GCW “LA Confidential” Results, vom 16.11.2018 (Los Angeles, Kalifornienen) | David Arquette vs. Nick Gage

Veröffentlicht am 18. November 2018 um 13:09 Uhr von Thorx in der Kategorie: Indy-News.
Der Artikel wurde 84x gelesen.

In Los Angeles, Kalifornien ist dieses Wochenende einiges los. Die Wrestlingfans bekommen, neben WWE (NXT TakeOver, Survivor Series, Monday Night RAW & SmackDown Live), auch noch Independent Wrestling zu sehen. So hat sich Joey Janela mit Game Changer Wrestling zusammengetan und am vergangenen Freitag Abend “LA Confidential” veranstaltet. Neben einigen ehemaligen WWE Stars (wie Hardcore Holly & D’Lo Brown) kam es u.a. zum Match zwischen dem Schauspieler und ehemaligen WCW World Heavyweight Champion – David Arquette und CZW Urgestein Nick FN’ Gage!

Hier die Ergebnisse von “LA Confidential”:

The Great Sasuke besiegt DJZ (Ersatz für Amazing Red) via Toprope Missile Dropkick.

Tony Deppen besiegt Jungle Boy via Roll-up während er nach Jungle Boy’s Hose greift.

Brody King besiegt Hardcore Holly via Lariat.

Penelope Ford besiegt The Human Tornado via Tornado DDT.

Ethan Page besiegt D-Lo Brown via Crossbody.

7 Person Scramble Match
Jimmy Lloyd besiegt Delilah Doom, Kikutaro, Facade, Chase Owens, Takashi Minamino & Jake Atlas

Jacob Fatu besiegt KTB via Toprope Moonsault auf den stehenden KTB.

Eli Everfly besiegt Marko Stunt via Referee Stoppage, nachdem Everfly eine Tür holte und diese quer über zwei Gegenstände legte, um Stunt dann mit einem Canadian Destroyer (durch die Tür) auszuknocken. Der Referee brach nach dieser Aktion das Match ab. Stunt musste von Offiziellen gestützt und aus der Halle gebracht werden. Wie sich nach der Untersuchung im Krankenhaus herausgestellt hat, hat sich Stunt das Bein gebrochen und muss operiert werden.

No DQ Match
GCW Championship
Nick Gage (c) besiegt David Arquette via Judo-Schulterwurf.

  • Es kamen einige Gegenstände zum Einsatz (u.a. Stühle, Leuchtstoffröhren, Pizzaschneider). Nach dem ersten Schlag von Gage mit einer Leuchtstoffröhre gegen Arquette’s Kopf, fing dieser stark an zu bluten.
  • Arquette konnte auch ein paar Aktionen gegen Gage anbringen. So z.B. den Diamond Cutter durch einen Haufen Leuchtstoffröhren.
  • Arquette scheint sich, durch einen weiteren Schlag mit einer Leuchtstoffröhre, einen Cut am Nacken zugezogen zu haben. Diesen verdeckte er permanent mit einer Hand, woraufhin es ruhiger im Publikum wurde und vermutet wurde, dass das Match abgebrochen werden würde. Arquette verließ auch kurz darauf den Ring (vermutlich um sich Auszählen zu lassen), kam allerdings nach 20 Sekunden zurück in den Ring, um doch weiter zu machen (als er realisierte, dass niemand zählen würde, da es ein No DQ Match war?!). Die Finishingsequenz wirkte doch etwas unkoordiniert.
  • Nach dem plötzlichen Pinfall verließ Arquette, seinen Nacken haltend, den Ring/die Halle. Gage schnappte sich noch ein Mikrofon und hielt noch eine Promo, indem er sich, die Fans und GCW over brachte. Er sagte u.a. etwas wie: “If you’re not willing to take my sh*t, don’t come into my world!”. In der Promo erwähnte er mit keiner Silbe David Arquette.

(Quellen: f4wonline/Twitter/TheWrap)

Mein Wrestlingshop.de

8