Pressemitteilung: Karsten Beck an Gehirntumor erkrankt | UPDATE: Pressemitteilung: Karsten Beck muss sich einer weiteren OP unterziehen

  • Gemeinsame Pressemitteilung von Karsten Beck und der wXw Europe GmbH vom 28.07.2016


    Karsten Beck an Gehirntumor erkrankt


    Im Rahmen einer orthopädischen Untersuchung wurde beim ehemaligen Unified World Wrestling Champion Karsten Beck am Dienstag der vergangenen Woche ein Gehirntumor diagnostiziert. Die umgehend erforderliche Operation wurde am letzten Freitag in der Universitätsklinik Essen komplikationsfrei durchgeführt.


    Nach Untersuchung des entfernten Gewebes steht fest, dass es sich nicht um einen bösartigen Tumor handelt. Im Rahmen der nun beginnenden Weiterbehandlung erwarten die behandelnden Ärzte eine vollständige Wiederherstellung der Gesundheit.


    Aufgrund der Operation wird Karsten Beck sämtliche Termine der im August startenden wXw Shotgun Livetour nicht wahrnehmen können. Ein für den heutigen Abend geplantes Shotgun-Spezial mit dem Sommerinterview von Karsten Beck wird nicht ausgestrahlt.


    wXw wünscht Karsten Beck eine vollständige und nachhaltige Genesung.


    ---


    Karsten Beck (29) ist einer der erfolgreichsten deutschen Wrestler. Der in Wesel geborene Berufsringer ist seit 2006 aktiv und kann auf über 450 Auftritte in ganz Europa und den USA zurückblicken.



    (Quelle: wXw Europe GmbH)

  • Gemeinsame Presseerklärung der wXw Europe GmbH und Karsten Beck


    Hamburg, 02.06.2017 Mit großem Bedauern müssen wir heute mitteilen, dass die für den 01.07.2017 in Köln geplante Wiederaufnahme der aktiven Wrestlingkarriere von Karsten Beck auf absehbare Zeit nicht stattfinden kann. Weiterhin gibt der „König der Catcher“ seine Position als sportlicher Leiter von wXw auf.


    Im Sommer 2016 unterzog sich der frühere Unified World Wrestling Champion einer Operation aufgrund eines Gehirntumors. Die Heilung der Schädelknochen sowie der Operationsnarben verlief positiv und komplikationsfrei, so dass Karsten Beck eine ärztliche Freigabe für die Wiederaufnahme seiner Wrestlingkarriere erhalten hat.


    Im Rahmen einer onkologischen Untersuchung hat sich jedoch vor wenigen Tagen ergeben, dass sich Karsten Beck einem weiteren operativen Eingriff am Gehirn unterziehen muss. Unsere Gedanken sind nun ausschließlich auf eine baldige und vollständige Genesung von Karsten gerichtet, der im vergangenen Jahr trotz seiner Erkrankung große Kraft und positive Energie gezeigt und uns alle bei wXw nachhaltig beeindruckt hat.


    Christian Michael Jakobi


    [Blocked Image: https://i1.wp.com/www.wxw-wrestling.com/media/2017/PM_Karsten_Beck_Portrait_March_10_2017-13.jpg]


    (Quelle: wXw Europe GmbH)