WWE “Monday Night RAW” Results, vom 07.01.2019 (Orlando, Florida)

Veröffentlicht am 8. Januar 2019 um 16:22 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE Monday Night RAW 2019, WWE-News.
Der Artikel wurde 94x gelesen.

 

 

 

 

WWE – World Wrestling Entertainment
“Monday Night RAW”
07.01.2019 – Orlando, Florida, USA

  • Es wird Video zum Gedenken an den kürzlich verstorbenen “Mean” Gene Okerlund gezeigt.

6 Man Tag Team Match
Seth Rollins, Finn Balor & John Cena besiegen Intercontinental Champion Dean Ambrose, Drew McIntyre & Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Curb Stomp von Rollins an Ambrose.

  • Es folgt ein Ten-Bell-Salute in Ehren an Okerlund.
  • Hulk Hogan kehrt unter großem Pop zurück und hielt eine Rede über Okerlund.

Lumberjack Match
RAW Tag Team Championship
Chad Gable & Bobby Roode (c) besiegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Roll-Up von Gable an Dawson. (10:10)

  • Die Lumberjacks waren: The Ascension (Konnor & Viktor), The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel), Lucha House Party (Gran Metalik, Kalisto & Lance Dorado), sowie Heath Slater & Rhyno

Baron Corbin besiegt Elias via End of Days. (9:25)

  • Es soll ein Face-to-Face Segment zwischen Braun Strowman und Brock Lesnar folgen. Lesnar erscheint jedoch lediglich mit Paul Heyman auf dem Titan Tron, der das WWE Universum auf die kleingedruckten Worte “Card subject to change” hinweist. Schließlich kamen die beiden dennoch raus, blieben jedoch auf Sicherheitsabstand (auf der Rampe). Strowman machte deutlich, dass er den “Royal Rumble” als neuer Universal Champion verlassen werde.

Mixed Tag Team Match
Ember Moon & Apollo Crews besiegen Alicia Fox & Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers) via The Eclipse von Moon an Fox. (1:47)

  • Es folgt das neue Segment von Alexa Bliss “A Moment of Bliss”. Ihr Gast heute: Ronda Rousey.

No.1 Contenders Match for the RAW Women’s Championship
Sasha Banks (w/ Bayley) besiegt Nia Jax (w/ Tamina) via Submission (Banks Statemant). (14:11)

  • Sasha Banks wird damit beim “Royal Rumble” auf RAW Women’s Champion Ronda Rousey treffen.

Falls Count Anywhere Match
WWE Intercontinental Championship
Dean Ambrose (c) besiegt Seth Rollins via Pinfall, nachdem Bobby Lashley (w/ Lio Rush), unbemerkt vom Referee, ins Match eingreift und Rollins den Dominator und folgenden Spear verpasst. (14:58)

(Quelle: f4wonline)

Mein Wrestlingshop.de

8