WWE “Hall of Fame”: Davey Boy Smith wird eingeführt

Veröffentlicht am 12. März 2020 um 12:15 Uhr von Thorx in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 38x gelesen.

Der “British Bulldog” Davey Boy Smith wird in die diesjährige “Hall of Fame” Class eingeführt. Dies bestätigte Corey Graves heute exklusiv im WWE Podcast “After the Bell“.

Smith’s Tochter Georgia bestätigt dies ebenfalls via Twitter:

Ich musste über einen Monat lang schweigen…es ist offiziell bestätigt…ich kann es in die Welt herausschreien!!! Mein Vater wird in die WWE “Hall of Fame” aufgenommen. Ich liebe Dich, Davey!!!

Davey Boy Smith begann 1978 seine Karriere. An der Seite von seinem langjährigen Tag Team Partner Dynamite Kid (Tom Billington) zog er nach Kanada, um dort für Stu Hart’s Stampede Wrestling zu arbeiten. Als Hart 1984 das Unternehmen an Vince McMahon/die WWE verkaufte, zog das Tag Team mit. Der Tag Team Titelgewinn, aber vorallem der Gewinn des Intercontinental Championtitel (beim “SummerSlam 1992” im Wembley Stadium gegen Bret “Hitman” Hart) dürfte den Meisten Fans noch im Kopf sein. Seinen letzten Run bei WWE hatte 1999, bevor er dann am 18.05.2002 durch einen Herzinfarkt verstarb.

Die WWE “Hall of Fame” ist für den 02.04. in der Amalie Arena in Tampa, Florida geplant.

(Quelle: WWE/Twitter)

Mein Wrestlingshop.de

8