MLW: „Opera Cup“ 2020 bestätigt

Veröffentlicht am 20. November 2020 um 1:43 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Indy-News.
Der Artikel wurde 16x gelesen.

Die amerikanische Wrestling-Liga MLW (Major League Wrestling) bestätigte gestern, dass der „Opera Cup“ zurückkehren werde.

Der „Opera Cup“ ist ein achtköpfiges Turnier, indem Wrestler verschiedener Nationen und Promotions gegeneinander antreten werden. Die erste Runde des Turniers startet nächste Woche bei „Fusion“ am Mittwoch, den 25. November.

Für dieses Turnier wurden folgende vier Matches und acht Wrestler bestätigt:

Rocky Romero vs. Tom Lawlor
Der ehemalige IWGP Junior Heavyweight Champion sowie achtfache IWGP Junior Heavyweight Tag Team Champion Rocky Romero wird auf den ehemaligen MLW World Heavyweight Champion Tom Lawlor treffen. Das Match der Champions.

Richard Holliday vs. TJP
Der ehemalige IWA Caribbean Heavyweight Champion Richard Holliday wird auf den ehemaligen Superstar der WWE sowie Cruiserweight Champion TJP treffen. Das Match der Erfahrenen.

Davey Boy Smith Jr. vs. Low Ki
Der Gewinner des „Opera Cup“ 2019, Davey Boy Smith Jr., wird auf den unerschütterlichen Low Ki treffen. Das Match der Favoriten.

Laredo Kid vs. ACH
Der mexikanische Wrestler, der die mexikanische Promotion AAA (Asistencia Asesoría y Administración) repräsentiert und amtierender AAA Cruiserweight Champion ist, Laredo Kid wird auf den außeegewöhnlichen Athlet aus Texas, ACH, treffen. Das Match der Nationen.

Quelle: MLW.com

Mein Wrestlingshop.de

8