AEW: Notizen & Spoiler

Veröffentlicht am 4. März 2021 um 17:18 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: AEW-News.
Der Artikel wurde 50x gelesen.

Nachdem Paul Wight (fka. Big Show) in der gestrigen Episode von “Dynamite: The Crossroads” der amerikanischen Wrestling-Liga AEW (All Elite Wrestling) seinen ersten Auftritt feierte, verkündete jener, dass die Company bereits einen weiteren großen Namen verpflichtet habe.

Demnach würde dieser Name seinen Vertrag beim PPV “Revolution” geltend machen. Wight nannte den Kandidaten “Hall of Fame würdig”. Genauere Angaben wurde nicht gemacht, so dass nur die Möglichkeit besteht, bis zum PPV abzuwarten.


Das AEW “Women’s Eliminator Tournament” ist zu Ende. In der gestrigen Ausgabe von “Dynamite” wurde das Finalmatch ausgetragen und eine Gewinnerin gekürt.

Demnach konnte Ryo Mizunami auf der Japan-Seite gegen Nyla Rose (US-Seite) gewinnen und sich die Trophäe, sowie ein Match gegen die amtierende World Women’s Championesse Hikaru Shida um den Titel beim PPV “Revolution” sichern.

In einem spannenden Match konnte Mizunami Rose nach einem Spear, German Suplex und dem Guillotine Legdrop besiegen. Zuvor konnte sie Maki Itoh via Submission in der ersten Runde, Aja Kong via Countout in Runde 2 besiegen und einen Pinfall-Sieg gegen Yuka Sakazaki in Runde 3 erringen.


Bei der gestrigen Ausgabe von “Dynamite” konnten Shaquille O’Neal & Jade Cargill ihr Match gegen Cody Rhodes & Red Velvet gewinnen. Das Match eröffnete die Show gestern. Das Finish kam, nachdem Cody Shaq einen Crossbody vom Apron verpasste und jener durch zwei Tische außerhalb flog. Im Ring konnte sodann Cargill Velvet nach einem Sitout Chickenwing Slam zum Sieg pinnen.

Nach dem Match musste Shaq mit einem Krankenwagen abtransportiert werden. Als Schiavone sich bei Shaq im Krankenwagen erkundigen wollte, war jener nicht mehr zu sehen.

Quelle: f4wonline

8