wXw: Update zum anstehenden Lockdown

Veröffentlicht am 29. Oktober 2020 um 15:00 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Europa-News.
Der Artikel wurde 20x gelesen.

Die deutsche Wrestling-Liga wXw (westside Xtreme wrestling) gab heute auf ihrer offiziellen Webseite ein Update zum bevorstehenden Lockdown.

Live-Veranstaltungen

Wie bereits bekannt, wurden alle Events der wXw bis Dezember abgesagt. Zusätzlich wird es bei anstehenden Shows kein Live-Publikum geben.
Durch den anstehenden Lockdown und der aktuellen Situation wurden alle Termine vom Januar und Februr 2021 verschoben.

Hier die aktuelle Terminplanung:

22.01.2021 Wolfenbüttel ist nun am 27.11.2021.
23.01.2021 Obertraubling ist nun am 11.12.2021.
30.01.2021 Holzminden ist nun am 28.11.2021.
(Alle drei Events werden von Road to 16 Carat Gold 2021 auf We Love Wrestling umgebrandet)

Des Weiteren gab wXw bekannt, dass die Markthalle Hamburg, in der die wXw normalerweise am 11.02.2021 ein Event gehabt hätte, geschlossen bleibt, und als Unterkunft für Obdachlose diene. Demnach wurde das Event auf den 14.05.2021 verschoben.

Außerdem wird das Event am 20.02.2021 im Forum Bielefeld nicht stattfinden. Frühestens im Oktober 2021, so die wXw, könne der Termin nachgeholt werden. Es werde noch auf die Antwort des Veranstalters gewartet, ob das Event im Sommer stattfinden dürfe.

Die meisten Fragen erreichen wXw jedoch über ihre Großveranstaltung „16 Carat Gold 2021“. Die erwarteten 1500 Zuschauer sind nach aktueller Lage nicht möglich, so dass sich wXw erst Anfang des Jahres 2021 Gedanken machen werde, in wie weit die Veranstaltung mit Zuschauern tragbar ist. Auch eine Verlegung in den Herbst 2021 oder ins Frühjahr 2022, eine Zuschauerreduktion sowie eine Verlegung in eine andere Arena ist möglich.


wXw Now

Die wXw hat mit dem „Catch Grand Prix“ Videomaterial zur Verfügung, welches bis Mitte Dezember ausreicht.
Die Tapings zur anstehenden 3. Staffel von wXw „Shotgun“ sollten Anfang November aufgezeichnet werden. Diese werden nun, durch den anstehenden Lockdown, auf Anfang Dezember verschoben. Aber auch dieser Termin ist nur auf Bewährung.
Außerdem wird vermutet, dass bei der neuen Staffel von wXw „Shotgun“ nur deutsche Wrestler anwesend sein werden. Durch die Musterquarantäneverordnung, so wXw, sei es nicht möglich, nicht in Deutschland lebende Wrestler für die Staffel zu gewinnen.
Die wXw befinde sich im Moment auch im Austausch mit der Stadt Oberhausen über mögliche Statisten als Zuschauer.


wXw Wrestling Academy

Hier gab die wXw bekannt, dass Wrestlingtraining vom 02.11. bis 30.11.2020 als Sport verboten sei. Die Akademie ist jedoch schon seit dem 19.10.2020 als Präventivmaßnahme geschlossen worden.

Quelle: wxw-wrestling.com

Mein Wrestlingshop.de

8