WWE “Elimination Chamber” Results vom 21.02.2021 (St. Petersburg, Florida)

Veröffentlicht am 22. Februar 2021 um 13:56 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: WWE Pay-Per-Views 2021, WWE-News.
Der Artikel wurde 85x gelesen.

WWE – World Wrestling Entertainment
“Elimination Chamber”
21.02.2021 – Tropicana Field, St. Petersburg, Florida, USA

Kick-Off Show:

Fatal-Four Way Match for the final Spot at the U.S. Championship Match
John Morrison besiegt Ricochet, Mustafa Ali (w/ Retribution) & Elias via Roll-Up an Ali (07:00)

  • Das Match: Kein besonders herausstechendes Match, so dass hier getrost der Pre-Show Charakter seinen Einklang fand.
  • Damit füllt John Morrison den letzten Spot im Triple Threat Match gegen Riddle und United States Champion Bobby Lashley (damit ersetzt er Keith Lee, der vermutlich verletzungsbedingt nicht teilnehmen kann).

Main Show:

No.1 Contenders Elimination Chamber Match for the Universal Championship
Daniel Bryan besiegt Jey Uso, Kevin Owens, Cesaro, Baron Corbin & Sami Zayn via Stipulation (34:09)

  • Das Match: In klassischer Manier wurde hier gekämpft. Die Ketten sowie die Parade-Moves machten das Match zu einem unterhaltsamen Opener.

Reihenfolge der Einzüge:

  • Cesaro
  • Daniel Bryan
  • King Korbin (05:20)
  • Sami Zayn (10:39)
  • Kevin Owens (18:10)
  • Jey Uso (23:04)

Reihenfolge der Eliminierungen:

  • Cesaro eliminiert King Corbin via Submission nach dem Sharpshooter (17:42)
  • Kevin Owens eliminiert Sami Zayn via Pinfall nach dem Stunner (25:34)
  • Jey Uso eliminiert Kevin Owens via Pinfall nach dem Uso Splash (26:41)
  • Jey Uso eliminiert Cesaro via Pinfall nach dem Uso Splash (32:41)
  • Daniel Bryan eliminiert Jey Uso via Pinfall nach dem Running Knee (34:09)

Universal Championship
Roman Reigns (c) (w/ Paul Heyman) besiegt Daniel Bryan via Submission (Guillotine Choke) (01:31)

  • Das Match: Nach 90 Sekunden war Schluss. Bryan wurde bewusstlos. Das vorige Match war dann doch zu intensiv.
  • Nach dem Match kommt Edge raus und attackiert Reigns mit dem Verweis auf das “WrestleMania” Logo.

Triple Threat Match
WWE United States Championship
Riddle besiegt Bobby Lashley (c) (w/ MVP) und John Morrison via Pinfall an Morrison nach dem Bro Derek (08:38) – TITELWECHSEL!

  • Das Match: Zunächst arbeiteten Riddle & Morrison zusammen, um Lashley auszuschalten. Das gelang nur wenige Minuten, dann dominierte er das Match. MVP hatte entscheidenden Anteil am Sieg von Riddle, wenn auch unabsichtlich.

WWE Women’s Tag Team Championship
Nia Jax & Shayna Baszler besiegen Sasha Banks & Bianca Belair via Pinfall von Jax an Banks nach dem Samoan Drop (09:36)

  • Das Match: Ein eher durchwachsenes Match. Erst als Reginald mit dem Schampus kam, wurde es interessant. Banks wollte diese einsetzen, aber der Ringrichter bemerkte es. Folglich konnte Jax auch Banks zum Sieg pinnen.

Elimination Chamber Match
WWE Championship
Drew McIntyre (c) besiegt Randy Orton, Jeff Hardy, AJ Styles, The Miz und Sheamus via Stipulation (31:21)

  • Das Match: Sehr traditionell gehalten, mit Jeff Hardy, der mit den riskanten Moves für Unterhaltung sorgte und ein für die normalen Verhältnisse zu schnelles Ende.

Reihenfolge der Einzüge:

  • Jeff Hardy
  • Randy Orton
  • Drew McIntyre (04:20)
  • Kofi Kingston (08:21)
  • AJ Styles (09:50)
  • Sheamus (15:56)

Reihenfolge der Eliminierungen:

  • Kofi Kingston eliminiert Randy Orton via Pinfall nach dem Einroller (08:54)
  • Sheamus eliminierte Kofi Kingston via Pinfall nach dem Brogue Kick (23:48)
  • Drew McIntyre eliminiert Jeff Hardy via Pinfall nach dem Claymore Kick (25:30)
  • AJ Styles eliminiert Sheamus via Pinfall nach dem Phenomenal Forearm (30:25)
  • Drew McIntyre eliminiert AJ Styles via Pinfall nach dem Claymore Kick (31:21)

WWE Championship
The Miz besiegt Drew McIntyre (c) via Pinfall nach dem Skull Crushing Finale (00:27)

  • Anmerkung: Dies war der Cash-In von The Miz’ “Money In The Bank” Koffer.
  • Das Match: Ein Finisher von The Miz und das Match war vorbei. Auch dem geschuldet, weil Lashley nach dem eigentlichen Match McIntytre in den Hurt Lock nahm.

(Quelle: WWE Network/f4wonline/YouTube)

Mein Wrestlingshop.de

8