Cody Rhodes vor Zusammenarbeit mit TNA Wrestling und Ring Of Honor | UPDATE: Cody Rhodes feiert TNA Wrestling-Debüt bei IMPACT Wrestling (22. September 2016)

  • Dave Meltzer hat in der neuesten Episode vom Wrestling Observer Radio angemerkt, dass der ehemalige WWE Superstar Cody Rhodes demnächst gleichzeitig sowohl für TNA Wrestling als auch für Ring Of Honor arbeiten wird. Dies soll Cody Rhodes Dave Meltzer am Wochenende beim PWG Battle Of Los Angeles 2016-Turnier in Kalifornien verraten haben.


    Dies deutet auf einen einzigartigen Deal hin, da es TNA & ROH Talenten generell nicht erlaubt ist, gleichzeitig für TNA Wrestling und Ring Of Honor zu arbeiten. So ist es z.B. TNA Talenten zwar erlaubt, bei Independent-Shows aufzutreten, aber verboten, bei einer Independent-Promotion in den Ring zu steigen, die einen aktuellen TV-Deal besitzt. Laut Informationen von Dave Meltzer würde Cody Rhodes somit künftig weder bei TNA Wrestling noch bei Ring Of Honor fest unter Vertrag stehen, was den aktuellen Umstand ermöglicht.


    Jüngsten Informationen zufolge soll Cody Rhodes bei TNA Wrestling eine Fehde gegen „The Miracle“ Mike Bennett & Maria Kanellis starten, in der auch Cody Rhodes‘ Ehefrau Brandi Rhodes aka Eden Stiles involviert wird. Brandi Rhodes trat bereits beim PWG Battle Of Los Angeles 2016-Turnier an der Seite von Cody Rhodes auf und fungierte als dessen persönliche Ringsprecherin. Bei Ring Of Honor hingegen soll Cody Rhodes mit mehreren Talenten zusammenarbeiten. Aktuell soll jedoch ROH World Champion Adam Cole der potenzielle Lieblings-Fehdengegner von Cody Rhodes bei Ring Of Honor sein.


    Cody Rhodes wird es jedoch nicht erlaubt sein, bei TNA Wrestling und Ring Of Honor in den TV-Shows den Namen „Rhodes“ zu benutzen, da nicht er, sondern die WWE die Rechte am Namen „Rhodes“ besitzen. Bei Independent-Wrestlingshows, die nicht im TV ausgestrahlt werden, ist es Cody Rhodes allerdings gestattet, als „Cody Rhodes“ in den Ring zu steigen. Es bleibt abzuwarten, ob Cody Rhodes diesbezüglich mit der WWE etwas ausarbeiten kann.


    (Quelle: WrestlingNews / Wrestling Observer Radio)

  • Cody Rhodes & Brandi Rhodes vs. Mike Bennett & Maria klingt auf jeden Fall sehr interessant. Mal abwarten, unter welchem Namen Cody Rhodes bei TNA Wrestling auftreten wird - vielleicht Cody R?


    Sein Debüt wird sicherlich bei TNA Bound For Glory 2016 erfolgen, wo er Mike Bennett das Match gegen Moose kosten wird. :)

  • Cody und Brandi bei TNA. Warum nicht? Rhodes ist mir zwar weitestgehend egal, aber vielleicht schafft er es bei TNA ja in den Main Event und kann sich interessanter machen. Und Brandi will ich sowieso wieder sehen. :D


    Dann fehlt nur noch Wade Barrett und TNA hat wieder einen echt guten Kader. Freut mich, dass es langsam wieder bergauf geht. Auf jeden Fall geben die Herrschaften nie auf. Das ist hoch anzurechnen und verdient Erfolg. 8)

  • TNA Wrestling hat nun via Social Media für die IMPACT Wrestling-Episode am Donnerstag, den 22. September 2016 die Ankunft eines neuen Stars angekündigt und passend dazu eine Vignette veröffentlicht, die darauf hindeutet, dass es sich beim besagten Star um Cody Rhodes handelt. Bekanntlich wurde erst vor wenigen Tagen öffentlich, dass auch Brandi Rhodes, die Ehefrau von Cody Rhodes, einen Vertrag bei TNA Wrestling unterzeichnet hat.

    Nachfolgend die Vignette:



    [i](Quelle: IMPACT Wrestling)[/i]
  • Der ehemalige WWE-Superstar Cody Rhodes wird bekanntlich in der heutigen IMPACT Wrestling-Episode am Donnerstag, den 22. September 2016 sein offizielles TNA Wrestling-Debüt feiern, welches bereits gestern mit einer Vignette angekündigt worden ist.


    Wie WrestlingCorner.de bereits berichtete, hat TNA Wrestling auch schon bereits vor wenigen Tagen offiziell verkündet, dass Brandi Rhodes, die Ehefrau von Cody Rhodes, einen Vertrag bei TNA Wrestling unterzeichnet hat und fortan in der Knockouts Division von TNA Wrestling in den Ring steigen wird. Brandi Rhodes wird bei TNA Wrestling unter dem Namen „Brandi Rhodes“ in den Ring steigen. Dies ist möglich, weil Brandi Rhodes zu ihrer Zeit bei WWE als Ringsprecherin nicht als Brandi Rhodes, sondern als Eden Stiles aufgetreten ist und die WWE nicht die Rechte am Namen „Brandi Rhodes“ besitzt. Cody Rhodes hingegen darf bei TNA Wrestling nicht unter dem Namen „Cody Rhodes“ in den Ring steigen, da nicht er, sondern die WWE die Rechte am Namen besitzen. Dies ist der Fall, weil Cody Rhodes vor seiner WWE-Karriere nie als „Cody Rhodes“ in den Ring gestiegen ist.


    Dave Meltzer berichtete bekanntlich bereits vor einigen Wochen, dass Cody Rhodes & Brandi Rhodes bei TNA Wrestling eine Fehde gegen „The Miracle“ Mike Bennett & Maria Kanellis starten sollen. In der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter merkt Dave Meltzer an, dass es TNA Wrestling jedoch möglich ist, Cody Rhodes & Brandi Rhodes für die Mixed Tag Team Matches gegen Mike Bennett & Maria Kanellis in den TV-Shows als „Cody & Brandi Rhodes“ anzukündigen, da Cody Rhodes so oder so auf jeden Fall den Namen „Cody“ bei TNA Wrestling in den TV-Shows verwenden wird.


    (Quelle: WrestlingINC / Wrestling Observer Newsletter)

  • [img]http://up.picr.de/26902475iw.jpg[/img]

    In der aktuellen IMPACT Wrestling-Episode am Donnerstag, den 22. September 2016 hat der ehemalige WWE-Superstar Cody Rhodes unter dem Namen „Cody“ in einer aufgezeichneten Vignette sein TNA Wrestling-Debüt gefeiert und angekündigt, dass er sein offizielles TNA Wrestling-Debüt beim TNA Bound For Glory 2016 Pay-Per-View am Sonntag, den 02. Oktober 2016 in den Universal Studios in Orlando, Florida feiern wird.



    Via Twitter äußerte sich Cody Rhodes wie folgt:

    [b][i][quote]"When I released wwe I had no idea the opportunities & places I was bound for...#BoundForGlory [url]https://twitter.com/impactwrestling/status/779123275108671488[/url] …"[/quote][/i][/b]

    [i](Quelle: IMPACT Wrestling / Twitter)[/i]
  • Wenn er jetzt wirklich nur "Cody" heißt, dann fände ich das schon etwas befremdlich. Er hat ja in Interviews gesagt, dass ihm das selbst wohl auch lieb wäre, da er keinen anderen Namen nehmen will, aber einfach nur "Cody"?


    Man stelle sich vor Randy Orton wäre nur "Randy" oder John Cena nur "John". Das klingt für einen "Top Star", der er ja bei TNA sein wird, einfach nicht "episch" genug. Sicher, man wird sich schon dran gewöhnen, stand jetzt, finde ich das aber alles andere als cool. Aber diesen Trend, nur einen Namen zu nutzen, habe ich schon bei WWE nicht verstanden.

  • Wie WrestlingCorner.de bereits berichtete, hat der ehemalige WWE-Superstar Cody Rhodes in der aktuellen IMPACT Wrestling-Episode am Donnerstag, den 22. September 2016 unter dem Namen „Cody“ in einer aufgezeichneten Vignette sein TNA Wrestling-Debüt gefeiert und angekündigt, dass er sein offizielles TNA Wrestling-Debüt beim TNA Bound For Glory 2016 Pay-Per-View am Sonntag, den 02. Oktober 2016 in den Universal Studios in Orlando, Florida feiern wird.


    TNA Wrestling hat nun mit einer offiziellen Pressemitteilung bestätigt, dass Cody Rhodes einen Vertrag bei TNA Wrestling unterzeichnet hat:



    (Quelle: IMPACT Wrestling)

  • Wie Dave Meltzer in der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter berichtet, wird Cody Rhodes sein offizielles TNA Wrestling-Debüt bei TNA Bound For Glory 2016 am Sonntag, den 02. Oktober 2016 feiern. Es wird erwartet, dass Cody Rhodes aka "Cody" gemeinsam mit seiner Ehefrau Brandi Rhodes eine Fehde gegen "The Miracle" Mike Bennett & Maria Kanellis führen wird. Laut Informationen von Dave Meltzer hat Cody Rhodes jedoch nur einen Kurzzeit-Vertrag bei TNA Wrestling unterzeichnet, laut dem er höchstwahrscheinlich lediglich beim TNA Bound For Glory 2016 Pay-Per-View sowie bei den anschließenden IMPACT Wrestling TV-Tapings vom 03. bis 08. Oktober 2016 für die Company im Einsatz sein wird.


    Nach seinen Verpflichtungen bei TNA Wrestling wird Cody Rhodes im Dezember 2016 beim ROH Final Battle 2016 Pay-Per-View auftreten und danach bis Mai 2017 für Ring Of Honor tätig sein.


    Als kleine Randnotiz sei an dieser Stelle angemerkt, dass Cody Rhodes somit der erste Mann ist, der bei WWE WrestleMania, TNA Bound For Glory und ROH Final Battle im gleichen Kalenderjahr aufgetreten ist bzw. auftreten wird.


    (Quelle: 411Mania / Wrestling Observer Newsletter)