Update zu Jeff Hardys Status bei WWE / Storyline rundum Edge / Titelmatch für SmackDown bestätigt / WWE schreibt Matt Hardy aus den Shows

Veröffentlicht am 11. Februar 2020 um 9:39 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 323x gelesen.

Die Frage, wann und ob Jeff Hardy zur WWE zurückkommen wird, ist eine, die das WWE Universum beschäftigt. Jetzt gibt es gute Neuigkeiten. Somit soll, laut WrestlingINC, Jeff Hardy im WWE „Performance Center“ nächste Woche auftauchen.
Wie der PWInsider schrieb, ist der Besuch ein persönlicher Grund. So soll Hardy nur für seine Rückkehr dort trainieren und etwaige Leistungsdefizite aufbessern.
Am 01. März läuft bekanntlich der Vertrag von Jeff Hardy aus.
Die WWE gab an, dass Hardy keinerlei Wechselwünsche äußerte. Somit werden sich beide Parteien für eine Vertragsverlängerung Zeit lassen, bis Hardy genesen zurückkehrt.
Bekanntlich ist Hardy seit Januar von der WWE ausgeschlossen. Diese plädierten darauf, dass Hardy sich eine Auszeit nehmen solle, infolge seiner Verhaftung, um sich selbst zu reflektieren. Danach könne er zurückkehren.
Der Vertrag von Matt Hardy endet ebenfalls zu diesem Zeitpunkt. Hier scheint es allerdings Komplikationen zu geben.
Mehr dazu folgt in diesem Beitrag.


WWE veröffentlichte heute Abend ein Storyline-Update rundum WWE Hall of Famer Edge und erläuterte, dass ein Mitglied der Familie des Superstars sagte, dass der Rated R Superstar sich nach dem jüngsten Angriff von Randy Orton bei RAW immer noch zu Hause ausruhe. Es wurde allerdings berichtet, dass Edge schon bald wieder bei RAW zu sehen sei.
Die Auszeit hat auch vertragliche Gründe. Denn Edge hat nur eine begrenzte Anzahl an Auftritten bei wöchentlichen Shows in seinem Vertrag stehen.
Allerdings scheint es sich bei dieser Auszeit auch um persönliche Gründe zu handeln, die die Familie nicht kommentieren wollte. Nach der Attacke von Randy Orton an Edge, war er seit dieser Zeit nicht mehr zu sehen.


Die WWE bestätigte für die nächste Ausgabe von SmackDown am Freitag ein Titelmatch. Somit wird Carmella gegen Bayley antreten. Letztere ist Champion und wird ihren SmackDown Women‘s Championship auf‘s Spiel setzen müssen. Carmella gewann bekanntlich ein Fatal 4 Way Match letzte Woche und erlangte somit eine Chance auf ein zukünftiges Titelmatch.


In der dieswöchigen RAW Ausgabe wurde Matt Hardy von Randy Orton ausgeschaltet, nachdem dieser Orton, nach dessen Attacke auf Edge, konfrontierte. Dabei soll sich Hardy verletzt haben.
Nun wurde publik, dass es sich bei der Verletzung um eine Storyline handelt, um Hardy aus den Shows zu schreiben. Da der Vertrag von Matt Hardy am 01. März ausläuft, will die WWE mit einer Vertragsverlängerung warten.

Matt Hardy hat indes verlauten lassen, dass er mit WWE abgeschlossen habe. Dies ging aus einem Twitter Post hervor, den Matt Hardy an seine WWE Fans richtete und „Goodbye“ sagte.

Bis jetzt ist noch nicht klar, ob es eventuell doch noch zu einem Last-Minute-Deal kommen wird. Seitens der WWE gäbe es keinen Grund, die Beschäftigung von Hardy fortzuführen, da Storyline Komplikationen eine Fortführung eher schädigen würden.

Quelle: WrestlingINC

Mein Wrestlingshop.de

8