UFC News, Diskussion & Results Sammelthread

  • Wird wohl eher die nächste böse Niederlage für Arlovski als ein richtiger Test für Ngannou. Arlovski ist inzwischen leider nur noch ein großer Name, zumindest sah es in den letzten Fights so aus. Gut, das war 2x gegen absolute Top Guys, aber im Barnett Fight hat man beiden angesehen wie alt und verbraucht sie mittlerweile sind. Kann mir nicht vorstellen, dass er mit dieser Maschine noch mithalten kann.
    Cowboy vs Masvidal, okay, leider doch nichts mit dem Maia Fight. Schade, wäre weit interessanter gewesen.

  • [Blocked Image: http://i.imgur.com/u58UQTG.jpg]


    Okay, Conor soll 150K zahlen und der Typ, der mit seiner Crew die ersten Flaschen geworfen hat, zahlt ein Drittel? Das macht natürlich Sinn. Wenn man die beiden gleichermaßen bestrafen wollte und sich dabei an den Purses orientiert, hätte Nate zumindest eine 100K Strafe bekommen müssen. 50 ist völliger Quatsch, aber typisch Nevada Athletic Commission.


    Brock könnte also theoretisch im July zurückkehren. Da hätte ich doch die perfekte Idee. Wir wär's mit Brock vs Francis Ngannou? :D

  • Ach die hatten Mitleid mit Nate, oder erinnerst du dich etwa nicht an die Story wo er mit seinen $16,000 Preisgeld einen Cadillac und ein Haus für seine Mutter kaufen wollte? :D


    Also rein imagetechnisch müsste er ja gegen Derrick "Black Beast" Lewis ran, aber gegen Ngannou würde ich auch gerne sehen.

  • Die Promotion für Lesnar vs Derrick "That was some bullshit" Lewis wäre natürlich unterhaltsamer als mit Ngannou, der kaum Englisch spricht, aber der eigentliche Fight wäre gegen Francis deutlich interessanter. Lewis lag schon gegen Abdurakhimov die Hälfte des Fights auf dem Rücken, wie sollte das erst gegen Brock mit seiner Athletik und seinem Wrestling aussehen?


    Eigentlich dachte ich nach dem positiven Test, dass wir Brock nie wieder im Octagon sehen würden, aber die neuen Besitzer hätten sicher nichts gegen einen weiteren großen Brock Payday einzuwenden. Im Idealfall für die Company könnte man, wenn Brock Lust auf einen jungen Top-Gegner hätte, aus jemandem wie Ngannou gleich einen größeren Star machen, ähnlich wie zB Mickey Gall von CM Punk profitiert hat. Mickey kannte vor ein paar Monaten noch kein Schwein, am Samstag steht er im Co-Main Event bei FOX.



    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]



    [Blocked Image: http://i.imgur.com/muEMPYp.jpg]
    [Blocked Image: http://i.imgur.com/e1OP7pD.jpg]
    [Blocked Image: http://i.imgur.com/Y7rSuYL.jpg]


    Natürlich kompletter Bullshit was sie über Promotion/Media Appearances sagt. Das Einzige was sie nicht mehr macht sind Interviews mit MMA Medien, die ihr richtige und kritische Fragen stellen könnten. Ansonsten hüpft sie von einer Entertainment Show in die nächste. Egal ob Ellen DeGeneres, Conan O'Brien oder Jimmy Kimmel, überall wo man ihr 10 Minuten lang erzählt wie toll sie ist, geht Ronda gerne hin. :thumbdown:

  • Ach Paige ist einfach süß, hoffe sie kann gegen Waterson das nächste große Statement setzen. Trotz ihrer Position im Ranking, für JJ ist sie noch lange nicht bereit, aber zumindest auf eine Revanche gegen Rose wird sie idealerweise schon bald hinarbeiten. Wenn sie soweit ist werdens ihre Trainer schon wissen, letzten Dezember sah das halt noch sehr böse und eindeutig aus.


    Und ja, meine Meinung zu Ronda als Charakter ist bekannt. Heulsuse ohnegleichen. Kritikfähigkeit 0. Ich wünsche es mir ja wirklich sehr, dass diese Kritikunfähigkeit ihr noch zum Verhängnis wird und sie gegen Amanda Nunes völlig übermotiviert und ihre Gegnerin unterschätzend untergeht. Auf der einen Seite gibt sie sich dankbar gegenüber McGregor, ein paar Atemzüge davor kotzt sie sich aber pseudo-sozialkritisch noch darüber aus wie alle im Business nur noch geldgeil sind und sie hat keinen Bock auf Pressetermine weil ja nur noch über Geld gelabert wird, bla bla. Seltsamer Mensch, würde mich echt mal interessieren wie es so in ihrem Kopf aussieht, vor allem in Sachen Selbstbild.

  • Quote

    Seltsamer Mensch, würde mich echt mal interessieren wie es so in ihrem Kopf aussieht, vor allem in Sachen Selbstbild.


    Dass sie kein gesundes Selbstbild und auch kein wirkliches Selbstvertrauen hat, wussten wir ja spätestens seit den Selbstmord Kommentaren. Wer sich nach einer Niederlage gleich umbringen will, kann logischerweise kein glücklicher und zufriedener Mensch sein.



    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    Floyd wird echt von Tag zu Tag peinlicher. Der scheint wohl wirklich auf einen letzten großen Payday heiß zu sein. Nachdem sein letzter PPV ein massiver Flop war und die Leute nach dem Pacquiao "Fight" endgültig genug haben von seinen langweiligen Marathonläufen, weiß er, dass nur ein Mann ihm diesen Payday bescheren kann. Zu lustig, dass er kurz nach 205 Conor noch als kleine Ameise bezeichnet hat, die ein Elefant wie er gar nicht sehen könne und jetzt ist der Mann wie besessen, beschäftigt sich 24 Stunden am Tag nur noch mit McGregor. :D


    Conor muss doch wirklich den ganzen Tag zu Hause sitzen und sich pausenlos den Arsch ablachen. Alle, aber auch wirklich alle Namen im Boxen und MMA betteln um eine Red Panty Night. Floyd, De La Hoya/Canelo, Khabib, Nate, Ferguson, und ich könnte die Liste noch fortführen. It's good to be the King.


    [Blocked Image: http://i.imgur.com/oPlc6Mv.jpg]



    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]
    [/YOUTUBE]


    ... und zum Abschluss nochmal Paige. Insbesondere das letzte Video kann ich nur wärmstens empfehlen... :thumbup:

  • Das wär sowieso das coolste wenn Cyborg Ronda je ins Octagon kriegen würde. Ich kauf ihr das sogar ab wenn sie sagt sie würde den Fight in die Länge ziehen nur um Ronda so richtig mies aussehen zu lassen und Cyborg ist die einzige Frau im Geschäft der ich sowas zutrauen würde leistungstechnisch. Wird leider nichts werden, den Mut hat Ronda nicht, erstrecht nicht seit sie ihre Selbstüberschätzung dank Holly Holm mal komplett überdenken musste.


    Nurmagomedov vs Ferguson wird nun als sehr wahrscheinlicher Interims Titlefight für UFC 209 gehandelt. Böser Tiefschlag für Nate Diaz und seine neugewonnenen Groupies die wegen der Symbolik schon seit letztem März sagen er würde da seine "verdienten" Shot auf Championship Gold bekommen. Wird zum Glück sowieso nix, aber wenn ausgerechnet an dem Abend ein Lightweight Title Fight stattfindet wärs gleich doppelt lustig. :D

  • Die UFC macht sich mit diesen Interim Title Geschichten zunehmend lächerlich. Ja, Khabib und Ferguson haben einen Title Shot verdient, aber auf eine Chance auf den echten Belt müssen sie halt ein paar Monate länger warten. Bereits im März einen Interim Belt zu vergeben, wenn der eigentliche Champ im November den Titel geholt hat, ist einfach kompletter Schwachsinn. Ich persönlich konnte mit Interim Titles nie etwas anfangen, weil sie einfach wertlos sind. Niemand hat Conor als echten Featherweight Champ betrachtet, nachdem er Chad Mendes ausgeknockt hatte. Er ist halt mit einem fake belt durch die Gegend gelaufen, aber Aldo war so lange der Champ bis Conor ihn ins Land der Träume geschickt hat. Wenn ich als Fan in diesem Sport bzw speziell in der UFC etwas sofort abschaffen könnte wären es Interim Titles.


    Nate hätte ohnehin keine Lust auf einen Interim Title Fight gegen Khabib oder Ferguson. Erst kürzlich hat er nochmal klar gesagt, dass er den Trilogy Fight mit Conor will oder gar nichts. Er will sich wohl auch eine Box-Lizenz sichern.


    [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]


    :D

  • [YOUTUBE]

    [/YOUTUBE]
    [YOUTUBE]
    [/YOUTUBE]


    Sehr interessantes neues Interview. Von 10 Monaten war also nie wirklich die Rede (mal wieder eine Dana Kreation) und "I've got those wrestling guys trying to contact me as well".


    Übrigens erstaunlich wie viele Menschen in Irland noch mit einem massiven Stock im Arsch durch die Gegend laufen. Da sind einige richtig empört, dass dieser vulgäre McGregor aus dieser Höhlenmenschen Sportart zum Sportler des Jahres gewählt wird. Naja, wenn Conor Deutscher wäre, müsste man sich hier wahrscheinlich ähnliches Geblubber anhören.

  • Ist das Zufall oder absichtliche Zensur, dass gerade beim Cruz vs Garbrandt Talk dauernd der Ton aussetzt? War dennoch unterhaltsam. Meine Lieblingspassage von Cruz: "I was able to buy a house just from beating all of your team mates". :D Es macht ja sowieso schon die Runde, dass falls Cody auch noch gegen Dom verliert, das Team Alpha Male ihn ab sofort nur noch als Sensei ansprechen darf. Garbrandt ist leider noch nicht so versiert im Trash Talking, aber mir gefällt der Boyhood Dream Angle den er geworkt hat nachdem es eher so scheint als wäre sein Boyhood Dream gewesen Cruz auszuknocken und nicht so sehr der sich den Titel zu sichern. hat durchaus seinen Humor. Kann den Fight kaum erwarten. Für mich ist das ganz klar der UFC 207 Main Event. Den Rousey Fight will ich nur sehen in der Hoffnung sie verliert bitterböse. Sportlich ist er mir fast schon egal im Vergleich zum Männer Bantamweight Fight.


    Urijah Faber mit einer guten Performance in seinem letzten Fight, hat leider nicht zum Finish gereicht. Schade, dass es nun vorbei ist. Wenn die ewige Rivalität mit Dominick nicht wäre, dann wäre mir Faber wohl sehr sympathisch, aber mit der ganzen Story zwischen den beiden konnte ich mich halt nie wirklich als Faber Fan bezeichnen. Dennoch, hab ihn immer gerne kämpfen sehen, war meistens auf seiner Seite und er ist ohne Frage einer der besten und bedeutendsten Lower Weight Class Fighter der UFC/WEC Geschichte.

  • Holy Shit! Das nenne ich mal eine beeindruckende Performance von Mickey Gall! Die erste Runde sehr stark und dominant auf dem Boden, zweite Runde dann mit dem Knockdown out of nowhere und einem starken Rear Naked Choke Finish. Um Northcutt tuts mir ja irgendwo leid denn er wirkt ehrlich nett und allgemein ist seine ganze Story und sein Auftreten ne regelrechte Prototyp Angelegenheit, aber Gall ist der zweite nach Barbarena der ihn auf der Matte tappen lässt. Was mich dagegen freut, Gall dürfte sich jetzt mehr Respekt verdient haben. Vor dem Fight hieß es noch er sei nur ein besserer Amateur Fighter der sich durch CM Punk ins Spotlight gebracht hat. Für Punk freuts mich ebenso, denn jetzt kann keiner mehr sagen er wurde von einer Pflaume dominiert.


    Dritter Callout von Mickey, der erste den ich nicht als On Point bezeichnen würde. Klar, Dan Hardy wäre natürlich ein hammer Gegner, aber will er sich jetzt wirklich darauf verlassen ob Hardy zurückkehrt? Wünschen würd ichs mir für beide, will Hardy wieder sehen und gönne Mickey seinen nächsten Major Fight. Und dennoch, es gibt andere Namen für die er den Joker hätte ausspielen können, dass eh jeder nur so drauf wartet zu hören wenn er als nächstes herausfordert. Die Chancen standen gut, dass man ihm genau den Gegner geben würde, wenn er nicht gerade in die Top 5 der Division greift.