Battleground 2017 Sammelthread | Results & Report vom 23.07.2017



  • ---



  • WWE - World Wrestling Entertainment
    "WWE Battleground 2017"
    23.07.2017 - Philadelphia, Pennsylvania



  • H o l y S h i t !
    Wenn man denkt, mehr Bullshit geht nicht mehr...
    Hoffentlich nur ein One Night Only Act, ich denke nicht, dass die WWE sich den Klotz dauerhaft ans Bein binden will.


    Und das Flagmatch? fuck me.
    Burial des Grauens, davon wird Rusev sich mMn nicht mehr erholen.
    Wenn man Cena gewinnen lassen will, dann macht es doch irgendwie so, dass der Gegner nicht immer wie der letzte Vollhonk aussieht.



    Es wirkt zeitweise wirklich so, als wolle man SD Live künstlich scheiße halten, um RAW als Mainshow zu pushen.


    [Blocked Image: http://i56.tinypic.com/2i0z1b4.png]


    Ich kann nicht einmal die Steine zähln.
    Doch geh' den Weg den ich gehen wollte,
    Hier und jetzt, denn ich lebe heute.
    Alles färbt sich bunt
    Nie mehr grau und blass wie 'ne Regenwolke.

    The post was edited 1 time, last by Winny ().

  • Ich hab den Event nicht gesehen, kenne aber die Ergs. Mein Urteil kommt später, aber das geflame über Khali ist so erbärmlich. Das passte einfach zur Story und ich glaube nicht das er dauerhaft da sein wird. Der Typ hat sein WWE Gehalt seinem Dorf gespendet, also man kann sich etwas zurücknehmen. Dieses "WWE wird aussterben" Gelaber kotzt einen nur an.

  • Und genau das ist es, konsequentes Booking, zumindest was diese Story angeht. Das verstärkt einfach den Charakter von Mahal und Khali wird sicher nur als Bodyguard eingesetzt. Aber das verstehen wieder die meisten nicht. Sie sehen nur den Namen Khali und fangen an zu schreien. Die Welt besteht halt nicht nur aus CM Punk, Daniel Bryan oder anderen Indystars. Ich mag das einfach. Egal wie mies eine Story ist, sie sollte konsequent gebookt werden und ihr Ende erhalten. Besser als dieses umswitchen, nur damit man die Fans besänftigt.


    Allerdings denke ich auch, dass Cena jetzt Mahal den Titel am Slam nehmen wird. Rusev bekam sicher die Niederlage durch den dummen Tweet über Shane. Damit ist Cena gestärkt für den Slam, hoffe aber doch auf eine andere Story.

  • Ich hätte Rusev so oder so keine Chancen eingeräumt, sind wir mal ehrlich. Der Kerl sitzt bereits seit etlichen Monaten im Doghouse, auch schon vor seiner Verletzung. Mahal vs. Cena und somit Indien vs. USA ist einfach ein zu offensichtliches Thema, als es nicht aufzugreifen. Da kann ich der WWE auch keinen Vorwurf machen, Rusev war halt die ideale Person für den Job. Ist schade für ihn, nur so ist das eben.


    Und es ist auch richtig so, denn der "Casual Fan" braucht eben "Hassbilder" bzw. klar definierte Antagonisten. Dass am Ende das Babyface immer oben steht ist ja klar, nur auf dem Weg dahin muss der Heel eben so viel Heat ziehen wie möglich - und Jinder Mahal erfüllt das. Wenn die Leute schreiben "Nein, ich hasse ihn nicht aufgrund seines überzeugenden Heel-Bookings, sondern weil er einfach ein schlechter Worker ist oder den Push zu früh bekommen hat oder was auch immer" dann kann ich nur lachen, denn die WWE workt eben genau diese Leute. In heutigen Zeiten ist es so schwierig ordentlich Heat zu generieren, weil man entweder 1.) etablierte Indy-Darlings dafür nimmt oder 2.) das Booking nicht passt. Und bei Mahal treffen diese beiden Dinge eben nicht zu, deswegen funktioniert er als Heel.


    Dass jetzt am Ende Cena wohl über ihn triumphieren wird, ist mal wieder typisch WWE. Ansonsten ist das Booking aber ideal dafür, ein neues Babyface aufzubauen, der die ach so schlimme Regentschaft beendet. Wer weiß: Vielleicht setzt sich Mahal ja überraschend durch und wir erleben noch ein USA vs. Foreigners Match bei der Survivor Series...

  • Quote

    Fans in attendance for last night's WWE Battleground pay-per-view from the Wells Fargo Center in Philadelphia noted that a significant number of fans were leaving the arena during the Punjabi Prison main event between Randy Orton and WWE Champion Jinder Mahal. It was also noted by one of our correspondents that the main event finish, with The Great Khali's return, really took everything out of the crowd as it apparently didn't go over well with most.

  • Wer weiß: Vielleicht setzt sich Mahal ja überraschend durch und wir erleben noch ein USA vs. Foreigners Match bei der Survivor Series...


    Das würde ich hart feiern. Mahal, Khali & Singh Brothers vs. Team USA. Einfach weil das so gut in die Story passt. Und da kann Team Indien verlieren, da es nicht um den Titel geht. Würde ich so wirklichen Booken.


    Und die Fans verlassen schon die Halle? Wow.. Ich kauf mir eine Karte (kenne vorher die Card!) und verlasse dann den Sitzplatz? Wer ist der wirkliche Idiot? :D

  • Quote

    The Great Khali's return, really took everything out of the crowd as it apparently didn't go over well with most.


    Was heißt denn "took everything out of the crowd"? Die Crowd war den ganzen Abend tot, schon lange vor dem Main Event.




    Quote

    Jinder Mahal's title reign may be coming to an end according to Sportskeeda. While WWE initially was pushing Mahal hard in order to try and use his nationality as a way to increase their footprint into India, reports indicate that those hopes have cooled and the company is now ready to move the title off of Mahal. There are also backstage reports that John Cena will not only be Jinder's next opponent, but he will be the one to win the WWE Title off of him, likely at SummerSlam.


    Hoffen wir mal, dass es wirklich so kommt. Allzu lange würde Cena den Titel wohl nicht halten, da man ihn als Free Agent angekündigt hat, aber Jinder muss den Titel so schnell wie möglich abgeben. Ich kann SmackDown einfach nicht um Jinder Mahal & Great Khali aufbauen. Sorry, das geht gar nicht.

  • Quote

    Hoffen wir mal, dass es wirklich so kommt. Allzu lange würde Cena den Titel wohl nicht halten, da man ihn als Free Agent angekündigt hat, aber Jinder muss den Titel so schnell wie möglich abgeben. Ich kann SmackDown einfach nicht um Jinder Mahal & Great Khali aufbauen. Sorry, das geht gar nicht.


    Geht schon, man muss jemanden nur eine Chance geben und Zeit lassen. Aber das ist wohl zu unmodern.

  • (Quelle: WrestlinNews.co)



    Quote

    As noted, the smart money came in for WWE Battleground shortly before the pay-per-view went on the air. While almost all of the favorites won, there was one exception as AJ Styles was heavily favored to defeat Kevin Owens. Styles was a -4950 favorite when the pay-per-view started while Owens was a +1650 underdog. Owens ended up defeating Styles to win the U.S. Championship for the third time.


    The oddsmakers were apparently not wrong, as Dave Meltzer reported on the latest edition of Wrestling Observer Radio that Styles was scheduled to win the match when the show started. Meltzer noted that the finish that took place was not the original finish, and it's not known if it was changed during the match or right before.


    As noted, Styles - who has been quiet on social media since the pay-per-view - remained in the ring for a while following the match. He was in the ring when the Jinder Mahal - Singh Bros. segment took place backstage and also knocked over a ring step

    (Quelle: WrestlingINC)