WWE “Monday Night RAW” Results, vom 20.05.2019 (Albany, New York)

Veröffentlicht am 21. Mai 2019 um 12:51 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE Monday Night RAW 2019, WWE-News.
Der Artikel wurde 104x gelesen.

 

 

 

 

WWE – World Wrestling Entertainment
“Monday Night RAW”
20.05.2019 – Albany, New York, USA

Braun Strowman besiegt Sami Zayn via Running Powerslam. (0:45)

Cesaro besiegt Ricochet via Neutralizer. (6:46)

Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) besiegen The Usos (Jimmy & Jey Uso) via Roll-Up von Dawson an Jimmy. (10:49)

6-Woman Tag Team Match
RAW Women’s Champion Becky Lynch, Nikki Cross & Alexa Bliss besiegen Lacey Evans & Women’s Tag Team Champions The IIconics (Payton Royce & Billie Kay) via Diving Legdrop von Becky an Kay. (5:39)

Mick Foley Segment:
– Ihm habe etwas gefehlt – es muss wieder etwas rauer werden! Und zwar jeweils in der dritten Stunden von “Monday Night RAW”. Daraufhin ändern sich auch die Farben in der Arena, indem das Rot (außer aus dem “RAW”-Schirftzug) komplett entfernt wird, wodurch die Arena deutlich dunkler wird. Auch die Matchgrafiken sind nur noch schwarz/weiß.
– Dann stellt er den neuen Titel Titelgürtel vor. Es handelt sich um einen “24/7” Titel, der ab sofort – 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche – verteidigt und gelebt werden muss. Denn es heißt Falls Count Anywhere! Herausfordern kann jeder Superstar (egal ob RAW, SmackDown, NXT, 205 Live, NXT UK, oder auch mal eine Legende), solange ein offizieller Referee anwesend ist. Und damit geht es gleich los!

Scramble Match
24/7 Championship
Titus O’Neil besiegt Cedric Alexander, Eric Young, Mojo Rawley, EC3, Karl Anderson, Luke Gallows, No Way Jose & Drake Maverick – 1st 24/7 Champion!

24/7 Championship
Robert Roode besiegt Titus O’Neil (c) via überraschendem Tackle – TITELWECHSEL!

Drew McIntyre (w/ Shane McMahon) besiegt The Miz via Claymore Kick, nachdem McMahon The Miz hinterrücks angreift, während der Ref abgelenkt ist. (13:07)

  • Nach dem Match möchte McMahon The Miz noch den Coast to Coast verpassen. Roman Reigns macht allerdings den Save und vertreibt die Heels.

24/7 Championship
R-Truth besiegt Robert Roode (c), nachdem R-Truth Roode zunächst Schutz in dem Kofferraum seines Autos gewährt, da er durch das gesamte Times Union Center gejagt wurde. Als sich die Situation beruhigt hat, kommt Roode wieder raus und möchte auf dem Beifahrersitz platznehmen, um mit R-Truth zu flüchten. Allerdings sitzt dort bereits ein Referee und R-Truth kann Roode schnell überwältigen. – TITELWECHSEL!

No Disqualification Tag Team Match
WWE Champion Kofi Kingston & Universal Champion Seth Rollins besiegen Baron Corbin & Bobby Lashley via Trouble in Paradise von Kofi an Corbin. (10:28)

  • Lashley verpasst den beiden Faces nach dem Match noch jeweils einen Spear und ist in Begriff einen Stuhl einzusetzen. Doch dann ertönt die Musik von Brock Lesnar, der im Opening Segment deutlich gemacht hat, dass er seinen “Money in the Bank” Vertrag nicht nur für den Universal Championtitel einsetzen kann, sondern auch für den WWE Championtitel. Nach einer Runde um den Ring, zieht er sich jedoch wieder mit Paul Heyman zurück.

(Quelle: WWE)

Mein Wrestlingshop.de

8