Posts by AG feat. D-generation-X

    ich hab mir das Spiel für die PS 3 gekauft. So im großen und ganzen bin ich eigentlich recht zufrieden. Die Grafik passt, das Arena erstellen is auch ganz nett. Eine Sache jedoch stört mich an diesem Spiel. Die Steuerung. Das ding bringt mich zum verzweifeln. Ich bin die ganze Zeit nur am R2 (Angriff kontern) drücken und es tut sich nichts. In 3 Matches hab ich gerade mal 3 oder 4 Moves durchgebracht. Da könnte ich auch den Kontroller neben mich legen und zuschaun, ich glaube da würde das gleiche bei rauskommen. Für die Steuerung gibts den einzigsten fetten Minus-Punkt. Ansonsten bin ich eigentlich recht zufrieden ^^

    wXw - westside Xtreme wrestling
    "FAN 2010"
    30.07.2010 - Turbinenhalle, Oberhausen



    wXw Unified World Wrestling Championship
    Zack Sabre jr. (c) vs. Tommy End


    GHC World Junior Heavyweight Championship
    Yoshinobu Kanemaru (c) vs. "Tremendous" Emil Sitoci


    Tag Team Match
    Go Shiozaki & Johnny Moss vs. Oberhausen Terror Corps (Bad Bones & Carnage)

    "The Star Attraction" Mark Haskins vs. "The Lord of the Manor" Paul Tracey


    Anthony Zeus vs. Axeman


    "National TV Superstar" Karsten Beck vs. Thumbtack Jack



    ---



    wXw - westside Xtreme wrestling
    "Full Force XI"
    30.07.2010 - Hotel Nikko, Düsseldorf



    Chance of a Lifetime
    Go Shiozaki vs. "National TV Superstar" Karsten Beck


    Chance of a Lifetime- Non-Title Match
    Axeman vs. Yoshinobu Kanemaru (c)

    wXw - westside Xtreme wrestling
    "Dead End X"
    05.06.2010 - Steffy, Oberhausen


    wXw Unified World Championship Match
    Title Unification Bout: wXw World Heavyweight & wXw World Lightweight Championship
    Steve Douglas (wXw World Heavyweight Champion) (c) vs. Zack Sabre jr. (wXw World Lightweight Champion) (c)


    Big van Walter vs. Dave Mastiff


    Four Way Dance
    Angelico vs. Emil Sitoci vs. Martin Stone vs. Paul Tracey


    Troisdorf Streetfight
    "German Psycho" Bad Bones vs. Thumbtack Jack


    Anthony Zeus vs. Tommy End


    Dead End IX debutants collide
    Axeman vs. Carnage

    ihr wolltet schon immermal Heaven Shall Burn persönlich gegenüberstehen ??? ihr wolltet schon immer ein Foto mit Heaven Shall Burn machen und locker mit ihnen plaudern ???


    Am Samstag den 05.Juni 2010 habt ihr in Nürnberg die Möglichkeit dazu:


    Samstag, 05.06.10 - Saturn Nürnberg
    Autogrammstunde Heaven Shall Burn
    Am Samstag den 5.06.10 gibt sich Heaven Shall Burn die Ehre und wird euch gegen 17:00 Uhr für eine Autogrammstunde in unserer Entertainmentabteilung zur Verfügung stehen.Wir freuen uns auf euren Besuch.

    der ROCK IM PARK Plan ist fertig !!!


    als Sum41 Ersatz spielen am Donnerstag 03.06.2010 von 19:30 Uhr bis 20:15 Uhr vor RAGE AGAINST THE MACHINE --> TURBOSTAAT.


    Am Freitag 04.06.2010 wurde der Anfang der Alterna Stage geändert. So spielt zuerst Carpark North (13:45-14:05) vor Caner Bats (14:25-14:55), danach A Day To Remember (15:15-15:45) und im Anschluss Dizzie Rascal (16:05-16:40).


    Am Sonntag 06.06.2010 spielen H-Blockx nach WE ARE THE FALLEN von 15:05-15:45. Wolfmother die nach H-Blockx spielen sind immer noch auf dem Plan. Viel. sagen sie doch nicht ab. Am Sonntag eröffnen PUNCH & NERVES die Clubstage. Ihr Gig ist ein ROCK IM PARK ONLY ! Disco Ensemble spielen von 21:50-22:35 Uhr auf der Clubstage, direkt im Anschluss spielt eine neu Bestätigte Band --> Katatonia (22:55-23:45).


    Damit steht der ROCK IM PARK 2010 Plan. Das 15 Jährige Jubiläum kann gefeiert werden :bday:


    hier könnt ihr euch das ganzen nochmal in Ruhe ansehen: Rock Im Park 2010 Spielplan


    Nur für mich tut sich eine neue Frage auf: Five Finger Death Punch oder Cancer Bats ??? :D

    Die Obduktion von Slipknot-Bassist Paul Gray hat noch keine Befunde ergeben, die toxikologischen Ergebnisse werden noch abgewartet. Drogen könnten aber im Spiel sein uns sollen angeblich auch im Hotel gefunden worden sein.


    Die aktuellen Berichte beziehen sich alle auf tmz.com, eine Seite für Gossip und Star-News. Dort ist zu lesen, dass die Hotel-Angestellten, die Paul Gray am Montag tot aufgefunden haben, jetzt ausgesagt hätten, auch eine Injektionsnadel und Pillen gefunden zu haben.


    Außerdem will die Seite an die Aufnahmen des Notrufs gekommen sein und daher wissen, dass im Anruf an die Polizei gemutmaßt worden sei, der Tote sei an einer Überdosis gestorben und schon eine Weile im Hotelzimmer.


    Offiziell bestätigt sind diese Aussagen noch nicht, die finalen Untersuchungsergebnisse bleiben weiterhin abzuwarten. Ein äußeres Einwirken schließt die Polizei momentan allerdings aus, hat aber die toxikologischen Ergebnisse noch nicht vorliegen.


    Der 38-jährige Slipknot-Bassist wurde am 25. Mai 2010 tot in einem Hotel-Zimmer gefunden und hinterlässt eine schwangere Witwe.


    Quelle:

    Wie eine Seuche breiten sich die Bandausfälle pünktlich zum Start der Festivalsaison aus. Und dabei spielt unser Lieblingsvulkan Eyjafjöll nicht einmal den Bad Boy. Nach Heaven & Hell (Tod Ronnie James Dio), The Used (Managementprobleme) und Mastodon (Pankreatitis Bill Kelliher) und U2 (Rückenprobleme Bono) fallen nun wohl auch Sum41 aus.
    Nicht zu vergessen die Unsicherheit hinter den Namen Stone Sour nach dem unerwarteten Ableben von Slipknot Bassist Paul Dedrick Gray und Wolfmother, deren Frontmann Andrew Stockdale schwächelt.


    Zurück zum aktuellen Fall Sum41: Ein "kleiner Unfall" von Schlagzeuger Steve "Stevo" Jocz soll diesen daran hindern aktiv bei der Europatour mitzuwirken. Konsequenter Weise sind auf der Homepage auch alle Tourdaten bis 24.Juni (Chula Vista, Kalifornien) verschwunden.
    Demnach scheinen auch die Auftritte bei Rock am Ring, Rock im Park und dem Nova Rock nicht stattfinden zu können. Einzig und allein die Wendung nur "einige europäische Tourdaten" verschieben zu müssen, kann sich der geneigte Festivalist derzeit klammern. Wenn ihr mich fragt, sind die offiziellen Absagemeldungen der Festivals aber nur noch Formsache.



    nochmal für alle:[align=center] kein SUM41 bei ROCK AM RING UND BEI ROCK IM PARK !


    mal schaun was sich die Verantowrtlichen bei MLK einfallen lassen

    Warum genau ist Slipknot-Bassist Paul Gray gestorben? Wie geht es mit Slipknot weiter? Fans und Freunden stellen sich viele Fragen, die leider noch nicht beantwortet werden können.


    Slipknot haben eine Pressekonferenz zum Tod ihres Bassisten Paul Gray abgehalten. Anwesend waren neben den acht übrigen Musikern auch Pauls Bruder Tony und seine Witwe Brenna.


    Sänger Corey Taylor drückte die große Trauer der Band-Kollegen aus und bezeichnete Paul Gray als all das, was an Slipknot gut sei: „Alles was er tat, tat er für jemand anderen. Egal, ob er diese Person kannte oder nicht.“


    Seine Ehefrau Brenna ergänzte: „Paul war mein Ehemann, ein toller Mann. Ich möchte, dass die Menschen sich deshalb an ihn erinnern.“ Im September erwartet sie die Geburt der gemeinsamen Tochter – das erste Kind von Paul und Brenna Gray.


    Auch die anderen Slipknot-Kollegen drückten ihre Trauer aus. Aussagen über die genaue Zukunft von Slipknot gab es allerdings noch nicht. Ein Video von der Konferenz gibt es hier zu sehen:




    Die Autopsie von Paul Gray hat Berichten zufolge bisher leider auch keine weiteren Erkenntnisse über die Todesursache geliefert. Es werden noch verschiedene toxikologische Befunde abgewartet, was aber durchaus vier bis sechs Wochen dauern könnte. Als sicher gilt nach bisherigen Ergebnissen nur, dass kein Verbrechen geschah und dass der Bassist bereits mehrere Stunden tot war, als er gefunden wurde.


    Quelle:

    Wendy Dio, die Ehefrau des verstorbenen Sänger Ronnie James Dio, hat sich zu den öffentlichen Angriffen einer radikalen Christengruppe geäußert und auch von Fans eine friedliche Antwort gefordert.


    Ronnie James Dio (Rainbow, Black Sabbath, Heaven & Hell) galt nicht umsonst als ein wahrer Gentleman – und ein Gentleman prügelt sich nicht und lässt sich nicht reizen. Schon gar nicht von stupiden Verbal-Angriffen.


    Diese Linie setzt jetzt auch Wendy Dio in der Begründung fort, warum Fans sich nicht von den Verbalattacken der Westboro Baptist Church provozieren lassen sollten:


    „Ronnie hasst Vorurteile und Gewalt. Wir sollten jenen Leuten die andere Wange hinhalten. Sie wissen nur, wie sie Menschen die sie nicht kennen hassen. Wir wissen, wie wir Menschen lieben, die wir kennen.“


    Die Westboro Baptist Church hatte vor wenigen Tagen im Internet ein Hass-Pamphlet veröffentlicht, das über den verstorbenen Ronnie James Dio herzog und seinen Tod als gottgewollt brandmarkte. Außerdem wollten sie die öffentliche Gedenkveranstaltung an Ronnie James Dio mit einer Demonstration stören




    Abschiedsfeier in Los Angeles ist organisiert


    Am 30. Mai 2010 wird öffentlich Abschied von Ronnie James Dio genommen. Um 14h Ortszeit findet die Feier in der Hall Of Liberty statt. Bis dahin wird außerdem noch ordentlich Geld mit seinem Nachlass gemacht.


    Die Hall Of Liberty befindet sich am Forest Lawn in den Hollywood Hills, Los Angeles – und dort wird am 30. Mai 2010 um 14h die öffentliche Abschiedsfeier von Ronnie James Dio statfinden. Es soll dem Leben und der Musik der Sängers gedacht werden, teilnehmen kann jeder, der in diesem Rahmen Abschied nehmen möchte.


    Die Frau des verstorbenen Sängers, Wendy Dio, rief in der Zwischenzeit dazu auf, sich nicht mit Blumen oder ähnlichem zu verabschieden, sondern das Geld zu stiften – und zwar an den Ronnie James Dio Stand Up And Shout Cancer Fund. Bei Interesse gehen die Spenden an:


    Niji Entertainment Group
    12400 Ventura Blvd. #624
    Studio City
    CA 91604 USA


    Geld verdient wird momentan auch wieder mit dem Nachlass von Ronnie James Dio. Auf eBay sind so viele Dio-Artikel aufgetaucht, wie noch nie – von signierten Gitarren über Autogrammkarten zu Alben, Singles, etc. Gleichzeitig ist sein Solo-Debüt HOLY DIVER (1983) innerhalb von 24h nach Meldung des Todes wieder in die Top Ten der iTunes Rock Album Charts geklettert.


    Quelle: