Survivor Series 2011 Buyrate niedriger als erwartet

Veröffentlicht am 27. Dezember 2011 um 20:39 Uhr von TheUndertaker in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 416x gelesen.

Wie Dave Meltzer in der Wrestling Observer Radio Show vom 24. Dezember 2011 vermeldete, soll die Buyrate des WWE Pay-Per-Views “Survivor Series 2011” laut ersten Schätzungen weltweit nicht bei den zuvor vermeldeten 280.000 Buys liegen, sondern insgesamt nur bei 260.000 Buys.

So soll der Pay-Per-View innerhalb der USA lediglich nur 160.000 Mal, statt der zuvor vermeldeten 180.000 Mal, bestellt worden sein.

Im letzten Jahr erreichte man mit dem Survivor Series Pay-Per-View eine Buyrate in Höhe von 244.000 Buys weltweit, während man im Jahr 2009 lediglich 235.000 Buys weltweit erzielte, wodurch die WWE damals so enttäuscht war, dass man den traditionellen Big Four Pay-Per-View kurzzeitig aus dem Pay-Per-View Kalender gestrichen hatte, bevor man sich letztendlich doch noch für eine Fortsetzung ausgesprochen hat.

(Quelle: f4wonline)

Mein Wrestlingshop.de

8