FWC King of the Ring 2016 Roundtable

  • ---


    Herzlich Willkommen zum ersten FWC Roundtable in der Geschichte der FWC. Am heutigen Tag werden folgende User die Matchcard von FWC King of the Ring 2016 untersuchen, welcher am kommenden Sonntag stattfinden wird:






    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    FWC Heavyweight Championship
    Singles Match
    Bryan Christopher (c) vs. The Gladiator


    [Blocked Image: http://up.picr.de/21272796qw.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/22823668bo.png]



    K-Town Punk: Von den Namen her natürlich eine hochklassige Paarung und für den Gladiator irgendwie das Ende einer Odyssee, denn ich finde genau wie sein alter Kollege Loki ist er jetzt endgültig als Teil des Rosters angekommen. Den Aufbau finde ich sehr gelungen. Man hat die interessante Liebesbrief Storyline eingebunden, hat eine Rivalität der Power Couples gebildet und mit dem Sieg von Gladi & Nici über BC & Natalie wirkt der Dingo natürlich umso mehr wie eine ernsthafte Gefahr für den Champion. Im Endeffekt sehe ich in dem Sieg bei Beatdown jedoch vor allem einen Schutz des Charas, denn an einen Titelwechsel glaube ich nicht. Zum einen ist der Run von Christopher noch gar nicht so lange am Laufen, bei King of the Ring sind es ziemlich genau 3 Monate. Zwar eine sehr anständige Länge und Christopher war schon mal Champ, damals allerdings nicht so lange, dieser Run ist also das eigentliche Highlight seiner Karriere. Ich denke der Titelwechsel kommt bei Springbreak. Und zwar via Cash In. Wieso erkläre ich bei einem anderen Match. Der andere Grund ist, dass man mit der Liebesbrief Storyline schon eindeutig auf etwas zum großen August PPV hinarbeitet. Es dürfte auch der Grund sein, weshalb man die Fehde von Natalie und Nici nicht weiter intensiviert. Gleiches gilt für Fleur und eventuell auch für ihre Niederlage im QotR Finale. Hinter den Briefen steckt ziemlich sicher ein männlicher Kollege und der wird sich zum PPV eine Fehde mit dem Gladiator liefern. Meiner Vermutung nach erleben wir den Blow Off der Geschichte bei King of the Ring, entweder durch einen Eingriff ins Titelmatch zwischen BC und Gladi oder eben im Anschluss an dieses. Je nachdem wie sehr man Gladi schützen oder BC weiter pushen möchte.


    Barney Stinson: Aufgebaut wurde dieses Match auf verschiedenen Ebenen - der Stalker Storyline, der Gegenüberstellung von BCs Vergangenheit und Gladiators Gegenwart, natürlich dem Herausforderer-Champ Prinzip, usw. Und das alles war ja auch gar nicht schlecht, dennoch denke ich, dass es sich hierbei eher um eine Übergangsfehde handelt. Besser gesagt, eine weitere Übergangsfehde. Das World Title Picture ist zurzeit so prall gefüllt, dass bei jeder Ansetzung eigentlich schon nach der nächsten geschielt wird. Tyler hat sein Re-Match, The End ist im Kommen, der KotR Sieger wird eine Titelchance wollen, dann ist da noch Ramirez und wer weiß wer noch kommt. Insofern denke ich, dass Gladi dafür da ist um BCs Run zu stärken/strecken und nach dem Match aus dem Title Picture erstmal wieder verschwindet. Er gefällt mir zur Zeit gut, dass muss ich sagen, aber, dass er es sein wird, der Christopher den Titel abnimmt, das glaube ich nicht. Und schon gar nicht VOR Tyler vs. Christopher. Sieger: Bryan Christopher


    Dashing_G: Auch wenn die Herausforderung Gladis ein wenig aus dem Nichts kam, hat mich die Story und der Aufbau des Matches sehr angesprochen. Vor allem gefällt es mir, dass man sich auf die jeweilige Vergangenheit der Beiden bezogen hat. Alleine wenn man sich die ersten Shows im FWC Archiv durchliest (was sich sehr lohnt!), erkennt man, wie bemerkenswert Bryan Christopher sich vom arroganten Mr. Wonderful zum beliebten Fighting Champion entwickelt hat. Auch Gladiator hat eine positive Entwicklung durchlaufen. So konnte ich ihm vor ein paar Monaten in seiner Fehde gegen seinen ehemaligen FWL bzw. Brand Kollegen Loki leider noch nicht viel abgewinnen. Dies hat sich mittlerweile auf jeden Fall geändert, weshalb ich ihn mir auch gut als Champion vorstellen könnte. Ich zweifle jedenfalls nicht an, dass er diesen Titel irgendwann gewinnen wird, jedoch nicht an KotR. Egal wie der Matchausgang aussehen wird, der Titel bleibt bei Bryan Christopher.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    FWC King of the Ring - 1. Halbfinale
    Singles Match
    Crazy Bitch vs. The End


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24146134fi.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/22349426qx.png]



    Barney Stinson: Ein Match das gar nicht so groß aufgezogen wurde, wie es eigentlich ist. Hier treten immerhin zwei amtierende Champions gegeneinander an, was dem Ganzen natürlich noch mehr wert verleiht, als, dass es "nur" ein Halbfinale im Turnier ist. Ist jetzt etwas schwierig, da mein Charakter drin ist, ich will das dennoch objektiv halten. Allerdings muss ich ehrlich sagen, wäre es wohl die bessere Lösung, wenn The End hier gewinnt. Er hat Mummy besiegt, hat generell erst eine richtige Niederlage eingesteckt (gegen Morse, soweit ich mich erinnere) und hat das Gain or Pain Ladder Match gewonnen. Er befindet sich in einem großen Push, wenn er jetzt dieses Match clean verliert, würde dieser wohl einen Dämpfer erhalten. Zumal die Darstellung von Bitch aktuell auch nicht optimal ist. Man befindet sich zwar auf einem guten Weg, aber Stand jetzt, wäre ein Sieg wohl eher eine Überraschung. Ich denke diese Niederlage würde ihr vorerst nicht mehr schaden, sodass man sich danach dann weiter auf ihre neue Ausrichtung konzentrieren kann. Sieger: The End


    Dashing_G: Ein großes Match, welches wir bzw. ich noch nicht zu sehen bekam. Auch wenn im Vorfeld die Tendenz doch eher auf der Seite von End war, ist es jetzt, seit dem Beginn des Sinneswandels von Bitch, wieder etwas ausgeglichener. Der Finaleinzug und eventuelle Gewinn des Turniers wäre zwar eine riesige Sache für Bitch und würde einen riesigen Impact hinterlassen. Auf der anderen Seite braucht sie den Sieg nicht wirklich, da sie sich mit dem North American Titel längst in der Männerdivision etabliert hat. Ein Finaleinzug mit eventuellem Sieg wäre für End jedenfalls sinnvoller, da er einfach den nächsten großen Schritt nach der gewonnenen Fehde gegen Mummy machen muss und so am besten zu einem Titelmatch kommt. Somit geht mein Tipp an The End.


    K-Town Punk: Eigentlich ein großes, unverbrauchtes Match. Zwei starke Charas mit Potential für die Zukunft und aktiven Usern im Hintergrund- Viel Spannung sehe ich trotzdem nicht kommen. Crazy Bitch hat aktuell nicht das nötige Standing. Zwar hat sie den North American Title, doch zu dessen Prestige Steigerung hat sie bis dato genau so wenig beigetragen wie der Titel ihren Status gesteigert hat. Der Fokus lag einfach auf anderen Dingen, entsprechend war sie zunächst im Gain or Pain Geschehen und jetzt hier im King of the Ring Turnier. The End erlebt unterdessen den Push des Jahres und der wird ihn früher oder später zum Titel führen. Ich denke deswegen er wird nach den großen Triumphen bei Clash of Heroes II und Steps to Glory auch hier wieder einen Erfolg verbuchen können, zumindest in seinem ersten Match an diesem Abend. Teeki hat inzwischen einen neuen Main Chara, der aktuell ganz ordentlich abräumt, da kann man Bitch ruhig mal dafür nutzen den neuen Top Heel over zu bringen. Was mir übrigens auffällt, das ganze Jahr 16 hat End mit Teeki zu tun gehabt. :D Zuerst die Mummy Fehde, dann schnappt ihm Ramirez den GoP Title Shot weg und jetzt begegnen sie sich im KotR Turnier. Irgendwann wenn einer der beiden Champion ist muss es auf jeden Fall noch zu Ramirez vs. The End kommen, ganz klar.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    FWC King of the Ring - 2. Halbfinale
    Singles Match
    Loki vs. Jake Tyler


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24654533ak.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/21213382ks.png]



    Dashing_G: Ein Match auf das ich mich persönlich besonders freue und sogar eine, auch wenn kleine, Vorgeschichte hat. Im Finale kann ich mir zwar beide vorstellen, jedoch hat Loki durch die Möglichkeit, dass Caliente hier wieder eingreifen könnte, Vorteile, womit er das Match letztendlich dann auch gewinnen wird. Natürlich kann es auch so kommen, dass Tyler ins Finale einzieht und Caliente ihm dann dort das Match kostet. Allerdings würde das die Spannung im Finale rausnehmen, weshalb es nicht so weit kommen wird.


    K-Town Punk: Während des großen Stable Wars im Herbst letzten Jahres war Tyler vs. Harris schon ein interessantes Match Up, jetzt mit dem Loki Charakter aber noch umso mehr. Am Anfang war ich noch sehr skeptisch, aber inzwischen macht Loki richtig Spaß und ich ziehe das Gimmick dem Dynamite Harris Gimmick inzwischen deutlich vor. Ein Sieg gegen Tyler, der ewig der Top Heel und Heavyweight Champ war, sowie der Vorjahressieger des Turniers war, würde ihm einen beachtlichen Push geben. Und ich denke genau so wird es auch kommen. Loki ist zwar mehr im Spotlight und wirkt deswegen auch wie ein Uppercarder, aber es gibt doch klare Parallelen zu Crazy Bitch. Er hat einen Titel, der ihm nicht wirklich was bringt. Er ging aus CoH mit dem Gold und durch das starke Match mit dem Gladiator in jedem Fall auch gestärkt, doch ein Sieg war es nicht und deswegen kann man jetzt nicht von einem großen Push sprechen. Auch beim GoP Match war er nur einer von vielen Stars, den Sieg haben aber andere gefeiert. Es wird also Zeit, dass Loki sich in der oberen Riege etabliert. Tyler ist alles andere als der typische "Overbringer" und man muss nach dem Titelverlust aufpassen sein Standing nicht zu sehr zu schwächen, aber man plant scheinbar noch etwas mit Don Caliente, also wäre es nicht abwegig zu vermuten Caliente wird bei King of the Ring auftauchen und Tyler um den erneuten Turniersieg bringen. Da wäre es doch sinnvoller man macht das bevor Tyler einen kommenden Star wie Loki besiegt, sodass keiner geschwächt, Loki dafür aber doch gestärkt aus diesem Top Match geht.


    Barney Stinson: Auch hier gilt: Großes Match Up, was vor allem die größere Hintergrundstory von den beiden Halbfinal Matches hat. Die Beiden sind jetzt schon öfters aufeinandergetroffen und ebenfalls ist einer von ihnen Champion, während der andere im vergangenen Jahr KotR geworden ist. Bei der Entscheidung tippe ich auf Loki, da er wohl das Turnier gewinnen wird. Jake Tyler wird wohl wieder durch Don Caliente abgelenkt werden, wodurch dieser auch nicht schlecht wegkommt. Ich würde Tyler nicht gänzlich ausschließen, aber Loki erscheint mir dann doch die sichere Wahl. Sieger: Loki



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    FWC King of the Ring – Finale
    Singles Match
    ??? vs. ???


    [Blocked Image: http://up.picr.de/23288037uw.pngvs. [Blocked Image: http://up.picr.de/23288037uw.png]



    K-Town Punk: Zählt man 1 und 1 zusammen sieht man, dass ich hier das Match The End vs Loki erwarte. Der große Clash des sekundären Champions. Sekundär ist nicht abwertend gemeint sondern bezieht sich lediglich darauf, dass beide einen Titel halten, der noch schwer auf der Card zu verorten ist. Beide hätten den Sieg verdient, ganz ohne Frage. Mein Tipp geht auf Loki. The End hatte wie schon vorher angesprochen seine ersten großen Erfolge. Er hat The Mummy besiegt, dann hat er ihn vernichtet, dann hat er im Gain or Pain Match die stärkste Performance abgeliefert obwohl es ihm nur ein Hufeisen eingebracht hat und nicht die erhoffte Titelchance. Das ist schon eine ganze Menge in so kurzer Zeit. Vorher am Abend wird er mit Crazy Bitch eine Championesse besiegt haben, das kommt dann noch hinzu. Da will man ihn natürlich nicht unbedingt mit einer Niederlage depushen, doch sie tut ihm im Umkehrschluss auch nicht so weh, wie jemandem der diese Erfolge nicht hatte. Den Ultra Protektionismus à la John Cena praktiziert man bei der FWC glücklicherweise nicht. Ich denke Loki profitiert von dem Sieg mehr, es wäre ganz klar bisher größter Erfolg. Siege über Tyler und The End an einem Abend würden ihn mehr als gut für die große Sommer Titelfehde gegen den Heavyweight Champion Bryan Christopher vorbereiten und selbst eine Niederlage gegen diesen wäre dann zu verkraften. Ähnliches konnte man schon bei Jake Tyler im Vorjahr beobachten, der bei SpringBreak The Mummy unterlag und trotzdem als endgültig etablierter Main Eventer aus der Story hervorging. Darüber hinaus könnte man mit diesem Match den FWC und den FWL Heavyweight Title vereinigen, dafür wird es langsam Zeit, wir haben nämlich immer noch zu viele Titel in der männlichen Single Wrestler Division. Und egal wer dieses Match gewinnt, mit einem Cash In direkt danach könnte man mächtig Schwung ins Main Event Titel Geschehen bringen, aber ich will jetzt nicht zu sehr abschweifen. Insgesamt sei nur gesagt ich halte einen Sieg Lokis für am sinnvollsten und damit auch am wahrscheinlichsten.


    Barney Stinson: Nun. Nachdem ich bei den Tippspielen und Meinungen gesehen habe, wie viele hier auf Loki tippen und wie eindeutig das zu sein scheint, kann ich mir fast schon nicht mehr wirklich vorstellen, dass Loki tatsächlich gewinnt. Wenn etwas so offensichtlich ist, kann es doch eigentlich nicht so kommen - oder? Oder sind Naitch und DaBB solche Masterminds, dass sie genau diese Erwartungshaltung wecken wollten, dass Loki zu offensichtlich ist um zu gewinnen, sodass es schon wieder eine Überraschung wäre, wenn er tatsächlich gewinnt? Was für ein wirres Gerede.Ich tippe dennoch auf Loki, einfach weil auch er gerade in einem Push ist und ihm der KotR Titel wohl auch ganz gut stehen dürfte. Die Titelvereinigung, die ja oft genannt wird, ist für mich jetzt nicht so das ausschlaggebende Argument, da es zu dieser auch kommen könnte, ohne, dass Loki "King" ist. Wie gesagt, pralles World Title Picture, wieso nicht Loki als weiteren "Übergangsgegner" stellen, dazu muss er nicht König sein. Was The End angeht: er hat bereits bei Gain or Pain das Match gewonnen, sodass ich nicht daran glaube, dass er direkt noch mal einen solchen Sieg mit bekommt. Aber eine Niederlage im Finale sollte ihn jetzt auch nicht weiter schaden, ist ja definitiv ein wichtiges Match. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass seine Niederlage nicht ganz clean von statten geht, allgemein benötigt The End langsam mal wieder eine "richtige" Story, wäre ja ein perfekter Ausgangspunkt.


    Mal so nebenbei, sollte Jake Tyler oder Crazy Bitch (oder beide) ins Finale kommen: wenn Caliente Tyler im ersten Match nicht den Sieg kostet, wird er es spätestens im Finale tun, sodass Tyler wohl definitiv NICHT gewinnen wird. Bei Crazy Bitch denke ich allerdings, dass, wenn sie ins Finale kommt, sie es auch gewinnen wird. Andererseits macht es für mich nicht so viel Sinn, dass sie halt so weit kommt. Dennoch geht mein Tipp letztendlich an Loki. Sieger: Loki


    Dashing_G: Auch ich erwarte hier das Match End vs. Loki. Das Match, welches auch zwei Sieger haben könnte. Bei Beiden wäre ein Sieg alles andere als Sinnlos, da beide einen Titel besitzen, der sich mit dem Heavyweight Titel vereinen lässt, wobei mir der FWL Classic Titel lieber wäre, da dieser einfach nicht mehr in die FWC passt und hier mMn. untergeht. Sollte End gewinnen, würde er, wie schon erwähnt, den nächsten großen Schritt nach der gewonnenen Mummy-Fehde machen, womit er endlich sein berechtigtes Titelmatch hätte, nachdem er bei Steps to Glory der Verlierer unter den Gewinnern war. Andererseits könnte man etwas damit aufbauen und ihn eventuell sogar over kriegen, sollte es wieder kurz vor dem großen Coup an etwas scheitern. Außerdem wäre es auch für Loki ein riesiger Schritt Richtung Main Event. Wie gesagt, sehr schwer zu tippen, jedoch mit einer leichten Tendenz mehr zu The End, da es Loki auch nicht sehr schaden würde.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    FWC Tag Team Championship
    Tag Team Match
    Los Insobornables (Mistifly & El Fantastico) (c) vs. Jacob Dunn & Tommy Crash


    [Blocked Image: http://up.picr.de/23262056xh.png][Blocked Image: http://up.picr.de/21236804ro.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/25572734hb.png][Blocked Image: http://up.picr.de/23262057ra.png]



    Barney Stinson: Auf das Match freue ich mich schon, da ich das Team aus Dunn & Crash sehr, sehr cool finde! Eigentlich müssen die Beiden gewinnen und hier ignoriere ich auch mal die Offensichtlichkeit des Ergebnisses, da Los Insobornables schon sehr lange Champs sind und mich leider auch nicht mehr wirklich packen. Das Problem mit den fehlenden Teams für große Tag Team Fehden besteht zwar weiterhin, aber zumindest hat man dann mit Dunn & Crash neue Ausgangspunkte, was schon mal frischer und spannender wirkt. Mistifly & Fantastico sind ja derzeit eh in der Naitch-Bill Fehde eingebunden, weshalb denen der Titelverlust auch nicht schadet und wie gesagt, sie waren auch einige Zeit Champs, weshalb der Titelwechsel ohnehin sein muss/sollte. Sieger: Jacob Dunn & Tommy Crash -> TITELWECHSEL!!!


    Dashing_G: Ein Match ohne wirkliche Fehde zwischen beiden Teams, allerdings mit einer sinnvollen Entstehung. Hier scheint es relativ klarer zu sein, wer das Match gewinnt. Los Insobornables hatten einen akzeptablen Run mit coolen Momenten und Titelverteidigungen, jedoch ist es Zeit für einen Tapetenwechsel in der Tag Team Division. Ein Titelverlust würde ihnen nicht wirklich schaden, da sie danach mit The Clique gegen Bronco Bill und seinen Leuten genug zu tun hätten. Auf jeden Fall haben wir mit Dunn und Crash ein frisches, aufstrebendes und vielversprechendes Team, welches den nächsten Schritt Richtung Titelgewinn machen muss. Alles andere wäre sinnlos.


    K-Town Punk: Die Insobornables waren mit ihrem bisherigen Run das stärkste Tag Team, das wir bei FWC bisher hatten. Das würde sich auch mit einer Niederlage bei King of the Ring nicht mehr ändern. Und die wäre sinnvoller, als in allen Tag Team Titel Matches zuvor. Dunn & Crash sind in ihrer Fehde zuerst an den Punkt gekommen, wo gemeinsame Sache machen die beste Option für beide war, jetzt sind sie an dem Punkt, an dem ein Titelgewinn das Beste für sie und für die Division wäre. Bei Dunn ist es zwar noch nicht so weit, doch Crash müsste jetzt auf jeden Fall mal einen Titel erringen. Dafür lief er einfach zu lange mit dem Anspruch herum der Top Draft Pick und der neue Goldjunge der FWC zu sein. Mit Dunn hat er dafür den idealen Mitstreiter. Alles was dem Team fehlt ist ein Name, ansonsten dürften sie der Tag Team Szene einen neuen Kick verleihen.



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Singles Match
    Morse vs. Titan (w/Justin & Kama)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/24904056pq.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/21213513ng.png]



    Dashing_G: Für ein Stable mit inaktiven Personen finde ich die Salvation sehr unterhaltsam. Ihre Promos, wie auch ihre Segmente gefallen mir. Genauso geht es mir auch mit ihrem Gegner Morse. Für mich gibt es kein zu seltsam oder zu bizarr. :D Den Sieg wird sich jedenfalls Morse holen. Wäre die andere Seite etwas aktiver, könnte man es nochmal überdenken, wer dieses Match gewinnen wird. Gegen einen inaktiven Wrestler, auch wenn er kein kleines Standing hat, wird Morse nicht verlieren. Ich erwarte trotzdem ein sehr gutes Match und bin auch gespannt, wie es danach weitergeht.


    K-Town Punk: Es ist schon beeindruckend wie ein Match, bei dem der Ausgang so offensichtlich ist, doch so gut aufgebaut werden kann. Auch wenn der User nicht auf einem Aktivitätslevel mit den gegenwärtigen Main Eventern ist handelt es sich bei Morse trotzdem um einen Wrestler in hohen Card Regionen. Titan dagegen war schon seit Ewigkeiten nicht mehr online, kann sich also wirklich keine Hoffnungen auf einen Sieg machen. Was mich hier so begeistert ist die Chemie der Gimmicks. Die Salvation ist der absolute Hammer, da macht jedes Segment einfach nur Spaß. Es ist lustig, aber nicht Comedy, es ist abgedreht und irgendwo auch satirisch. Und der Psycho Chara von Morse passt da perfekt dazu. Ist jetzt keine große Storyline, funktionell dient sie wohl vor allem dazu Morse mal wieder einen bedeutsameren Sieg zu schenken, aber für eine Füllerfehde doch mehr als anständig.


    Barney Stinson: Für mich wohl das eindeutigste Match auf der Card. Morse gewinnt, alles andere wäre mehr als fragwürdig. Titan ist derzeit ein prima Übergangsgegner, in dem Falle wird er Morse einfach beschäftigen sollen, bis dieser dann wieder in größere, relevantere und wichtigere Storys einsteigen wird. Titan wird sich danach dann wohl den nächsten vorknöpfen, der ihn fertig machen wird. Wie dem auch sei, ich denke lange wird das hier nicht weitergehen, unterhaltsam finde ich bisher aber sehr und so wird denke ich auch das Match. Dennoch, Morse muss, sollte und wird gewinnen. Sieger: Morse



    -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



    Extreme Rules Tag Team Match
    The Henchmen (Johnny & Jesse) vs. The Clique (Mason Scott & Sokrates)


    [Blocked Image: http://up.picr.de/21213383as.png][Blocked Image: http://up.picr.de/21213469we.png] vs. [Blocked Image: http://up.picr.de/23262055hg.png][Blocked Image: http://up.picr.de/21213509br.png]



    K-Town Punk: Scott & Sokrates sind schon ein sehr untypisches Tag Team, aber für das Match ist es sicher nur gut wenn man körperlich ausgeglichene Teams hat. Jesse und Scott bringen die Power, mit Sokrates hat man einen Techniker und mit Johnny einen Highflyer. Da lässt sich bestimmt was Gutes mit machen. Wie schon beim Match zwischen den Insobornables und den Henchmen bei Steps to Glory rechne ich mit nicht zu knapp geratener Involvierung von Bill, Naitch und der ganzen Bagage, denn so für sich ist Henchmen vs Scott & Sokrates kein Duell das mich vom Hocker reißt. Vom Namen "The Clique" halte ich auch nicht besonders viel, gerade wenn man den noch mit der DX Memorial Aktion mit dem Chocolate Rain kombiniert, aber gewinnen werden sie das hier trotzdem. Ich rechne für SpringBreak mit einem Multi Men Match, also einer Konstellation vergleichbar mit dem letztjährigen Team FWC vs The Brand und dem CoH Team Naitch vs Team Bill Match, wer da gewinnt mag ich noch nicht vorhersagen. Hier dürfte der Sieger aber so oder so The Clique heißen. Scott ist aktiv, Sokrates hat inzwischen auch einen User hinten dran und bei Jesse & Johnny handelt es sich um halbe CAWs.


    Barney Stinson: Das erste wirkliche - größere - Aufeinandertreffen in dieser großen Fehde, seitdem Scott & Naitch wieder da sind. Gerade deshalb und natürlich weil die Henchmen zurzeit auch nicht mehr als die Handlanger von Bronco Bill sind, sollten Scott & Sokrates das Ding gewinnen. Zudem ist Sokrates ja ebenfalls gerade mit einem neuen Gimmick und einer neuen Einstellung versehen wurden, weshalb auch für ihn eine Niederlage wohl eher ungünstig wäre. Ich könnte mir sogar vorstellen, dass er den Sieg holt. Wie auch immer, das wird der erste Rückschlag der Clique in Richtung Bronco Bill und deshalb werden die auch gewinnen. Sieger: The Clique (Mason Scott & Sokrates)


    Dashing_G: Mit Scott & Sokrates haben wir ein, wie K-Town bereits gesagt hat, untypisches Tag Team, welches wir bisher so als Paarung noch nicht gehabt haben. Das wird natürlich nichts daran ändern, dass es trotzdem ein starkes Match mit viel Interference werden kann. Auch wenn ich den Henchmen nicht unbedingt schlechte Chancen einräume, so denke ich, dass Scott und Sokrates, der jetzt auch einen User hinter dem Charakter hat, den Sieg mehr benötigen und somit die Schlacht auch gewinnen werden.


    ____________________________________________________________________________________________


    K-Town Punk : Prince420 : justin : TheUndertaker : koom : W0554P : AirStar : Royal : kernseife : The Olympic Champ : Phoenix : KING.D3STINY : Jay Jay Binks : IceBreaker : Barney Stinson : The Gladiator : Sprenger : Obststand187 : CJ Styles : britannia_kewin : Mistico1998 : JJH1712 : Dashing_G : Sami_Finn_Bryan :

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Wie lang hab ich schon keinen Roundtable mehr mitgemacht. :D Ich glaube wir hatten mal zu Clash of Heroes I einen als DaBB und ich die Pre Show gemacht haben, aber ansonsten erinner ich mich daran nur noch aus meinen Tagen in Naitchs alter Liga. Zur Zeit haben wir erfreulicherweise eine gute Zahl an aktiven und scheinbar auch motivierten Usern, sodass man solche Aktionen vielleicht öfter und mit noch mehr Teilnehmern machen kann. Ich kommentier ja sowieso gerne alles und ausführlich, hab entsprechend auch mit viel Interesse geschaut was die anderen Teilnehmer so von den Fehden und Matches im Einzelnen halten und was sie sich von der näheren Zukunft erwarten. Also Props für die Mühe und ich hoffe es bleibt nicht der letzte Roundtable für 2016. :)