WWE: Update zu Braun Strowman‘s Suspendierung

Veröffentlicht am 29. November 2020 um 22:39 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE-News.
Der Artikel wurde 289x gelesen.

Im Laufe der Woche berichteten wir, dass der WWE Superstar Braun Strowman, aufgrund einer Kopfnuss gegen den WWE-Offiziellen Adam Pearce, mit sofortiger Wirkung suspendiert wurde. Der Wrestling Observer gab nun ein Update.

Zunächst wurde die Suspendierung für eine Storyline gehalten. Dies war auch ein indirekter Plan der WWE, jedoch wurde diese Aktion aufgrund einer Knieverletzung von Braun Strowman durchgeführt, damit dieser sich einer schnellen Rehabilitation unterziehen kann, wie der Wrestling Observer berichtete.

Des Weiteren ist man sich weiter nicht sicher, ob Strowman nicht doch beim nächsten PPV “TLC: Tables, Ladders & Chairs” der Gegner von WWE Champion Drew McIntyre werden wird. Das hänge auch, so Dave Meltzer, vom fortschreitenden Genesungsvorgang Strowmans ab. Zwar wird es bei der morgigen Ausgabe von “Monday Night RAW“ ein Triple Threat Match zwischen AJ Styles, Keith Lee und Riddle geben, in dem der Gewinner auf McIntyre bei “TLC” treffen wird. Dennoch steht auch der Gewinner dieses Matches als fester Gegner für McIntyre unter Bewährung.

Die allgemeine “Vertuschung” der Verletzung ist bei Superstar Braun Strowman schon einmal durchgeführt worden. Vor drei Jahren, als er in einer Fehde mit Roman Reigns war, verletzte er sich am Ellbogen, weshalb man ihn aus den Shows schrieb. Nur durch interne Berichte konnte eine eigentliche Verletzung bestätigt werden.

Quelle: WrestlingINC / Wrestling Observer

Mein Wrestlingshop.de

8