Posts by Barney Stinson

    Ich war dieses Jahr endlich mal ziemlich oft im Kino, sodass ich auch einiges mitnehmen konnte. Zum Beispiel fast alle großen Superheldenfilme (Civil War, Deadpool, Suicide Squad, Batman v Superman, Doctor Strange), Rogue One habe ich auch gesehen und dann hatte ich auch den eindeutig besten Kinobesuch meines Lebens, schuld daran war der Film, der mehr ein Erlebnis als "nur" ein Film war, demzufolge auch mein Film des Jahres. The Hateful Eight.


    Top Ten wäre jetzt relativ spontan, ohne da nochmal genauer Gedanken drüber zu machen:


    1. The Hateful Eight
    2. Room
    3. Spotlight
    4. Arrival
    5. The Revenant
    6. The Jungle Book (Überraschung des Jahres, hätte nicht gedacht, dass der so gut wird und CGI at its best)
    7. Rogue One
    8. Sully
    9. Legend
    10. Elsterglanz - Der Schlüssel zur Weibersauna (Noch nie so gelacht im Kino, nie!)


    Leider habe ich eben auch bei weitem noch nicht alles gesehen, sodass ich eine endgültige Liste wohl erst Mitte 2017 abgeben könnte, aber im Vergleich zu meines Jahres-End Listen der Vorjahre bin ich schon recht zufrieden. :D


    Serie des Jahres im Übrigen: Narcos - Season 2 - Grandios. Großartig. Jegliche Superlative reicht da nicht aus.
    Weitere empfehlenswerte Serien/Staffeln des Jahres: (die üblichen verdächtigen)


    -> Game of Thrones - Season 6 (Battle of the Bastards & Winds of Winter !!!)
    -> House of Cards - Season 4
    -> Better Call Saul - Season 2
    -> The Walking Dead war auch wieder besser


    Aber auch da fehlen mir noch Serien die überall in aller Munde sind wie bspw. "Westworld" oder "Black Mirror". Naja, kommt schon noch.

    Hmm, naja, weiß nicht so was ich sagen soll.


    Sheamus & Cesaro als neue Tag Team Champs finde ich, wie gesagt, klasse. Hoffentlich nutzt man das Potential auch weiterhin so gut und macht da noch was richtig ordentliches draus. Ebenso bin ich gespannt, wie es für New Day weitergehen wird. Ein Re Match steht außer Frage, aber danach? Interessant fände ich es auf jeden Fall, wenn man keinen direkten Split bringt, sondern die drei quasi weiterhin als Einheit präsentiert, die sich allesamt aber eher Solo Ziele suchen. (Kofi US Title, Big E WWE Title).


    Neville als Heel finde ich auch richtig cool, da hoffe ich auch, dass man das nicht verbockt. Hier hat er auf jeden Fall schon mal einen guten Eindruck gemacht. Und ebenso interessant dürfte die Sami Story sein. Mal sehen.


    Iron Woman Match fand ich von der Story her absolut Quatsch. Hier hätte man doch schön mit dieser "Beide sind gleich gut, bringen sich gegenseitig ans Limit" voll ausspielen können, stattdessen erst zwei drittel keine Pinfalls und dann so lächerlich direkt mehrere hintereinander. Vor allem, was sollte denn bitte dieses Finish? Sasha hält sich eine Ewigkeit im Aufgabegriff und klopft dann in der allerletzten (!) Sekunde ab? WTF!?


    Main Event hat mich ebenso wenig vom Hocker gehauen, was aber generell an Roman Reigns Matches liegt. Da kommt bei mir einfach keine Spannung mehr auf. Liegt nicht an ihm selber, einfach daran wie er gebooked wird. Entweder das Finish ist scheiße oder er gewinnt halt, was anderes gibts da nicht. Schön, dass KO und Jericho sich wieder liebhaben, schön, dass KO gewonnen hat, aber triumphierend als Sieger stehen dann trotzdem die Shield Jungs.


    Hmm, wie gesagt, keine Ahnung wie ich das einschätzen soll. Ich sag es mal im Wortlaut "ausreichend", mehr war das nicht. Also, 4.

    Dieses "Rekord brechen und danach direkt den Titel verlieren" ist doch auch inzwischen ein alter Hut, es geht halt nur darum, dass der Rekord gebrochen wird und gut. Ich persönlich mag New Day zwar auch noch, aber der Titelwechsel ist einfach schon längst überfällig. Ich finde es schon richtig, wenn der hier erfolgt. Sollten Sheamus&Cesaro nämlich wieder verlieren, hätten sie dreimal in Titelmatches gegen New Day verloren und wo wäre dann der Punkt bei diesem Team? Weshalb hat man sie zusammengesteckt? Weshalb haben sie bei der Survivor Series als einziges Team "überlebt"? Wenn sie hier nicht gewinnen, kann man kein weiteres Titelmatch begründen und andernfalls wäre diese ganze Story sinnlos.

    WWE Universal Championship
    Kevin Owens (c) vs. Roman Reigns


    RAW Women's Championship
    30-Minute Iron Man Match
    Sasha Banks (c) vs. Charlotte


    RAW Tag Team Championship
    The New Day (c) vs. Cesaro & Sheamus

    WWE Cruiserweight Championship
    TJ Perkins vs. Rich Swann (c) vs. The Brian Kendrick


    Seth Rollins vs. Chris Jericho


    10-Minute Time Limit
    Sami Zayn vs. Braun Strowman --> Time Limit Draw


    Kickoff-Show
    "Big Cass" Colin Cassady vs. Rusev



    ---


    Zusatzfragen:

    1. Welches Match wird der Opener des Pay-Per-Views?


    Antwort: Tag Team Title Match


    2. Wie viele Titelwechsel finden statt?


    Antwort: 2


    3. Welches Match wird der Main Event des Pay-Per-Views?


    Antwort: Universal Title Match


    4. Wer wird im RAW Tag Team Championship Match gepinnt/ zur Aufgabe gebracht?


    Antwort: Kofi Kingston



    ---


    Schätzfragen:


    1. Wie lange wird das WWE Universal Championship Match gehen? (2 Punkte)


    Antwort: 21:45


    2. Wie wird das Iron Man Match zwischen Sasha Banks und Charlotte ausgehen? (2 Punkte)


    Antwort: 3:2


    3. In welcher Minute laut WWE-Network-Stream werden Chris Jericho und Kevin Owens das erste Mal zu sehen sein? (2 Punkte)


    Antwort: 00:35:12


    4. Ab welcher Minute laut WWE-Network-Stream beginnt das dritte Match des Abends? (2 Punkte)


    Antwort: 00:40:02


    5. Wann wird Mick Foley laut WWE-Network-Stream das erste Mal zu sehen sein? (2 Punkte)


    Antwort: 00:10:47


    6. Schätze den zeitlichen Unterschied hinsichtlich der Länge des WWE Universal Championship Matches und des WWE RAW Women's Championship Iron Man Matches! (3 Punkte)


    Antwort: 00:08:15

    7. Wie lange wird der Pay-Per-View (ohne Kickoff-Show) laut dem WWE-Network Stream dauern? (2 Punkte)


    Antwort: 02:49:33

    Ein kurzweiliger PPV, der Spaß gemacht hat, eigentlich durchweg richtige Ergebnisse geliefert hat und diverse tolle Spots bot, sehe ich auch so.
    Mal ein paar einzelne Punkte:


    - Ich fand den Theme Mix aus Ortons (alter) Musik und dem Wyatt Theme erstmal ziemlich geil und der Titelwechsel war dann noch besser. Ich muss echt sagen, die Hoffnung, dass aus Wyatt noch was wird, steigt wieder und das lässt mich auch über die etwas arg offensichtliche Story hinwegsehen. Wobei ja diverse Theorien kursieren, dass das eventuell doch anders ausgeht, als man es sich jetzt zusammenreimen mag. (Optimismus FTW!) Ich hoffe einfach mal, dass die SD! Writer wissen was sie tun und eventuell doch mit einem überraschenden Twist um die Ecke kommen.
    Selbst wenn nicht: man kann den Vergleich zu Filmen anbringen, sei es nun Star Wars, Herr der Ringe oder andere vergleichbare Blockbuster, da ist mitunter auch immer klar, dass die Guten gegen die Bösen gewinnen und es ändert mitunter nichts an der Qualität der Filme. Stellt man das richtig an, kann diese Story dennoch ganz groß werden. Erstmal dürfte das aber ne Weile Laufen, die Musik und der Titelwechsel sprechen dafür (wobei ja auch schon TShirts für ein einwöchiges Team erstellt wurden).


    - Miz vs Ziggler war ebenfalls wieder stark. Ich sehe The Miz zur Zeit einfach unglaublich gern und hoffe, dass er noch sehr lange bei SD! bleibt, bei Raw würde er wohl unter gehen und die Fehde mit Bryan ist derzeit wohl das beste, was die WWE zu bieten hat (neben Jericho/Owens, natürlich). Sieg von Miz ist natürlich voll in Ordnung, wenn ich Miz auch nur zu gern mal wieder als World Champ sehen will, aber dieser Spot ist mit Styles erstmal gut besetzt und so bekommt der IC Titel zumindest immer mehr Aufmerksamkeit.
    Auf jeden Fall finde ich es großartig, wie vorsichtig man diese Fehde angeht (also mit Bryan), wie man nichts überstürzt oder übertreibt. So kann man das durchaus bis Wrestlemania ziehen und wer weiß, worin es da gipfeln wird.


    - Main Event war meiner Meinung nach auch stark und hat sich wie eine Art "Zusammenfassung" der Fehde zwischen Styles und Ambrose angefühlt, diverse Spots die es innerhalb der Story gab, wurden hier erneut gezeigt, die Verbissenheit kam durch und dann natürlich auch... Ellsworth. Hmm, ich weiß nicht wohin das noch führen soll. Macht sicherlich irgendwo Sinn, aber gut. Wieso muss das denn unbedingt im Main Event Geschehen passieren. Und was kommt jetzt? Ambrose vs Ellsworth? Wie spannend.


    Dann durfte noch Alexa gewinnen, was ganz cool ist und Corbin vs Kalisto war überraschend gut. Was diese komische Auflösung der Attacke auf Nikki sollte weiß ich nicht, aber gut, ansonsten war das doch ein äußerst ordentlicher PPV. Gebe auch ne 2.

    WWE World Championship
    TLC Match
    AJ Styles (c) vs. Dean Ambrose


    WWE Intercontinental Championship
    Ladder Match - The Final Encounter
    The Miz (c) (w/ Maryse) vs. Dolph Ziggler


    SmackDown! Women's Championship
    Tables Match
    Becky Lynch (c) vs. Alexa Bliss


    SmackDown! Tag Team Championship
    Heath Slater & Rhyno (c) vs. Randy Orton & Bray Wyatt (w/ Luke Harper)


    Chairs Match
    Kalisto vs. Baron Corbin


    No Disqualification Match
    Nikki Bella vs. Carmella


    ---



    Zusatzfragen:


    1. Welches Match wird der Opener des Pay-Per-Views?


    Antwort: Intercontinental Championship


    2. Wie viele Titelwechsel finden statt?


    Antwort: 1


    3. Wer wird im SmackDown! Tag Team Championship Match gepinnt/ zur Aufgabe gebracht?


    Antwort: Heath Slater (c) | Rhyno (c) | Bray Wyatt | Randy Orton



    ---



    Schätzfragen:



    1. Wie lange wird das WWE World Championship TLC Match gehen? (2 Punkte)


    Antwort: 29:43


    2. Wie lange wird das WWE Intercontinental Championship Ladder Match gehen? (2 Punkte)


    Antwort: 21:20


    3. In welcher Minute laut WWE-Network-Stream wird WWE World Champion AJ Styles das erste Malim Ring sein? (2 Punkte)


    Antwort: 01:55:43


    4. Ab welcher Minute laut WWE-Network-Stream beginnt das dritte Match des Abends? (2 Punkte)


    Antwort: 00:52:12


    5. Wann wird Shane McMahon laut WWE-Network-Stream das erste Mal zu sehen sein? (2 Punkte)


    Antwort: 00:25:47


    6. Wie viele Matches erhalten von Journalist Dave Meltzer eine höhere Wertung als ** Sterne? (2 Punkte)


    Antwort: 4


    7. Schätze den zeitlichen Unterschied hinsichtlich der Länge des WWE World Championship TLC Matches und des WWE SmackDown! Women's Championship Tables Matches! (3 Punkte)


    Antwort: 00:14:02




    ________________________


    Habe ich das richtig verstanden, das bedeutet dann ab nächstem Jahr gar keine Tippspiele mehr? Würde ich schade finden.

    Also nochmal zu dem Punkt Roman und einem Heel Turn. Ich war da ja immer so, dass ich das nicht komplett ausschließen würde. Inzwischen tue ich es aber. Ich glaube in diesem Leben sehen wir genauso wenig einen Heel Roman, wie einen Heel Cena. Letzteren halte ich da dann eher noch für wahrscheinlicher (... um ihn gegen Superface Roman zu stellen).


    Ansonsten kann ich mir kaum eine Universal Title Matchpaarung für WM vorstellen, die richtig Sinn macht bzw. einen ebenbürtigen Aufbau bekommen könnte. Wenn man Eier hat, bringt man wirklich Owens vs Jericho, würde ich extrem feiern und gemessen anhand der Reaktionen die die beiden bekommen, wahrscheinlich auch die Fans...


    ... auf der anderen Seite: beide sind gewissermaßen keine guten "Heels"/bzw. sind eben eher Comedycharaktere, weil eben extrem gefeiert, fast gar nicht ausgebuht. Und ich gebe schon Recht, dass diese Paarung eben auch nicht derart vor Starpower strotzt um ein WM Main Event zu sein, auf der anderen Seite hat es damals auch The Miz zum WM Headliner geschafft (nichts gegen The Miz, finde den ja auch großartig, war vom Standing damals aber nicht besser als Owens jetzt)


    Und wieder die Gegenseite, wenn man jetzt von folgenden TOP Matches ausgeht:
    -> Seth Rollins vs HHH
    -> The Undertaker vs John Cena (evtl. um den WWE Title)
    -> Goldberg vs Brock Lesnar


    Dann könnte man eventuell auch ein vergleichsweise "kleineres" Match um den Universal Title bringen. Nur mal so als Denkansatz.

    Ich glaube, sollte Roman tatsächlich Doppel Champ werden, dass ich zum ersten Mal in meiner Wrestling-Guck-Karriere an dem Punkt wäre, wo ich aufhören würde das Produkt zu schauen, weil es mir so dermaßen missfällt. Zumindest Raw. Klingt kindisch, ist aber so, lange genug habe ich mich dagegen gewehrt, aber scheinbar will man es bei WWE nicht kapieren und schiebt Roman alles in den Allerwertesten was möglich ist. Ich würde die Hoffnung aufgeben.


    Gerne würde ich auch sagen, dass mir Roman inzwischen gefällt, leider hat man NICHTS verändert, seitdem er das Main Title Picture verlassen hat, außer halt den Titel. Trotzdem darf er noch alles und jeden klar und deutlich dominieren, trotzdem brauch ich mir kein Match mit ihm anschauen, weil klar ist wer gewinnt.


    Der Typ mag sicherlich kein Schlechter sein, hat meiner Meinung nach auch durchaus den gewissen Look, wurde aber so in eine Rolle gebooked, aus der er wohl - für mich - nie wieder rauskommen wird.

    Ich wage mal zu vermuten, dass Jericho den Rumble gewinnen könnte. Weil wann will man den Turn gegen Owens bringen? Viele PPVs haben wir nicht mehr dazwischen.

    Komplett frei von jeglicher Objektivität: ich würde so dermaßen abgehen, dass das wohl nie wieder getoppt werden könnte. Jericho darf endlich den Rumble gewinnen, das Programm mit Owens wird auf glorreichem Wege zu einem glorreichen Ende geführt und wir bekommen eben diese beiden um den wichtigsten Titel von Raw bei Wrestlemania. Aber, wird wohl nicht passieren, reines Wunschdenken.


    The Undertaker hat keine Streak mehr + Er verliert seinen Gürtel und das an WM = Komplette Demontage des Charakters

    What? Inwiefern ist das denn eine "Komplette Demontage des Charakters"? Bei der größten Bühne im Wrestling gegen einen der größten Stars der Branche zu verlieren? Inwiefern hat denn eine Niederlage im letzten Match einen Shawn Michaels geschadet oder eben auch einem Ric Flair?


    Wenn man wirklich die Karriere gegen den Title stellt, dann gebe es doch keinen besseren, der Undertaker glaubhaft in Rente schicken kann, als John Cena.

    Das Elimination Tag Team Match der Männer war meiner Meinung nach von vorn bis hinten grandios. Sensationell gebooked (teilweise over-the-top, wie es auf einer WWE Ebene aber dennoch funktioniert) und es hat mir unglaublich viel Spaß gemacht beim zusehen.


    Es wurden so viele Geschichten erzählt, die allesamt Sinn machen und so sein mussten (Shield, AJ-Ambrose, Strowman[-Ellsworth], Jericho-Owens [eliminiert durch die List, weiterer Splitgrund], Wyatt-Orton, Shane der alles für seinen Brand gibt, AJ-Owens, usw. usf.) Man hat an alles gedacht, all diese Geschichten erzählt und somit aus diesem Match etwas ganz besonderes gemacht. Und vor allem: endlich durfte Wyatt mal einen riesigen Sieg einfahren (was bei der Survior Series nie was heißen muss, siehe Dolph Ziggler, 2014).
    Ich würde sagen mein Match des Jahres, lange war ich nicht mehr so drin, so dabei. Lange hatte ich nicht mehr so viel Spaß.


    Goldberg-Lesnar muss ich erstmal sacken lassen.


    Ach, insgesamt muss ich natürlich noch werten: meiner Meinung nach ein super Event, hat mir durchweg viel Spaß gemacht, die Elimination Matches waren gut, Miz durfte wieder gewinnen, insgesamt einfach tolle Unterhaltung. 2.

    WrestleMania XX-Rematch - MEGA-Match
    Brock Lesnar (w/ Paul Heyman) vs. Bill Goldberg


    5-on-5 Traditional Survivor Series Men's Elimination Match
    Team RAW (Kevin Owens, Chris Jericho, Roman Reigns, Braun Strowman & Seth Rollins) vs. Team SmackDown! LIVE (AJ Styles, Dean Ambrose, Randy Orton, Bray Wyatt & Shane McMahon) (w/ "Team Mascot" James Ellsworth)


    5-on-5 Traditional Survivor Series Women's Elimination Match
    Team RAW (Charlotte Flair, Bayley, Nia Jax, Sasha Banks & Alicia Fox) (w/ Dana Brooke) vs. Team SmackDown! LIVE (Nikki Bella, Becky Lynch, Alexa Bliss, Naomi & Carmella) (w/ "Team Coach" Natalya)


    10-on-10 Traditional Survivor Series Tag Teams Elimination Match
    Team RAW (The New Day (Kofi Kingston & Big E) (w/ Xavier Woods), "Big Cass" Colin Cassady & Enzo Amore, Luke Gallows & Karl Anderson, Cesaro & Sheamus & The Shining Stars (Primo & Epico)) vs. Team SmackDown! LIVE (Heath Slater & Rhyno, The Hype Bros (Mojo Rawley & Zack Ryder), American Alpha (Jason Jordan & Chad Gable), The Usos (Jimmy & Jey Uso) & Breezango (Tyler Breeze & Fandango))


    WWE Intercontinental Championship
    If Sami Zayn Wins, RAW Gets The WWE Intercontinental Championship
    The Miz (c) (w/ Maryse) vs. Sami Zayn


    WWE Cruiserweight Championship
    If Kalisto Wins, SmackDown! LIVE Gets The Entire Cruiserweight Division
    Brian Kendrick (c) vs. Kalisto



    ---



    Zusatzfragen:


    1. Welches Match wird der Opener des Pay-Per-Views?


    Antwort: 10 on 10 Tag Team Elimination Match


    2. Wie viele Titelwechsel finden statt?


    Antwort: 0


    3. Wer wird im 5-on-5 Traditional Survivor Series Men's Elimination Match zuletzt eliminiert?


    Antwort: Roman Reigns


    4. Wer wird im 5-on-5 Traditional Survivor Series Women's Elimination Match zuletzt eliminiert?


    Antwort: Becky Lynch


    5. Welches Tag Team wird im 10-on-10 Traditional Survivor Series Tag Teams Elimination Match zuerst eliminiert?


    Anwort: Breezango


    6. Welches Match bekommt die meiste Zeit?


    Antwort: Mens Elimination Match

    NXT Championship
    Shinsuke Nakamura (c) vs. Samoa Joe


    NXT Women's Championship
    Asuka (c) vs. Mickie James


    NXT Tag Team Championship
    2-Out-Of-3-Falls Match
    The Revival (Dash & Dawson) (c) vs. #DIY (Johnny Gargano & Tommaso Ciampa)


    Dusty Rhodes Tag Team Classic Tournament Final - Paul Ellering Will Be Suspended High Above The Ring In A Shark Cage
    TM-61 (Shane Thorne & Nick Miller) vs. The Authors Of Pain (Akam & Rezar)

    "The Perfect 10" Tye Dillinger vs. Bobby Roode



    Mögliches weiteres Match (sollte das Match in dieser Form stattfinden, wird es zum Tippspiel dazugezählt):


    Six Women Tag Team Match
    Liv Morgan, Ember Moon & Aliyah vs. Billie Kay, Peyton Royce & A Partner Of Their Choosing



    ---



    Zusatzfragen:


    1. Welches Match wird der Opener des Events?


    Antwort: NXT Tag Team Championship


    2. Wie viele Titelwechsel finden statt?


    Antwort: 1


    3. Welches Match bekommt die meiste Zeit?


    Antwort: Nakamura vs Joe

    Bin mir nicht sicher ob ich das schon mal gesagt habe, aber mich nervt dieser Ellsworth Typ so dermaßen, dass ich langsam die Lust an SD! verliere. Zumindest am Main Event.


    Mag ja sein, dass es schön für ihn ist gerade da zu sein wo er ist, aber das haben zahlreiche tatsächliche Wrestler wohl viel mehr verdient und abgesehen davon finde ich den einfach so weit entfernt davon "lustig" zu sein wie lange nichts mehr bei WWE. Klingt jetzt alles sehr drastisch, aber ich kann mir nicht helfen, ist einfach so.


    Ach ja und der Taker ist zurück, klingt jetzt erstmal sehr spannend und könnte viele interessante Matchpaarungen mit sich bringen, aber gut, warten wir erstmal ab, bis wir uns da zu viel von erhoffen.

    Miz zu Raw schicken und damit das ganze Potential der Dynamik von ihm und Bryan aufgeben? Wäre meiner Meinung nach eine furchtbare Idee, so gut Cesaro oder Sami bei SD! auch klingen mag. Ich will mich jetzt nicht all zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass Miz für SD! einen ähnlichen Stellenwert als Heel einnehmen kann, wie ihn damals Edge hatte. Also bloß nicht!

    So, dann wollen wir mal.


    Die Idee mit der Kolumne finde ich richtig gut, so kommt mal abseits der News-Beiträge und Shows Diskussionspotential auf.


    Will jetzt nicht auf jeden Punkt eingehen, teilweise stimme ich zu, teilweise eher nicht so.


    * Cesaro zum Beispiel würde ich keinesfalls so sehr als Verlierer abstempeln. Gut, er macht jetzt keine grundsätzliche Entwicklung a la Ziggler durch und er ist auch noch weit vom Main Event entfernt, aber gerade die Story mit Sheamus zeigt doch, dass man etwas mit ihm vor hat. Momentan scheint man einfach nicht DEN Plan zu haben, was sicherlich auch daran liegt, dass einfach gerade nicht viel zu tun ist: Rollins ist verplant, Owens/Jericho sind ebenfalls in einer anderen Region, Reigns unerreichbar, usw. usf. Von daher fand ich die Idee mit der Matchserie gegen Sheamus erstmal nicht schlecht, man hält sich beide warm ohne sie zu begraben. Das Team finde ich jetzt noch besser. Wie gesagt, ich liebe diese Partner Dynamiken, bei den sich die beiden eigentlich nicht mögen, dennoch aber zusammenarbeiten. Und bei denen funktioniert das auch super... ich würde sogar soweit gehen und Sheamus & Cesaro beide als "Sieger" nennen, da vor allem auch ersterer zur Zeit wieder richtig aufblüht. Aber gut, wenn man mit dem Team nichts anfangen kann, dann kann ich auch verstehen, dass man dann wohl weniger zufrieden ist. Kein Angriff, nicht jeder muss alles mögen. Aber ich will damit einfach sagen, dass ich es wesentlich besser finde Cesaro in so einer Story zu sehen, als wenn er jetzt ein Jobber wäre. Und nicht jeder kann zu jeder Zeit World Champ sein.


    Ansonsten stimme ich dir überall soweit zu: Jericho (<3), Styles, Ziggler, Slater, Charlotte... Strowman (der mir tatsächlich auch langsam ganz gut gefällt, die Stimme ist ja mal der Hammer. Wer hätte das vor dem Draft auch nur vermuten können)


    Ich würde halt definitiv noch The Miz als Sieger nennen. Der ist seit dem Draft auch ohne Zweifel eines meiner Highlights bei WWE, hat den IC Titel aufgewertet, mit Ziggler wahrscheinlich DIE Fehde des Jahres geliefert und wohl gegen Bryan den Grundstein einer der potentiell besten Fehden der nächsten Jahre gelegt (wenn man das weiter spinnt).


    Zu guter letzt: ich persönlich fand Ellsworth noch nie lustig und wenn man diese Sache nicht langsam mal beendet, wars das mit "SD! ist besser als Raw", denn wo ich Nature Boy zustimmen muss - dieses Comedy Zeug nervt, mich persönlich stört das bei SD aber wesentlich mehr. Jericho, Owens, New Day... die können das glaubhaft rüber bringen und im nächsten Moment dennoch ernst sein, eine Fehde um den WWE Championship mit einer Lachnummer als Main Player, das stört mich dann schon mehr.


    Ach, nicht zu vergessen: Wyatt scheint auch endlich den Spot zu bekommen, den er verdient: ich hoffe stark das dieses Orton Ding nicht auf "Orton will sie von innen zerstören und turnt in zwei-drei Wochen wieder gegen die Wyatts" hinausläuft, das wäre nämlich langweilig und gab es ja auch schon. Wyatt FTW!

    - Roman vs Owens? Champion vs Champion? Klingt nach einer super Idee, hoffentlich gewinnt Roman, wird dann Doppelchampion (gab es doch glaub ich noch nie in der Konstellation?!) und kann dann idealerweise auch noch mit einem Tag Team Partner die Rekordregentschaft von New Day beenden. So macht man mehr Lust auf das Produkt.
    Gähn.


    - Spontan fällt mir kein Beispiel ein, wo ein Face Turn mal tatsächlich einen positiven Einfluss auf einen Charakter gehabt hat (damals Sheamus, Del Rio, jetzt Seth) und gerade Rusev glänzt doch in dieser Rolle. Also generell kann ich mir einen Face Rusev schon vorstellen, ich weiß aber nicht ob ich den, stand jetzt, sehen will. Zumal die WWE ja dazu neigt Faces einem übertrieben aufs Auge zu drücken (Cena, Roman, Sheamus zu Face Zeiten).