Cody spricht über “All In” und eine mögliche “Revolution”

Veröffentlicht am 1. Oktober 2018 um 8:36 Uhr von Thorx in der Kategorie: Indy-News.
Der Artikel wurde 142x gelesen.

Cody Rhodes und die Young Bucks (Nick & Matt Jackson) haben vor einem Monat mit “ALL IN” eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die in die Geschichte des Pro Wrestling’s einging. An dem Abend verließ “The American Nightmare” die ausverkaufte Halle als neuer NWA Heavyweight Champion.

Jetzt lässt Cody den Abend Review passieren und veröffentlicht ein Video mit dem Titel “All Us Epilogue”. Er dankt den Fans und deutet an, dass da noch mehr “am Ende des Horizontes zu sehen ist. Der Abend in Chicago war großartig, aber es fühlt sich an, als wäre da noch mehr. Es fühlt sich an, wie eine Revolution. Revolutionen sind nicht nur an einem Abend!” Es deutet also einiges auf ein “ALL IN 2” Event hin.

Anbei das Video:

(Quelle: YouTube)

Mein Wrestlingshop.de

8