalya) besiegen The New Day (Kofi Kingston & Big E) (w/ Xavier Woods), Los Matadores (Diego & Fernando) (w/ El Torito) und The Usos (Jimmy & Jey Uso) (w/ Naomi) via Pinfall von Cesaro gegen Big E (09:58)


    2nd Annual André the Giant Memorial Battle Royal
    Big Show besiegt The Miz, Curtis Axel, Ryback, Adam Rose, Fandango, Zack Ryder, Jack Swagger, Titus O’Neil, Darren Young, Kane, Erick Rowan, Damien Mizdow, Sin Cara, Mark Henry, Goldust, Heath Slater, Konnor, Viktor, Hideo Itami, Bo Dallas, Alex Riley, Cesaro, Tyson Kidd, Big E, Kofi Kingston, Xavier Woods, Diego, Fernando, Jimmy Uso und Jey Uso, nachdem er zuletzt Damien Mizdow eliminieren kann, der sich zuvor gegen The Miz gestellt und ihn eliminiert hat (18:05)


    Final Four: Ryback, The Miz, Damien Mizdow und Big Show




    Main Show


    - Der WrestleMania 31 Pay-Per-View wird von Ringsprecherin Lilian Garcia eröffnet, die Aloe Blacc ankündigt, der "America The Beautiful" singt. Anschließend folgt das WrestleMania 31 Opening Video mit LL Cool J, bevor die Kommentatoren Michael Cole, JBL & Jerry "The King" Lawler die Zuschauer begrüßen und direkt das erste Match des heutigen Abends startet.


    WWE Intercontinental Championship
    Multi-Superstar Ladder Match
    Daniel Bryan besiegt Bad News Barrett (c), R-Truth, Dean Ambrose, Luke Harper, Dolph Ziggler und Stardust via Stipulation ---> TITELWECHSEL! (13:47)


    Neuer WWE Intercontinental Champion: Daniel Bryan


    - Ein WWE / Tapout Videopackage wird ausgestrahlt.


    Randy Orton besiegt Seth Rollins (w/ J&J Security), nachdem er den Curb Stomp von Seth Rollins mit einem Mid-Air RKO kontert (13:15)


    - Ronda Rousey und The Four Horsewomen werden in der Zuschauermenge gezeigt und schauen sich den heutigen Pay-Per-View direkt aus der ersten Reihe am Absperrgitter an.


    - Eine japanische Percussion-Band spielt beim Entrance von Sting, während Triple H einen spektakulären Terminator-Entrance bekommt.


    Victory By Pinfall or Submission Only
    Triple H (w/ Shawn Michaels, Billy Gunn, Road Dogg & Sean "X-Pac" Waltman) besiegt Sting (w/ Hulk Hogan, Kevin Nash & Scott Hall) via Schlag mit dem Sledgehammer gegen den Kopf (18:36)


    - Während des Matches stürmen Billy Gunn, Road Dogg & Sean "X-Pac" Waltman zum Ring, um Triple H zu helfen, bevor auch Hulk Hogan, Kevin Nash & Scott Hall herauskommen und es zu einer großen Schlacht zwischen D-Generation X und nWo in der Ringside Area kommt, den die nWo letztendlich dominieren kann. Als Sting daraufhin das Match für sich entscheiden will und Triple H in den Scorpion Death Lock nimmt, stürmt plötzlich Shawn Michaels in den Ring und schaltet Sting via Superkick aus. Nach dem Match stehen sich Triple H (w/ D-Generation X) und Sting (w/ nWo) im Ring gegenüber, bevor es zu einem respektvollen Handshake zwischen Triple H und Sting kommt.


    - Es wird ein Hypevideo ausgestrahlt, in dem neue Shows für das WWE Network angekündigt werden: "Camp WWE", "Swerved", "Too Hot For TV" mit Jerry Springer und "Divas Search".


    - Maria Menounos gratuliert dem neuen WWE Intercontinental Champion Daniel Bryan backstage zum Titelgewinn und fragt ihn, wie es sich anfühlt, nun Intercontinental Champion zu sein. Als Daniel Bryan antworten will, kommt plötzlich Pat Patterson ins Bild und gratuliert Daniel Bryan, bevor auch Rowdy Roddy Piper hinzukommt, Daniel Bryan gratuliert und meint, dass immer wenn er gedacht habe, er wüsste die Antworten, hätte Daniel Bryan die Fragen geändert. Plötzlich kommt auch Ricky "The Dragon" Steamboat hinzu und gratuliert Daniel Bryan zum Titelgewinn, bevor er meint, dass sich das heutige WWE Intercontinental Championship Match seinem damaligen WWE Intercontinental Championship Match gegen Macho Man Randy Savage bei WrestleMania III in Nichts nachsteht. Danach kommt auch Ric Flair dazu und meint zu Daniel Bryan, dass er immer gewusst habe, dass Daniel Bryan das Zeug zum WWE Intercontinental Champion hätte. Daniel Bryan erwidert daraufhin, dass er sich von Ric Flair nun nur ein einziges Wort wünscht, worauf "The Nature Boy" ein lautstarkes "WOOOOOOOOO" von sich gibt. Anschließend kommt auch Bret "Hitman" Hart hinzu und meint, dass er sich keinen besseren Intercontinental Champion als Daniel Bryan vorstellen könne, bevor alle Legenden zusammen mit Daniel Bryan einen lautstarken "YES!" Chant anstimmen. Plötzlich kommt Ron Simmons mit einem grimmigen Blick ins Bild, worauf Maria Menounos wissen möchte, ob Ron Simmons auch WWE Intercontinental Champion gewesen sei. Ron Simmons erwidert jedoch nur ein lautstarkes "DAMN", welches durch Mark und Bein geht, und verlässt anschließend den Bereich wieder.


    - Skylar Grey, Travis Barker und Kid Ink. performen ein Medley der offiziellen WrestleMania 31 Theme Songs.


    Divas Tag Team Match
    AJ Lee & Paige vs. The Bella Twins (Brie & Nikki Bella) via Black Widow Submission von AJ Lee gegen Nikki Bella (06:42)


    - Es folgt ein Videopackage zur gestrigen "WWE Hall Of Fame" Zeremonie 2015. Anschließend wird die WWE Hall Of Fame Class Of 2015 auf der Entrance Stage vorgestellt: Rikishi, Alundra Blayze, The Bushwhackers, Connor the Crusher's Vater (für den verstorbenen Connor the Crusher), Tatsumi Fujinami, Larry Zbyszko, Lanny Poffo (für den verstorbenen Macho Man Randy Savage), Arnold Schwarzenegger und Kevin Nash.


    - Lana marschiert zusammen mit dem russischen Militär zum Ring und hält dabei den WWE United States Championship Titel in ihren Händen, bevor ein Kanonenfeuer eröffnet wird und der amtierende WWE United States Champion Rusev mit einem russischen Panzer in das Levi's Stadium einfährt. Anschließend folgt ein geschichtsträchtiges USA-Hypevideo, bevor John Cena ebenfalls herauskommt und sich in den Ring begibt.


    WWE United States Championship
    John Cena besiegt Rusev (c) (w/ Lana) via Attitude Adjustment, nachdem Rusev zuvor versehentlich mit Lana, die auf dem Apron steht, zusammenprallt ---> TITELWECHSEL! (14:31)


    Neuer WWE United States Champion: John Cena


    - Nach dem Match kümmern sich einige Sanitäter um Lana, die sich offenbar beim Sturz vom Apron an ihrem Knöchel verletzt hat. Rusev brüllt Lana jedoch nur an und macht ihr schwere Vorwürfe, dass er nur wegen ihrem Versagen den WWE United States Championship Titel verloren hat. Anschließend verlässt Rusev ohne Lana die Halle.


    - Es folgt ein WrestleMania 32 Hypevideo. Das größte Wrestlingspektakel des Jahres 2016 wird am Sonntag, den 06. April 2016 in Dallas, Texas, stattfinden.


    - The Authority (Triple H & Stephanie McMahon) stehen im Ring, wo Stephanie McMahon das Wort ergreift und meint, dass sie stolz sei, nun verkünden zu dürfen, dass im Levi's Stadium durch WrestleMania 31 ein neuer Zuschauerrekord mit insgesamt 76.976 Zuschauer aufgestellt worden ist. Anschließend spricht Stephanie McMahon darüber, wie sie bei WrestleMania 1 selbst in der Crowd saß und von der ersten Reihe aus mit ansehen durfte, wie ihr Freund André the Giant Big John Studd bodyslammte. Damals sei WrestleMania lediglich via "Closed Circuit Television" empfangbar gewesen, während WrestleMania heutzutage in 170 Ländern auf dem WWE Network ausgestrahlt wird. Weiter meint Stephanie McMahon, dass diese Entwicklung nie möglich gewesen sei, ohne ... SIE, Stephanie McMahon, und natürlich ihrem Ehemann Triple H. Ohne sie wäre die WWE heutzutage nicht dort, wo sie gerade ist. Danach ergreift Triple H das Wort und meint, dass die Wahrheit manchmal sehr weh tun würde, denn er habe nun nicht nur Sting, sondern seiner Meinung nach auch jeden anderen Wrestler besiegt, der ihn jemals sprichwörtlich versucht habe, ans Bein zu "pinkeln". Dieser Sieg heute über Sting habe sich angefühlt, als hätte er alle 76.976 Zuschauer auf einmal besiegt - doch nicht nur die, sondern auch Millionen von Zuschauern, die heute via WWE Network zusehen. Der Fakt ist, dass er Sting heute geOWNed hat, genauso wie sie jeden Superstar und jede Diva sowie jeden einzelnen Zuschauer "ownen". Ob man es mag oder nicht, würde dabei keine Rolle spielen. The Authority gewinnt am Ende immer. Plötzlich ertönt ein "IF YOU SMELL ..." aus den Lautsprecherboxen, worauf The Rock herauskommt und sich auf den Weg zum Ring macht. Dort angekommen wird The Rock mit "THIS IS AWESOME" Chants der Crowd begrüßt, während Stephanie McMahon genervt von der Crowd wissen will, ob sie überhaupt wissen würden, was das Wort "AWESOME" bedeuten würde. Als The Rock etwas sagen will und das Mikro erhebt, setzen stets lautstarke Jubelrufe der Crowd ein, worauf Stephanie McMahon zur Crowd meint, dass sie es kapiert haben, dass die Crowd glücklich sei, The Rock zu sehen, weshalb die Crowd nun leise sein soll. The Rock fällt Stephanie McMahon ins Wort und meint, dass The Authority weder die Fans noch The Rock "ownen" würden. Weiter meint The Rock, dass The Authority es wagen würde, hier herauszukommen und im Ring die Fans verbal anzugreifen, doch dabei hätten sie die Rechnung ohne The Rock gemacht, denn er wäre ein "East Bay Boy" und hier in der Gegend geboren. Danach meint The Rock, dass es nur zwei Optionen geben würde: Triple H könne sich entweder wieder als Terminator verkleiden oder aber sie haben nun hier im Ring einen großen WrestleMania Moment. Einer der größten Rivalitäten aller Zeiten ---> The Rock vs. Triple H. Es folgt ein Staredown zwischen beiden Männern, bis Triple H sich zu Wort meldet und meint, dass sie Beide eine wahnsinnige Rivalität miteinander verbinden würde, doch The Rock müsse sich erinnern, dass er The Rock größtenteils während dieser Rivalität den Hintern versohlt habe. Deshalb müsse er The Rock auch absolut gar nichts mehr beweisen. The Rock erwidert daraufhin, dass genauso wie er sein Herz in San Francisco niedergelassen habe - vor Millionen von The Rock-Fans - hätte Triple H seine Eier in Stamford, Connecticut gelassen. Stephanie McMahon unterbricht The Rock und meint, dass dieser einen Moment Pause machen sollte, denn The Rock hätte einen Chip in seiner Schulter und würde die Crowd mit dummen Sprüchen füttern, genauso wie sein Ego. Dabei müsse The Rock doch realisieren, dass es ohne die McMahons keinen The Rock geben würde. Weiter meint Stephanie McMahon, dass Peter Maivia, Rocky Johnson und Dwayne Johnson ohne Vince McMahon Sr., Vince McMahon Jr. und Stephanie McMahon heutzutage "Nobodys" wären. The Rock kontert darauf mit den Worten, dass Stephanie McMahon heutzutage nicht an der Macht wäre, hätte Vince McMahon es nicht zugelassen. The Rock fängt sich daraufhin eine schallende Ohrfeige von Stephanie McMahon ein, worauf The Rock Stephanie McMahon wütend anstarrt und diese von ihm wissen will, was er nun dagegen unternehmen will. Etwa eine Frau schlagen? Dies hier sei ihr Haus, ihr Ring und ihre Leute. Anschließend fordert Stephanie McMahon The Rock dazu auf, aus ihrem Ring zu verschwinden, durch die Seile zu gehen, vom Apron zu springen und seinen Hintern aus der Halle zu bewegen. The Rock kommt dem Wunsch von Stephanie McMahon nach, worauf diese höhnisch meint, dass man sich später sicherlich noch mal sehen wird, bevor sie The Rock noch ein höhnisches "Hasta La Vista" hinter her ruft. The Rock dreht sich daraufhin um und marschiert in der Ringside Area umher, bis er vor Ronda Rousey am Absperrgitter stehen bleibt. The Rock fordert Ronda Rousey anschließend auf, über das Absperrgitter zu klettern, was diese auch umgehend macht, bevor die Beiden zusammen in den Ring steigen. Danach meint The Rock, dass er zwar niemals eine Frau schlagen würde, doch er habe nun jemanden dabei, der dies gerne übernehmen würde. Stephanie McMahon erwidert daraufhin, dass es eine nette Überraschung sei, Ronda Rousey hier im Ring sehen zu dürfen - und das genau in diesem Moment. Weiter meint Stephanie McMahon, dass sie und Ronda Rousey voneinander Fans wären und dass Ronda Rousey sogar Ringside gesessen habe, als sie bei Wrestle ... ähhh SummerSlam gegen Brie Bella gewrestlet habe. Danach meint Stephanie McMahon, ob The Rock wirklich glauben würde, er könne den Kopf von Ronda Rousey mit kranken Fantasien füllen, nur damit sein Traum eines WrestleMania Moments wahr werden würde? Dies wird keineswegs passieren. Ronda Rousey ist die gefährlichste unbewaffnete Frau der Welt und die Königin des Octagons. Weiter stellt Stephanie McMahon klar, dass sie sich niemals mit Ronda Rousey im MMA messen würde, da sie Freunde wären. Doch dies hier sei alles anders, da es ihr Ring sei, weshalb Ronda Rousey auch umgehend ihren zuckersüßen Hintern aus dem Ring schwingen und sich wieder auf ihren gewöhnlichen Platz setzen sollte. Ronda Rousey lässt sich jedoch nicht einschüchtern, denn jeder Ring, in dem sie steigen würde, wäre ihr Ring. Wenn Stephanie McMahon also wolle, dass sie aus ihrem Ring verschwindet, soll sie es doch mal versuchen. Stephanie McMahon wird wütend und fordert Ronda Rousey ein letztes Mal dazu auf, den Ring zu verlassen. The Rock unterbricht Stephanie McMahon und will ihr klarmachen, was der grimmige Blick von Ronda Rousey bedeutet. Dieser Blick würde bedeuten, dass wenn Stephanie McMahon nicht sofort ihren Mund hält, würde Ronda Rousey die Innereien von Stephanie McMahon durch den Hals herausziehen und anschließend im Ring Seilspringen damit veranstalten. Triple H schreitet ein und meint, dass The Rock mit diesen Worten eindeutig zu weit gegangen sei und seine Frau beleidigt habe. The Rock stimmt zu und schlägt auf Triple H ein, bevor Ronda Rousey Triple H mit einem Hip Lock auf die Matte bringt. Stephanie McMahon geht anschließend auf Ronda Rousey los und will ihr eine schallende Ohrfeige verpassen, Ronda Rousey kann den Arm von Stephanie McMahon jedoch abfangen, beinahe sogar umdrehen und Stephanie McMahon zu Boden bringen. Anschließend verlässt Stephanie McMahon zusammen mit Triple H den Ring, während The Rock den Beiden hinterher ruft, dass man genau dies "geOWNed" nennen würde. Danach meint The Rock, dass dies der größte WrestleMania Moment des Abends für ihn gewesen sei, bevor er die Catchphrase "IF YOU SMELL ... WHAT THE ROCK IS COOKING" von sich gibt und sich im Ring mit Ronda Rousey feiern lässt.


    - Bray Wyatt kommt für das nächste Match mitsamt Laterne in Begleitung vieler Vogelscheuchen heraus, bevor The Undertaker nach einem Gongschlag ebenfalls herauskommt und sich in den Ring begibt.


    The Undertaker besiegt Bray Wyatt via Tombstone Piledriver (15:12)


    - In einem Videopackage wird angekündigt, dass Chris Jericho am Montag, den 06. April 2015 unmittelbar nach RAW eine LIVE-Episode seines "Talk Is Jericho" Podcasts auf dem WWE Network veranstalten wird. Zu Gast wird dort der neue WWE United States Champion John Cena sein.


    - Der nächste WWE Pay-Per-View "Extreme Rules 2015", der am Sonntag, den 26. April 2015 in Chicago, Illinois, stattfindet, wird mit einem Videopackage beworben.


    WWE World Heavyweight Championship
    (Triple Threat Match)
    Seth Rollins besiegt Brock Lesnar (c) (w/ Paul Heyman) und Roman Reigns ---> TITELWECHSEL! (16:43)


    Neuer WWE World Heavyweight Champion: Seth Rollins


    - Kurz vor dem Ende des WWE World Heavyweight Championship Matches zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns sind beide Männer sehr angeschlagen, als plötzlich die Musik von Seth Rollins ertönt. Dieser stürmt daraufhin mit seinem "Money In The Bank" Koffer zum Ring und will ihn eincashen, worauf das bisherige Match in den letzten beiden Minuten in ein Triple Threat Match abgeändert wird. Als die Ringglocke noch einmal geläutet wird, befördert Seth Rollins den angeschlagenen Roman Reigns aus dem Ring, bevor er Brock Lesnar einen Curb Stomp verpasst. Als Seth Rollins Brock Lesnar daraufhin pinnen will, steht Brock Lesnar plötzlich wieder und will einen F-5 gegen Seth Rollins zeigen. Roman Reigns ist jedoch zurück im Ring und schaltet Brock Lesnar mit einem Spear aus. Anschließend befördert Seth Rollins Brock Lesnar aus dem Ring, bevor er dem angeschlagenen Roman Reigns einen Curb Stomp verpasst und ihn schließlich erfolgreich pinnt. Nach dem Match feiert der neue WWE World Heavyweight Champion Seth Rollins auf der Entrance Stage seinen Titelgewinn, während Roman Reigns und Brock Lesnar abgefertigt im Ring bzw. in der Ringside Area liegen und der WrestleMania 31 Pay-Per-View "off-air" geht.


    (Quelle: WWE WrestleMania 31 @ Maxdome)

  • - Bo Dallas feierte in der WrestleMania 31 Kickoff Show bei der 2nd Annual André the Giant Memorial Battle Royal seine offizielle Rückkehr in die TV-Shows der WWE. An der besagten Battle Royal nahmen einige WWE Superstars teil, die im Vorfeld nicht von der WWE angekündigt worden sind, darunter u.a. Bo Dallas, Alex Riley, Jimmy Uso, Fernando, Diego, Big E, Kofi Kingston, Xavier Woods, Tyson Kidd und Cesaro. Die 2nd Annual André the Giant Memorial Battle Royal wurde von Big Show gewonnen. Dabei handelt es sich um den ersten Battle Royal-Sieg von Big Show in dessen langer Karriere.


    - WWE Hall Of Famer Lita hat während der WrestleMania 31 Kickoff Show in einem Interview mit Tom Phillips verlauten lassen, dass sie und "Team Bestie"-Kollegin Trish Stratus sich aktuell in Verhandlungen mit der WWE bezüglich einer neuen Show auf dem WWE Network befinden. Außerdem deutete sie an, dass sie gerne zusammen mit Trish Stratus ein Match gegen The Bella Twins bei WrestleMania bestreiten würde. Kurz darauf äußerten sich The Bella Twins via Twitter zum besagten möglichen Match bei WrestleMania: "So the Besties want some Bellas... I say bring it on @trishstratuscom & AmyDumas !! #WrestleMania"


    - Auf dem offiziellen YouTube-Kanal von WWE wurden nun einige neue Videos veröffentlicht, die im Rahmen von WrestleMania 31 bzw. der WrestleMania-Week gedreht worden sind:


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBe]


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBe]


    - Daniel Bryan konnte sich im Opener vom WrestleMania 31 Pay-Per-View im WWE Intercontinental Championship Ladder Match erfolgreich gegen Bad News Barrett, Dolph Ziggler, Dean Ambrose, Luke Harper, Stardust und R-Truth durchsetzen und zum ersten Mal in seiner Karriere den WWE Intercontinental Championship Titel gewinnen.


    - Bei WrestleMania 31 wurde erstmals ein Promo-Video zur neuen Partnerschaft zwischen der WWE und Tapout gezeigt, in dem u.a. Dolph Ziggler, Charlotte und Roman Reigns zu sehen sind:


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    - Sting hat bei WrestleMania 31 sein WWE Debüt-Match gegen Triple H verloren. Im besagten Match griffen u.a. D-Generation-X und nWo ein, was dafür sorgte, dass beide Gruppierungen wenig später in den weltweiten Twitter Trending Topics zu finden waren. Hierzu äußerte sich die WWE via Twitter wie folgt:


    "Is there finally peace between @WWE's #DX and #WCW's #NWO? #Handshake #StingVsHHH @Sting @TripleH"
    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTh9mtWwAADFdH.png:small][Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTh9XGWgAAfWuy.png:small][Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTh9agWgAAFecC.png:small][Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTh9eZWAAAQnjn.png:small]


    - Sting hat höchstpersönlich verlangt, dass der frühere WCW- und heutige WWE Referee Charles Robinson sein Match gegen Triple H bei WrestleMania 31 leitet.


    - Rob Van Dam war während des WrestleMania 31 Pay-Per-Views backstage im Levi's Stadium anwesend.


    - John Cena konnte sich bei WrestleMania 31 im WWE United States Championship Match erfolgreich gegen Rusev durchsetzen und ihm seine erste offizielle Pinfall-Niederlage zufügen. John Cena ist somit bereits schon zum vierten Mal WWE United States Champion. Sowohl der WWE United States Championship Titel als auch der WWE Intercontinental Championship Titel sollen bekanntlich fortan in den Shows wieder verstärkt in den Fokus rücken.


    - Triple H & Stephanie McMahon haben während des WrestleMania 31 Pay-Per-Views offiziell verkündet, dass man mit WrestleMania 31 im Levi's Stadium einen neuen Zuschauerrekord aufgestellt hat: 76.976 Zuschauer. Dieser Rekord wurde auch in einer offiziellen Pressemitteilung noch einmal verdeutlicht:



    - Der nächste LIVE-Podcast auf dem WWE Network wird am Montag, den 06. April 2015 unmittelbar nach RAW stattfinden und von Chris Jericho moderiert werden. Sein dortiger Gast wird der neue WWE United States Champion John Cena sein. Beides wurde bei WrestleMania 31 mittels eines Videopackages bestätigt:


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    - Steve Austin sollte eigentlich einen Auftritt bei WrestleMania 31 absolvieren, doch letztendlich schaute dieser sich den WrestleMania 31 Pay-Per-View Zuhause auf seiner Ranch in Texas auf einem TV an und war nicht vor Ort. Laut ersten Gerüchten soll seine Abwesenheit damit zusammenhängen, dass er eine Meinungsverschiedenheit mit Vince McMahon gehabt hat, die möglicherweise seinen Steve Austin Podcast betrifft.


    - Bei WrestleMania 31 wurde bereits das offizielle Promo-Video zu WrestleMania 32 ausgestrahlt:


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    - Sheamus trat nicht bei WrestleMania 31 auf, postete aber während des Pay-Per-Views auf Twitter nachfolgendes Bild:


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTQMeIWUAAH_25.jpg:small]


    - Nachdem Zack Ryder und Adam Rose in den vergangenen Wochen in den sozialen Netzwerken sowie in den WWE Midcard-Shows "Superstars" und "Main Event" gegeneinander fehdeten, haben die Beiden ihre Differenzen im Rahmen von WrestleMania 31 beigelegt und sich wieder versöhnt:


    [Blocked Image: https://pbs.twimg.com/media/CBTOyyyUkAEGHYd.jpg]


    - Seth Rollins konnte sich im Main Event von WrestleMania 31, dem WWE World Heavyweight Championship Match, erfolgreich gegen Brock Lesnar und Roman Reigns durchsetzen und nach einem erfolgreichen Pinfall an Roman Reigns zum ersten Mal den WWE World Heavyweight Championship Titel gewinnen, nachdem er den eigentlichen Main Event in den letzten Minuten des Pay-Per-Views unterbrach, seinen Koffer eincashte und sich auf diese Art und Weise selbst noch ins Match bookte, da sowohl Brock Lesnar als auch Roman Reigns zu jenem Zeitpunkt sehr angeschlagen gewesen sind. Kurz nach seinem Titelgewinn äußerte sich Seth Rollins in einem Backstage-Interview wie folgt:


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    - Chris Jericho hat sich nach WrestleMania 31 via Twitter zum größten Wrestlingspektakel des Jahres 2015 geäußert und das Event in den höchsten Tönen gelobt: "WOW!! Maybe best #Wrestlemania I’ve ever seen!! Main event was incredible, @WWEDanielBryan kicked ass & @RondaRousey & TheRock were magic!"


    (Quelle: LoP / Wrestling Observer / PWInsider)

  • Ich habe das Schlimmste befürchtet aufgrund der mageren Card, doch ich wurde getäuscht. Es war eine tolle Wrestlemania. Ladder Match hätte besser sein können ebenso wie das Divas Match. Undertaker war in einer unglaublichen Verfassung besser als in seinen letzten 4/5 WMs. Erinnerte stark an WMXX. Wyatt war ja verletzt vor dem Match deswegen wohl die etwas kürzere Zeit. Randy Orton in einem alten Legend Killer Gear und das Match gegen Rollins war gut, ihr Match bei RAW im November war allerdings besser. Lesnar vs. Reigns war nur zum Kopf schütteln. Einfach dreckiges Booking doch das mit Rollins... Mark-Out Moment! Stings Niederlage war leider Gottes klar, da Triple H keine 3 WMs hintereinander verliert. Aber nWo vs. DX Szene... Hui! Rocks Auftritt nicht überraschend, nach dem man vorher seine Mutter schon sah. Dennoch... Naja einer seiner schwächeren Auftritte. Diente aber wohl eh mehr um Ronda Rousey einzuführen in die WWE.

  • - Der ursprüngliche Plan für das WWE World Heavyweight Championship Match zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns bei WrestleMania 31 sah vor, dass das Match mitsamt Entrances und Aftermath Geschehen insgesamt 35 Minuten dauert. Aufgrund von mehreren kleineren Zeitproblemen musste man jedoch vom besagten Plan abweichen und die Matchzeit des Main Events etwas kürzen. Ebenso wurde aufgrund von Zeitproblemen das The Undertaker vs. Bray Wyatt Hypevideo kurzfristig aus dem Script gestrichen, welches bekanntlich unmittelbar vor dem besagten The Undertaker vs. Bray Wyatt Match ausgestrahlt werden sollte.


    - Curtis Axel hat via Twitter verlauten lassen, dass er sich an den WWE Superstars, die sich in der 2nd Annual André the Giant Memorial Battle Royal gegen ihn verbündet und ihn eliminiert haben, rächen wird: "Every single wwe Superstar in the Andre The Giant Battle Royal last night will get what they have coming. One coward at a time! #AxelMania"


    - AJ Lee tweetete nach ihrem Sieg mit Paige über The Bella Twins bei WrestleMania 31 via Twitter folgendes: "You guys, I'm 2-0 at Wrestlemania. I'm pretty much going after Taker's streak."


    - Bray Wyatt hat sich am Sonntag, wenige Stunden vor Beginn von WrestleMania 31, beim Aufwärmen für sein Match gegen The Undertaker im Ring eine Knöchelverstauchung zugezogen, worauf er mit einem Cart-Wagen vom Ring in den Backstagebereich gebracht werden musste, da er seinen Knöchel nicht mehr belasten konnte. Bis kurz vor Beginn seines Matches trug Bray Wyatt deshalb mehrere Stunden lang einen Gipsverband um seinen Knöchel, um sein Match gegen The Undertaker - wenn auch unter Schmerzen - schließlich doch noch bestreiten zu können.


    - Laut aktuellem Stand vom WrestleMania 31-Abend sollen sich die WWE Offiziellen noch nicht entschieden haben, ob Sting noch ein weiteres Match bei der WWE bestreiten wird oder nicht. Aus diesem Grund hat man beim Triple H vs. Sting Match bei WrestleMania 31 auch einen D-Generation X vs. nWo Angle gebookt, um notfalls dem Stinger einen würdigen Abgang bereitet zu haben. In einem kürzlichen Interview mit "The Associated Press" zeigte sich Sting gegenüber einem weiteren Match bei WWE jedoch sehr offen: "I'm feeling like this is probably going to be my last one. We'll see how everyone reacts. If I'm asked to do one more at Survivor Series or maybe even WrestleMania next year, at this point, I would consider it. But realistically, this is going to be my last one." Ein Match zwischen Sting und The Undertaker wird bekanntlich von vielen Wrestlingfans noch immer gefordert, weshalb davon auszugehen ist, dass dieses Match möglicherweise bei WrestleMania 32 im kommenden Jahr stattfinden wird.


    - Auf dem offiziellen YouTube-Kanal wurde nun ein Video veröffentlicht, in welchem Dean Ambrose bei seinen Vorbereitungen für WrestleMania 31 zu sehen ist.


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    (Quelle: WWE / PWInsider / Wrestling Observer)