Posts by IceBreaker

    Match des Abends: Main Event


    Segment des Abends: Ryan Smith und Ryan Phoenix / The Brand vor ME


    “Wow”-Moment des Abends: Eine zweite Mumie taucht auf


    Schriftliches Review:


    Die Show beginnt da wo die letzte aufgehört hat genau bei Bryan Christopher und Jake Tyler welche sich auch gleich wieder in die Haare kriegen bis die GM Natalie in klassischer Teddy Long Manier den Main Event festsetzt :D


    Weiter geht es damit das die alten Global Players die neuen anerkennen was ich doch etwas fraglich finde wie einfach das diese sich geschlagen geben. Das Match gegen Darguris leidet dann auch etwas darunter, das Finish gefällt mir dann aber wieder. Nach dem Match dann der grosse Brawl welcher mit der Ankündigung von Darguris vs Bill endet.


    In kurzen Interviews machen Jake Tyler und The End ihren Standpunkt klar und sind beide siegessicher für ihr heutiges Match.


    Dann folgt ein Divas Tag Team Match welches sehr stark war wie Fleur sich erst zurückzog nur um dann mit dem Wasserschlauch zurückzukommen und ein Chaos zu veranstalten :D


    Dann das In-Ring Interview mit Ryan Smith welches von Phoenix gestürmt wird und in einem Kampf endet. Super gemacht man stellt Smith hier als eine Art Meister hin und Phoenix als sein Schüler was mir sehr gefällt ich freue mich hier auf den weiteren Verlauf der Fehde.


    Morse vs Justin ein gutes Match stark geschrieben manchmal vielleicht etwas schwer zu verstehen aber ok. Nach dem Match dann der überraschende Angriff von Titan gegen Justin der sich dann natürlich nicht wehren kann und ins Krankenhaus geprügelt wird.


    Es folgt das zweite Match von The End was mich doch etwas enttäuscht hat da ich es fast schon etwas zu kurz fand aber inhaltlich war das Match trotzdem Top guter Matchfluss mit einem Rope Break in letzter Sekunde.


    Dann geben die Henchmen ihren neuen Namen bekannt: TexPress. Der Name gefällt mir. Daraufhin gibt es einen Brawl gegen die Stallions welche der TexPress dann aber unterliegen.


    Dann folgt der Main Event oder doch nicht? :D Wiedermal unterbrechen The Brand die Show und werden hier nun erstmals vorgestellt und da las ich doch ein paar mir von früher bekannte Namen :) Beim PPV geht es dann um einen Vertrag bei der FWC, dieses Match wird The Brand dann wohl auch gewinnen. Mir gefällt die Story um The Brand immer mehr es hat immer etwas witziges aber gleichzeitig ach ernstes in den Segmenten und weiss gut zu unterhalten.


    Im Main Event dann die Überraschung es taucht ein zweite Mumie aus dem nichts auf und die Kontrahenten sind erst mal völlig verwirrt. Gute Idee gefällt mir! Das Finish dann klasse gemacht man erspart der echten Mumie ihre erste Niederlage hat aber trotzdem einen Hauptherausforderer. Dann wenn man denkt nun ist alles vorbei gibt es noch einen Bullseye Titelwechsel aus dem nichts. Sehr Geil :D


    Alles in allem wohl die beste Show die ich hier gelesen habe. Hat mich sehr gut unterhalten vorallem weiss man nie was jetzt kommt :D

    Match des Abends: Main Event war sehr stark aber auch die anderen Matches können sich sehen lassen.


    Segment des Abends: Segmente um The Brand, wurden sehr gut rübergebracht und die Story allgemein gefällt mir


    “Wow”-Moment des Abends: Mummy kurz vor Niederlage. War wirklich sehr knapp das Ende dann aber trotzdem stark gemacht und auch der Beatdown nach dem Match passte gut.


    Schriftliches Review: Wiedermal eine starke Show in welcher die einzelnen Fehden weitergeführt werden und man auch neue Leute wie Serena oder The Brand super in die Shows integriert. Viele neue Matches für den PPV angekündigt oder aber angedeutet und alle können sie nur gut werden. Im Diven Match hat man viele Mögichkeiten das verspricht ein riesen Brawl zu werden :D Eine Siegerin ist hier auch schwer zu wählen weil wohl alle Teilnehmerinnen momentan sehr stark dargestellt werden. Einerseits hat man die neue Queen Fleur welche aber von Serena der neuen Diva besiegt wird. Dann die amtierende Championesse und die sowieso dominante Crazy Bitch. Ashley rechne ich hier am wenigsten Chancen zu aber man kann ja nie wissen :D


    Justin vs Ryan Phoenix hat mir sehr gefallen war ein gutes Match mit starkem Finish. Man kann gespannt sein was hier noch kommt denke ich.


    Das erste Match von The End war Super, er wurde sehr stark dargestellt und hat so gleich mal einen Impact hinterlassen. Die ganze Sache um den Pentagramm Sprayer wird auch immer interessanter weil der eigentlich Verdächtige für den heutigen Angriff gar keine Zeit hatte.


    The Brand letzte Woche war wohl die Ruhe vor dem Sturm und heute legen sie so richtig los und brechen erst mal ins Büro vom GM ein und schrotten dann noch ihr Auto am Ende der Show was sehr überraschend kam ^^ Ich freue mich hier schon darauf zu sehen wie es mit ihnen weitergeht.


    Chris Darguris macht seine Standpunkt gegenüber Bronco Bill und man deutet hier wohl schon ein Match für den PPV an welches verspricht Spannend zu werden. Dann kommt hier noch die Sache mit den Global Players ins Spiel welche wir denke ich mal nicht zum letzten mal gesehen habe. Man hat hier auch die Möglichkeit auf ein Six Men Tag Team Match was auch noch ziemlich interessant wäre.


    Bryan Christophers Charakter wurde in dieser Show einfach super rübergebracht wie er zwischen den 2 Frauen steht, die Verzweiflung nach dem Main Event, die Story um das ganze mit Mummy der kurz vor einer Niederlage stand und Jake Tyler der das Match in letzter Sekunde unterbricht und Christopher den Sieg kostet.

    Match der Show: Bryan Christopher vs Morse


    Segment der Show: Story um Naitch und Bronco Bill


    "Wow" Moment der Show: Brawl im Ring (Spannung, grosses durcheinander und dann die grosse Matchankündigung genial gemacht :)


    Schriftliches Review: Eine sehr solide Show mit starken Matches die Fehden wurden alle noch einmal richtig angeheizt und man hat nun auch alle Vorbereitungen getroffen das der KotR PPV ausarten wird. :D Ob nun die richtigen Teilnehmer im KotR Halbfinale stehen kann ich schwer beurteilen da ich noch nicht so ganz im Geschehen dabei bin wer den jetzt auch wie aktiv ist.
    Die Fehde um Naitch und Bronco Bill dominiert so ziemlich die Shows was im Moment noch gut ist da man durch KotR Matches viele "Storylose" aufeinandertreffen hat und man nicht gross was aufbauen kann. Die Fehde selbst finde ich richtig gut ich hoffe das sie ein würdiges Ende nimmt am PPV aber da bin ich eigentlich guter Dinge.
    Tag Team Titel Fehde gefällt mir ziemlich gut die Teams werden stark dargestellt und nun wird es sogar ein Triple Threat Tag Team Match geben was wohl nur noch eskalieren wird :D Hoffe da natürlich auf einen Titelgewinn von meinem Wrestler :P
    Alles in allem eine überzeugende Show welche den Weg für einen starken PPV ebnet.

    Wohl eine der besseren Raw-Ausgaben dieses Jahr mit einem starken Ziggler & Rusev Segment, einem guten Aufbau von Brock Lesnar indem er wieder wie ein richtiges Monster wirkte :D Natürlich dann noch der starke Main Event mit satten 30 Minuten Matchlänge und einem richtigen Finish mit Pinfall und nicht DQ oder Countout wie sonst meistens^^

    Endlich Rusev ist wieder Fit :D Aber anstatt gleich ein Match beim Battleground PPV zu bringen "verletzt" man erst mal Ziggler und zögert es noch weiter hinaus. Ich frage mich da wieso? Einen Sieger der Fehde zu bestimmen ist gar nicht so einfach weil Rusev einfach mal wieder einen Sieg braucht nach dem er von Cena zerstört wurde. Aber auch Ziggler momentan nicht so recht weiss ob er noch eine grosse Zukunft bei WWE hat bzw. ob er verlängern wird. Vielleicht kann man ja eine gute Stipulation ins Match einbauen wie z.b. 3 Stages of Hell o.ä.

    Heyman und Lesnar funktionieren einfach zu gut miteinander als das man sie jetzt trennen müsste. Wobei man Heyman eigentlich an die Seite von jedem stellen könnte wenn man sich dann auch um einen guten Storyaufbau bemüht. Trotzdem finde ich das Team Lesnar & Heyman funktioniert momentan so gut das ein Split eigentlich gar nicht in Frage kommen darf, vor allem denke ich das es Lesnar mit der Zeit Schaden würde weil, er auch nicht der charismatischste am Mic ist.

    Einen Push von Cesaro würde ich sehr befürworten weil, er einfach immer wieder richtig starke Matches abliefert. Sein Mic-Work ist zwar nicht das beste aber man muss eine Fehde ja nicht darauf aufbauen. Allgemein tun die neuen Leute wie Owens und Cesaro der WWE in Sachen Matchqualität doch recht gut, bei Cesaro hat es nur lange gedauert bis sie es gemerkt haben :D

    Erstmal was sollte dieses Opening-Segmnt bitte? PP bis der Arzt ruft :D Dann hat man Henry vs Big Show vor paar Jahren noch die World Title Fehde jetzt knapp 1.5 Minuten Matchzeit, verstehe wer will.
    The Miz wird sehr stark dargestellt(NICHT) in einer Fehde in der er sowieso schon eher untergeht neben dem Riesen Big Show und Muskelprotz Ryback. Erstmal wohl alle seine Chancen gekillt hiermit^^
    Diven Match hat mir gefallen kann man so machen, gute Matchzeit und schönes Match.
    Cesaro vs Cena ganz klar der Showstealer des Abends mit einem guten Ending. Finde es gut das man einen Mann wie Cesaro jetzt nicht einfach untergehen lässt wo sein TT-Partner über ein Jahr ausfällt.
    Der Main Event war auch nicht schlecht, doch frage ich mich einfach wie man Rollins stark darstellen will wenn er immer 20 Eingriffe in einem Match braucht um zu gewinnen. Wenigstens konnte sich der Pedigree sehen lassen nicht wie letzte Woche gegen Lesnar.

    Mal ein paar "neue" Gesichter in der Diven Division wären doch mal wieder von nöten ev. ja Paige und NXT Diven vs Bellas und eine weitere WWE Diva. Man könnte die beiden NXT Diven dann ziemlich schnell Over bringen, natürlich braucht das Match dann auch seine Matchzeit von ca. 20 Minuten und kein schnell schnell 5 Minuten Match.


    Ja Cena ist wohl auch etwas breiter gebaut als Neville, da finde ich es fast schon schwieriger einen passenden Anzug zu haben. Habe letztens auf Twitter ein Bild von Nash gesehen im Anzug wo dann doch fast der Anzug geplatzt ist :D

    Michaels hatte gegen den Undertaker eines der wohl besten Abschied-Matches die ein Wrestler haben kann. Daher finde ich auch gut das er dabei bleibt und sagt er hat seine Karriere beendet. So gerne ich ihn auch nochmals im Ring sehen würde, muss ich auch sagen das es wohl keinen Gegner gibt gegen den er ein noch epischeres Match raushauen könnte als gegen den Undertaker.

    Jetzt wird Owens erst mal US-Champion und wird den Titel wohl eine Zeit lang halten. Ihn noch in diesem Jahr zum World Champ zu pushen wäre unnötig mir wäre da ev. ein Royal Rumble Gewinn lieber oder alternativ eine gute Fehde zu Wrestlemania hin. Ihn dort gegen Lesnar zu stellen wäre wohl der Push schlechthin im Moment weil, Lesnar momentan einfach wohl das grösste Standing hat.


    Reigns als Heel wäre so naja nicht wirklich prickelnd und bitte nicht Wyatt als Face -.- Wenn man ihn wenigstens mal etwas pushen würde könnte man auch mal eine gute Fehde mit ihm aufbauen. Aber bei Battleground bin ich mir zimlich sicher das Reigns gewinnen wird und Wyatt sich mal wieder hinlegen muss..

    Ja, somit ist das Match Harper & Rowan vs die Dudleys endgültig vom Tisch zumindest mal für die nächsten Monate. Bei TNA ist er nun aber auch als Singles Wrestler sehr stark was er bei WWE nie bekommen hätte alleine weil, die genügend andere Leute im Main Event haben. TNA bekommt die Verpflichtung bestimmt gut da sie momentan jeden Star der einige Fas anzieht sehr gut gebrauchen können.