Posts by Sydnei1990

    Alle Namen die du aufgeschrieben hast das sind alles Mid-carder ohne die gäbe es keine Superstars Show mehr :D und keine Mid-cader mehr ;)

    Mid-Carder?
    Vielleicht hab ich was verpasst, aber die Leute hab ich so selten gesehen, dass sie für mich nur Jobber und Low-Carder sind.
    Für die Mid-Card gibt es mehr als genug wie Ziggler, R-Truth, Kofi Kingston, Christian, Evan Bourne, Cody Rhodes, Ted Dibiase, JTG, Nexus(wenn sie gesplittet wird), Santino, Kozlov oder Tyson Kidd

    Ne ganze Liste an Leuten die ich noch gerne in den Shows sehen würde - Wahnsinn.

    Eher im Gegenteil...ich hoffe, dass viele unnötige Leute entlassen werden, wie Zack Ryder, Mark Henry, Great Khali, Chavo Guerrero, The Usos, Primo,Yoshi Tatsu und Trent Baretta...


    Selbst, wenn man sie vernünftig einsetzen sollte, würden sie deutlich besseren Leuten Platz wegnehmen.
    Also weg mit dem Gesindel.

    Für mich persönlich war die ganze Show ein einziger Main Event, abgesehen von der zu häufigen Anwesenheit von Dolph Ziggler.


    Nun stellen sich mir 2 Fragen:


    1. Nachdem LayCool Kelly² erledigt haben kam ja Drew McIntyre dazu, um den Save für Kelly zu machen.
    Könnte dies ein Face-Turn von Drew werden? Aufgrund des Face-Mangels bei SD! wäre dies doch eigentlich ein logischer Schritt, oder?


    2. Könnte Ricardo Rodriguez nun endlich sein In-Ring-Debit feiern mit einer Fehde gegen Mysterio?
    Die Fehde zwischen eben jenem und Alberto ist ja vorbei, oder es könnte eine Handycap-Fehde werden, oder wie auch
    immer.

    Naja.....ich seh da kein Problem...


    Es wird so nicht geschehen aber ne Möglichkeit wäre, dass man Cenas fehlen dadurch begründet, dass er bei der Attacke er Nexus so stark verletzt wurde, dass er pausieren muss.


    Punk würde sich damit Rühmen und was passiert dann?
    Wade Barret kommt raus und turnt gegen Nexus als Rache dafür, dass sie Punk als neuen Anführer geholt haben.
    So hätte man eine gute Fehde, wobei man Cena nach einer möglichen Pause wieder integrieren kann.

    Jetzt mal eine Idee, die ich in nem anderen Forum gelesen habe:
    Rey Mysterio wollte doch mit einem maskierten(!) und heelgeturnten Kaval Fehden.
    Vielleicht ist die Entlassung also nur ein Angle, also der Anfang einer Geschichte und eines Neuanfangs, so ähnlich wie bei Daniel Bryan auch...Ich weiss zwar nicht, ob dass erlaubt ist, aber ich zitiere einfach mal 2 Beiträge von dem Forum:



    Great One:
    ,,Kaval wurde ja nun entlassen. Also fange ich mal an ein bisschen herumzuspinnen.


    Gab es nicht mal Gerüchte, dass Kaval als Art "böser Rey Mysterio" mit einer Maske debütieren soll um gegen Rey Mysterio zu fehden.
    Rey soll sich ja auch dafür ausgesprochen haben ein Programm mit Kaval zu haben. Daher kann ich mir nicht wirklich vorstellen, dass WWE Kaval einfach entlässt, wo doch ein PublikumsMagnet und mexikanischer TopDraw sich ein Programm mit diesem wünscht. Auch denke ich würde die WWE ihre Leute nicht so kurz vor Weihnachten feuern. So herzlos können die doch nicht sein.
    Also entweder es ist wie es angeblich heißt und Kaval wollte die Vertragsauflösung, oder aber Kaval wurde gefeuert um eine Story vorranzutreiben.


    Man feuert Kaval, damit dieser später unter einer Maske und unter anderem Namen als Heel gegen Rey Mysterio debütieren und fehden kann.
    Wahrscheinlich ein bisschen gesponnen aber würde ich nicht schlecht finden."



    Daraufhin Jeff Hardy Der Beste:
    ,,Bei Daniel Bryan war es doch ähnlich. Er wurde zwar mit handfesten Argumenten gefeuert(Krawattenwürger), kam danach aber auch zurück, um direkt in eine Story reingeschrieben zu werden. Ich denke bei ihm kam die Idee zu dieser Story auch nicht erst nach der erneuten Vertragsschließung.


    Was ich damit sagen will ist, dass ich mir das von Great One angesprochene Szenario durchaus vorstellen kann. Vielleicht ist es wirklich ein Angle und man plant mit Kaval einen kompletten Neuanfang."


    Was haltet ihr davon?

    Ich schließe mich mal der Meinung meines Vorredners an:
    Für mich war das die Beste RAW-Ausgabe des Jahres.


    Das Anfangs-Segment von Miz wahr einfach nur wie Miz selbst, naja, nicht ganz, aber fast^^
    Note 1-.


    Erster und einziger >Schwachpunkt war das folgende Match der Diven (Note 2(-)) und dem anschließenden Turn Melinas, der einfach nur gääääähn war (Note 4).


    Mit dem Match ,,Tarella" vs. Million Dollar Couple gabe es eine schöne Comedy-Einlage, auch wenn es später noch getopt wurde, dazu aber später mehr


    Note 2.


    Das Match Bryan vs. Regal war auch ziemlich unterhaltend, wobei der große Schmankerl jedoch die Knutscheinlage der Bella-Twins war.... Ich wünschte, man würde so mit mir umgehen ;)


    Note 2 im Match, Note 1- Aftermatch


    Als es dann Zeit für Cena, Lawler, Vickie und Ziggi war kam der Showstealer des Abends. Soviel Heat habe ich ja noch nie gesehen. Da musste sogar die Guerrero lachen, wobei ich mich frage, ob das ein Teil des Bookings war, dass sie so ausgebuht wurde!? Ich habe mich jedenfalls, ach ich sag es einfach mit einem Ausdruck: ROFL



    Das darauffolgende Match war aller erste Sahne, ich habe schon lange kein so gutes Match von Cena gesehen, Ziggler war technisch gesehen genauso anzusiedeln wie Cena.


    Note 1+ für Promo und Match


    Mit Cena vs Punk hätten wir endlich mal ne neue und gutklingende Fehde am Start, auch, wenn mir seine Motive nicht ganz klar werden. Ich wette, das Punk sogar heute bei Smackdown zu sehen sein wird.


    P.S. Am Ende meinte Punk ja noch, dass er es beruen wird, was er mit Barret gemacht hat. Wäre Punk am Ende dann der Masterplan von Nexus?


    Der ME war wie ich finde im Bereich Bryan vs DiBiase anzusehen, nicht schlecht, aber auch nicht wirklich super


    Note 2(+)


    Zusammengefasst würde das bei mir eine Gesamtnote von 1 mit einem klitzekleinen Minus ergeben und wie oben schon erwähnt für mich DIE RAW-Ausgabe des Jahres 2010

    Als ich heute SVR spielen wollte, kam die Meldung, dass es ein Update gibt, welches man herunterladen muss.
    Nun gut, ich habs gemacht, aufgrund der Größe von 368 MB dachte ich nur,, Wow, was wird dass denn?"
    Allerdings hab ich keine Ahnung, was es bewirkt.
    Weiss es jemand von euch?

    Also ich weiss gar nicht, wieso sich hier so viele über den PPV aufgeregt habe.
    Nein, ich werde keine Einzelanalyse machen, ich sage einfach mal kurz und knapp, dass mir alle Matches, bis auf die Tatasache, dass Cena im ME war und wieder mal siegen durfte, ganz gut gefallen haben.
    War zwar der beste PPV des Jahres, aber es gehört bei mir persönlich sehr weit oben.



    Note 2-/3+

    Ok, ist jetzt leicht OT, aber mir egal.


    Du sagst, die wollen alles, was zur Karriere des UT passt, in WM packen?


    Dann spinne ich jetzt mal etwas rum, mit dem Gedanken, dass der UT bis dahin wieder komplett fit ist:


    Undertaker vs Kane 3 Stages of Hell Match:
    Match 1: Inferno-Match
    Match 2: Das neue Käfig-Gimmick-Match, dass Mr. McMahon von seinen Schreiberlingen fordert, natürlich genau auf das Match/die Fehde angepasst
    Match 3: Casket Match


    Hatte mir evtl. noch ein Burried Alive Match gdacht, wäre aber nicht sinnvoll, diese Matchart so kurz hintereinander einzusetzen, besonders in der gleichen Fehde.

    Na ja, WWE hätte Paul Bearer auch weiterhin an die Seite von Kane stellen können. Allerdings macht es jetzt den Turn zum Face für Bearer wieder einfacher, wenn er wirklich wieder an der Seite vom Taker zurückkehren sollte.

    Sicher, denn er würde ja Kane die Schuld für seinen Sturz geben, naja, Kane ist ja auch ,,schuld" (wenn man das so nennen kann, schließlich hat Edge auch ne Menge beigetragen, aber dass ist ein anderes Thema)


    Nur ob der Undertaker ihn schon wieder an seiner Seite haben will, muss ich bezweifeln.
    Eine eigentlich logische Denkweise wäre ja, dass der Undertaker die Schnauze voll hat von PB, weil er ihn schon so oft verraten hat.
    Aber wann die WWE schon jemals logisch?


    Würde es danach gehen, hätte der Undertaker ihn dieses Jahr am Anfang auch nicht an seiner Seite haben wollen, bzw. eigentlich hätte Bearer sofort zu Kane gehen können, nach dem einzementieren ist es eig. auch unlogisch, der er zu Undertaker zurückgekehrt ist. Naja, mit dem Turn zu Kane hat er sich ja damit gerecht....


    Ach, ich quatsche wieder zu viel... :rolleyes: :shit: :lol: :phat: :pillepalle: :crazy: :censored:


    Unlogisch ist die ganze Sache trotzdem.

    Meine Theorie:


    Ich glaube schon, dass er der GM ist, denn:


    Wenn er es nicht ist, hätte er es auch nicht dementieren, ja nicht mal erwähnen müssen.
    Dadurch dass er es getan hat und alles von sich geschoben hat, könnte es doch bedeuten, dass er um jeden Preis etwas geheimhalten muss.


    Oder er weiss inzwischen, wer es ist. Also meint er vielleicht, dass ER es nicht ist.
    Überlegen wir mal: Er übernimmt die gleiche Rolle Backstage wie Triple H?
    Also ist HBK neuer SL-Schreiber und HHH neuer GM.
    Würde doch passen.

    Morisson als Heel war wirklich klasse, siehe The Dirt Sheet. Allerdings macht er seine Sache als Face auch nicht schlecht und ich denke ihm steht das im Moment (!) besser.

    In dem Punkt stimme ich dir zu. Als Face gefällt mir Morrison deutlich besser, passt auch gut zu ihm.



    Quote

    Edge dagegen ist einfach ein geborener Heel. Aber: Ihn jetzt schon wieder turnen zu lassen (und damit 4 Turns in einem Jahr durchzuziehen), wäre lächerlich. Was ne große Sache wäre: Christian kehrt zurück, es gibt die Reunion von Edge & Christian, Edge turnt dann aber gegen ihn und bei Wrestlemania sehen wie Edge vs. Christian in einem Ladder Match. DAS wäre ganz groß.

    Hier muss ich dir wiedersprechen. Auch Edge gefällt mir Edge deutlich besser. Ausserdem wird er den Heel-Status, den er beispielsweise bei der La Familia-SL hatte, nicht mehr erreichen. Schon der Heel-Turn dieses Jahr hat ihm nicht mehr gestanden.
    Ausserdem macht er es ja ganz gut als Face momentan. Heel-Handlungen als Face, nicht schlecht. Ich meine jetzt natürlich die Paul-Bearer-Story. Was eine Fehde Edge-Christian angeht: Da könnte man Christian genausogut Heel-Turnen. Denn er ist jetzt als Face mehr als langweilig, zumindest meiner Meinung nach.

    S

    Sydnei1990 ,
    Sollte Shawn Michaels Ring In returnen, wird er definit nicht bei SmackDown! eingesetzt werden. WWE wollte ihn vor einigen Jahren schonmal zu SmackDown! draftet. Die Tapings finden ja dienstags statt und Mittwoch ist zumindest in den USA dieser Kirchentag, der bei uns sonntags ist. Shawn Michaels ist ein sehr gläubiger Mensch. Von daher möchte er jeden Mittwoch in Ruhe in San Antonio, Texas die Kirche besuchen. Das war wohl die Begründung.


    Ich genieße diesen Tweet von Michaels mit ganz großer Vorsicht. Denn das hört sich nach einer sehr, sehr sicheren Rückkehr an. Ich wäre da sehr vorsichtig. Aber sollte HBK returnen, dann ganz bestimmt nich in ring. Ich hoffe wirklich, dass er der anonyme General Manager ist. :D

    Stimmt, da war was....Hatte es jetzt nicht mehr im Kopf.
    Eine Frage, die sich jetzt in mir hochkommt, ist, ob er als Heel wiederkommt?
    Schließlich hätt er ja schon einige Heel-Aktionen gebracht.