Jimmy Rave beendet Wrestling-Karriere nach Amputation

Veröffentlicht am 29. November 2020 um 14:07 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Indy-News, Medien-News.
Der Artikel wurde 73x gelesen.

Der ehemalige ROH (Ring of Honor) und Impact Wrestling Star Jimmy Rave verkündete auf Twitter das Ende seiner Wrestling-Karriere aufgrund einer Amputation.

Rave startete seine Karriere im Jahr 1999. Ab 2003 kämpfte er fortan für die amerikanische Wrestling-Liga ROH. Dort war er unter anderem Anhänger des Stables von “Prince Nana’s The Embassy” und bekannt für die Fehde gegen AJ Styles. Bei Impact Wrestling war er zusammen mit Lance Archer, damals besser bekannt unter dem Namen Lance Rock, unterwegs. Das Tag Team, das den Namen “Rock and Rave Infection” trug, war vor allem im Jahr 2007 sehr erfolgreich. 2009 wurde das Tag Team aufgelöst, nachdem Rave Impact Wrestling verließ. 2013 kehrte er nochmal für sporadische Auftritte zurück.

Nun überbrachte Rave keine gute Botschaft. Denn, er berichtete über eine Armamputation, die bei ihm durchgeführt werden musste. Die Ursache liegt in einer Infektion, die sich Rave im Arm zuzog. Folglich verkündete er seinen sofortigen Rückzug aus dem Unterhaltungssport.

Jimmy Rave: “Als mir der Arzt am Dienstag erklärte, dass die Infektion zu fortgeschritten sei, dass mein Arm amputiert werden müsste, brach für mich die Welt zusammen. Es war mir sofort klar, dass ich meine aktive Wrestling-Karriere beenden werde.”

Weitere Details zu diesem Geschehen veröffentlichte Rave nicht. Eine mögliche Anstellung in diesem Sport als Legislativkraft scheint zu diesem Zeitpunkt unwahrscheinlich.

Wir wünschen Jimmy Rave beste Genesung und alles Gute!

Hier noch der Original-Tweet:

Quelle: f4wonline

Mein Wrestlingshop.de

8