Neuer #1 Contender auf den WWE Championship Titel bei SD! LIVE am 18. April 2017 gekürt / Main Event von WWE Backlash 2017 am 21. Mai 2017 in Chicago / Neues Gimmick für Tag Team wegen Heel-Stable mit Jinder Mahal / Titelklau & Ringnamen

  • Ich habe mir das Match heute morgen angesehen, jetzt den ganzen Tag schon Meinungen dazu gelesen und immer noch wirkt es so surreal zu lesen, dass Randy Orton gegen Jinder Mahal den WWE Championship Gürtel bei einem PPV verteidigen wird.


    Ganz ehrlich: ich habe nichts gegen Mahal und gönne ihm das Match auch, zudem bin ich gespannt was sie draus machen. Stand jetzt wirkt es aber einfach noch so unglaubwürdig, dass ich nicht weiß, was ich von halten soll. Das werden nur die nächsten Wochen zeigen.

  • Ich finds genial :D auch wenn Jinder noch nicht mal annähernd Uppercard Status hat, nutzt man das was man hat. Jinder ist nunmal ein ganz großes Thema, auch vor dem Balor-Botch schon wegen seinem krassen Körperwandel, hat man einfach perfekt genutzt. Das mit dem Stable ist ja auch ne ganz nette Idee und wenn mans mal nüchtern betrachtet hat man mit nem Mahal Push eh nichts zu verlieren, entweder er kommt als Heel tatsächlich etwas over oder wir haben the next 3MB :D

    "You better watch..."
    "Watch what?"
    "It!!!"

  • Es ist auf jeden Fall mal was anderes. Unvorhersehbares Booking tut dem Wrestling im allgemeinen aber gut. Mal schauen, was man damit anstellt. Vielleicht gewinnt Mahal ja sogar den Titel. Oder verliert nur wegen DQ, was auch schon hochinteressant wäre - und eine gute Lösung.

  • Wie WrestlingCorner.de bereits berichtete, wurde "The Maharajah" Jinder Mahal in der aktuellen SmackDown! LIVE-Episode am Dienstag, den 18. April 2017 in Louisville, Kentucky mit einem Sieg in einer Six-Pack Challenge zum neuen #1 Contender auf den WWE Championship Titel gekürt und wird sein WWE Championship Match gegen WWE Champion Randy Orton beim SmackDown! LIVE Pay-Per-View "WWE Backlash 2017" am Sonntag, den 21. Mai 2017 in Chicago, Illinois erhalten.


    Dave Meltzer spekuliert in der neuesten Ausgabe vom Wrestling Observer Newsletter, dass der Push, den Jinder Mahal aktuell erhält, möglicherweise der Push ist, den die WWE ursprünglich für Rusev bei SmackDown! LIVE geplant hat, bevor dieser sich im Februar 2017 an der Schulter verletzte.


    Allgemein merkt Dave Meltzer an, dass Vince McMahon generell der Meinung sein soll, dass die Company in den TV-Shows dringend einen "Traditional Anti-American Foreigner" bzw. "Traditional Anti-American Heel" benötigt. Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Rusev sowie unter der Berücksichtigung der WWE-Expansionspläne in Indien könnte Vince McMahon somit Jinder Mahal als Idealbesetzung für diesen Posten angesehen haben.


    (Quelle: Wrestling Observer Newsletter / Reddit / Wrestling Dirt-Sheets)

  • Schade, Rusev hätte ich da schon lieber gesehen. Aber ich verstehe hier manche Null. Es wird gemeckert das neue Stars kommen sollen, jetzt probiert man es halt mit einem Mahal und es wird gemeckert. Hater, alle! :D


    Ich hätte auch lieber Rusev in dieser Rolle gesehen, scheinbar ist er aber halt noch nicht fit genug. Mit haten hat das auch nichts zu tun. Ich habe absolut nichts gegen Jinder Mahal. Allerdings betrachte ich das Geschehen innerhalb der WWE meistens recht nüchtern und aktuell sieht es so aus, dass ein Wrestler welcher in seiner gesamten WWE Karriere nur verjobbt wurde, welcher aufgrund von PR Gronk zum Fraß vorgeworfen wurde, welcher letztes Jahr im September seinen letzten Sieg feiern konnte, neuer #1 Contender auf den größten Titel der WWE geworden ist. Wirklich nichts gegen Jinder selbst, er hat den Body eines Stars, ob nun nachgeholfen oder nicht. Ob er am Mikro was kann, wird man sicherlich noch sehen. Aber stand jetzt halte ich die Entscheidung an sich für ziemlich großen Käse. Sicherlich werden wir in den nächsten Wochen noch viel zu ihm erfahren, wir werden die Bollywood Boyz öfters bei SmackDown! sehen und man wird ihn definitiv auch aufbauen. Ich finde aber, man sollte sowas vorher machen. Überraschungen sind immer wieder gut, aber dann bitte so richtig positive Überraschungen wie Zack Ryders Sieg letztes Jahr bei Wrestlemania.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Mir wäre Rusev auch lieber weil er einfach schon oft genug bewiesen hat das er das Zeug für den Main Event hat allerdings ist Mahal ne Überraschung die man, wie ich finde, durchaus riskieren kann. Warum das ganze jetzt so nen massiven Aufschrei gibt kann ich auch nicht nachvollziehen, wir hatten schon wesentlich schlimmere Anwärter auf den Titel oder gar Titelträger. Außerdem hinkt der Vergleich mit Ryder hier auch wie ich finde, das ist nahezu die selbe Situation in blau, Ryder hat man vor seinem Mania Match ja nichtmal im TV gesehen und er bekommt den Spot und darauf den Titel.
    Ich bin ehrlich gesagt froh das man mal wieder ne Überraschung erleben darf, da man sich ja gern mal in Fehdenmatches festfährt und viele Paarungen einfach nicht mehr anzuschauen sind.

    "You better watch..."
    "Watch what?"
    "It!!!"

  • Außerdem hinkt der Vergleich mit Ryder hier auch wie ich finde, das ist nahezu die selbe Situation in blau, Ryder hat man vor seinem Mania Match ja nichtmal im TV gesehen und er bekommt den Spot und darauf den Titel.


    Ich stimme zu dass Ryder unmittelbar vor seinem Triumph keine Rolle gespielt hat, das stimmt. Allerdings war Ryder trotzdem over. Er hatte eine richtig gute Vergangenheit, war bereits Champion, hat viele Fans mit sich gezogen, hatte sogar ne YT Show welche sehr gut angekommen ist. Es war halt ein klassischer Wrestlemania Moment wie er im Buche steht.


    Jinder, wie gesagt, nichts gegen ihn, aber er ist nicht mal annähernd in einer bookingtechnischen Situation, den Titel gewinnen zu können. Da ist wirklich 0 Spannung drin. Aber auch wie schon gesagt, freue ich mich auf die Entwicklung der nächsten Wochen. Es ist definitiv ein spannendes Thema und ich werde abwarten wie sich das nun entwickelt.

    [Blocked Image: http://up.picr.de/28797792wz.jpg]


    1. Platz - Formel 1 Tippspiel 2016
    1. Platz - Kicker Managerspiel 2016/2017

    2. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2015/2016
    2. Platz - Formel 1 Tippspiel 2015

    4. Platz - Fußball Bundesliga Saison 2016/2017
    4. Platz - WWE PPV Tippspiel 2015

    11. Platz - WWE PPV Tippspiel 2016

  • Ich bin sowohl gegen Steinigungen als auch gegen WWE Title reigns für Jinder Mahal...


    Wirklich ernsthaft als Champion würde ich ihn natürlich nicht sehen wollen (ich hasse überschnelle und lächerliche Pushes, vor allem von Leuten, die noch nichts gerissen haben), aber für mich ist er interessanter als Orton.


    Dass mit der "Steinigung" war doch nicht ernst gemeint. Aber da könnte man auch selbst drauf kommen. ;)

  • Willst du hier jetzt wieder was anfangen, oder was ist deine Intention?


    Mir fällt in letzter Zeit ohnehin auf, dass du dich hier wieder vermehrt arrogant aufführst. Dachte, das hätte sich etwas gebessert, habe mich aber wohl geirrt.