WWE “WrestleMania 36” (05.04.): Gegner von Drew McIntyre?!

Veröffentlicht am 27. Januar 2020 um 16:25 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 196x gelesen.

Vergangene Nacht kam es zu einem mehr oder minder überraschenden Sieg im Royal Rumble Match der Männer von WWE. Hier konnte sich WWE Superstar Drew McIntyre durchsetzen. Der Schotte kam als Nummer 16 in den Rumble, war insgesamt 34:11 Minuten im Match und schaffte sechs Eliminierungen, darunter WWE Champion Brock Lesnar, Ricochet, The Miz, King Corbin, Seth Rollins und schlussendlich zum Sieg Finalgegner Roman Reigns.
McIntyre feierte seinen Sieg mit großen Emotionen und hat somit eine Chance auf einen der beiden Welttitel der WWE.
McIntyre galt in der vergangenen Zeit bei WWE als Jobber und wurde folglich von WWE suspendiert. Bis zur Suspendierung konnte er als größten Erfolg den WWE Intercontinental Titel erlangen.
In seiner folgenden Zeit bei Impact Wrestling, konnte er sich als Main Eventer mit dem Namen Drew Galloway den Schwergewichtstitel sichern.
2017 unterschrieb er erneut einen Vertrag bei WWE und wurde zunächst in NXT eingesetzt. Dort erlangte er in kurzer Zeit den NXT Titel. Es folgte der Aufstieg ins Main Roster und konnte dort, gemeinsam mit Dolph Ziggler, den Tag Team Titel von RAW erlangen.

Jetzt stellt sich die Frage, welcher Gegner für McIntyre bei einem Match bei WrestleMania 36 in Frage kommt.
Der Gegner ist bislang noch unbekannt, jedoch können sich einige Konstellationen zusammenstellen.

Wie bei der WWE bekannt, nutzt die Kompany oftmals die Eliminierungen als mögliche Fehden nach dem Royal Rumble. Da McIntyre WWE Champion Brock Lesnar eliminieren konnte, könnte es folglich zu diesem Match bei WrestleMania 36 kommen. Ein weiteres Indiz dafür besteht darin, dass beide Wrestler bei RAW eingesetzt werden.
WWE Universal Champion „The Fiend“ Bray Wyatt von SmackDown setzte sich erfolgreich gegen Daniel Bryan durch. Ein Match zwischen ihm und McIntyre ist möglich, jedoch würde dann McIntyre zu SmackDown wechseln. Dies gab es in der Vergangenheit schon. Asuka, damals RAW, forderte, nach ihrem Sieg im ersten Rumble Match der Frauen 2018, Charlotte Flair von SmackDown heraus und wechselte somit das Roster.
Eine weitere Überlegung, die allerdings als am Unwahrscheinlichsten gilt, ist, dass McIntyre eine Fehde gegen Roman Reigns führt, da jener von McIntyre als letztes eliminiert wurde und ihm somit eine Chance bei WrestleMania verwehrt blieb.
Es könnte zu einem Titelwechsel bei den nächsten Events kommen, indem Roman Reigns WWE Champion Brock Lesnar besiegt und McIntyre dann bei WrestleMania 36 auf Roman Reigns trifft. Diese Konstellation ist allerdings rein hypothetisch und ohne Objektivität besagt.

Welchen Herausforderer Drew McIntyre schlussendlich wählt, ist noch nicht bekannt. In der heutigen RAW Ausgabe könnten alle Aufschluss über seine Entscheidung bekommen.

Quelle: PWInsider

Mein Wrestlingshop.de

8