Bray Wyatt bei Autounfall verletzt

Veröffentlicht am 3. Juli 2018 um 0:23 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 398x gelesen.

Bray Wyatt konnte am Wochenende nicht an den Live Events teilnehmen und wird auch die heutige Ausgabe von “Monday Night RAW” verpassen, da er, wie WWE.com heute offiziell mitteilt, am vergangenen Freitag in einem Verkehrsunfall verwickelt wurde, indem er frontal mit einem anderen Auto zusammenstieß. Es heißt, er habe mehrere Verletzungen erlitten. WWE hält sich jedoch über weitere Details und die Schwere der Verletzungen bedeckt.

Wyatt war gerade auf dem Weg zum Flughafen, um zu den anstehenden Live Events zu reisen. Er scheint allerdings bereits kurz nach der ärztlichen Behandlung aus dem Tampa General Hospital entlassen worden zu sein.

Am 15.07.2018 bei “Extreme Rules” sollen Bray Wyatt & Matt Hardy ihre RAW Tag Team Championtitel gegen das B-Team (Curtis Axel & Bo Dallas) verteidigen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob Wyatt bis dahin die ärztliche Freigabe erhält.

(Quelle: WWE.com)

Mein Wrestlingshop.de

8