Posts by undertaker21-0


    Lächerlich dabei ist das es wiedersprüchlicher nicht mehr geht!
    Da wird rumgeheult das Ellsworth den Koffer für Carmella abhängt und dann wird das Match aber neu angesetzt was ja eigentlich die richtige entscheidung für euch sein müsste weil so Carmella selbständig den Koffer gewinnen wird, also müsstet ihr ja zufrieden sein aber nein da wird sich tatsächlich noch aufgeregt über diese neue Match ansetzung weils eurer Meinung nach ja nicht richtig ist und die WWE zum finish vom Sonntag stehen soll.

    ^ Aber wenn man über denn Ausgang des Matches rummeckert, kritisiert nenn es wie du willst und das Match dann neu für nächste Woche Angekündigt wird und man dann aber rummeckert das die WWE dazu stehen soll Sorry dann find ichs einfach nur arg lächerlich.


    Und keiner hat hier vom ganzen Event gesprochen.

    Bei allem Respekt aber was wollt ihr eigentlich ?! Ihr seid auch nie zufrieden! Also ich muss sagen ich freu mich auf diese entscheidung
    mal abgesehen vom finish hat mir das Match am Sonntag überhaupt nicht gefallen null action null bumbs null erinnerungswert ausser halt das ein Mann das erste Womens MitB Ladder March gewonnen hat. Die WWE weis schon was sie macht man hat sich die action wohl extra für nächste Woche aufgehoben also das ganze sieht für mich alles nach gewollt und Plan aus.

    Fand das Fatal 4 Way Match der Frauen auch recht gut mMn sogar besser als das von WM, welches mir ja überhaupt nicht gefallen hat.


    Der Ring collapse war natürlich das highlight der Show, aber wieder Big Show? Really? Zeigt auch irgendwie das man es in den letzten Jahren einfach verbaut hat Big Guys aufzubauen, glücklicherweise macht man dafür jetzt mit Braun Strowman alles richtig!

    Hab mir da auch mehr erhofft, dann doch lieber den Draft zurück.


    Die umsetzung war auch käse, da kommen die einfach raus mit null sinn und ohne begründung.


    Zu den Roster wechseln:
    Miz & Maryse zu RAW = Fehlentscheidung, bei SD! wäre ein World Titel run verdienterweise drin gewesen bei RAW versaut man ihn in der Midcard


    Bray Wyatt: Ist eigentlich egal wo er ist es läuft ja eh immer gleich ab bei ihm. Zuerst Pusht man in für paar Wochen als wäre er die bedrohung schlechthin und dann leider kastriert man ihn immer wieder und fährt alles gegen die Wand, dieses booking hat ihn kaputt gemacht und es nervt wirklich einfach nur noch.


    Alexa Bliss war eine gute entscheidung, bei SD! hatte sie alles durch, bei RAW startet sie grad erstmal mit enormen pop, Mickie James hingegen zieht leider immernoch keine bis wenig Reaktionen, aber nun gut sie ist halt auch nur da um die Jungen Talente over zu bringen und solang es ihr spass macht haben ja alle was davon.

    Ob gewonnen oder nicht ist mir ziemlich egal.
    Im nachhinein wars halt nicht ein gewöhnliches Undertaker WM Match sondern das letzte Match des Undertakers, das Match hätte man viel grösser ankündigen und machen können und nicht nur ein "Just another Undertaker WM Match" Ich meine wer hat den ernsthaft damit gerechnet das dies das Letzte Match des Takers wird? klar man kann es als überraschung ansehen aber ich finde hier hat die WWE einen grossen fehler gemacht in dem sie das Karriereende der grössten Wrestling Legende einfach kleingehalten halt.

    Also mir war das persönlich einfach zu klein und zu wenig die ganze Fehde wie man es verkauft hat, das hätte man einfach viel, viel grösser ausfahren müssen, es geht hier um das Karrierende des FUCKIN UNDERTAKERS das man das einfach so aus dem nichts vollzogen hat kann ich nicht verstehen! Ja es war Undertakers entscheidung das er seine Karriere so beenden möchte aber ich als Fan muss einfach sagen das er einen viel grösseren abgang verdient hat mit allem drum und dran wie es bei HBK & Ric Flair der Fall war. Im nachhinin muss man auch sagen das er seine Karriere halt wirklich einfach beim End of an Era Match beenden hätte sollen.

    Diese Aussage sehe ich persönlich sehr kritisch! Der Undertaker ist die absolute Legende, doch da muss man gerade ihn kritisieren und nicht die WWE oder seine WM Gegner. Der Undertaker war seit dem zweiten Match gegen Shawn Michaels einfach nicht mehr in der Lage, sein Wrestlemania Match "anständig" aufzubauen. Es lag nicht an CM Punk, es lag nicht an Bray Wyatt, es lag auch nicht an Roman Reigns. Diese Jungs waren immer da, sie haben absolut überzeugend abgeliefert, vor allem Wyatt und Punk. Du kannst keine Fehde in nur 3 Auftritten aufbauen. Und wenn der Taker nur für 3 Auftritte zustimmt, dann kann man niemand anderem außer dem Taker selbst die Schuld geben. Okay, man könnte sich nun fragen wieso er dann in das Match gebooked wurde, wenn man die Anzahl der Auftritte vorher schon erahnen könnte. Aber wenn er kein Match bestritten hätte, wäre das rumgeheule umso größer gewesen. Ich kritisiere nicht deine Meinung, finde aber dass man bisschen drüber nachdenken sollte.


    Ich glaube der Taker selbst ist sehr zufrieden mit dem was passiert ist und wie es passiert ist. Er hätte ansonsten sicherlich nicht zugestimmt, genauso wie er letztes Jahr Braun Strowman als Gegner abgelehnt hat. Damals übrigens noch zurecht, wie ich finde.


    Geht mir um die Fehde ansich, sie war einfach nicht würdig genug um die Karriere des Undertakers zu beenden, das ganze hätte man viel grösser machen können auch mit den wenigen Undertaker auftritten.
    Natürlich, am Ende des Tages war es Takers entscheidung wie er abtreten möchte und wenn er damit leben kann dann nur zu aber ich persönlich als Fan kann das nicht verstehen!

    Huh wie soll ich da anfangen... also kommen wir mal zum CW Match Neville & Aries sind das einzige was mich in der CW Division interessieren, das Match war nichts besonderes geht aber als erstes aufeinander treffen der beiden in ordnung.


    Andre Battle Royal:
    Mojo als sieger ein NoNo braucht kein Mensch, aber enjoy ur 15 seconds of Fame denn du bist hoffentlich wieder schnell weg vom Fenster!


    IC Match:
    Ambrose als sieger ist ok die Fehde wird nun weiter gehen bis dann beim nächsten SD PPV Corbin sich den Titel holt.


    Shane vs. AJ Sytles:
    Sehr gutes Match mit dem richtigen Sieger, beide haben abgeliefert!


    RAW Womens Match:
    War enttäuschend wie ich finde da wäre viel mehr drin gewesen, konnte auf jeden Fall nicht mit dem Triple Threat vom letzten Jahr mithalten. Bayley als Sieger geht in ordnung die nun endlich gegen Heel Sasha fehden wird nachdem erwarteten Turn heute.


    RAW Ladder Match:
    Die Hardy Boyz return war für mich der Moment of the Night einfach Gigantisch! Der Swanton war sick, aber ihnen direkt die Championships zu geben fand ich die falsche entscheidung, Enzo & Cass hätten die Titel gebraucht die laufen schon viel zu lange dem Gold hinter her.


    WWE Championship Match:
    Randy als Sieger geht gar nicht, verstehe nicht wieso man Bray nicht einfach mal konstant pusht mit big wins und nem geilen Titel run aber nein Orton muss man natürlich wieder mal den Titel geben und Bray Wyatt push Nr.10000 in den Sand setzen...Same old Shit halt


    SD Womens Championship Match:
    5 Minuten Match, Alexa verliert Titel, Naomi gewinnt.... Wer hat was anderes erwartet? Aber ja Anmerkung von mir, Naomi geht mir nur noch auf die nerven, "Glow Time, Glow Time, Glow Time" steck dir dein Glow Time sonst wohin. Jetzt muss ich mir die auch noch als Champion antun...


    The Undertaker vs. Roman Reigns:


    Die Karriere des Legendären Undertakers so zu beenden sry aber das kann und möchte ich nicht akzeptieren, wenn man wenigstens ne anständige Fehde aufgebaut hätte aber so? Ein NO-GO!
    Und dann erhofft man sich mit diesem Sieg auch noch das Roman als Face over bei den Fans ist !? Einfach nur *Kopfshüttel*