Payback 2017 Sammelthread | Results & Report vom 30.04.2017 / "House Of Horrors" steht zum Verkauf (Fotos) / Klarheit über den aktuellen SD! LIVE-Status von Kevin Owens nach WWE Payback 2017 / 10 Alexa Facts / Zwei Match-Änderungen

  • "Jinder Mahal will face Randy Orton at Backlash." :rofl::rofl:


    Also wird das House of Horror Match zwischen Randy Orton und Bray Wyatt wohl definitiv kein Championship Match sein. Meine Zweifel schein(t)en berechtigt zu sein...

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Nachdem zunächst von der WWE offiziell bestätigt worden ist, dass WWE Champion Randy Orton seinen WWE Championship Titel bei WWE Payback 2017 am Sonntag, den 30. April 2017 im SAP Center in San José, Kalifornien in einem House Of Horrors Match gegen Bray Wyatt verteidigen wird, hat die Company im Verlauf der vergangenen Woche still und heimlich eine Veränderung an diesem Match vorgenommen und nun bekannt gegeben, dass der WWE Championship Titel von WWE Champion Randy Orton im besagten Match nicht mehr länger auf dem Spiel steht. Somit wird das House Of Horrors Match ein Non-Title Match sein.



    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865079uu.jpg]
    SmackDown! LIVE vs. RAW - House Of Horrors Non-Title Match
    Randy Orton (c) vs. Bray Wyatt


    (Quelle: WWE)

  • Wozu kündigt man es dann erst als WWE Championship Match an?


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28954166bw.jpg]


    Rein bookingtechnisch gesehen macht das Non-Title Match keinen Sinn, da Bray Wyatt trotz des Wechsels zu RAW noch ein Rematch um den Titel zusteht. Wozu führt man die Fehde dann überhaupt noch fort, wenn es ohnehin nicht (mehr) um den Titel geht und beide in getrennten Rostern sind? Nur um Bray Wyatt im House Of Horrors Match einen "großen" Sieg zu ermöglichen? Am Ende steht er sowieso wie ein Volltrottel dar, egal ob er gewinnt oder verliert. Verliert er das Match, schwächt ihn das noch mehr. Gewinnt er das Match, hat er nichts davon, da er mit dem Sieg im Nachhinein auch den WWE Championship Titel wieder hätte haben können. Das lässt ihn gleich doppelt wie ein Trottel aussehen, weil er die Rematch-Klausel um den Titel nicht genutzt hat.


    Da es nun ein Non-Title Match ist, wird Bray Wyatt definitiv das Match gewinnen, sehr wahrscheinlich durch einen Eingriff (Jinder Mahal). Dann hätte Bray Wyatt wenigstens einen Sieg zu verbuchen und könnte gestärkt in die Fehde gegen Finn Bálor bei RAW gehen, auch wenn ihm der Sieg nicht wirklich was bringt. Alles irgendwie total unsinnig gebookt. Man merkt, dass man Bray Wyatt "geopfert" und zu RAW geschickt hat, damit AJ Styles bei SmackDown! LIVE bleiben kann.

  • Klar ist es dumm, dass man es zunächst als Title Match ankündigt und es dann doch keins ist, aber für Bray wird es wohl positiv sein. Der Kerl braucht dringend einen Sieg, insbesondere in einem Match, das er mehr oder weniger persönlich kreiert hat.




    Quote

    Am Ende steht er sowieso wie ein Volltrottel dar, egal ob er gewinnt oder verliert. Verliert er das Match, schwächt ihn das noch mehr. Gewinnt er das Match, hat er nichts davon, da er mit dem Sieg im Nachhinein auch den WWE Championship Titel wieder hätte haben können. Das lässt ihn gleich doppelt wie ein Trottel aussehen, weil er die Rematch-Klausel um den Titel nicht genutzt hat.


    Es ging ja in der Fehde nicht nur um den Titel. Randy hat immerhin den Wyatt Compound abgefackelt und dementsprechend hat Bray natürlich auch noch eine andere Motivation dafür sich an ihm zu rächen.

  • Einfach nur traurig das ganze, eigentlich auch wieder nur ne Booking Sackgasse für Wyatt. Es macht keinen Unterschied ob er hier einen Sieg holt oder nicht im Endeffekt wird er seine nächste Fehde gegen Balor sowieso verlieren und "wiedermal" wie ein Trottel dastehen...
    Der Brandwechsel für Wyatt wird vermutlich der Todesstoß für das bereits angeschlagene Gimmick...

    "You better watch..."
    "Watch what?"
    "It!!!"

  • In der aktuellen RAW-Episode am Montag, den 24. April 2017 in Kansas City, Missouri wurde für die einstündige WWE Payback 2017 Kickoff-Show am Sonntag, den 30. April 2017 im SAP Center in San José, Kalifornien ein Tag Team Match zwischen Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady und Luke Gallows & Karl Anderson sowie ein "Miz TV"-Segment offiziell bestätigt, bei dem Finn Bálor bei The Miz & Maryse zu Gast sein wird.



    [Blocked Image: http://up.picr.de/29009881bw.jpg]
    Tag Team Match (Kickoff-Show Match)
    Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady vs. Luke Gallows & Karl Anderson


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29009882uf.jpg]
    Kickoff-Show
    "Miz TV" with Special Guest Finn Bálor



    Außerdem wurden neue Informationen zum House Of Horrors Non-Title Match zwischen WWE Champion Randy Orton und Bray Wyatt offiziell verkündet. So gaben die Kommentatoren bekannt, dass das besagte Match in einem "House Of Horrors"-Gebäude gestartet und im Ring beendet wird. Dies KÖNNTE darauf hindeuten, dass das besagte Match möglicherweise bereits schon zu Beginn des Pay-Per-Views gestartet wird und den gesamten Abend über andauert (mit Schaltungen ins "House Of Horrors" zwischen den anderen Matches), bis beide Kontrahenten gegen Ende des Abends die Halle erreichen und das Match schließlich im Ring beenden.



    [Blocked Image: http://up.picr.de/29009893ft.jpg]
    SmackDown! LIVE vs. RAW - House Of Horrors Non-Title Match
    Randy Orton (c) vs. Bray Wyatt


    (Quelle: WWE)

  • [Blocked Image: http://up.picr.de/29009893ft.jpg]
    SmackDown! LIVE vs. RAW - House Of Horrors Non-Title Match
    Randy Orton (c) vs. Bray Wyatt


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28953881yy.jpg]
    SmackDown! LIVE vs. RAW Match
    Whoever Is Champion After This Match Will Get The Official SD! LIVE Roster-Spot

    WWE United States Championship
    Kevin Owens (c) vs. Chris Jericho


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29027733gi.jpg]
    RAW Women's Championship
    Bayley (c) vs. Alexa Bliss


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865078tg.jpg]
    RAW Tag Team Championship
    The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) (c) vs. Cesaro & Sheamus


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28865077tb.jpg]
    WWE Cruiserweight Championship
    Neville (c) vs. Austin Aries


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28943833gd.jpg]
    Roman Reigns vs. Braun Strowman


    [Blocked Image: http://up.picr.de/28943832dk.jpg]
    Seth Rollins vs. Samoa Joe


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29009881bw.jpg]
    Tag Team Match (Kickoff-Show Match)
    Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady vs. Luke Gallows & Karl Anderson


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29009882uf.jpg]
    Kickoff-Show
    "Miz TV" with Special Guest Finn Bálor


    (Quelle: WWE)

  • Am heutigen Sonntag, den 30. April 2017 findet bekanntlich bei WWE Payback 2017 im SAP Center in San José, Kalifornien ein Non-Title House Of Horrors Match zwischen WWE Champion Randy Orton und Bray Wyatt statt. Wie Dave Scherer vom PWInsider berichtet, wird das besagte Match ein Mix aus bereits aufgezeichnetem Videomaterial und Live In-Ring Action in der Halle sein.


    Dabei wird der erste Teil des Matches in einem düsteren Horror-Haus stattfinden, für das die WWE bereits mehr als 10 Minuten Videomaterial aufgezeichnet hat – inkl. der Ankunft von WWE Champion Randy Orton am House Of Horrors in einer Limousine.


    Im besagten House Of Horrors werden sich WWE Champion Randy Orton und Bray Wyatt durch diverse Räume brawlen – inkl. einem Raum, in dem gruselige Kinderpuppen von der Decke herabhängen. Am Ende des bereits aufgezeichneten House Of Horrors-Videomaterial landen Randy Orton und Bray Wyatt in der Küche des Hauses, wo die Falle von Bray Wyatt für Randy Orton schließlich zuschnappt, bevor Bray Wyatt die Kontrolle über die Limousine übernimmt und zum SAP Center fährt, wo das Match schließlich im weiteren Verlauf des Abends im Ring beendet wird.


    (Quelle: PWInsider)

  • WWE - World Wrestling Entertainment
    "WWE Payback 2017"
    30.04.2017 - San José, Kalifornien



    Kickoff-Show


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    Tag Team Match (Kickoff-Show Match)
    Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady besiegen Luke Gallows & Karl Anderson via Small Package von Enzo Amore gegen Luke Gallows, nachdem "Big Cass" Colin Cassady zuvor via Big Boot gegen Karl Anderson einen Magic Killer-Versuch verhindert hat (06:39)



    Main Show


    - Der "WWE Payback 2017" Pay-Per-View startet nach einem Payback-Hypevideo sowie der Begrüßung durch die Kommentatoren Michael Cole, Corey Graves & Booker T mit Ringsprecherin JoJo, die direkt das erste Match des heutigen Abends ankündigt: Das WWE United States Championship Match zwischen Kevin Owens (c) und Chris Jericho.


    SmackDown! LIVE vs. RAW Match - Whoever Is Champion After This Match Will Get The Official SD! LIVE Roster-Spot
    WWE United States Championship
    Chris Jericho besiegt Kevin Owens (c) via Walls Of Jericho-Submission - TITELWECHSEL! (14:02)


    Neuer WWE United States Champion: Chris Jericho


    WWE Cruiserweight Championship
    Austin Aries besiegt Neville (c) via DQ, nachdem sich der im Last Chancery-Submission Hold befindende Neville am Referee festhält und dadurch versucht, ans Ringseil zu gelangen (11:16)


    RAW Tag Team Championship
    The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) (c) besiegen Cesaro & Sheamus via Swanton Bomb von Jeff Hardy gegen Sheamus (12:45)


    - Während des Matches verliert Jeff Hardy nach einem harten Kick von Sheamus einen Zahn. Nach dem Match kommt es zwischen beiden Tag Teams zu freundschaftlichen Handshakes, bevor Cesaro & Sheamus den Ring verlassen und die RAW Tag Team Champions The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) schließlich ihre erfolgreiche Titelverteidigung im Ring feiern. Plötzlich kehren Sheamus & Cesaro in den Ring zurück und attackieren Matt & Jeff Hardy hinterrücks, worauf sie die beiden aus dem Ring befördern. Außerhalb des Rings brawlen sich daraufhin Sheamus & Matt Hardy und Cesaro & Jeff Hardy an den Ringpfosten, bis Sheamus Jeff Hardy außerhalb des Rings via Brogue Kick abfertigt. Danach befördert Sheamus Matt Hardy zurück in den Ring, wo Cesaro Matt Hardy festhält und Sheamus schließlich auch Matt Hardy via Brogue Kick ausschaltet. Bei der hinterhältigen Attacke von Cesaro & Sheamus zieht sich Matt Hardy eine Platzwunde an der Stirn zu. Nachdem Matt & Jeff Hardy abgefertigt am Boden liegen, schnappen sich Sheamus & Cesaro die RAW Tag Team Championship Titelgürtel und posieren triumphierend damit im Ring.


    - Es wird backstage geschaltet, wo Braun Strowman steht und einige Worte in die Kamera spricht. Braun Strowman kann es nicht fassen, dass sich Roman Reigns heute Abend tatsächlich hergetraut hat, bevor er Roman Reigns als verwundetes Tier bezeichnet. Anschließend kündigt Braun Strowman an, dass er dem Elend namens Roman Reigns im späteren Verlauf des heutigen Abends endgültig ein Ende setzen wird.


    RAW Women's Championship
    Alexa Bliss besiegt Bayley (c) via DDT - TITELWECHSEL! (11:12)


    Neuer RAW Women's Champion: Alexa Bliss


    - Wenige Sekunden vor Ende des Matches wurde Bayley von Alexa Bliss bei einem Pinfall-Versuch weggestoßen, wobei Bayley mit ihrem Kopf gegen die untere Hälfte eines Ringpfosten gehämmert ist. Die neue RAW Women's Championesse Alexa Bliss schreibt durch diesen Sieg Geschichte und ist die erste Person, die den SmackDown! LIVE Women's Championship Titel und den RAW Women's Championship Titel gehalten hat.


    - Ringsprecherin JoJo steht im Ring und kündigt an, dass nun das House Of Horrors Non-Title Match zwischen WWE Champion Randy Orton und Bray Wyatt unter No Holds Barred Rules stattfinden wird. Das Match wird nun in Bray Wyatts "House Of Horrors" gestartet und im späteren Verlauf des Abends im Ring beendet, sobald beide Kontrahenten vom "House Of Horrors" zum SAP Center gelangt sind. Es wird anschließend in einen dunklen Wald geschaltet, wo eine Limousine an einer kleinen Waldhütte hält. WWE Champion Randy Orton steigt daraufhin aus der Limousine aus und begibt sich langsam zur Haustür des "House Of Horrors", während er das Gebäude genau beobachtet. Plötzlich blickt Randy Orton durch die Jalousien eines Fensters ins Innere des "House Of Horrors", worauf er Bray Wyatt erblickt und daraufhin gewaltsam ins "House Of Horrors" stürmt, wo er auf Bray Wyatt losgehen will. Bray Wyatt überrascht Randy Orton jedoch und attackiert ihn hinterrücks, worauf sich die beiden minutenlang durch diverse Räume brawlen, u.a. ein Spielzimmer mit gruseligen Kinderpuppen, die von der Decke herabhängen. Nach einiger Zeit wird der Brawl in der Küche fortgesetzt, wo Bray Wyatt schließlich die Oberhand gewinnen und Randy Orton unter einem Kühlschrank begraben kann. Nachdem Randy Orton abgefertigt unter einem umgestoßenen Kühlschrank liegt, verlässt Bray Wyatt das "House Of Horrors" und begibt sich zur Limousine, wo er sich noch einmal das "House Of Horrors" aus der Ferne anschaut und es nach einem "FOLLOW THE BUZZARDS" plötzlich unheimlich rot beleuchtet wird. Anschließend begibt sich Bray Wyatt in die Limousine, wo er den Chauffeur damit beauftragt, ihn zum SAP Center zu fahren, was umgehend auch geschieht. Während die Limousine vom "House Of Horrors" zum SAP Center fährt, wird zurück zum SAP Center geschaltet, wo bis zur Ankunft der Limousine mit Seth Rollins vs. Samoa Joe das nächste Match gestartet wird.


    Seth Rollins besiegt Samoa Joe via Roll-Up, als Samoa Joe Seth Rollins in den Coquina Clutch nehmen will und Seth Rollins den Move kontert (15:56)


    - Backstage erreicht die Limousine das Parking Lot des SAP Center, bevor Bray Wyatt aus der Limousine steigt und sich vom Backstage-Bereich auf dem Weg in die Halle macht. Bray Wyatt kommt daraufhin mit seiner Laterne in die dunkele Halle und begibt sich in den Ring, wo er seine Laterne auspustet und sich daraufhin das Hallenlicht wieder erhellt. Plötzlich steht WWE Champion Randy Orton mit einem Stuhl hinter Bray Wyatt im Ring und attackiert ihn, worauf das "House Of Horrors" Match fortgesetzt wird.


    SmackDown! LIVE vs. RAW - House Of Horrors Non-Title No Holds Barred Match
    Bray Wyatt besiegt Randy Orton (c) via Sister Abigail, nachdem zuvor "The Maharajah" Jinder Mahal in den Ring stürmt und Randy Orton mit zwei Schlägen mit dem gestohlenen WWE Championship Titelgürtel niederstreckt (44:06)


    - Gegen Ende des Matches wurde WWE Champion Randy Orton von The Singh Brothers (Samir Singh & Sunil Singh) attackiert, konnte beide aber jedoch leicht abfertigen und aus dem Ring vertreiben. Nach dem Match feiert Bray Wyatt seinen Sieg.


    Braun Strowman besiegt Roman Reigns via Running Powerslam (11:43)


    - Nach dem Match holt Braun Strowman den oberen Teil einer Ringtreppe in den Ring, bevor er Roman Reigns via Front Face Slam auf die Ringtreppe befördert. Anschließend schnappt sich Braun Strowman den Teil der Ringtreppe und hämmert sie dem im Ring auf dem Boden liegenden Roman Reigns in den Magen, worauf dieser plötzlich Blut spuckt. Der WWE-Offizielle Finlay kommt daraufhin mit weiteren Offiziellen zum Ring, um sich um Roman Reigns zu kümmern und ihm aus der Halle zu helfen. Beim Verlassen der Halle soll Roman Reigns neben der Entrance Stage von Sanitätern untersucht werden, allerdings weigert sich Roman Reigns und verlässt stattdessen direkt die Halle Richtung Backstage-Bereich. Mit diesen Bildern geht "WWE Payback 2017" off-air.


    (Quelle: WWE)

  • - Im Opener von WWE Payback 2017 konnte sich Chris Jericho völlig überraschend im WWE United States Championship Match erfolgreich gegen den amtierenden WWE United States Champion Kevin Owens durchsetzen und ihm via Walls Of Jericho-Submission den WWE United States Championship Titel abnehmen. Somit ist Chris Jericho neuer WWE United States Champion. Dies ist die zweite WWE United States Championship Titelregentschaft von Chris Jericho. Durch den Titelwechsel ist WWE United States Champion Chris Jericho nun offiziell Teil von SmackDown! LIVE.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29065153yr.jpg]


    - Die WWE hat offiziell verkündet, dass bei WWE Payback 2017 im SAP Center in San José, Kalifornien insgesamt 13.694 Zuschauer anwesend waren.


    - Nach dem RAW Tag Team Championship Match zwischen The Hardy Boyz (Matt & Jeff Hardy) (c) und Cesaro & Sheamus, welches The Hardy Boyz gewonnen hatten, kam es zu einem überraschenden Heelturn von Cesaro & Sheamus. Beide attackierten Matt & Jeff Hardy hinterrücks bei ihrer Siegesfeier und fertigten sie nach einem kleinen Brawl mit Brogue Kicks ab.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29065154ly.jpg]


    - Im RAW Women’s Championship Match konnte sich Alexa Bliss überraschend gegen die amtierende RAW Women’s Championesse Bayley durchsetzen und ihr via DDT den RAW Women’s Championship Titel abnehmen. Somit ist Alexa Bliss nun neuer RAW Women’s Champion. Dies ist die erste RAW Women’s Championship Titelregentschaft von Alexa Bliss. Mit dem RAW Women’s Championship Titelgewinn hat Alexa Bliss bei WWE Payback 2017 Geschichte geschrieben, da sie nun die erste Person ist, die den SmackDown! Women’s Championship Titel und den RAW Women’s Championship Titel gehalten hat.


    [Blocked Image: http://up.picr.de/29065152sc.jpg]


    (Quelle: WWE / WrestlingINC)

  • Bei WWE Payback 2017 am Sonntag, den 30. April 2017 im SAP Center in San José, Kalifornien, hat bekanntlich Chris Jericho im Opener der Show den amtierenden WWE United States Champion Kevin Owens überraschend besiegt und ihm via Walls Of Jericho-Submission den WWE United States Championship Titel abgenommen. Dadurch ist Chris Jericho nun nicht nur neuer WWE United States Champion, sondern auch das neueste Mitglied des SmackDown! LIVE-Rosters. Nachdem aufgrund des überraschenden Titelwechsels der aktuelle Status von Kevin Owens unklar war und einige Fans die WWE in den "Social Medias" dafür kritisiert haben, dass die Company in den vergangenen Wochen nicht explizit genug betont hat, ob Kevin Owens im Falle einer Niederlage bei WWE Payback 2017 von SmackDown! LIVE zurück zu RAW wechseln muss oder bei SmackDown! LIVE bleibt, hat der SmackDown! LIVE-Offizielle Road Dogg nun aufgrund der Nachfrage vieler Fans via Twitter die Antwort auf diese Frage gegeben.


    So bestätigte Road Dogg, dass Kevin Owens ein offizielles Mitglied von SmackDown! LIVE ist und es trotz Niederlage und Titelverlust bei WWE Payback 2017 auch weiterhin bleibt und somit nicht zurück zu RAW wechseln wird. Gleichzeitig bestätigte er auch, dass Chris Jericho nach dem WWE United States Championship Titelgewinn bei WWE Payback 2017 fortan auch fest und offiziell dem SmackDown! LIVE-Roster angehören wird - trotz seiner bevorstehenden mehrmonatigen Auszeit.


    Fan via Twitter:


    Quote

    "Please fill us in D O double G, will Kevin Owens be staying on Smackdown or going back to Raw?"


    Road Dogg via Twitter:


    Quote

    " Mike98 is a SDLive talent. And now, @IAmJericho , new US Champ, is too!"


    Fan via Twitter:


    Quote

    "You guys did not explain that well on TV."


    Road Dogg via Twitter:


    Quote

    "Maybe we could've done better but a lot of people understood it. Lesson learned tho"


    (Quelle: Twitter)