Posts by Nature Boy

    Kane feiert 20 Jahre bei WWE und alle sind so am heulen das er gegen Balor (der eh kein Standing hat) und Rollins gewonnen hat. Neuzeitfans sind einfach so eklig, dass sie Fans die diesen Sport lieben rausekeln. Kane wird noch sein Match gegen Strowman bekommen und ihn damit weiter over halten. Finde es cool. Auch wenn Kane nicht mehr Kane ist, soll man erst mal seine 20 Jahre in der WWE nachmachen.

    Das ist es ja, was mich so aufregt. Emma wurde gepusht, verliert das Match gegen Asuka (dabei war es nicht so schlecht) und dann wird man eiskalt entlassen. Das ist ein echter NXT Fluch, man muss Angst haben ins Main Roster gerufen zu werden. Eine Hand voll hat Erfolg, der Rest wird komplett durch das Booking zerstört.


    Dabei kann man sagen, dass fast jeder NXT Call Up locker das IC Potenzial hat. Oder wie Roode, Main Event. Aber was kriegt der? Eine Fehde gegen Ziggler, er wird zum Aalglatten Face und die Story wird durch Einroller in Matches aufgebaut. Da fragt man sich doch, was stimmt da nicht?


    Zurück zu Emma: Ihre Entlassung hinterlässt ein heftiges Echo im Netz, eventuell kann man hoffen das sie noch mal eingestellt wird. Laut Gerüchten soll Emma selbst mit der Entlassung nicht gerechnet haben, was komisch wirkt.

    In der Wyatt Family hat man sie nicht gut eingesetzt, als Singles Wrestler gingen beide total unter (selbst Harper als IC Champion) und selbst mit dem neuen Team Namen sehe ich keine rosige Zukunft. Die ersten Matches werden sie gewinnen und dann verfallen sie. Vermute auch, dass sie irgendwann wieder mit Wyatt teamen werden. Ein Rattenschwanz.

    Eine richtig schwache Card. Das wird wie der TLC einfach - einfach nett. Aber das ist ein Big 4 PPV, wo es kein Titelmatch geben wird. Und dann auch noch soviele Heel vs. Heel Matches, dabei hat der ganze Event keine wirkliche Storyline zum Aufbau. Es wirkt auch sehr überladen, WWE versucht wieder jeden auf die Card zu bekommen.


    Man munkelt auch, dass Mahal über Lesnar siegen könnte. Immerhin gibt es um keinen Titel, aber gerade das macht den ganzen Event unspannend.

    3-on-5 Handicap TLC Match
    Kurt Angle, Seth Rollins & Dean Ambrose vs. The Miz, The Bar (Cesaro & Sheamus), Braun Strowman & Kane


    RAW Women's Championship
    Alexa Bliss (c) vs. Mickie James


    WWE Cruiserweight Championship
    Kalisto (c) vs. Enzo Amore


    Asuka vs. Emma


    "The Demon" Finn Balor vs. AJ Styles


    The Brian Kendrick & Jack Gallagher vs. Cedric Alexander & Rich Swann


    Kickoff-Show
    Alicia Fox vs. Sasha Banks


    Zusatzfragen:



    1. Wird es noch ein zusätzliches Match während der Pay-Per-View geben?
    Antwort: JA/NEIN


    2. Welches Match wird der Opener der Pay-Per-View?
    Antwort: RAW Women's Championship


    3. Wird Akira Tozawa Drew Gulaks PowerPoint Präsentation unterbrechen?
    Antwort: JA/NEIN


    4. Wird es ein Comeback oder ein Debut geben?
    Antwort: Ja

    Nakamura ist bei SD so untergangen. Seinen Strong Style wird es in der WWE niemals geben, dazu gibt es zu starke Limitierungen im Ring. Seine Matches sind auch nicht wirklich spannend, da er nur kickt. Sein Gimmick passt nicht wirklich in die WWE Welt. Promos kann er ebenfalls nicht halten, dass wird mit Asuka auch noch Probleme geben.


    Siehe Roode, es ist eher eine Strafe gegen Ziggler eine Fehde zu starten. Das Booking der letzten NXT Stars ist im Main Roster die Hölle.

    Feedback: WWE Hell In A Cell 2017


    Kickoff Show:


    - Ordentliches Tag Team Match, bin froh das Shelton sich als starker Ersatz entwickelt hat. Macht Spaß dem Team zuzusehen, auch wenn gerüchtet wird das Benjamin turnen wird. Wäre schade, mal wieder.. Die Hype Bros drohen auch zu splitten und ehrlich gesagt interessieren mich beide nicht. Möchte auch keine Singles Pushes sehen, dafür gibt es 10x bessere Charaktere im Roster:


    Main Show:


    - Starker Opener, aber das war wohl einigen klar das die ein gutes Match zeigen werden. Finde es nur schade, dass man das HiaC in den Opener steckt. Man merkt einfach, dass Match hat nicht mehr das Prestige. Es ist nur noch ein großes Cage Match, mehr nicht. Trotzdem war es gut. Allerdings musste der Titelwechsel nicht sein. WWE plant ja The New Day mit mehreren Titelgewinnen zu Pushen, dieses Hin und Her muss einfach nicht sein. Aber es ändert nichts daran das, dass Match sehr gut war. Es lebte aber mehr durch harte Aktionen mit Waffen, als vom eigentlichen Wrestling.


    - Rusev mit erneuter Niederlage, einfach zum Brechen. Wie geil war bitte der Ende der Konter zum Accolade? Warum hat man das nicht als Finish genutzt? Ich dachte mit diesem Funny Rusev Day kriegt man ihn noch mal over, aber nach dieser Niederlage sehe ich das nicht mehr so. Ich weiß nicht wie man an Orton so festhalten kann. Das Match war solide, wie seine ganzen Matches überhaupt. Ein verbrauchter Charakter siegt über eine mögliche neue / alte Hoffnung, ne, frühes Low Light des PPVs.


    - Gutes Triangle Match, Corbin kommt endlich mal ein Level höher. Als man Dillinger dem Match ergänzte, war es doch klar das er den Pinn fressen musste. Denke mal das tat man um Styles zu schützen, der nach einem ReMatch mal in den Main Event kommt. Schade irgendwie um Dillinger, aber mehr als eine Stimmungskanone wird er bei WWE nicht sein. Bin gespannt wie sich Corbin noch entwickeln wird, er braucht mehr Mic Time und mal eine andere Frisur. Aber was soll das meckern, hier tat man das Richtige. Auch wenn das Finish etwas verpennt aussah, nach einem weiteren Versuch Styles aus dem Ring zu kicken.


    - Toll.. das Damen Match war richtig cool, schön Old School gehalten und dann am Ende dieses DQ Finish.. schreit zumindest nach einem ReMatch, was ich nicht gebraucht hätte. Nichts gegen Natty, aber Charlottte ist das Beste was WWE bei den Damen zu bieten hat. Ich rechnete mit dem Titelwechsel, eventuell ja an der Survivor Series.


    - Ich wundere mich das Mahal verteidigt hat, finde es aber gut. Ich meine, was haben wir für eine Wahl? Mahal, ein belangloser Champion. Und Nakamura, der sich nicht ausdrucken kann. Also man hat von beiden nichts, wenn sie einen Titel tragen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Mahal der bessere Champion ist. Würde man ihn ernster booken, sähe das Bild auch wieder anders aus. Finde es aber krass, dass WWE das so durchzieht, positiv gesehen. Weil was bringt der Titelwechsel? Nichts.. Das Match selbst war auch schwach, keine Spannung wurde erzeugt und viel Wrestling sah man auch nicht. Ist schon komisch. RAW hat einen Titel, der mit dem Champion nicht existiert. Und SD hat einen Champion, der absolut untergeht. BTW: Bin ich der Einzige, der so altmodisch denkt das der Titel eigentlich in den Main Event gehört?


    - Unglaublich, was für ein Desaster um Roode. Er kriegt Ziggler als ersten Gegner, der absolut kein Standing hat und dessen Gimmick keinen interessiert. Dann weiß ich nicht, ist Roode face oder heel? Und dann das erste PPV Match, mit einem lächerlichen Finish. Wenn Ziggler noch wen over bringen soll, dann aber nicht so. Also langsam wird der PPV immer schwächer, wie ich ihn mir gerade so anschaue. Es ist kurios das WWE ihre neue Welle einfach so auflaufen lassen.


    - Der Main Event war das beste Match des Abends, wenn auch nur knapp vor dem Match zwischen New Day und den Usos. Aber ich habe auch Kritik. Der Fight auf dem Dach war für mich etwas lahm, dass nahm dem Match etwas die Luft und zog sich. Diese doppelt Gimmick Stipulation hat eh das eigentliche Match zerstört. Auch das McMahon wieder vom Cage springt, es ist einfach nichts mehr Dolles. Dieses „Oh My God“ gibt es nicht mehr, zumindest nicht das an KotR 1998. Positiv ist aber zu sagen, dass Zayn die Story hier weiterhin aufrecht hält. Das war ein echter Schocker, auch wenn ein cleaner Sieg von Owens besser gewesen wäre. Allerdings wäre dann die Story vorbei gewesen, so hat man weitere Pläne für die Series. Match selbst war Hell In A Cell gerecht.


    Nur was für mich auch wieder ein Rätsel ist: WWE verbietet 1000 Sachen und möchte kindertauglich wirken. Aber lassen dann einen Mann vom Cage springen? Es passt einfach nicht..


    Bestes Match: Kevin Owens vs. Shane McMahon
    Gesamtnote: 3+, der PPV lebte eigentlich nur durch den Opener Main Event. Aber es war ein flüssiger Event und besser als No Mercy​​

    WWE Championship
    Jinder Mahal (c) vs. Shinsuke Nakamura


    United States Championship
    AJ Styles (c) vs. Baron Corbin


    Smackdown Women's Championship
    Natalya (c) vs. Charlotte Flair


    Smackdown Tag Team Championship
    Hell in a Cell Match
    The New Day (c) vs. The Usos


    Hell in a Cell Match
    Shane McMahon vs. Kevin Owens


    Bobby Roode vs. Dolph Ziggler


    Randy Orton vs. Rusev


    Preshow-Match
    The Hype Bros vs. Chad Gable & Shelton Benjamin



    Zusatzfragen:



    1. Wird Carmella ihren Money in the Bank Briefcase einlösen?
    Antwort: JA/NEIN

    2. Werden Fandango & Tyler Breeze ihre Mystery Attacker finden? Wenn ja, wer sind die Attacker
    Antwort: Nein & Harper / Rowan


    3. Wird Sami Zayn ins Shane vs. KO Match eingreifen?
    Antwort: JA/NEIN


    4. Welches Match wird der Opener der Pay-Per-View
    Bobby Roode vs. Doplh Ziggler