WWE: “NXT TakeOver” vor “WrestleMania 37” an zwei Tagen?! / Neuer Titel bestätigt?!

Veröffentlicht am 6. März 2021 um 1:57 Uhr von Vincent Hummel in der Kategorie: Medien-News, WWE-News.
Der Artikel wurde 57x gelesen.

Wie der PWInsider berichtete, denke die WWE darüber nach, den stattfindenden NXT “TakeOver”, vor “WrestleMania 37” an zwei Tagen zu veranstalten. Die Entscheidung zu diesem Thema wird demnächst fallen, wie es in dem Bericht weiter heißt.

Wenn der Plan so umgesetzt wird, dann wird die WWE zwischen Mittwoch und Montag sechs aufeinanderfolgende Programmtage mit zwei Tagen “NXT”, “SmackDown”, zwei Tagen “WrestleMania” und “RAW” haben.

Des Weiteren gab der PWInsider bekannt, dass dieser besagte PPV am ersten Tag auf dem USA Network ausgestrahlt und der zweite Tag auf dem WWE Network laufen werde. Zu diesem Zeitpunkt soll sich das Network bereits auf dem “Peacock Streaming Service” befinden.

Problematisch wird die Ausgabe der “Hall of Fame” Zeremonie. Dave Meltzer, vom Wrestling Observer, spekulierte, dass diese am Dienstag vor den ganzen Shows stattfinden werde. Allerdings sagte er, Meltzer, mit sicherer Wahrscheinlichkeit, dass es eine “Hall of Fame” Zeremonie geben werde.


Wie Dave Meltzer berichtete, plane die WWE bei “NXT” einen neuen Titel einzuführen.

Demnach soll der NXT Women’s Tag Team Championship für die Zukunft eingeführt werden, nachdem zuvor die diesjährigen Gewinnerinnen des ersten Dusty Rhodes Tag Team Classics der Frauen, Dakota Kai & Raquel Gonzalez, noch gegen die amtierenden Women’s Tag Team Champions Nia Jax & Shayna Baszler aus dem Main-Roster antreten mussten.

Eine genauere Information gibt es zu diesem Zeitpunkt nicht. Auch nicht, ob es eine weitere Chance für Kai & Gonzalez geben wird, wenn die neuen Titel eingeführt sind.

Quelle: f4wonline / PWInsider / Wrestling Observer

8