Mick Foley bestätigt COVID-19 Infektion

Veröffentlicht am 2. Januar 2021 um 15:48 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Medien-News.
Der Artikel wurde 35x gelesen.

Der WWE Hall of Famer sowie ehemalige Weltmeister Mick Foley hat verkündet, dass er an COVID-19 erkrankt sei.

Dabei veröffentlichte Foley ein Statement zu seiner Infektion via Twitter.
Demnach sei er seit dem 12. Dezember 18 Tage in einem Hotelzimmer isoliert gewesen. Die Infektion sei durch einen Mann geschehen, der mit einem weiteren Mann und ihm in dem besagten Hotelzimmer saß. Dabei hätten alle eine Maske getragen. Allerdings legten alle ihre Maske nach einiger Zeit ab, um besser zu kommunizieren. Wenige Zeit später sei einer der Männer mit Symptomen positiv getestet worden, wie Foley berichtete.

Für Foley war diese Isolierung eine schlimme Erfahrung, da jener kein Weihnachten mit seiner Familie feiern konnte.

Außerdem gab f4wonline bekannt, dass sich auch die CMLL Wrestlerin Carolina Rodriguez mit dem Corona-Virus infiziert hätte.

Quelle:f4wonline

Mein Wrestlingshop.de

8