NJPW: Vereinigung von IWGP Heavyweight & Intercontinental Championship bestätigt

Veröffentlicht am 1. März 2021 um 12:42 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Puroresu-News.
Der Artikel wurde 22x gelesen.

Wie f4wonline berichtete, hätte die japanische Wrestling-Liga NJPW (New Japan Pro Wrestling) vor, den IWGP Heavyweight & Intercontinental Championship zu vereinigen.

Demnach erläuterte der NJPW Chairman Naoki Sugabayashi, dass der neue Titel als IWGP World Heavyweight Championship vorgestellt werde und dieser von dem amtierenden Double-Champion Kota Ibushi eingeführt werden würde. Das ging aus einem Bericht von Tokyo Sports hervor.

Des Weiteren wurde bekannt gegeben, dass dieser neue Titel gegen den neuen New Japan Cup Gewinner zum ersten Mal verteidigt werden würde. Auch Ibushi selbst befürwortete seit seinen Titelgewinnen bei “Wrestle Kingdom 15” gegen Naito diese Vereinigung.

Bei der gestrigen Ausgabe von “Castle Attack” gab es ein Match zwischen Ibushi und Tetsuya Naito. Dabei stand der Intercontinental Championship auf dem Spiel. Der Hintergrund war, dass Naito mit seinem Gewinn die Titel wieder trennen wollte, während Ibushi immer noch für die Vereinigung plädierte.

Quelle: f4wonline

8