Posts by NextGen

    Alonso hin oder her, er kann ja ein sehr guter Fahrer sein, aber menschlich ist in meinen Augen doch sehr unsymphatisch. Er kommt mir immer sehr abegehoben vor, was man von Vettel nicht behaupten kann, obwohl es um ihn auch einen riesen Hype gibt und er einmal Weltmeister ist.
    Leider konnte ich das Rennen nicht sehen, also kann ich hierzu auch nicht meine Meinug abgeben, ob es bei Vettel nun nur am verpatzten Boxenstopp lag oder ob Alonso wirklich der bessere Mann war.

    Stimme Jordan da zu, wäre der ME für nächstes Jahr nicht jetzt schon raus, wäre die Erwartungshaltung auch nicht so riesig, dass Dwayne öfters auftritt. Ich hatte aber auch gelesen, dass geplant wurde ihn bei den Big Four PPVs einzusetzen, d.h. man müsste ihn eig auch beim Summerslam sehen. Außerdem muss er ja nicht fulltime auftreten, aber aufjedenfall öfters als es immoment der Fall ist, denn das find ich einfach nicht gut, immerhin hat man ihn seit der Ankündigung nicht mehr gesehen im WWE TV,
    Trotzdem würde ich ihn jetzt auch nicht als "Heuchler" ansehen, denn er hat schon so viel für die WWE gemacht und dies würde ein Heuchler nie machen.

    Das ist wirklich mal eine sehr gute Neuigkeit! Aber skeptisch bin ich trotzdem. ich weiß es nicht richtig einzuschätzen, wie die WWE jetzt vorgeht, immerhin wollen sie ja kein Wrestlingpromotion, sondern eine Entertainmentpromotion sein. Ich bin gespannt, wie die WWE die Ideen der Befragten umsetzt un ob nun wirklich die große Wende kommt.

    Das ganze mit der "um-ein-Haar" Verlängerung usw. ist doch doch recht offensichtlich. Denn eines ist kkar: Ein VKM würde sich nie so demütigen lassen wenn er nichts davon hat und damit sind wohl kaum die MitB Buys gemeint. Punk hat so gigantisches Momentum, stellt euch mal vor der würde in 3 Monaten bei TNA auftauchen, das wäre ja der Super-GAU und das alles auch noch mit einem der verrücktesten Abgänge aller Zeiten.



    Sehe ich genauso. Was würde es VKM bringen, wenn er Punk solche Promos halten lässt, ihm somit ein riesen Momentum verpasst und er dann geht und diesen Impact dann mit zu einer anderen Liga nimmt? Dass ist einfach mehr als unrealistisch. Deshalb denke ich auch, dass er seine Vertrag verlängert und evtl. trotzdem eine Pause macht. Immerhin hat er ja dann einen WWE Vertrag und kann somit sein Comeback feiern, sobald er wieder ausgeruhtet ist.

    Die Matches waren allesamt nicht wirklich der Knaller, zum Glück haben es die Segmente von Alberto del Rio, mehr oder weniger dass Segment mit den MitB.Teilnehmern, aber natürlich vorallem beide Segmente von CM PUNK, der diese Raw Ausgabe einfach historisch gemacht hat.
    Ich hoffe, der PPV wird wrestlerisch besser als diese Raw Ausgabe und lebt eben nicht nur von der Spannung der Fehde von Punk und Cena.

    Wirklich wieder großes Kino letzte Nacht von Punk, einfach genial diese Redefreiheit, die er da gewehrt bekam. Bei solchen Wortgefechten mit dem Chairman ist es wirklich nur sehr schwer vorstellbar, dass er doch in der WWE bleibt, einfach weil er immoment so einen großen Hype bekommt, wie sonst kein anderer Wrestler. Warum sollte die WWE jemanden der sowieso geht so extrem pushen, wie es bei Punk immoment der Fall ist. Er ist immoment einfach THE MAN! Mehr kann man zu seinen Status immoment nicht sagen. Egal bei welche Promotion er gehen würde, er wäre direkt mehr als over. Es wird einfach nur verdammt spannend am Sonntag und wenn Punk gewinnt, wer weiß, vllt bekommen wir endlich einen neuen WWE Title, ich würde es mehr als begrüßen.


    Punks Darstellung ist einfach göttlich immoment, es war einfach epic, da bleibt mir nur eins zu sagen VINTAGE CM PUNK

    Bin bisschen eingerostet, was das betrifft. Aber ich fang bald nochmal an und beim Contest, mal schauen ;).


    Geht es da eig um ein Poster oder eine GFX?

    Sehr interessant, dass Colt Cabana anwesend sein wird und vllt sogar eingreifen wird. Wer weiß, vielleicht wird er ja dort einen WWE Vertrag unterschreiben und er wird mit Punk in der WWE bleiben. Somit könnte man das Fundament für eine neue Fehde legen und Punk & Cobana als Team auftreten lassen.
    Ist wohl eher ein Wunschgedanke, aber wer weiß,Träume können auch wahr werden ;)

    Überschätzt die WWE nicht und seht das mit den Internettitlel nicht so rosig.
    Der WWE kann man auch folgendes, lächerliches Szenario zutrauen.
    Der IC-Titel wird ausgekämpft
    Ryder verliert ihn direkt, dann wird er wieder eingestampft.



    Sinnlos, aber typisch WWE.^^


    Klingt zwar verrückt, aber der WWE ist ja leider alles zuzutrauen. Bei diesem Szenario soll der Titel dann doch lieber in der Internet-Show von Ryder bleiben...

    (andere Maske?)


    Ich sehe seine derzeitige Maske eher als eine Art "Schutz". So soll wohl das Mysteriöse verstärkt werden und er muss nichts reden, was er ja immoment sowieso noch nicht kann.
    Eine neue Maske kann in meinen Augen erst dann funktionieren, wenn er endlich Englisch kann und somit auch Promos selbst machen kann.

    Ich bezweifele es auch, jedenfals solang er kein Wort spricht und sein Gimmick beibehält. Immomentist einfach nur langweilig. Seine Matches sind zwar spektakulär, aber wie schon gesagt, iwann hat man sich satt gesehen und hat keine Lust mehr auf dieses rumgespringe.
    Ich hoffe, er "lernt" bald zu sprechen und hat auch was am Mic drauf, sonst sehe ich schwarz für seine Zukunft, denn solang es so bleibt wie immoment, wird er niemals eine große Nummer in der WWE und wird nie im Leben in die Fußstapfen eines Rey Mysterios treten können.
    Nur ein kurzer Vergleich, aber der letzte World Champion, der "nicht Reden konnte", war The Great Khali. Aber dieser hatte im Gegensatz zu Sin Cara ein unglaubliches Erscheinungsbild und einen Manager, der das Sprechen für ihn übernommen hat. Sin Cara hat eben ncihts von beiden und ein Manager kann ich mir bei ihm nur schwer vorstellen.


    Naja man wird sehen, was die WWE aus ihm macht, aber wenn sich hier nicht dramatisch etwas ändert, wird er früher oder später wieder weg sein.


    @teeki: Reicht es nun nichtmal mit den Fragen? Iwann sind wir auch hier überfüttert ;)

    Ich weiß ja nicht, ich finde man sollte ihn jetzt mal als Single Wrestler austesten (nach seiner Verletzungspause). Er hat einfach Talent und ob man ihn jetzt immernoch weiter als Manager bzw. Bodyguard benutzen soll, naja.
    Allerdings wäre er als Bodyguard von Alberto del Rio auch ganz gut aufgehoben und verleiht diesem so noch mehr Glaubhaftigkeit. Ich finde, er wäre auch ein besserer Bodyguard als Brodus Clay, er passt einfach besser.
    Wie Heel schon sagt, wäre er als Bodyguard von Miz eine Verschwendung, denn dieser hat nun ersteinmal Riley abserviert und direkt ein neuer Bodyguard würde ich nicht gut finden.

    Wie schon gesagt wurde, Ortons Darstellung zur Zeit wird genauso schnell gehasst werden, wie es immoment bei Cena ist. Einfach weil er unbesiegbar scheint und seinen Finisher anscheinend aus allen Lagen bringen kann und somit (fast) immer den Sieg einfährt. Wann merkt die WWE, dass so eine Darstellung einfach nicht gut ist und extrem schnell langweilig wird?
    Orton ist auch ein komplett anderer Mensch als Cena außerhalb des Rings. Cena macht sehr viele Projekte und leistet viel Charity Arbeit, was ich ihm hoch anrechne. Er hat einfach einen höheren Marktwert was die Welt außerhalb des Wrestlings angeht als Randy Orton und ist somit einfach viel popiulärer, was seine Darstellung wenigstens etwas rechtfertigt. Allein er ist einer der Gründe, warum Leute Raw schauen, da bin ich davon überzeugt!
    Orton allerdings ist mir etwas unsymphatisch, keine Ahnung warum, aber er verhält sich gerne mal unproffessionell außerhalb des Rings. Allein bei diesem Radiointerview schoss er mal wieder den Vogel ab! Soweit ich weiß, sagte er etwas wie: "Ach es ist ja 5 Uhr morgens, da kann ich ja ruhig ein paar Sachen erzählen, hört ja doch keiner zu" Also wenn das ernst gemeint war dann frage ich mich doch, wie naiv muss man denn sein und denkt, dass soetwas nicht großartig in die öffentlichkeit gerät? Und sowas bei ihnen "Star" wie Orton.


    Alle Punkte zusammengezählt, komme ich auf ein klares NEIN, er wird, zumindest wenn er sich nicht bald verändert, den Brand nie im Leben alleine tragen können!

    Ich finde, Ryder hat In-Ring einiges drauf und der Typ verbreitet einfach gute Laune! Durch seine Internetshow hat er sich einen Namen gemacht und somit selbst Initiative ergriffen, was ich einfach super finde! Als Witzfigur würde ich ihn keinesfals bezeichnen, denn seine Matches macht er "richtig" und nicht wie Santino, der in meinen Augen eher eine Witzfigur ist (was ich auch nicht schlecht finde). Dann ist er eher eine Goldgrube, mit der nch viel mehr Geld verdient werden könnte, wenn er endlich mal richtig im TV eingesetzt wird und sich so noch besser promoten kann. Außerdem sollte man, wie schon gesagt, seine Stirnbänder ebenfals verkaufen, denn ich wette, die würden weggehen wie warme Semmel, ähnlich wie die Jeff Hardy Armbänder damals.
    Ich würde es ihm wirklich gönnen, dass er endlich mal eine Fehde sowie einen Push bekommt.