ROH “Pure Championship Tournament”: 2 Teilnehmer offiziell bestätigt

Veröffentlicht am 26. Februar 2020 um 10:31 Uhr von Thorx in der Kategorie: Indy-News.
Der Artikel wurde 34x gelesen.

Wie wir bereits berichteten wird Ring of Honor (ROH) einen ehemaligen Championtitel aus der Glasvitrine holen und den ersten Champion in einem mehrtägigen Turnier – dem Pure Title Tournament – auskämpfen lassen.

Nun bestätigt ROH mit Doug Williams den ersten Namen im 16-köpfigen Turnier. Williams war 2004 der zweite Pure Champion nach Einführung des Titels und hielt diesen 42 Tage.

Teilnehmer Nr. 2 ist Jonathan Gresham. Dieser Mann ist wie gemacht für das Regelwerk, das mit dem Titel einher geht.

Pure Championship Matches wurden untere besonderem Regelwerk ausgekämpft. Schläge mit der geschlossenen Faust waren verboten. Jeder Kontrahent dürfte max. 3 Mal in die Seile greifen (Rope Breaks), um Submission Manöver oder Cover-Versuche zu unterbrechen. Hat jemand bereits das dritte Mal in die Seile gegriffen, gab es eine Rope Breaks mehr und somit keinen Joker mehr, der erfolgreichen Submission, oder finalen Pinfall zu entgehen.

Ehemalige Titelträger waren Jay Lethal, Samoa Joe, AJ Styles, Nigel McGuinness, Bryan Danielson, um nur einige zu nennen. Der Pure Titel wurde 2006 archiviert, bzw. mit dem ROH World Championtitel vereint.

Die Erstrunden Matches finden am 10. und 11. April bei ROH “Pure Excellence” (Columbus & Pittsburgh) statt. Die Viertelfinalpaarungen am 23. April bei ROH “Battlestarr 2020” in New York City. Halbfinale und Finale wurde noch nicht öffentlich terminiert.

(Quelle: f4wonline)

Mein Wrestlingshop.de

8