WWE: Rey Mysterio spricht über Cain Velasquez‘ Potential im Wrestling

Veröffentlicht am 3. Februar 2020 um 15:51 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 58x gelesen.

Rey Mysterio ist einer der bekanntesten Lucha Libre Wrestler der heutigen Zeit. Er prägte eine Ära in der WWE und konnte mit seinem Wrestlingstil eine große Zielgruppe erreichen. Dies führte dazu, dass er, trotz seiner geringen Körpergröße und des Gewichts, als bisher einzigster der neuen Zeit, den Schwergewichts Titel der WWE halten konnte.

BT Sport führte nun ein Interview mit dem mexikanischen WWE Superstar. Unter anderem ging es darin um Cain Velasquez, der bekanntlich bei WWE „Super Showdown“ sein Wrestling-Debüt feierte und gegen Brock Lesnar um dessen WWE Championship antrat. Vor seiner Wrestlingzeit war Velasquez in der UFC tätig, in der er damals den UFC Champion Brock Lesnar besiegte. Seit dieser Zeit führte diese Fehde zu WWE.

Im Interview sollte Rey Mysterio ein paar Worte zu Velasquez verlieren und sein Potenzial bewerten.

Ein kleiner Ausschnitt aus dem Interview lesen Sie hier:
„Wir beide hatten öfters mal die Möglichkeit in San Diego zu trainieren. Dort ist auch derzeit mein Sohn aktiv und trainiert für seinen Weg im Wrestling. Ich denke, dass er ein Mann ist, der durchaus den Durchbruch schaffen und die Wrestlingfans in Ekstase versetzen kann. Ich weiß, dass er im Moment nicht aktiv ist, aber was ich gesehen habe, war der Wahnsinn. Er liebt den Lucha Libre Style und will diesen auch zeigen, was für seine Körperstruktur und Größe ungewöhnlich ist. Dennoch ist er sehr wendig und agil im Ring. Er wird sicherlich ein Top Wrestler werden und ich bin gespannt, wie er auftreten wird, wenn er das Ganze vollends beherrscht. Er ist jemand, der nie aufgibt und für seine Ziele so lange arbeitet, bis er sie erreicht.
Er erzählte mir, dass er ein Fan vom Wrestling seit seiner Kindheit ist. Schon früher interessierte er sich für den Lucha Libre Stil. Wir sprachen auch über alte Zeiten in Mexiko, über Ikonen wie El Santo und Blue Demon. Dieser mexikanische Stil war der erste, den er sah und war fortan begeistert. Er wollte genau diesen Stil erlernen. Dann sah ich ihn auf einmal bei einer Show von AAA. Er trug eine Maske und führte einige dieser spektakulären Moves aus. Ich fragte mich, ob das wirklich Chain sei. Und da sah ich sein Potential. Ich kann es wirklich kaum erwarten, bis Cain vollends sein neues Handwerk erlernt hat. Auch wenn man es mir nicht glauben mag, aber er ist in der Sparte wirklich talentiert und er wird im Wrestling wahrscheinlich genau so dominieren, wie er es einst mit MMA tat.“

Hier können Sie das gesamte Interview hören:

Quelle: WrestlingINC

Mein Wrestlingshop.de

8