WWE: NXT Star kehrt zurück / Brock Lesnar will mit R-Truth zusammenarbeiten / Buddy Murphy spricht über Roman Reigns

Veröffentlicht am 6. Februar 2020 um 12:14 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 144x gelesen.

In der gestrigen NXT Episode ist ein bekannter Wrestler nach Verletzungspause wieder zurückgekehrt. Die Rede ist von Velveteen Dream, der nach dem Main Event zwischen Matt Riddle, Pete Dunne, Tommaso Ciampa und der Undisputed Era (Kyle O‘Reilly, Bobby Fish und Adam Cole) sein Comeback feierte. Dream konnte mit einem fulminanten Auftreten die Undisputed Era eliminieren.
Damit kehrte Dream nach einer Rückenverletzung zurück, die er letzten Oktober erlitt. Eine Fehde mit der Undisputed Era ist damit wahrscheinlich.


Brock Lesnar könnte sich eine weitere Zusammenarbeit mit dem Wrestler R-Truth vorstellen. Nach einem vergangenen lustigen Segment zwischen R-Truth und Lesnar, hatte jener weitere Ideen im Hinterkopf, um mit R-Truth weiterzuarbeiten. R-Truth sagte, dass er sich alles vorstellen könne und jederzeit bereit wäre.


TALKSport hat ein Interview mit den amtierenden RAW Tag Team Champions (Seth Rollins & Buddy Murphy) geführt. Unter anderem wurde über Roman Reigns gesprochen. Besonders Buddy Murphy konnte hierzu einiges erzählen.
Nachfolgend ein kleiner Ausschnitt von den Worten Murphy‘:

„Es war einfach grandios mit Roman Reigns im Ring gestanden zu haben. Dieses Gefühl dieser zwei Rivalen war einfach klasse. Ich weiß, dass Roman im Internet viel Hass zurückbekommt, aber merkt Euch meine Worte. Roman Reigns ist einer der besten Wrestler der Welt. Ich habe mit ihm im Ring gestanden. Ich kann das durchaus beurteilen.“

Quelle: WrestlingINC / TALKSport

Mein Wrestlingshop.de

8