Update zum Gesundheitszustand von Konnan (COVID-19 Infektion)

Veröffentlicht am 20. Februar 2021 um 13:56 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Medien-News.
Der Artikel wurde 39x gelesen.

Wie wir gestern berichteten, wurde die Wrestling-Legende Konnan ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem eine ernsthafte Komplikation mit den Nieren bestand (2007 bekam jener eine Transplantation). Nun gab der Wrestling Observer ein Update.

Demnach sei Konnan bereits am Donnerstag wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden. Grund für die Nierenkomplikation wäre eine Infektion mit dem Sars-CoV-2, dem Corona-Virus, gewesen, wie Meltzer berichtete. Da Konnan wegen seiner Transplantation auf Medikamente angewiesen und dadurch sein Immunsystem sehr geschwächt sei, wäre die Krankheit besonders stark ausgebrochen.

Bis jetzt ist unklar, wie sich Konnan mit COVID-19 infizieren konnte. Laut Meltzer wäre Konnan nur mit seiner Familie zusammen gewesen.

Quelle: f4wonline

Mein Wrestlingshop.de

8